Alter B-Liga Thrash

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Acrylator » 9. Juli 2013, 15:15

rapanzel hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Clontarf hat geschrieben:...zur Abwechslung mal wieder etwas Prog/TechThrash:

und die schwedischen PATHOS:



Will nicht zufällig jemand die "Uni Versus Universe" Scheibe loswerden?
Ist die inzwischen so selten? Gab's doch jahrelang für'n Appel und 'n Ei, während ich aber etwa 14 Jahre lang nach der "Uni Versus Universe" gesucht hab (die gab's nach Veröffentlichung, 1998, kurze Zeit beim Metal Merchant, und als ich die dann bestellen wollte, konnte ich die nirgends mehr finden - bis ich sie letztes Jahr von meiner Freundin geschenkt bekommen habe).

Also ich find keine. Wenn du eine siehst, denk mal an mich

In letzter Zeit hab ich die auch nicht mehr (bewusst) gesehen, aber die war wirklich sehr lange (wĂĽrde behaupten, auf jeden Fall bis vor 3 oder 5 Jahren) ohne Probleme zu bekommen.
Falls sie mir mal über den Weg läuft, geb ich bescheid (oder kauf sie gleich, wenn ich sie mal im Laden sehe und sie wirklich günstig ist).
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12908
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Ulle » 10. Juli 2013, 17:28

Nicht nur thrashig, sondern auch etwas trashig und seit Kurzem in meinem Besitz:

Bild

Produktionstechnisch naja, spielerisch sehr interessant und was die Arrangements angeht teilweise ziemlich komplex.
Der Trash-Faktor ist dann der Gesang, bei dem man schon ab und an mal lachen muss. Da gibt's vom Geflüstere (nur leicht peinlich) über heiseres Geschreie (Gollum-ähnlich) bis hin zum King Diamond-Rip Off (sehr lächerlich) die volle Palette. Der Typ konnte echt gar nicht singen, egal was er probiert hat.
NatĂĽrlich ist der Charme kaum zu ĂĽbertreffen, somit sollte das DebĂĽt "A Night of the Lusty Queen" (yeah!) wohl auch in meinen Besitz wandern....?
Kennt das jemand?
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13101
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Acrylator » 10. Juli 2013, 19:08

Ulle hat geschrieben:Nicht nur thrashig, sondern auch etwas trashig und seit Kurzem in meinem Besitz:

Bild

Produktionstechnisch naja, spielerisch sehr interessant und was die Arrangements angeht teilweise ziemlich komplex.
Der Trash-Faktor ist dann der Gesang, bei dem man schon ab und an mal lachen muss. Da gibt's vom Geflüstere (nur leicht peinlich) über heiseres Geschreie (Gollum-ähnlich) bis hin zum King Diamond-Rip Off (sehr lächerlich) die volle Palette. Der Typ konnte echt gar nicht singen, egal was er probiert hat.
NatĂĽrlich ist der Charme kaum zu ĂĽbertreffen, somit sollte das DebĂĽt "A Night of the Lusty Queen" (yeah!) wohl auch in meinen Besitz wandern....?
Kennt das jemand?

Ich hatte beide mal als Vinyl, aber die habe ich schon vor Jahren wieder verkauft. Fand den Gesang auch doof und die Songs haben auch nicht wirklich gezündet. Ich glaube, die erste war noch weniger technisch, aber stilistisch nicht unähnlich.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12908
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Ulle » 10. Juli 2013, 20:53

O.k., also muss die wohl her :lol:

Und Apropos nicht singen können:
Kennt noch jemand dieses Kleinod hier?

Bild

Hab die schon vor Jahren wieder verkauft, aber der Sänger hatte auch keinen Ton getroffen und auf dem Opener gibt es einen der krassesten "Versinger" ever zu hören :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13101
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon holg » 10. Juli 2013, 21:18

Ulle hat geschrieben:O.k., also muss die wohl her :lol:

Und Apropos nicht singen können:
Kennt noch jemand dieses Kleinod hier?

Bild

Hab die schon vor Jahren wieder verkauft, aber der Sänger hatte auch keinen Ton getroffen und auf dem Opener gibt es einen der krassesten "Versinger" ever zu hören :smile2:


Von denen hab ich noch irgendwo ein Demo. Fand ich im Technoprogfrickelthrashfahrwasser damals ganz nett.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10974
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Ulle » 10. Juli 2013, 23:14

Das war musikalisch auch okay, nur der Sänger wollte auch, konnte aber nicht.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13101
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon holg » 10. Juli 2013, 23:22

Ulle hat geschrieben:Das war musikalisch auch okay, nur der Sänger wollte auch, konnte aber nicht.


So genau habe ich das nicht mehr im Kopf. Ich war schon ĂĽberrascht, dass ich den Namen der Band ĂĽberhaupt noch wusste.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10974
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Schnuller » 11. Juli 2013, 07:45

Wurden hier eigentlich schon Atomkraft genannt?
Zumindest die "Queen Of Death" und "Conductors Of Noize" sind durchaus Thrash...
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3867
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Ulle » 26. August 2013, 19:16

Bild

Wurden in diesem Thread ja schon erwähnt, aber ich mache es nochmal.
Toxin kannte ich nur von den Kritiken damals und habe letzte Woche nun endlich mal die "Misanthropy" CD zu einem sehr guten Preis ersteigert. Dazu noch das erst vor zwei Jahren auf CD veröffentlichte "Disparity of Views", welches 1992 wohl nur als Demo zwecks Labelsuche erschien.

Was soll ich sagen? Das ist echt ne tolle Band gewesen, vor allem "Misanthropy" hat es mir angetan.
Da muss die 89er EP "Aphorisms" wohl auch noch dringend her :smile2:

Wie klingt denn die "Cloned" EP von 1994?
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13101
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Schnuller » 4. September 2013, 12:00

Ulle hat geschrieben:Bild

Wurden in diesem Thread ja schon erwähnt, aber ich mache es nochmal.
Toxin kannte ich nur von den Kritiken damals und habe letzte Woche nun endlich mal die "Misanthropy" CD zu einem sehr guten Preis ersteigert. Dazu noch das erst vor zwei Jahren auf CD veröffentlichte "Disparity of Views", welches 1992 wohl nur als Demo zwecks Labelsuche erschien.

Was soll ich sagen? Das ist echt ne tolle Band gewesen, vor allem "Misanthropy" hat es mir angetan.
Da muss die 89er EP "Aphorisms" wohl auch noch dringend her :smile2:

Wie klingt denn die "Cloned" EP von 1994?


Die Cloned klingt super!Die Jungs waren damal beim Classen, allerdings klang das noch nicht so gleichförmig wie seine Produktionen heutzutage. Auf den 4 Songs sing nur der Frank (Guit) mit der tieferen Röhre und alle 4 Songs sind Top!
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3867
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Ulle » 5. September 2013, 08:08

Thx. Sobald ich die zu einem vernĂĽnftigen Preis finde, schlage ich zu.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13101
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Schnuller » 5. September 2013, 13:39

Ulle hat geschrieben:Thx. Sobald ich die zu einem vernĂĽnftigen Preis finde, schlage ich zu.


Die Jungs selber haben keine mehr?
Wenn du sie nicht bekommst, kann ich dir gerne die MP3s zur verfĂĽgung stellen. :-D
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3867
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Ulle » 5. September 2013, 14:52

Thx, aber ich beobachte einfach mal :smile2:
Früher oder später ergibt sich ja immer was.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13101
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Siebi » 5. September 2013, 15:13

Ulle hat geschrieben:Thx, aber ich beobachte einfach mal :smile2:
Früher oder später ergibt sich ja immer was.

Arsch!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17202
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Alter B-Liga Thrash

Beitragvon Clontarf » 5. September 2013, 16:45



LESE MAJESTY - Surviving

1988 erschien über Iron Works diese coole Colorado-Thrashorgie...zumeist kurz und knackige Eruptionen...nie langweilig weil ziemlich unkonventionell mit Gas- und Bremspedal gespielt wird...dazu schön rohe Vocals und eine ebensolche Produktion...



Das 89er "Distorted Visions" Demo hätte der Vorbote für einen würdigen Nachfolger sein können...jetzt quasi Bonusmaterial in Wartestellung... :smile2:

:yeah:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1791
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste