Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 2. September 2017, 13:12

Zumal ja die Uli CD meine Urlaubsbeschallung war. Wü hat ja gestern zeitlich nicht gepasst, aber Do wäre kein Problem gewesen.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5070
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Franko » 9. September 2017, 10:18

Will nachher zum Escape Fest nach Dessau: FM, Praying Mantis & House Of Shakira...muss ich endlich mal live sehen!
Und natürlich diese F***ing Fury's mit sämtlichen ehemaligen Y.MALMSTEEN Sängern/Musikern :yeah:
Bild
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7779
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 10. September 2017, 00:50

Halleluja;wie geil war das denn...habe mir einen Ausflug in die Schweiz gegoennt um Argus endlich mal live zu sehen.Und was soll ich sagen;das war jeder der 20 Fraenkli wert.So geflasht war ich schon lange nicht mehr nach einem Konzert!Bassist sprach mich am Merchstand noch auf mein Boldly Shirt an und meinte er habe sich bei dem Song heute verspielt.Hab nix gemerkt.Ach ja;High Spirits als Hauptact waren auch ok.Ist halt eher von schlichter Art im Vergleich zu Argus.Dem Publikum schien es zu gefallen
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 908
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 10. September 2017, 07:28

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Halleluja;wie geil war das denn...habe mir einen Ausflug in die Schweiz gegoennt um Argus endlich mal live zu sehen.Und was soll ich sagen;das war jeder der 20 Fraenkli wert.So geflasht war ich schon lange nicht mehr nach einem Konzert!Bassist sprach mich am Merchstand noch auf mein Boldly Shirt an und meinte er habe sich bei dem Song heute verspielt.Hab nix gemerkt.

Sach ich doch :smile2: , die Männer an den Äxten sind live Killer! Es freut mich, diese Einschätzung von dir zu lesen, am nächsten Samstag darf ich dann auch huldigen :drums: .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5070
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 10. September 2017, 21:52

Killmister hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Halleluja;wie geil war das denn...habe mir einen Ausflug in die Schweiz gegoennt um Argus endlich mal live zu sehen.Und was soll ich sagen;das war jeder der 20 Fraenkli wert.So geflasht war ich schon lange nicht mehr nach einem Konzert!Bassist sprach mich am Merchstand noch auf mein Boldly Shirt an und meinte er habe sich bei dem Song heute verspielt.Hab nix gemerkt.

Sach ich doch :smile2: , die Männer an den Äxten sind live Killer! Es freut mich, diese Einschätzung von dir zu lesen, am nächsten Samstag darf ich dann auch huldigen :drums: .


Na da wirste Freude haben....! Jetzt noch eine Headlinertour und alles wäre gut....wo spielen sie nächsten Samstag ?
Hier schonmal ein Appetizer aus dr' Schwyz,Frontrow ! :yeah:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 908
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 11. September 2017, 22:50

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Halleluja;wie geil war das denn...habe mir einen Ausflug in die Schweiz gegoennt um Argus endlich mal live zu sehen.Und was soll ich sagen;das war jeder der 20 Fraenkli wert.So geflasht war ich schon lange nicht mehr nach einem Konzert!Bassist sprach mich am Merchstand noch auf mein Boldly Shirt an und meinte er habe sich bei dem Song heute verspielt.Hab nix gemerkt.

Sach ich doch :smile2: , die Männer an den Äxten sind live Killer! Es freut mich, diese Einschätzung von dir zu lesen, am nächsten Samstag darf ich dann auch huldigen :drums: .


Na da wirste Freude haben....! Jetzt noch eine Headlinertour und alles wäre gut....wo spielen sie nächsten Samstag ?
Hier schonmal ein Appetizer aus dr' Schwyz,Frontrow ! :yeah:

Storm Crusher Festival in Bayern
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5070
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 12. September 2017, 19:35

Ach ja , das Storm Crusher ,kurz vor Tschechien. :smile2: Geiles Billing,ist mir aber zu weit.
Viel Spaß schonmal !
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 908
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 12. September 2017, 21:53

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Ach ja , das Storm Crusher ,kurz vor Tschechien. :smile2: Geiles Billing,ist mir aber zu weit.
Viel Spaß schonmal !

Ich reise mit 2 Badenern, da vergeht die Zeit wie im Flug :smile2: .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5070
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 14. September 2017, 22:18

:smile2:
Hier noch ein qualitativ sehr geiles Video aus Dornbirn von meinem Song des Jahre Infinite Lives,Infinite Doors..was für Ohrgasmus! :yeah:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 908
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Cromwell » 16. September 2017, 14:58

Kennt jemand Argus-Tourinterna und kann Auskunft darüber geben, wovon sich der Bassist ernährt? Gestern war er, sicherlich nicht zum ersten Mal, sowohl hinsichtlich Spielkunst als auch Bewegungsdrang völlig entfesselt. Phänomenaler Auftritt insgesamt, ich war machtlos und konnte die Mundwinkel nicht in der Waagerechten und die Faust nicht unten halten.
Wermutstropfen: Kein "Boldly Stride the Doomed".

Bei High Spirits ging's dann weniger darum, was die Band zu sich nimmt, sondern darum, was das Publikum frisst - nämlich Chris Black & seinen Freunden aus der Hand. Ich hatte Weimar die ca. 100 Konzertbesucher nicht zugetraut und den zurückhaltenden Thüringern nicht ein solches Maß an Enthuasiasmus. Die Band hat die Energie flugs aufgenommen, durch den Verstärker gedreht und zurückgegeben. Phänomenal #2.
Wermutstropfen: Im bläulichen Bühnenlicht sahen die weißen Hosen ziemlich türkis aus. How much longer, how many times, nights in teal...
...en gång dö och sedan domen
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2721
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15
Wohnort: Weißroßkuppe


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 17. September 2017, 11:45

Cromwell hat geschrieben:Kennt jemand Argus-Tourinterna und kann Auskunft darüber geben, wovon sich der Bassist ernährt? Gestern war er, sicherlich nicht zum ersten Mal, sowohl hinsichtlich Spielkunst als auch Bewegungsdrang völlig entfesselt. Phänomenaler Auftritt insgesamt, ich war machtlos und konnte die Mundwinkel nicht in der Waagerechten und die Faust nicht unten halten.
Wermutstropfen: Kein "Boldly Stride the Doomed".

Bei High Spirits ging's dann weniger darum, was die Band zu sich nimmt, sondern darum, was das Publikum frisst - nämlich Chris Black & seinen Freunden aus der Hand. Ich hatte Weimar die ca. 100 Konzertbesucher nicht zugetraut und den zurückhaltenden Thüringern nicht ein solches Maß an Enthuasiasmus. Die Band hat die Energie flugs aufgenommen, durch den Verstärker gedreht und zurückgegeben. Phänomenal #2.
Wermutstropfen: Im bläulichen Bühnenlicht sahen die weißen Hosen ziemlich türkis aus. How much longer, how many times, nights in teal...


Ha,ha,ja mit dem Basser haben Argus einen weiteren Trumpf im Ärmel.Zumal der auch noch echt nett und geerdet ist.( kurzer Smalltalk am Merchstand )
Super das sie auch in Weimar abgeräumt haben. :yeah:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 908
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Fire Down Under » 17. September 2017, 16:20

Cromwell hat geschrieben:Kennt jemand Argus-Tourinterna und kann Auskunft darüber geben, wovon sich der Bassist ernährt? Gestern war er, sicherlich nicht zum ersten Mal, sowohl hinsichtlich Spielkunst als auch Bewegungsdrang völlig entfesselt. Phänomenaler Auftritt insgesamt, ich war machtlos und konnte die Mundwinkel nicht in der Waagerechten und die Faust nicht unten halten.
Wermutstropfen: Kein "Boldly Stride the Doomed".

Bei High Spirits ging's dann weniger darum, was die Band zu sich nimmt, sondern darum, was das Publikum frisst - nämlich Chris Black & seinen Freunden aus der Hand. Ich hatte Weimar die ca. 100 Konzertbesucher nicht zugetraut und den zurückhaltenden Thüringern nicht ein solches Maß an Enthuasiasmus. Die Band hat die Energie flugs aufgenommen, durch den Verstärker gedreht und zurückgegeben. Phänomenal #2.
Wermutstropfen: Im bläulichen Bühnenlicht sahen die weißen Hosen ziemlich türkis aus. How much longer, how many times, nights in teal...

Du warst auch da? Hab Dich gar nicht gesehen.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 15665
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Cromwell » 17. September 2017, 17:37

Fire Down Under hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:Kennt jemand Argus-Tourinterna und kann Auskunft darüber geben, wovon sich der Bassist ernährt? Gestern war er, sicherlich nicht zum ersten Mal, sowohl hinsichtlich Spielkunst als auch Bewegungsdrang völlig entfesselt. Phänomenaler Auftritt insgesamt, ich war machtlos und konnte die Mundwinkel nicht in der Waagerechten und die Faust nicht unten halten.
Wermutstropfen: Kein "Boldly Stride the Doomed".

Bei High Spirits ging's dann weniger darum, was die Band zu sich nimmt, sondern darum, was das Publikum frisst - nämlich Chris Black & seinen Freunden aus der Hand. Ich hatte Weimar die ca. 100 Konzertbesucher nicht zugetraut und den zurückhaltenden Thüringern nicht ein solches Maß an Enthuasiasmus. Die Band hat die Energie flugs aufgenommen, durch den Verstärker gedreht und zurückgegeben. Phänomenal #2.
Wermutstropfen: Im bläulichen Bühnenlicht sahen die weißen Hosen ziemlich türkis aus. How much longer, how many times, nights in teal...

Du warst auch da? Hab Dich gar nicht gesehen.


Warst du nicht beim Storm Crusher?
...en gång dö och sedan domen
Benutzeravatar
Cromwell
Listenhorst
 
 
Beiträge: 2721
Registriert: 18. Mai 2010, 20:15
Wohnort: Weißroßkuppe


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Fire Down Under » 17. September 2017, 18:16

Cromwell hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Cromwell hat geschrieben:Kennt jemand Argus-Tourinterna und kann Auskunft darüber geben, wovon sich der Bassist ernährt? Gestern war er, sicherlich nicht zum ersten Mal, sowohl hinsichtlich Spielkunst als auch Bewegungsdrang völlig entfesselt. Phänomenaler Auftritt insgesamt, ich war machtlos und konnte die Mundwinkel nicht in der Waagerechten und die Faust nicht unten halten.
Wermutstropfen: Kein "Boldly Stride the Doomed".

Bei High Spirits ging's dann weniger darum, was die Band zu sich nimmt, sondern darum, was das Publikum frisst - nämlich Chris Black & seinen Freunden aus der Hand. Ich hatte Weimar die ca. 100 Konzertbesucher nicht zugetraut und den zurückhaltenden Thüringern nicht ein solches Maß an Enthuasiasmus. Die Band hat die Energie flugs aufgenommen, durch den Verstärker gedreht und zurückgegeben. Phänomenal #2.
Wermutstropfen: Im bläulichen Bühnenlicht sahen die weißen Hosen ziemlich türkis aus. How much longer, how many times, nights in teal...

Du warst auch da? Hab Dich gar nicht gesehen.


Warst du nicht beim Storm Crusher?

Ja, da haben beide ja auch gespielt. Ich dachte, Du sprichst davon.

Da war ja noch so ein Konzert, stimmt, hatte nicht aufs Datum des Posts geschaut... Die Spätfolgen... :ehm:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 15665
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Vorherige

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron