Euer eigenes Festival

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Darth Bane » 17. März 2016, 17:27

Siebi hat geschrieben:Mehr passen in die BraĂĽstuben dann auch nimmer nei. :smile2:

Das Wichtigste ist.
Bild


Holzfass ist Argument genug :cool2:
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2003
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Fire Down Under » 17. März 2016, 20:51

Siebi hat geschrieben:Mehr passen in die BraĂĽstuben dann auch nimmer nei. :smile2:

Na in die Schwemme sollten schon so 100-200 Leute reinpassen, wenn man die Bänke wegräumt.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16309
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Fire Down Under » 17. März 2016, 20:53

Carrion For Worm hat geschrieben:
Wäre ich dabei :tong2: Igorrr und Grave Pleasures wären dann Bierstand.

Ok, kannst bei mir auf der Couch pennen. Ich buch' dann mal die Bands...

IGORRR nix fĂĽr so jemand Bekloppten wie Dich?
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16309
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Carrion For Worm » 17. März 2016, 21:30

Fire Down Under hat geschrieben:IGORRR nix fĂĽr so jemand Bekloppten wie Dich?


Ne. Das passt in meinen Lauschern nicht zusammen, was da passiert. Ich meine Hallelujah, Nostril und irgendsone Collab- oder Split-EP. Die einzelnen Elemente, fĂĽr sich genommen, sind gar nicht so ĂĽbel, aber zusammen ist das fĂĽr mich spackiger Unsinn, der mich einfach nur abnervt. Ganz schlimm, wenn sich dabei dann noch am Chanson oder Operngesang versucht wird :-X/2 Der Igor und ich werden sicher keine Freunde mehr.
Benutzeravatar
Carrion For Worm
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 527
Registriert: 23. November 2015, 22:20


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Siebi » 17. März 2016, 21:37

Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Mehr passen in die BraĂĽstuben dann auch nimmer nei. :smile2:

Na in die Schwemme sollten schon so 100-200 Leute reinpassen, wenn man die Bänke wegräumt.

In die Schwemme aka Bierhalle 320, im Stüberl 120 Sitzplätze, wollen wir genau sein. Bei Bands, Technikern und PA wie Kabelgestrüpp wird's im Stüberl kuschlig. :smile2:

Das Wichtigste ist aber:
Bild
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16733
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Fire Down Under » 17. März 2016, 22:02

Siebi hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Mehr passen in die BraĂĽstuben dann auch nimmer nei. :smile2:

Na in die Schwemme sollten schon so 100-200 Leute reinpassen, wenn man die Bänke wegräumt.

In die Schwemme aka Bierhalle 320, im Stüberl 120 Sitzplätze, wollen wir genau sein. Bei Bands, Technikern und PA wie Kabelgestrüpp wird's im Stüberl kuschlig. :smile2:

Danke, die Bierhalle meinte ich, hast recht, eine korrekte Nomenklatur ist schon wichtig. :smile2:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16309
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Clontarf » 29. April 2018, 10:37

Clontarf hat geschrieben:ONE STAR TO RULE THEM ALL!
(A night of Texas Metal-Tribute)

ANTHEM
CHASTAIN
DARK ARENA
DREAM DEATH
ANGER AS ART
SORCERER
BORN OF FIRE
ARCHETYPE
ALPHAKILL

...und weil es unmöglich zu sein scheint Christenrocker auf ein "normales" Festival zu buchen, muss halt mal ein Themenabend her:

TOURNIQUET
SAINT
SACRED WARRIOR
DELIVERANCE
SEVENTH ANGEL
VENI DOMINE
BLOODGOOD
ANTITHESIS
RECON
Ă–rtlicher Kirchenchor


Puuuuh! Und ich dachte schon ich muss das doch noch selbst in Angriff nehmen.... :lol:
Das wird sooo geil!!! :yeah:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1516
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Pavlos » 30. April 2018, 20:47

Clontarf hat geschrieben:
Clontarf hat geschrieben:ONE STAR TO RULE THEM ALL!
(A night of Texas Metal-Tribute)

ANTHEM
CHASTAIN
DARK ARENA
DREAM DEATH
ANGER AS ART
SORCERER
BORN OF FIRE
ARCHETYPE
ALPHAKILL

...und weil es unmöglich zu sein scheint Christenrocker auf ein "normales" Festival zu buchen, muss halt mal ein Themenabend her:

TOURNIQUET
SAINT
SACRED WARRIOR
DELIVERANCE
SEVENTH ANGEL
VENI DOMINE
BLOODGOOD
ANTITHESIS
RECON
Ă–rtlicher Kirchenchor


Puuuuh! Und ich dachte schon ich muss das doch noch selbst in Angriff nehmen.... :lol:
Das wird sooo geil!!! :yeah:


:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21659
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Markus(PureSteel) » 2. Mai 2018, 14:46

Den Chastain kriegst in kein Flugzeug, da musst schon A-Team mäßig mit Spritze operieren. ;)
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1656
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Highman » 14. Mai 2018, 21:21

- Fortress
- Zon
- Zero Hour
- Zandelle
- X Sinner
- Wicked Maraya
- Voyager
- Viron
- Universe
- Twelfth Gate
- Talisman (Co. HL)
- Sword
- Killer (Schweiz)
- Spirit Web
- Solitude Aeturnus
- Slander
- Salem
- Sacrifice (Co. HL)
- Riverdogs (HL)
- Praying Mantis (HL)
Benutzeravatar
Highman
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1813
Registriert: 12. Juli 2009, 17:24


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Fire Down Under » 14. Mai 2018, 21:38

Highman hat geschrieben:- Fortress
- Zon
- Zero Hour
- Zandelle
- X Sinner
- Wicked Maraya
- Voyager
- Viron
- Universe
- Twelfth Gate
- Talisman (Co. HL)
- Sword
- Killer (Schweiz)
- Spirit Web
- Solitude Aeturnus
- Slander
- Salem
- Sacrifice (Co. HL)
- Riverdogs (HL)
- Praying Mantis (HL)

Setzen, 6, da Aufgabenstellung nicht verstanden. :angry2:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16309
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Ram Battle » 17. Mai 2018, 08:44

Ich gehe mal auf die aktuelle Problematik der Finanzierbarkeit von Bands ein (hohe Gagen, Flüge etc.) und würde ein eher deutsch/europäisch-geprägtes Billing aufstellen, kleiner Rahmen 500-700 ZS, 2 Tage, eine Bühne, Camping, 2-3 ordentliche Fressstände, faires Getränkeangebot, sonst kein Firlefanz.

Tag 1
Vultures Vengeance (I)
Frenzy (ESP)
Toledo Steel (UK)
Blackslash (D)
Sign Of The Jackal (I)
Mausoleum Gate (FIN)
Iron Kobra (D)
Cauldron (CAN) - Co-HL
Sacred Steel (D) - HL

Tag 2
Tension (D)
Steel Shock (NL)
King Leoric (D)
Battle Ram (I)
Hitten (ESP)
Arkham Witch (UK)
Skelator (USA)
Visigoth (USA) - Co-HL
Stormwitch (D) - HL
Benutzeravatar
Ram Battle
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 271
Registriert: 10. April 2008, 12:07
Wohnort: Bayern


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Jhonny D. » 17. Mai 2018, 15:31

Puh, mein Festival hat die Location vom TRVEHEIM, aber eher Bands vom KIT - und ein paar kommerzielle Headliner. Warum? Weil die geil sind.

Also in etwa so:


FR:

HAMMERFALL
AXEL RUDI PELL
DON AIREY (with Carl Sentance)
MANILLA ROAD
ATLANTEAN KODEX
STRYPER
KHEMMIS
DARK FOREST
DELIVERANCE (US)
LUNAR SHADOW



SA:

BLIND GUARDIAN
EDGUY
DEAD LORD
COMMUNIC
BLAZE BAYLEY
LANCER
JACK STARR'S BURNING STARR
DOOMOCRACY
BELOW
DON'T DROP THE SWORD


Dass jeweils die 3 Top-Bands pro Tag über 700 Leute ziehen dürften ist mir klar, aber es wird halt einfach ausverkauft und ist ein schönes Festival für Liebhaber.
Kurz danach kommen die Rechnungen fĂĽr BLIND GUARDIAN, EDGUY, HAMMERFALL, AXEL RUDI PELL und DON AIREY und ich bin pleite...
Benutzeravatar
Jhonny D.
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1209
Registriert: 16. August 2005, 14:19
Wohnort: Landshut


Re: Euer eigenes Festival

Beitragvon Fire Down Under » 17. Mai 2018, 21:11

Jhonny D. hat geschrieben:Puh, mein Festival hat die Location vom TRVEHEIM, aber eher Bands vom KIT - und ein paar kommerzielle Headliner. Warum? Weil die geil sind.

Also in etwa so:


FR:

HAMMERFALL
AXEL RUDI PELL
DON AIREY (with Carl Sentance)
MANILLA ROAD
ATLANTEAN KODEX
STRYPER
KHEMMIS
DARK FOREST
DELIVERANCE (US)
LUNAR SHADOW



SA:

BLIND GUARDIAN
EDGUY
DEAD LORD
COMMUNIC
BLAZE BAYLEY
LANCER
JACK STARR'S BURNING STARR
DOOMOCRACY
BELOW
DON'T DROP THE SWORD


Dass jeweils die 3 Top-Bands pro Tag über 700 Leute ziehen dürften ist mir klar, aber es wird halt einfach ausverkauft und ist ein schönes Festival für Liebhaber.
Kurz danach kommen die Rechnungen fĂĽr BLIND GUARDIAN, EDGUY, HAMMERFALL, AXEL RUDI PELL und DON AIREY und ich bin pleite...

Schieb DEAD LORD auf den Freitag und ich wĂĽrde an diesem Tag kommen und nach Manilla Road entweder bubu machen oder mich auf dem Zeltplatz in geselliger Runde betrinken. :yeah:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16309
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste