Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Schreibt euch die Finger wund über das große Thema "Metal" - über neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon TheSchubert666 » 1. August 2017, 12:31

Pavlos hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Der legendäre Hirschensaal zu Nürnberg war allerdings nur mal gerade so zu einem Viertel gefüllt.


:oh2:

Hmmm, in dem Laden war ich auch schon mal, da gehen doch gar nicht soo viele rein. Ich schätze mal so 500 Personen sind das Maximum (korrigiert mich), was bedeuten würde, dass da gestern schon recht wenige Besucher bei Sanctuary waren.

Da passen schon mehr rein. Zwischen 600 und 800 Leuten kann man darin stapeln. Beim Maximum wirds dann entsprechend unangenehm.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6402
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: Fürther Landkreis


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Hippie-Ben » 1. August 2017, 23:53

Wenn´s die Arbeit zulässt gehe ich mir am Donnerstag mal wieder Crowbar im Underground/Köln angucken. Der Schuppen wird ja jetzt am Ende wohl tatsächlich doch abgerissen.
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vürm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 795
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Jhonny D. » 24. August 2017, 13:04

Bin ab morgen am TRVEHEIM Festival bei München :yeah:
Benutzeravatar
Jhonny D.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 920
Registriert: 16. August 2005, 14:19
Wohnort: Landshut


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 27. August 2017, 23:42

Unverhofft kommt oft....spontan die alten Schwabenrocker von Grachmusikoff aka Schwoißfuaß heute für lau beim Lab-Festival gesehen ....1979 , " Oiner isch emmer d' Arsch " war ein regionaler Hit damals.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 932
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Hades » 28. August 2017, 10:43

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Unverhofft kommt oft....spontan die alten Schwabenrocker von Grachmusikoff aka Schwoißfuaß heute für lau beim Lab-Festival gesehen ....1979 , " Oiner isch emmer d' Arsch " war ein regionaler Hit damals.


Spreng, Karle,Spreng :yeah:
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5490
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: Württemberg


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 28. August 2017, 20:59

Hades hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Unverhofft kommt oft....spontan die alten Schwabenrocker von Grachmusikoff aka Schwoißfuaß heute für lau beim Lab-Festival gesehen ....1979 , " Oiner isch emmer d' Arsch " war ein regionaler Hit damals.


Spreng, Karle,Spreng :yeah:


Genau,auch das !
Wusste doch das da aus der BaWü Ecke ne' Antwort kommt.
Dr' Tägliche Wahn...leider ist das gerade die Abschiedstour.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 932
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Hofi » 28. August 2017, 21:13

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:
Hades hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Unverhofft kommt oft....spontan die alten Schwabenrocker von Grachmusikoff aka Schwoißfuaß heute für lau beim Lab-Festival gesehen ....1979 , " Oiner isch emmer d' Arsch " war ein regionaler Hit damals.


Spreng, Karle,Spreng :yeah:


Genau,auch das !
Wusste doch das da aus der BaWü Ecke ne' Antwort kommt.
Dr' Tägliche Wahn...leider ist das gerade die Abschiedstour.


Grachmusikoff habe ich vor einigen Jahren beim Nachtschwimmen im Geislinger Freibad geehen. Mein Gott war das Klasse und ich voll! :ehm: :lol:

Edit: Ich muss mal wieder bei meinen Eltern vorbei schauen, da müssste noch in meinem alten Zimmer eine Schwoißfuaß CD vor sich hin dümpeln. .mhmpf:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4509
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 28. August 2017, 21:16

Na hoffentlich wurde aus dem Nachtschwimmen kein Nacktschwimmen. :harrr:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 932
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Hofi » 28. August 2017, 21:21

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:Na hoffentlich wurde aus dem Nachtschwimmen kein Nacktschwimmen. :harrr:

Nicht dass ich wüsste. Zumindest nicht bei dieser Veranstaltung. :lol:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4509
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon TheSchubert666 » 29. August 2017, 07:39

Grachmusikkoff....interessant, nur wenn ich was vom Text verstehen würde. Dieses Genuschel... haha.

Sollte alles wunderbar laufen, am Donnerstag zum Uli, dem Jon und seinem Roth in Nürnberg im Hirschen.
Und am Freitag wird dem toten Lord zu Würzburg gehuldigt.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6402
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: Fürther Landkreis


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon tik » 29. August 2017, 15:59

TheSchubert666 hat geschrieben:Grachmusikkoff....interessant, nur wenn ich was vom Text verstehen würde. Dieses Genuschel... haha.

Sollte alles wunderbar laufen, am Donnerstag zum Uli, dem Jon und seinem Roth in Nürnberg im Hirschen.
Und am Freitag wird dem toten Lord zu Würzburg gehuldigt.

Ui, da haste aber zwei tolle Konzerte vor dir. ich wünsch Dir viel Spaß dabei!!!
Dead Lord spielen morgen in HH, habe aber leider keine Zeit hinzufahren. Aber den Uli sehe ich am 27.10. in H. :yeah:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2084
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 1. September 2017, 19:19

Demnächst zur Paradise Lost Medusa Release Show ins LKA .... :yeah:
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 932
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon TheSchubert666 » 2. September 2017, 12:54

tik hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Grachmusikkoff....interessant, nur wenn ich was vom Text verstehen würde. Dieses Genuschel... haha.

Sollte alles wunderbar laufen, am Donnerstag zum Uli, dem Jon und seinem Roth in Nürnberg im Hirschen.
Und am Freitag wird dem toten Lord zu Würzburg gehuldigt.

Ui, da haste aber zwei tolle Konzerte vor dir. ich wünsch Dir viel Spaß dabei!!!
Dead Lord spielen morgen in HH, habe aber leider keine Zeit hinzufahren. Aber den Uli sehe ich am 27.10. in H. :yeah:

Hier ein kleiner Bericht zu beiden Konzerten. Man muss diesem Board ja auch die schönen Seiten des Hardrocks zeigen, nicht immer nur darüber motzen. Hihi.

Also der Uli am Donnerstag:
starker Sound, starke Setlist, verdammt tight eingespielte Backingband, Spielfreude, und der Uli war sowieso wieder guter Laune. Der freut sich wenn er sein Zeug den alten Leuten vorspielen darf.
"We´ll burn the Sky" war einfach der Hammer. Diese Soli.... Einfach schmackhaft.

Und gestern in Würzburg spielte der tote Lord mit den Kollegen Night auf.
Beide Bands bewiesen immense Spielfreude, nicht nur Grinsen in den Gesichtern der Musiker sondern auch beim Großteil des Publikums.
Bzgl. Headliner: Dead Lord werden von Tour zu Tour stärker, eingespielter und agiler und großartiger.
Da sitzt jede Note. Jede Pose.
Knappe 75 Minuten Vollgas im restlosen ausverkauften Immerhin zu Würzburg. Der Schweiß tropfte nicht nur von der Decke.... Genial. Die Luftgitarren glühten. Die Fäuste wurden richtig Decke und Bühne gereckt und der anwesende Hardrockpöbel feierte die vier (eigentlich acht inkl. Vorband) Schweden fanatisch ab.
Herzergreifend wieder einmal.
Und auch wenn die neue Scheibe nicht ganz so gut ist wie die beiden Vorgänger, die neuen Lieder fügen sich ins Konzept der Band astrein ein, v.a. "Darker Times" und "KIll Them all".

Also wer die Möglichkeit hat, diese kleine Tour zu besuchen, der möge die Chance nutzen. Es lohnt sich. Wie immer.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6402
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: Fürther Landkreis


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon Killmister » 2. September 2017, 13:04

TheSchubert666 hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Grachmusikkoff....interessant, nur wenn ich was vom Text verstehen würde. Dieses Genuschel... haha.

Sollte alles wunderbar laufen, am Donnerstag zum Uli, dem Jon und seinem Roth in Nürnberg im Hirschen.
Und am Freitag wird dem toten Lord zu Würzburg gehuldigt.

Ui, da haste aber zwei tolle Konzerte vor dir. ich wünsch Dir viel Spaß dabei!!!
Dead Lord spielen morgen in HH, habe aber leider keine Zeit hinzufahren. Aber den Uli sehe ich am 27.10. in H. :yeah:

Hier ein kleiner Bericht zu beiden Konzerten. Man muss diesem Board ja auch die schönen Seiten des Hardrocks zeigen, nicht immer nur darüber motzen. Hihi.

Also der Uli am Donnerstag:
starker Sound, starke Setlist, verdammt tight eingespielte Backingband, Spielfreude, und der Uli war sowieso wieder guter Laune. Der freut sich wenn er sein Zeug den alten Leuten vorspielen darf.
"We´ll burn the Sky" war einfach der Hammer. Diese Soli.... Einfach schmackhaft.

Und gestern in Würzburg spielte der tote Lord mit den Kollegen Night auf.
Beide Bands bewiesen immense Spielfreude, nicht nur Grinsen in den Gesichtern der Musiker sondern auch beim Großteil des Publikums.
Bzgl. Headliner: Dead Lord werden von Tour zu Tour stärker, eingespielter und agiler und großartiger.
Da sitzt jede Note. Jede Pose.
Knappe 75 Minuten Vollgas im restlosen ausverkauften Immerhin zu Würzburg. Der Schweiß tropfte nicht nur von der Decke.... Genial. Die Luftgitarren glühten. Die Fäuste wurden richtig Decke und Bühne gereckt und der anwesende Hardrockpöbel feierte die vier (eigentlich acht inkl. Vorband) Schweden fanatisch ab.
Herzergreifend wieder einmal.
Und auch wenn die neue Scheibe nicht ganz so gut ist wie die beiden Vorgänger, die neuen Lieder fügen sich ins Konzept der Band astrein ein, v.a. "Darker Times" und "KIll Them all".

Also wer die Möglichkeit hat, diese kleine Tour zu besuchen, der möge die Chance nutzen. Es lohnt sich. Wie immer.

Sehr schön, aber auch nicht anders zu erwarten! Ich Trottel, am Donnerstag hätte ich doch zum Uli nach N düsen können ... Chance :ehm: .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5212
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Welches Konzert/Festival besucht ihr als nächstes?

Beitragvon TheSchubert666 » 2. September 2017, 13:08

Killmister hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:Grachmusikkoff....interessant, nur wenn ich was vom Text verstehen würde. Dieses Genuschel... haha.

Sollte alles wunderbar laufen, am Donnerstag zum Uli, dem Jon und seinem Roth in Nürnberg im Hirschen.
Und am Freitag wird dem toten Lord zu Würzburg gehuldigt.

Ui, da haste aber zwei tolle Konzerte vor dir. ich wünsch Dir viel Spaß dabei!!!
Dead Lord spielen morgen in HH, habe aber leider keine Zeit hinzufahren. Aber den Uli sehe ich am 27.10. in H. :yeah:

Hier ein kleiner Bericht zu beiden Konzerten. Man muss diesem Board ja auch die schönen Seiten des Hardrocks zeigen, nicht immer nur darüber motzen. Hihi.

Also der Uli am Donnerstag:
starker Sound, starke Setlist, verdammt tight eingespielte Backingband, Spielfreude, und der Uli war sowieso wieder guter Laune. Der freut sich wenn er sein Zeug den alten Leuten vorspielen darf.
"We´ll burn the Sky" war einfach der Hammer. Diese Soli.... Einfach schmackhaft.

Und gestern in Würzburg spielte der tote Lord mit den Kollegen Night auf.
Beide Bands bewiesen immense Spielfreude, nicht nur Grinsen in den Gesichtern der Musiker sondern auch beim Großteil des Publikums.
Bzgl. Headliner: Dead Lord werden von Tour zu Tour stärker, eingespielter und agiler und großartiger.
Da sitzt jede Note. Jede Pose.
Knappe 75 Minuten Vollgas im restlosen ausverkauften Immerhin zu Würzburg. Der Schweiß tropfte nicht nur von der Decke.... Genial. Die Luftgitarren glühten. Die Fäuste wurden richtig Decke und Bühne gereckt und der anwesende Hardrockpöbel feierte die vier (eigentlich acht inkl. Vorband) Schweden fanatisch ab.
Herzergreifend wieder einmal.
Und auch wenn die neue Scheibe nicht ganz so gut ist wie die beiden Vorgänger, die neuen Lieder fügen sich ins Konzept der Band astrein ein, v.a. "Darker Times" und "KIll Them all".

Also wer die Möglichkeit hat, diese kleine Tour zu besuchen, der möge die Chance nutzen. Es lohnt sich. Wie immer.

Sehr schön, aber auch nicht anders zu erwarten! Ich Trottel, am Donnerstag hätte ich doch zum Uli nach N düsen können ... Chance :ehm: .

War auch nicht ausverkauft. Nürnberg hätte dich mit offenen Armen empfangen.
Einen großen Auftritt verpasst du hast.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6402
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: Fürther Landkreis


VorherigeNächste

Zurück zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast