Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Killmister » 12. November 2014, 18:47

O.k., da hatte ich ein etwas anderes Verständnis von "früh". Unser Rückflug von Dublin war halt damals 6.30 Uhr, dann haben wir nach Primordial gleich durchgezogen.
Viel SpaĂź wĂĽnsche ich!!!! ( und einen kleinen Bericht- bitte)
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5977
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Cimmerer » 12. November 2014, 19:20

Der Witz bei diesen Durchmach Aktionen ist ja, dass man dabei meist in irgendwelchen Spelunken landet in denen man dann eine Zeche hinterlässt für die man sich auch in ein fünf Sterne Hotel eiquartieren können hätte, was natürlich den ursprünglichen Spargedanken bei derartigen Plänen leicht ad absurdum führt. Lustig ist's natürlich trotzdem meistens. Wie dem auch sei: wünsche allen eine schöne Zeit in Schottland!
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon TWOS » 16. November 2014, 09:57

Glasgow ist ein großartiger Ort für überragende Undergroundgigs. Sogar die betrunkenen Fußballfans in der späten Nacht sind noch freundlich und hilfsbereit. Das Publikum des Gigs war überragend enthusiastisch, vor der Bühne war ab der ersten Minute von DARK FOREST bis zum letzten Lied vom KODEX die Hölle los. Sound perfekt, Aftershowparty würdig. Dweezil, Ic þē þancie!

SOLSTICE (60'):
The Seeping Tyrant
Death's Crown Is Victory
White Horse Hill (?) [new Song] - lang, heavy, tlw. schnell, episch
New Dark Age II
I am the Hunter
Cimmerian Kodex

ATLANTEAN KODEX (90'):
Enthroned In Clouds And Fire
From Shores Forsaken
Sol Invitus
Pilgrim
Emerald (THIN LIZZY) / A Prophet In The Forest
Heresiarch
Lucifer's Hammer (WARLORD)
Temple Of Katholic Magick
Twelve Stars and an Azure Gown
The Atlantean Kodex

Ich bin noch so fertig, ich nehm jetzt den Rest der Whiskyflasche, fahr auf die Isle Of Arran und wander zu den neolithischen Steinkreisen von Machrie Moor ("neolithic magic, wisdom without words").
Zuletzt geändert von TWOS am 16. November 2014, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
“Amarth vín teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.”
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Fire Down Under » 16. November 2014, 11:45

TWOS hat geschrieben:
ATLANTEAN KODEX (90'):
Lucifer's Hammer (WARLORD)

Cool, davon wäre eine 24-Spur-Aufnahme auf youtube sehr genehm! :smile2:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16378
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon warstarter » 16. November 2014, 20:44

TWOS hat geschrieben:Glasgow ist ein großartiger Ort für überragende Undergroundgigs. Sogar die betrunkenen Fußballfans in der späten Nacht sind noch freundlich und hilfsbereit. Das Publikum des Gigs war überragend enthusiastisch, vor der Bühne war ab der ersten Minute von DARK FOREST bis zum letzten Lied vom KODEX die Hölle los. Sound perfekt, Aftershowparty würdig. Dweezil, Ic þē þancie!

SOLSTICE (60'):
The Seeping Tyrant
Death's Crown Is Victory
White Horse Hill (?) [new Song] - lang, heavy, tlw. schnell, episch
New Dark Age II
I am the Hunter
Cimmerian Kodex

ATLANTEAN KODEX (90'):
Enthroned In Clouds And Fire
From Shores Forsaken
Sol Invitus
Pilgrim
Emerald (THIN LIZZY) / A Prophet In The Forest
Heresiarch
Lucifer's Hammer (WARLORD)
Temple Of Katholic Magick
Twelve Stars and an Azure Gown
The Atlantean Kodex

Ich bin noch so fertig, ich nehm jetzt den Rest der Whiskyflasche, fahr auf die Isle Of Arran und wander zu den neolithischen Steinkreisen von Machrie Moor ("neolithic magic, wisdom without words").


Jawoll, Glasgow macht was her. White Horse Hill heisst er tatsächlich, der neue Song, mal sehn wie die 24-Spur Aufnahme davon geworden ist, muss ich mich gleich drum kümmern und den Maik anrufen.

Zum Konzert, es war wieder einmal ab der ersten Band Bewegung in den vorderen Reihen, dies steigerte sich bis zum Schluss noch immens, sodass bei Atlantean Kodex gefühlte 90% der Besucher mitsangen. Wer seinerzeit in Bradford mit war hat einen Vergleich. Der Klub, schön im Keller gelegen, im Erdgeschoss war die eigentliche Bar, war nicht bis zum Erbrechen gefüllt, was für genug Bewegungsfreiheit sorgte und das Konzert nicht zur Hitzeschlacht mutieren liess. Zu den Bands gibts nicht mehr zu sagen, als dass sie alle Drei Klasse waren. Ich werde mich zwar nie mit dem Gesang bei Dark Forest anfreunden können, aber das hat keinen Einfluss aus die Qualität selbiger. Dumm nur, das wir die falsche Location für die After Show Party angesteuert haben...
warstarter
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 807
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Goatstorm » 17. November 2014, 21:31

So, auch wieder zu Hause...

Vielen Dank an Ansgar, den Veranstalter, fĂĽr die Einladung und die gute Organisation. Und vielen Dank an die VerrĂĽckten, die uns wieder mal hinterher gereist sind! Es war gigantisch. Diesmal waren neben TWOS, Stormwitch, Silvi, Warstarter und den anderen Irren sogar noch Leute aus Island da, ein paar Belgier und ein VerrĂĽckter, der extra aus Denver/USA angeflogen kam. Wahnsinn...

Die Stimmung war bei allen Bands Weltklasse. Wie die Leute schon bei Dark Forest abgegangen sind, war sensationell. Und dann wie immer die totale religiöse Erfahrung, wie der komplette Saal eins wird (bis auf den Webzine-Schreiberling hinten am Mischpult) und jedes Wort, jede Silbe, jede Gitarrenmelodie mitsingt. Jedes Mal wieder atemberaubend, Gänsehaut put. "Twelve Stars" macht mich immer völlig fertig. Vorne stand irgendein bärtiger Schotte, der hemmungslos geheult hat. Und dann der Pit + Epic Metal Stagediver am Ende. Großartig.

Hier noch die Setlist von Dark Forest:

Under The Greenwood Tree
Sacred Signs
The Green Knight
The Battle Of Badon Hill
Sons Of England (Der Oberwahn ...)
The Wizard Of Alderley Edge

Der neue Solstice-Track ging auch ganz gut nach vorne los. Folkig, doomig und doch recht traditionell. Spontan hätte ich ihn als eine Mischung aus Candlemass und Dark Forest bezeichnet. Das Coverartwork wird auch der Knaller werden.
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Fire Down Under » 17. November 2014, 22:06

Kann mal bitte jemand DARK FOREST ins Königreich Baiern holen? :smile2:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16378
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon warstarter » 18. November 2014, 22:36

Goatstorm hat geschrieben: Das Coverartwork wird auch der Knaller werden.


Oh ja, einfach schön.
warstarter
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 807
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Dweezil » 7. November 2015, 19:41

Was neues von uns organisiertes>
North of the Wall Festival

Aura Noir (Nor) - Black Thrash *UK exclusive*
Destroyer 666 (Au/UK) - Black Thrash
Cult of Fire (Cz)- Black Metal *UK exclusive*
Necros Christos (Ger) - Death-Doom *UK exclusive*
Cruciamentum (Eng) - Death Metal
Mourning Beloveth (Ire) - Doom-Death
Wodensthrone (Eng) - Atmospheric Black Metal
Malthusian (Ire) - Black-Death Metal
Possession (Bel) - Black-Thrash
Colstblood (Eng) - Doom-Death
Slaughter Messiah (Bel) - Black/Thrash/Death-Metal
Scythian (Eng) - Black-Thrash
Barshasketh (Sco) - Black Metal
Vacivus (Eng) - Death Metal
Atragon (Sco) - Doom Metal *Reverend Bizarre tribute set*
Lunar Mantra (Sco) - Black Metal

http://northofthewall.wix.com/festival
https://www.facebook.com/events/872522279468801/

Bild
Benutzeravatar
Dweezil
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 119
Registriert: 1. März 2012, 23:26
Wohnort: Glasgow, Scotland


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon TWOS » 17. November 2016, 01:12

Dweezil hat geschrieben:So, hier noch mal ausfĂĽhrlicher, da es im Kodex-Thread wegen des up the hammers etwas untergegangen ist.

Meine Wenigkeit hat im Namen der Glasgow Uni Metal Society folgendes Billing zusammengestellt:

Atlantean Kodex
Solstice
Dark Forest

Sind wirklich schon zwei volle Jahre seit diesem unvergesslichen Wochenende in Schottland vergangen, als der mächtige Dweezil zu epischem Doom lud? Es kommt mir vor wie letzte Woche, als wir legendäre Abenteuer im fernen Caledonia erlebten.

Bild
Lost on Necropolis, Glasgow

Bild
Engländer

Bild
From Upper Palatinate to Albion

Bild
Reste


-- trunkenheitsbedingt kein Bild vorhanden --
Ofizielle Aftershowparty. Mit Whisky.


After-Aftershow am nächsten Morgen: Verkaterte Reise zur Isle of Arran:

Bild
Machrie Moor, neolithlic magic, wisdom without words.

Bild
Arran-Schaf, obskure Art mit Knickbeinen.

Bild
"Aftershow der Sonne."

Bild

Abgerundet wurde die unvergessliche Reise durch eine unerwartete After-After-Aftershow als nach der erschöpften Rückkehr von Arran der Hostelzimmergenosse den Fernseher einschaltet und gerade der Vorspann eines schrägen 80er-Jahre B-Movies namens "Conan the Barbarian" anläuft.
Legendär.
“Amarth vín teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.”
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Tillmann » 17. November 2016, 10:05

Sehr geil!!! <3
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4844
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Dweezil » 12. Dezember 2016, 19:33

Ja, unglaublich aber wahr, wie die Zeit vergeht!
Hoffentlich klappt es irgendwann mal wieder! :yeah:
Benutzeravatar
Dweezil
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 119
Registriert: 1. März 2012, 23:26
Wohnort: Glasgow, Scotland


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon TWOS » 18. Dezember 2016, 14:54

Dweezil hat geschrieben:Hoffentlich klappt es irgendwann mal wieder! :yeah:

Es wird dringend Zeit, dass du wieder etwas Epochales bei euch organisierst.

Studierst du eigentlich noch diese alten Texte aus dem Mittelalter?
“Amarth vín teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.”
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


Re: Atlantean Kodex, Solstice, Dark Forest

Beitragvon Dweezil » 3. März 2018, 18:31

Is ne Weile her, aber Solstice kommen mal wieder nach Glasgow und wir organisieren es :)

Das Billing: Solstice, High Spirits, Doomocracy, ZĂĽĂĽl, Arkham Witch, Midnight Force, Watcher's Guard
05.05. 2018


Bild

Facebook Veranstaltung:
https://www.facebook.com/events/301473080360168/
tickets:
http://bloodgutsbeereventsglasgow.bigca ... h-and-more
Benutzeravatar
Dweezil
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 119
Registriert: 1. März 2012, 23:26
Wohnort: Glasgow, Scotland


Vorherige

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste