OPETH

Schreibt euch die Finger wund ĂŒber das große Thema "Metal" - ĂŒber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: OPETH - Sorceress

Beitragvon Ohrgasm » 2. Oktober 2016, 16:10

Hm... ich bin vorsichtig mit der Wertung, aber nach zwei DurchlĂ€ufen fĂŒhle ich mich leider leicht gelangweilt von Sorceress. Das ist mir bis jetzt mit keinem Opeth-Album passiert, mir fehlt es ganz klar an Spannung, ein gewisser Thrill (siehe Faith in Others, Folklore) der mich emotional packt. Pale Communion finde ich nach wie vor großartig und eigenartig, so wie ich mir die neuen Opeth gerne öfter anhören wĂŒrde. Heritage ist eine schöne Hommage an die 70er mit zahlreichen Glanzstellen.
Die neue Ausrichtung zu verstÀrkt professionellen, sauberen, geraden und etwas zu sehr vorausschauberen Songs gefÀllt mir weniger. So far, mal sehen wann ich wieder Lust bekomme nochmal reinzuhören.
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: OPETH - Sorceress

Beitragvon Acrylator » 3. Oktober 2016, 22:02

Ohrgasm hat geschrieben:Hm... ich bin vorsichtig mit der Wertung, aber nach zwei DurchlĂ€ufen fĂŒhle ich mich leider leicht gelangweilt von Sorceress. Das ist mir bis jetzt mit keinem Opeth-Album passiert, mir fehlt es ganz klar an Spannung, ein gewisser Thrill (siehe Faith in Others, Folklore) der mich emotional packt. Pale Communion finde ich nach wie vor großartig und eigenartig, so wie ich mir die neuen Opeth gerne öfter anhören wĂŒrde. Heritage ist eine schöne Hommage an die 70er mit zahlreichen Glanzstellen.
Die neue Ausrichtung zu verstÀrkt professionellen, sauberen, geraden und etwas zu sehr vorausschauberen Songs gefÀllt mir weniger. So far, mal sehen wann ich wieder Lust bekomme nochmal reinzuhören.

So "gerade" und "vorausschaubar" sind die Songs aber doch lĂ€ngst nicht alle (Titelsong, "The Wilde Flowers", "Strange Brew"!), allerdings finde ich das Album gegen Ende hin auch etwas zu "nett". "Era" fĂ€ngt mit dem harten Riff cool an, plĂ€tschert dann aber ziemlich gleichförmig vor sich hin und das Outro rundet die Scheibe zwar gut ab, bietet aber auch keinerlei Überraschungen. Da hĂ€tte ich als Abschluss deutlich mehr erwartet, zumal die beiden VorgĂ€ngeralben gerade gegen Ende einige ihrer stĂ€rksten Songs hatten. Ich finde aber, dass das Album vor den letzten beiden Songs insgesamt besser als die beiden VorgĂ€ngeralben und vor allem weniger vorhersehbar als "Pale Communion" ist, das fĂŒr mich nach "Heritage" ein wenig nach "Nummer sicher" klang, auch wenn da ebenfalls großartige Songs drauf sind. Die neue Scheibe hat ja neben sehr sanften Momenten auch wieder ein paar mehr hĂ€rtere Riffs, die man auf den letzten beiden Alben kaum noch hatte.
Zuletzt geÀndert von Acrylator am 19. April 2019, 12:44, insgesamt 1-mal geÀndert.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12976
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: OPETH - Sorceress

Beitragvon Nolli » 12. November 2016, 12:54

Wow, Opeth spielen ja tatsÀchlich ne supercoole, durchmischte Setlist auf der aktuellen Tour! Und ich habs gestern im LKA verpasst .mhmpf:
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3116
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: OPETH - Sorceress

Beitragvon Angelus_Mortiis » 31. MĂ€rz 2019, 13:33

Mal ne blöde Frage: Hat jemand von euch die beiden "Heritage" DVD Bonus Tracks (Pyre und Face in The Snow) als MP3s? Ich bin gerade dabei, meine Sammlung zu digitalisieren, aber kein Tool erkennt diese Tracks auf der DVD (nur dsa Album und Making Of). Und wie ich gesehen habe, gab es sie wohl eine Zeit lang zum freien Download ĂŒber Roadrunner und die Opeth Facebook Seite. Da in der EU-Version ober der Einleger mit genau dieser Info fehlte und ich nicht bei Facebook bin, gig die Info an mir vorbei und nun gehen alle gefundenen Links nicht mehr.
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1546
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: OPETH - Sorceress

Beitragvon Acrylator » 31. MĂ€rz 2019, 14:25

Angelus_Mortiis hat geschrieben:Mal ne blöde Frage: Hat jemand von euch die beiden "Heritage" DVD Bonus Tracks (Pyre und Face in The Snow) als MP3s? Ich bin gerade dabei, meine Sammlung zu digitalisieren, aber kein Tool erkennt diese Tracks auf der DVD (nur dsa Album und Making Of).

Das hat mich auch immer geÀrgert, dass die Bonustracks nur mit DVD-Player abspielbar sind...
Angelus_Mortiis hat geschrieben:Und wie ich gesehen habe, gab es sie wohl eine Zeit lang zum freien Download ĂŒber Roadrunner und die Opeth Facebook Seite. Da in der EU-Version ober der Einleger mit genau dieser Info fehlte und ich nicht bei Facebook bin, gig die Info an mir vorbei und nun gehen alle gefundenen Links nicht mehr.

Davon hatte ich ebenfalls gar nichts mitbekommen, daher wÀre ich auch an den Files interessiert!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12976
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: OPETH - Sorceress

Beitragvon Flossensauger » 31. MĂ€rz 2019, 19:07

HÀhÀ,

bei meinem Vinyl sind die Songs dabei!
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2685
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: OPETH - Sorceress

Beitragvon Angelus_Mortiis » 1. April 2019, 18:41

Flossensauger hat geschrieben:HÀhÀ,

bei meinem Vinyl sind die Songs dabei!


Das hilft nicht weiter...
Benutzeravatar
Angelus_Mortiis
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1546
Registriert: 4. Februar 2008, 22:03
Wohnort: Hofheim


Re: OPETH - Sorceress

Beitragvon Pavlos » 14. Juli 2019, 12:19



Eine der wenigen "alten" Bands, deren Neuerscheinungen ich immer noch ganz dolle entgegenfiebere....

<3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 22759
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: OPETH

Beitragvon Nolli » 20. Juli 2019, 11:34

Zumindest dieser Song im Fahrwasser des Stils vom letzten Album. GefÀllt mir wieder sehr gut!
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3116
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: OPETH

Beitragvon Acrylator » 23. Juli 2019, 00:53

Nolli hat geschrieben:Zumindest dieser Song im Fahrwasser des Stils vom letzten Album. GefÀllt mir wieder sehr gut!

Ich finde das StĂŒck (bis auf den ruhigen Schluss) metallischer als die letzten drei Alben, nicht mehr so 70er-lastig, zumindest nicht durchgehend.
GefÀllt mir sehr gut, bin gespannt!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12976
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: OPETH

Beitragvon Nolli » 23. Juli 2019, 22:46

Das stimmt natĂŒrlich. Ich dachte auch eher an Songs wie Sorceress oder The Wilde Flowers, die aber auch zu den metallischeren Teilen des letzen Albums gehörten.
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3116
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: OPETH

Beitragvon Acrylator » 24. Juli 2019, 11:28

Nolli hat geschrieben:Das stimmt natĂŒrlich. Ich dachte auch eher an Songs wie Sorceress oder The Wilde Flowers, die aber auch zu den metallischeren Teilen des letzen Albums gehörten.

Ja, stimmt.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12976
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: OPETH

Beitragvon Flossensauger » 21. September 2019, 21:27

Die ausfĂŒhrlichen Interviews und weiteren Artikel im aktuellem Eclipsed und Rock Hard sind ja super. Und auf dem Cover sind sie auch bei beiden.

Selbst wenn ich die Band nicht mögen tÀte wÀre es ein Genuss, die zu lesen. Mikael tut es ganz gut, das er wieder regelmÀssig Sex hat. Muss an seinem Schnauz liegen. Doch, ausgesprochen sympathisch das ganze. Bin auf die Platte gespannt.

Übrigens: Die "schwedische" ist die richtige, also so sollte die Platte sein. Die englische ist nur nachgeschoben um keine Kunden zu verlieren. Evtl. beim Kauf mitĂŒberlegen.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2685
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: OPETH

Beitragvon Acrylator » 22. September 2019, 20:31

Flossensauger hat geschrieben:Die ausfĂŒhrlichen Interviews und weiteren Artikel im aktuellem Eclipsed und Rock Hard sind ja super. Und auf dem Cover sind sie auch bei beiden.

Selbst wenn ich die Band nicht mögen tÀte wÀre es ein Genuss, die zu lesen. Mikael tut es ganz gut, das er wieder regelmÀssig Sex hat. Muss an seinem Schnauz liegen. Doch, ausgesprochen sympathisch das ganze. Bin auf die Platte gespannt.

Übrigens: Die "schwedische" ist die richtige, also so sollte die Platte sein. Die englische ist nur nachgeschoben um keine Kunden zu verlieren. Evtl. beim Kauf mitĂŒberlegen.

Ich werde mir wohl beide Versionen holen - die schwedische als Vinyl und die englische als CD.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12976
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: OPETH

Beitragvon Pavlos » 28. September 2019, 11:14

Puh, die neue Scheibe strengt an, belohnt aber auch.Hab sie seit Gestern ein halbes Dutzend Mal gehört und so langsam macht es Klick. Der letzte Track ist ein vertontes Gourmet-BĂŒffet!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 22759
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dr. Best und 12 GĂ€ste