Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 3. August 2018, 12:58

Schnuller hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:Riot V & Raising Five (Mike Tirelli) - Mannheim 7er Club - Open Air Bühne

Ein fantastischer Abend gestern.
Der 7er Club in Mannheim hat jetzt auch eine Open Air Bühne, die in den Raucherbereich gebaut wurde.
Der Raucherbereich ist ein Aussenbereich, mit ein paar Tischen und Sitzgelegenheiten, halb überdacht und fasst locker so viele Leute, wie der Club selber. Dadurch, dass hier nichts verbaut ist, sind die Konzerte hier sogar wesentlich besser zu geniessen als drinnen (was auch schon toll ist). Auch die Bühne draussen ist ein Stück größer und höher incl. erstklassiger Lichtanlage und PA. Vor allem bei diesen Temperaturen war die Open Air Sache absolut spitze. Zwischen den Fabrikgebäuden ging zwar auch kein Wind, aber die Luft war definitiv besser als im Laden. Neudi und Manilla Road waren auch komplett Anwesend und nahmen tapfer alle Kondolenzwünsche entgegen.

Raising Five waren ziemlich gut, Tirelli (habe mich mit dem noch nie groß beschäftigt) war gut, nur die neuen Songs sind mir teilweise etwas zu modern/groovig. Trotzdem...das war stark!

Riot V zelebrierten 30 Jahre Thundersteel. Das komplette Album und haben tatsächlich mit "Thundersteel" angefangen...und was soll ich sagen. Die Stimmung viel bis zum Ende nicht ab. Nach Thundersteel (natürlich in Reihenfolge) gab es noch einen kompletten "normalen" Set. Insgesamt über 2 Std. gespielt.
Der Band waren auf dem Flughafen am selben Tag noch die Gitarren abhanden gekommen, so dass die Gitarrenfraktion auf geliehenen Instrumenten spielen musste. Zwar gab es hier und da ein paar Hänger und technische Pausen, es war aber grandios, was die Herren da ablieferten. Hall war über die komplette Spielzeit auch kein Wackler anzukreiden. Ganz großes Kino war das.Die Setlist der zweiten Hälfte hatte auch einige Überraschungen (u.a. aus der Rhett Forrester Aera) parat.
Chastain und Ulle waren auch am Start...


Hmm, ärgert mich schon, das es mir nicht möglich war.......


...zu recht, aber auf dem HOA war es doch bestimmt auch gut, oder?

...ach ja, Silver Bullet habe ich auch gesehen, aber nur von hinten... :cool2:


... ist seine Schokoladenseite.
Ich wäre auch gern gekommen, aber auch erwachsene Kinder brauchen gelegentlich Liebe und Zuwendung. Die Open Air Bühne ist eine super Einrichtung, so machen Sommerkonzerte richtig Spaß. Werden Schnuller & Friends auch im Außenbereich aufspielen? Ich habe euch auf dem Plan :smile2: .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5863
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Angelus_Mortiis » 3. August 2018, 13:52

Schnuller hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:Riot V & Raising Five (Mike Tirelli) - Mannheim 7er Club - Open Air Bühne

Ein fantastischer Abend gestern.
Der 7er Club in Mannheim hat jetzt auch eine Open Air Bühne, die in den Raucherbereich gebaut wurde.
Der Raucherbereich ist ein Aussenbereich, mit ein paar Tischen und Sitzgelegenheiten, halb überdacht und fasst locker so viele Leute, wie der Club selber. Dadurch, dass hier nichts verbaut ist, sind die Konzerte hier sogar wesentlich besser zu geniessen als drinnen (was auch schon toll ist). Auch die Bühne draussen ist ein Stück größer und höher incl. erstklassiger Lichtanlage und PA. Vor allem bei diesen Temperaturen war die Open Air Sache absolut spitze. Zwischen den Fabrikgebäuden ging zwar auch kein Wind, aber die Luft war definitiv besser als im Laden. Neudi und Manilla Road waren auch komplett Anwesend und nahmen tapfer alle Kondolenzwünsche entgegen.

Raising Five waren ziemlich gut, Tirelli (habe mich mit dem noch nie groß beschäftigt) war gut, nur die neuen Songs sind mir teilweise etwas zu modern/groovig. Trotzdem...das war stark!

Riot V zelebrierten 30 Jahre Thundersteel. Das komplette Album und haben tatsächlich mit "Thundersteel" angefangen...und was soll ich sagen. Die Stimmung viel bis zum Ende nicht ab. Nach Thundersteel (natürlich in Reihenfolge) gab es noch einen kompletten "normalen" Set. Insgesamt über 2 Std. gespielt.
Der Band waren auf dem Flughafen am selben Tag noch die Gitarren abhanden gekommen, so dass die Gitarrenfraktion auf geliehenen Instrumenten spielen musste. Zwar gab es hier und da ein paar Hänger und technische Pausen, es war aber grandios, was die Herren da ablieferten. Hall war über die komplette Spielzeit auch kein Wackler anzukreiden. Ganz großes Kino war das.Die Setlist der zweiten Hälfte hatte auch einige Überraschungen (u.a. aus der Rhett Forrester Aera) parat.
Chastain und Ulle waren auch am Start...


Hmm, ärgert mich schon, das es mir nicht möglich war.......


...zu recht, aber auf dem HOA war es doch bestimmt auch gut, oder?

...ach ja, Silver Bullet habe ich auch gesehen, aber nur von hinten... :cool2:


Ich war nicht auf dem HOA. Streu nur weiter Salz....
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1425
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Schnuller » 3. August 2018, 14:25

Angelus_Mortiis hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:
Angelus_Mortiis hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:Riot V & Raising Five (Mike Tirelli) - Mannheim 7er Club - Open Air Bühne

Ein fantastischer Abend gestern.
Der 7er Club in Mannheim hat jetzt auch eine Open Air Bühne, die in den Raucherbereich gebaut wurde.
Der Raucherbereich ist ein Aussenbereich, mit ein paar Tischen und Sitzgelegenheiten, halb überdacht und fasst locker so viele Leute, wie der Club selber. Dadurch, dass hier nichts verbaut ist, sind die Konzerte hier sogar wesentlich besser zu geniessen als drinnen (was auch schon toll ist). Auch die Bühne draussen ist ein Stück größer und höher incl. erstklassiger Lichtanlage und PA. Vor allem bei diesen Temperaturen war die Open Air Sache absolut spitze. Zwischen den Fabrikgebäuden ging zwar auch kein Wind, aber die Luft war definitiv besser als im Laden. Neudi und Manilla Road waren auch komplett Anwesend und nahmen tapfer alle Kondolenzwünsche entgegen.

Raising Five waren ziemlich gut, Tirelli (habe mich mit dem noch nie groß beschäftigt) war gut, nur die neuen Songs sind mir teilweise etwas zu modern/groovig. Trotzdem...das war stark!

Riot V zelebrierten 30 Jahre Thundersteel. Das komplette Album und haben tatsächlich mit "Thundersteel" angefangen...und was soll ich sagen. Die Stimmung viel bis zum Ende nicht ab. Nach Thundersteel (natürlich in Reihenfolge) gab es noch einen kompletten "normalen" Set. Insgesamt über 2 Std. gespielt.
Der Band waren auf dem Flughafen am selben Tag noch die Gitarren abhanden gekommen, so dass die Gitarrenfraktion auf geliehenen Instrumenten spielen musste. Zwar gab es hier und da ein paar Hänger und technische Pausen, es war aber grandios, was die Herren da ablieferten. Hall war über die komplette Spielzeit auch kein Wackler anzukreiden. Ganz großes Kino war das.Die Setlist der zweiten Hälfte hatte auch einige Überraschungen (u.a. aus der Rhett Forrester Aera) parat.
Chastain und Ulle waren auch am Start...


Hmm, ärgert mich schon, das es mir nicht möglich war.......


...zu recht, aber auf dem HOA war es doch bestimmt auch gut, oder?

...ach ja, Silver Bullet habe ich auch gesehen, aber nur von hinten... :cool2:


Ich war nicht auf dem HOA. Streu nur weiter Salz....


Oh...ich dachte ihr wärt beide dagewesen...

@Killmister
So ist auf jeden Fall bisher der Plan...wenn sich das Wetter hält... :lol:
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3818
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon tik » 9. August 2018, 14:50

Ich habe mir gestern Priest in der Dortmunder Westfahlenhalle angesehen. Es war einfach verdammt geil! :yeah: :yeah: :yeah:
Bild
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2502
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Siebi » 9. August 2018, 16:00

tik hat geschrieben:Ich habe mir gestern Priest in der Dortmunder Westfahlenhalle angesehen. Es war einfach verdammt geil! :yeah: :yeah: :yeah:
Bild

Da hat man dich angelogen, Du warst bei Slipknot.

Das ist Priest:
Bild
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16806
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon tik » 9. August 2018, 17:23

Siebi hat geschrieben:
tik hat geschrieben:Ich habe mir gestern Priest in der Dortmunder Westfahlenhalle angesehen. Es war einfach verdammt geil! :yeah: :yeah: :yeah:
Bild

Da hat man dich angelogen, Du warst bei Slipknot.

Das ist Priest:
Bild

:oh2:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2502
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 9. August 2018, 18:38

tik hat geschrieben:Ich habe mir gestern Priest in der Dortmunder Westfahlenhalle angesehen. Es war einfach verdammt geil! :yeah: :yeah: :yeah:
Bild

Falls du irgendwie Buch führst, mich würde mal eine Auflistung den Konzerte 2018 am Jahresende interessieren? Selbst in meinen härtesten Zeiten war ich nicht so viel unterwegs, wenn dann mehr Clubshows unter der Woche im Raum Stuttgart.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5863
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Pavlos » 9. August 2018, 21:39

Siebi hat geschrieben:
tik hat geschrieben:Ich habe mir gestern Priest in der Dortmunder Westfahlenhalle angesehen. Es war einfach verdammt geil! :yeah: :yeah: :yeah:
Bild

Da hat man dich angelogen, Du warst bei Slipknot.

Das ist Priest:
Bild


:lol:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21717
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Hofi » 12. August 2018, 10:18

Wie ich tik schon am Freitag telefonisch zu erklären versuchte:
Er war bei der Halford/Hill-Band. Manche Ignoranten reden hier von Judas Priest.
Schlimme Zeiten.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4962
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 12. August 2018, 16:42

Und ich habe das ganze Wochenende Priest gehört, die "Echten". In meinen wilden :ehm: Jahren waren mir die frühen Platten zu bieder, zu rockig, zu zahm, aber mit dem grauen Bart kam die Einsicht. Rocka Rolla, Out In The Cold ... <3 <3 <3
Zuletzt geändert von Killmister am 13. August 2018, 09:11, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5863
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Hofi » 13. August 2018, 08:08

Killmister hat geschrieben:Und ich habe da ganze Wochenende Priest gehört, die "Echten". In meinen wilden :ehm: Jahren waren mir die frühen Platten zu bieder, zu rockig, zu zahm, aber mit dem grauen Bart kam die Einsicht. Rocka Rolla, Out In The Cold ... <3 <3 <3

Guter Mann!
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4962
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 24. August 2018, 13:55

Nächste Woche reise ich mit dem besten Sohn über das Wochenende nach Köln. Falls jemand für 31.8. oder 1.9. einen Livemusiktipp(möglichst klein und gemütlich :ehm: ) hat, mir den besten Biergarten Kölns empfehlen will, Museum, Ausstellung oder eine gute Veranstaltungsseite, immer her damit!!!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5863
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon warstarter » 28. September 2018, 16:40

Weiss jemand wer den Headliner bei der Enslaved/ High On Fire Tour macht? Ich hätte ja Interesse an HOF, aber wenn die in Leipzig headlinen und ich erst nach 1 Uhr zurückfahren kann, wäre mir das zu anstrengend, zwecks Schlafmangel und so...
warstarter
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 791
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Flossensauger » 5. Oktober 2018, 21:52

So,

da ich ja wegen SS-Runen nicht (wie eigentlich geplant) nach Malta auf die Doom Days kann habe ich für meinen Herbst-Urlaub folgende Gigs festgemacht:

Erstes Wochenende Freitag Moving Targets in Münster und Samstag EA 80 in Bielefeld, jeweils mit liebem Besuch aus Berlin und Hannover als Gäste bei mir, dazwischen liegt mitten in der Woche die Examensprüfungen der Hochschule für Musik in Detmold, und zwar mit jeweils Klarinette und Harfe. Beide Instrumente kenne ich. Sind nicht so meine Faves.

Die Kompositionen, die aufgeführt werden kenne ich nicht, selbst die Komponistennamen habe ich nie gehört. Da gehe ich hin. Werde ich bestimmt etwas zu hören bekommen, was ich noch nicht zigmal gehört habe. Was auf Heavy Metal Konzerten desöfteren passiert.

Dann, Wochenende darauf: Mit alten, verbitterten Musikern auf Herrentour nach Hamburg, schön mit Hotel und ohne Frauen, dafür aber Museum, Austellung und Plattenladen. Samstag VoiVod (beste Platte von ihnen seit 1993), Sonntag Threshold als Abschluss, habe Montag früh direkt kurzen, aber wichtigen Termin auf Arbeit.

Finde das ist eine schöne Urlaubsplanung, gerade mit den vielen Leuten dabei/herum.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1839
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Fire Down Under » 8. Oktober 2018, 18:58

Flossensauger hat geschrieben: Examensprüfungen der Hochschule für Musik in Detmold, und zwar mit jeweils Klarinette und Harfe. Beide Instrumente kenne ich. Sind nicht so meine Faves.

Ist doch geil.

Naja, das Blockflötenkonzert letzte Woche aus der hiesigen Veranstaltungsreihe für Neue Musik hab ich mir dann doch geklemmt, für dieses Instrument in mehrfacher Ausführung bin ich noch nicht bereit.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16337
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


VorherigeNächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ravenpride und 14 Gäste