Presswerk brennt: Vinyl wird immer rarer

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Flossensauger » 4. April 2015, 17:18

d'accord
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3058
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon darklord » 5. April 2015, 14:01

Also diesen Pessimismus gegenĂĽber der Technik versteh ich nicht. Das ist doch nicht das Secret Of Steel, das ist Maschinenbau und sicherlich irgendwo dokumentiert! Sobald sich jemand findet, der sowas bezahlen will findet sich in unserer Marktwirtschaft sicher auch jemand der sowas bauen kann.
Benutzeravatar
darklord
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2905
Registriert: 8. Januar 2006, 02:40
Wohnort: Landkreis MĂĽnchen


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Flossensauger » 5. April 2015, 17:12

Ja, das bezahlen... .

Ansonsten kenne ich das aus der Aquaristik:

Absolut bewährte und preiswerte Technik wird nur noch von einem ganz kleinem Kreis Hobbyisten am Leben gehalten (ok: seit dem Internet kann man sich zumindest darüber kundig machen).

Hamburger Mattenfilter oder tschechische Luftheber waren vor dem Krieg absolut bewährter Standart, gibt's heute nur im Selbstbau.

Alternativ kann man sich viel teureren und fehleranfälligen Kram der grossen Hersteller kaufen, der oft nicht sonderlich zielführend ist.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3058
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Markus(PureSteel) » 7. April 2015, 14:57

Um mal noch kurz was mit einzuwerfen, die aktuellen Presszeiten bei meiner Ausweichpressbude (die aber schlußendlich auch bei GZ pressen lassen) liegen bei 14-15 Wochen. Bei GZ selber weiß ich es aktuell nicht, da die keine Aufträge unter 500 Stck mehr annehmen, liegen aber wahrscheinlich noch höher. Laut Aussage von denen sollen wohl im Juni/Juli tatsächlich neue Maschinen an den Start gehen (ob die nun wirklich neu oder gebraucht sind ist mir ehrlich gesagt schnuppe), Hauptsache die Zeiten gehen mal wieder ein bisschen auf Normalmaß runter.
Benutzeravatar
Markus(PureSteel)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1942
Registriert: 8. April 2008, 10:23
Wohnort: Schwarzenberg


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Schnuller » 6. Juli 2015, 10:07

Eine neue Reportage bei ZDF Info zum Thema LP.
Da sind einige sehr interessante Sachen dabei. Auch das Thema "neue Presswerke" wird mal kurz angeschnitten.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/ ... hallplatte
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Ulle » 6. Juli 2015, 14:33

Sehr geil, Danke :smile2:
Interessant, dass es da auch immer mehr Dokus gibt und auch interessant, dass bei den ganzen gezeigten Sammlern Metal absolut nie eine Rolle zu spielen scheint. Auch in den ganzen Plattenläden hab ich nix Derartiges gesehen - lediglich im Presswerk die Neuauflage von Tiamats "The Astral Sleep" :lol:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13363
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37




Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Acurus-Heiko » 7. Juli 2015, 19:43

Super-schöne Doku und schöner Text. Wobei der Text manchmal komische thematische Sprünge hatte.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6222
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Acrylator » 9. Dezember 2015, 15:09

Es scheint sich jetzt doch etwas zu bewegen (wenn auch noch nicht in Europa):
http://www.factmag.com/2015/12/07/vinyl ... er-market/
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13088
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Flossensauger » 9. Dezember 2015, 20:41

In diesem link zu den Pressen (die aus Deutschland kommen) steht "nicht automatisierbar" (was aber nur eine Zeit und Kostenfrage wäre, prinzipiel ist das natürlich lösbar).

http://de.engadget.com/2015/12/08/eine-deutsche-firma-baut-wieder-vinyl-pressen/
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3058
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Acurus-Heiko » 11. Dezember 2015, 09:00

Acrylator hat geschrieben:Es scheint sich jetzt doch etwas zu bewegen (wenn auch noch nicht in Europa):
http://www.factmag.com/2015/12/07/vinyl ... er-market/


Den dort beschriebene Ansatz hatten wir oben schon mal durchgekaut. Im wahrsten Sinne des Wortes ist das nichts "Neues", wie es im Artikel selbst auch steht: "“We haven’t invented anything new. We’re just making old manual pressing machines with new parts,” RPA technical sales manger Dan Hemperly told Plastic News."

Ohne die alten Maschinen geht da nichts.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6222
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Martin » 11. Dezember 2015, 09:20

Acurus-Heiko hat geschrieben:Den dort beschriebene Ansatz hatten wir oben schon mal durchgekaut. Im wahrsten Sinne des Wortes ist das nichts "Neues", wie es im Artikel selbst auch steht: "“We haven’t invented anything new. We’re just making old manual pressing machines with new parts,” RPA technical sales manger Dan Hemperly told Plastic News."

Ohne die alten Maschinen geht da nichts.


Vielleicht steh ich grad auf'm Schlauch, aber das angeführte Zitat bezieht sich doch lediglich auf die Technik, die sich dahinter versteckt. Es handelt sich da um Nachbauten der alten Maschinen und wenn man das kostengünstig hin bekommt, dann ist es doch sehr wohl eine Lösung für das Problem.

[edit] Ich nehm's zurĂĽck und behaupte das Gegenteil... oder 'n Zwischending... hab auf jeden Fall noch ein zweites Mal rĂĽber gelesen und bin unsicher :-D
Benutzeravatar
Martin
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 227
Registriert: 13. Oktober 2014, 13:49


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Acrylator » 11. Dezember 2015, 14:37

Martin hat geschrieben:
Acurus-Heiko hat geschrieben:Den dort beschriebene Ansatz hatten wir oben schon mal durchgekaut. Im wahrsten Sinne des Wortes ist das nichts "Neues", wie es im Artikel selbst auch steht: "“We haven’t invented anything new. We’re just making old manual pressing machines with new parts,” RPA technical sales manger Dan Hemperly told Plastic News."

Ohne die alten Maschinen geht da nichts.


Vielleicht steh ich grad auf'm Schlauch, aber das angeführte Zitat bezieht sich doch lediglich auf die Technik, die sich dahinter versteckt. Es handelt sich da um Nachbauten der alten Maschinen und wenn man das kostengünstig hin bekommt, dann ist es doch sehr wohl eine Lösung für das Problem.

[edit] Ich nehm's zurĂĽck und behaupte das Gegenteil... oder 'n Zwischending... hab auf jeden Fall noch ein zweites Mal rĂĽber gelesen und bin unsicher :-D

Ich hatte das auch so verstanden, dass da nach alter Technik komplett nachgebaut wird - ansonsten wĂĽrde ja auch nicht von neuen Pressmaschinen die Rede sein.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13088
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Highman » 23. Dezember 2015, 20:58

Lange galt die Schallplatte als Auslaufmodell. Doch ausgerechnet in einer Zeit, in der immer mehr digitalisiert wird, findet die analoge Platte aus Vinyl neue Freunde.


Die Schallplatte wird beim Weihnachtsfest in diesem Jahr womöglich wieder häufiger auf dem Gabentisch zu finden sein. Die schwarzen Scheiben von einst sind längst nicht mehr immer nur schwarz, sondern auch grün, rot, blau oder weiß und beliebt wie lange nicht - das hat der Bundesverband Musikindustrie in Berlin herausgefunden.

Demnach gehen nicht nur die Verkaufszahlen steil nach oben. Laut einer Umfrage stünden neben CDs, Download-Gutscheinen und Streaming-Abos auch Schallplatten weit oben auf dem Wunschzettel, hieß es. Etwa jeder vierte Befragte fände eine Schallplatte als Weihnachtsgeschenk gut.

„Schallplatten machen einfach einen edlen Eindruck“, findet Carsten Haupt von Celebrate Records, einem von noch etwa einer Handvoll Schallplatten-Herstellern in Deutschland. Allein das Platten-Cover sei oft ein Kunstwerk. In dem schlichten, flachen Bau des Unternehmens in einem Gewerbegebiet am Autobahnanschluss von Stollberg im Erzgebirge lassen mittlerweile die Größen der deutschen und internationalen Musikbranche Vinyl-Scheiben pressen. Plattencover von Silbermond, Revolverheld, Barbra Streisand, Justin Timberlake, Michael Jackson, Bob Dylan zieren wie in einer Galerie die Wand. „Mittlerweile bringen fast alle Künstler, die eine CD produzieren, parallel dazu eine Schallplatte heraus“, sagt Haupt.

Mehr als 2 Millionen Platten stellt allein Celebrate Records nach Angaben Haupts mit rund 40 Mitarbeitern jährlich her. Etwa 70 Prozent gingen in den Export. „Wir produzieren für die ganz Welt.“ Celebrate Records ist nicht der einzige Hersteller.

Laut dem Bundesverband Musikindustrie ist die Schallplatte schon seit Jahren wieder auf dem Vormarsch. 2014 seien in Deutschland rund 1,8 Millionen Platten verkauft worden, so viele wie seit 1992 nicht. Der Umsatz haben bei 38 Millionen Euro gelegen. Seit Ende der 1970er Jahre seien die jährlichen Umsätze bis auf etwa 6 Millionen Euro im Jahr 2006 geschrumpft, hieß es. Doch seit 2007 gehe es wieder bergauf. Mit 3,1 Prozent sei der Marktanteil von Vinyl verglichen mit anderen Tonträgern wie etwa der CD (60,6 Prozent) zwar noch relativ bescheiden. Doch das Wachstum sei enorm. Allein in den ersten zehn Monaten dieses Jahres gingen nach Verbandsangaben rund 1,4 Millionen Platten über den Ladentisch - etwa 25 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres.

Deutschlands wohl größter Schallplattenhersteller, die optimal media GmbH in Röbel an der Müritz (Mecklenburg-Vorpommern) hat nach eigenen Angaben im vergangenen Geschäftsjahr rund 16 Millionen Platten gepresst und will die Kapazität bis zum Frühjahr auf 22 Millionen steigern.

Die Rückkehr der Schallplatte lässt die Experten rätseln. „Was genau die Initialzündung für diesen Boom war - ausgerechnet in einer Zeit, in der alle Zeichen auf Digitalmusik stehen, von der CD über den Download bis zum Streaming - kann man nur vermuten“, sagt der Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie, Florian Drücke. Vielleicht sei es die Sehnsucht nach Entschleunigung in einer Welt, die immer schneller und in immer mehr Lebensbereichen digitalisiert.

Die Vinyl-Welle hat längst auch die jüngere Generation erfasst. Die Bautzener Band „Silbermond“ etwa hat ihr jüngstes Album „Leichtes Gepäck“ auch auf Vinyl herausgebracht. „Wir schätzen die Haptik und den warmen, satten Vinyl-Sound sehr“, erklären die jungen Künstler mit Frontfrau Stefanie Kloß. „Allein dadurch, dass man die Seiten umdrehen muss und die Nadel neu aufsetzen, setzt man sich auf eine andere Art mit der Musik auseinander. Es ist insgesamt ein wesentlich intensiveres Hören.“

Quelle: Focus
Benutzeravatar
Highman
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1977
Registriert: 12. Juli 2009, 17:24


Re: Vinyl wird immer rarer: LP-Presswerk brennt

Beitragvon Flossensauger » 23. Dezember 2015, 21:44

mint: Magazin fĂĽr Vinyl-Kultur http://www.mintmag.de/


Heft 1 heute Mittag gekauft und in zwei Stunden Bahnfahrt auch schon durchgelesen.

Ich sag mal: durchwachsen. Plane ein Abo.

Ist vom Visions und sieht auch so aus. Michael Lohrmann ist der Platten-Nazi der Ausgabe und man hat mal wieder einen Grund Pink Floyd zu hassen (und das, wo gestern meine "Immersion" Box von "The Wall" gekommen ist, aber ich finde ich habe lange genug durchgehalten und bin jetzt in einem Alter, wo man "The Wall" besitzen (nicht mögen) darf).


Statt hier was hinzuschmieren kann ich auch gleich den Leserbrief an's Heft posten, den ich Heiligabend unterm Weihnachtsbaum zu schreiben gedenke.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3058
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste