JUDAS PRIEST - Firepower

Schreibt euch die Finger wund ├╝ber das gro├če Thema "Metal" - ├╝ber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

JUDAS PRIEST - Firepower

Beitragvon dawnrider » 11. Juli 2014, 09:15

Bild

Ich wei├č weder, ob ein neuer Albumthread angebracht ist, noch ob das Album hier auf viel Gegenliebe sto├čen wird, aber egal.

Ich m├Âchte heute weder sonderlich ausf├╝hrlich auf die Scheibe eingehen noch sie gar bewerten wollen. Dazu ist der Eindruck zu frisch. Ich konnte sie gestern viermal ganz durch h├Âren (mit den 5 Bonussongs immerhin ca. 84 Minuten Gesamtspielzeit. Ich m├Âchte aber meine Eindr├╝cke mit euch teilen.

Vorab ein Kommentar zu den lauten Unkenrufen bez├╝glich der angeblich miesen Produktion: ja, wir haben hier weder die w├Ąrmsten noch die fettesten Gitarren, die Bassdrum ist ein wenig pappig und die Snare klingt ein wenig nach Blechdose. Aber das ist alles im Rahmen, der Sound ist wirklich in Ordnung.

Und die Songs haben alle eins gemein, und das freut mich ohne Ende: wie schon auf der Halford IV wirken sie unscheinbar, sind aber von Vorne bis Hinten gespickt mit diesen unaufdringlichen, aber hartn├Ąckigen Widerhakenmelodien, die Halford so perfekt drauf hat. Toll, einfach toll. Ob das jetzt mehr Halford V als Priest ist, ist mir egal.

Und ja, wenn man der Scheibe fehlende Energie und wenig Mut oder routiniertes Songwriting unterstellt, dann hat man n├╝chtern betrachtet vielleicht Recht. Ulle, du musst das Album gar nicht erst h├Âren :tong2: , aber sobald man sich darauf einl├Ąsst und sich von dem halfordschen Charisma beschwipsen l├Ąsst, dann ist das Gebotene einfach toll.
Forged out of flame - From chaos to destiny
Bringer of pain - Forever undying
Judas is rising


http://mayersmadhouse.blogspot.de/
https://www.musik-sammler.de/sammlung/mayersmadhouse
Benutzeravatar
dawnrider
METAL GOD
 
 
Beitr├Ąge: 1470
Registriert: 19. Oktober 2010, 08:06
Wohnort: Leutkirch i.A.


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon Hofi » 11. Juli 2014, 09:27

Danke f├╝r den Thread.
Gestern Abend ist bei mir auch noch die Versandbest├Ątigung gekommen und ich hoffe, die Scheibe liegt heute Abend im Briefkasten.
Da ich bisher noch keinen Ton geh├Ârt habe, bin ich gespannt wie ein Flitzebogen. Eigentlich erwarte ich nichts mehr, andererseits bin ich so aufgeregt wie schon lange nicht mehr. Es ist einfach Priest. Die beste Band der Welt.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4952
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fu├č der schw├Ąbischen Alb


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon hellstar » 11. Juli 2014, 11:04

Also ich hab sie jetzt zum ersten mal durch. Und auch wenn die schwarzseher und Miesepeter des Boards , sie schlecht reden werden , finde ich sie geil! Es wird klar kein Klassiker Album. Das muss sie auch gar nicht. Sie macht richtig Spa├č und es sind echt gute Lieder drauf. Im vergleich zur Final Frontier von Maiden , klingt RoS frisch. Priest geht nat├╝rlich auf nummer sicher und belassen alles beim alten. Ich finds Prima .
March of the Damned ist mein momentaniger Ohrwurm. :yeah:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4949
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon dawnrider » 11. Juli 2014, 11:26

Was mir auch auff├Ąllt: ich vermisse K.K. ehrlich gesagt nicht. Die Soli sind toll, die Riffs sind gutklassig, die Tatsache, dass eines der besten Gitarrenduos der Welt gesprengt wurde, wirkt sich auf das Songwriting kaum aus.

Laut Booklet wurden alle Songs von Rob, Glen und Faulkner geschrieben, er scheint sind integriert zu haben.
Forged out of flame - From chaos to destiny
Bringer of pain - Forever undying
Judas is rising


http://mayersmadhouse.blogspot.de/
https://www.musik-sammler.de/sammlung/mayersmadhouse
Benutzeravatar
dawnrider
METAL GOD
 
 
Beitr├Ąge: 1470
Registriert: 19. Oktober 2010, 08:06
Wohnort: Leutkirch i.A.


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon hellstar » 11. Juli 2014, 12:43

Das ist auch genau das , was ich mir gew├╝nscht habe. Live hat er von anfang an eine gute Figur gemacht. Klar vermisst man K.K. , aber es hat einfach prima funktioniert . Der wechsel ist vielen bestimmt nicht mal aufgefallen.

Der einzige kleine Kritikpunkt des Albums ist die Produktion. Den h├Ątte ich mir lieber nicht so ├╝bertrieben
klinisch gew├╝nscht. Aber ansonsten kann ich da nur sagen : Tolles Album!

Ich w├╝nsche mir so sehr eine dazugeh├Ârige Tour. Wo gerne viele St├╝cke vom neuen Album gespielt werden d├╝rften. :yeah:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4949
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon Hofi » 11. Juli 2014, 12:50

hellstar hat geschrieben:Ich w├╝nsche mir so sehr eine dazugeh├Ârige Tour. Wo gerne viele St├╝cke vom neuen Album gespielt werden d├╝rften. :yeah:


Die Daten f├╝r eine gro├če Amerika-Tour sind ja seit ein/zwei Wochen bekannt gegeben. Ich bin verdammt zuversichtlich, dass wir das noch ein paar mal live sehen d├╝rfen.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4952
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fu├č der schw├Ąbischen Alb


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon hellstar » 11. Juli 2014, 12:54

Hofi hat geschrieben:
hellstar hat geschrieben:Ich w├╝nsche mir so sehr eine dazugeh├Ârige Tour. Wo gerne viele St├╝cke vom neuen Album gespielt werden d├╝rften. :yeah:


Die Daten f├╝r eine gro├če Amerika-Tour sind ja seit ein/zwei Wochen bekannt gegeben. Ich bin verdammt zuversichtlich, dass wir das noch ein paar mal live sehen d├╝rfen.

Das w├Ąre gro├čartig. Ich erinnere mich sehr gerne an die Epitaph Tour! :yeah:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4949
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon Hofi » 11. Juli 2014, 13:14

hellstar hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
hellstar hat geschrieben:Ich w├╝nsche mir so sehr eine dazugeh├Ârige Tour. Wo gerne viele St├╝cke vom neuen Album gespielt werden d├╝rften. :yeah:


Die Daten f├╝r eine gro├če Amerika-Tour sind ja seit ein/zwei Wochen bekannt gegeben. Ich bin verdammt zuversichtlich, dass wir das noch ein paar mal live sehen d├╝rfen.

Das w├Ąre gro├čartig. Ich erinnere mich sehr gerne an die Epitaph Tour! :yeah:

Ich mich auch. M├╝nchen, Wacken und N├╝rnberg waren wirklich gigantisch. Das Set war einfach unvergleichbar. <3 <3
Nur in Stuttgart hatte der Herr Halford keinen ganz so guten Tag.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4952
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fu├č der schw├Ąbischen Alb


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon TheSchubert666 » 11. Juli 2014, 13:16

Hofi hat geschrieben:und N├╝rnberg waren wirklich gigantisch. Das Set war einfach unvergleichbar. <3 <3

Da mu├č ich zustimmen. War ein starkes Konzert vor zwei Jahren in N├╝rnberg.
Gefiel mir!
"Drei bringa vill z┬┤samm, wenn zwaa ned neired┬┤n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beitr├Ąge: 6731
Registriert: 5. M├Ąrz 2010, 11:08
Wohnort: F├╝rther Landkreis


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon hellstar » 11. Juli 2014, 13:29

M├╝nchen fand ich vom Sound her eher solala.
Glasgow , Kerkrade und D├╝sseldorf waren rundum GEIL!!!
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4949
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon Hofi » 11. Juli 2014, 13:30

hellstar hat geschrieben:M├╝nchen fand ich vom Sound her eher solala.


Ja, im Zenith ist der Sound leider immer so lala.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4952
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fu├č der schw├Ąbischen Alb


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon Max Savage » 11. Juli 2014, 13:31

Ich muss leider noch bis August warten, bis ich mir sie besorgen kann, habe aber auch schon viel positives geh├Ârt!
Face of a clown
Mind of a madman
Dress of a Jester
Intentions of a killer
Benutzeravatar
Max Savage
Metalizer
 
 
Beitr├Ąge: 6655
Registriert: 3. August 2009, 14:47
Wohnort: Maln├ęant


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon hellstar » 11. Juli 2014, 13:49

Hofi hat geschrieben:
hellstar hat geschrieben:M├╝nchen fand ich vom Sound her eher solala.


Ja, im Zenith ist der Sound leider immer so lala.

Warum geht man dann dahin?
Klar , die Location ist unschlagbar. Aber ausschlaggebend ist ja irgendwo der Sound.
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4949
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon Hofi » 11. Juli 2014, 14:20

hellstar hat geschrieben:
Hofi hat geschrieben:
hellstar hat geschrieben:M├╝nchen fand ich vom Sound her eher solala.


Ja, im Zenith ist der Sound leider immer so lala.

Warum geht man dann dahin?
Klar , die Location ist unschlagbar. Aber ausschlaggebend ist ja irgendwo der Sound.

M├╝nchen ist nicht so weit das geht unter der Woche noch und die Sadt an sich immer eine Reise wert.
Frankfurt, Kerkade, Berlin oder wo auch immer ist halt gleich extrem viel weiter von hier im S├╝den und dann ohne zwei Tage Urlaub nicht zu machen.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4952
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fu├č der schw├Ąbischen Alb


Re: Judas Priest - Redeemer of Souls

Beitragvon Siebi » 11. Juli 2014, 14:41

Der erste der Schwarzsehergilde und zertifizierten Dauerbashfraktion ist da und best├Ątigt, das Album ist ein Nullinger, wie seine Vorg├Ąnger. Songs arschfahl, Sound grottenplastik, dazu eine EP, wer sich's leisten kann und will, weil ein Doppelalbum hatte man schon. Value for money, ich wei├č. Hauptsache Priest steht auf dem photogeshopten Gruselcover. Naa, h├Ârt's auf, das is' gar nix, spielen wie gro├če Flasche leer, habe fertig!

Trotzdem f├╝r den Maxe der gar nicht so bashende Hinweis, dass es die Normalversion mit den 13 Songs derzeit f├╝r schlanke 9,49 bei den Groovern aus der Schwyz gibt.
Hier geht's weiter mit "Screaming For Vengeance". "The Hellion"-Intro ert├Ânt... Ahhhhh, tut das gut. Priest!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beitr├Ąge: 16729
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


N├Ąchste

Zur├╝ck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 G├Ąste