Classix of the day

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Classix of the day

Beitragvon Pavlos » 16. März 2018, 23:41

Schöne Story, Heiko. In Speyer bin ich immer gerne. Vielleicht hab ich dich sogar damals auf der Parkbank gesehen und mir gedacht: Wieso lässt der Typ seine Pizza kalt werden? Soooo gut kann die Musik ja nicht sein. Little did I know...

Die Scenes From A Memory hab ich übrigens zum ersten Mal am Release Tag in der Badewanne gehört und fand die dann so geil, dass ich für einen zweiten Durchgang nochmal heisses Wasser nachlaufen gelassen habe. Immer noch eine meiner liebsten Progscheiben.

Das ist jetzt keine Geschichte um euch heiĂź zu machen, das war wirklich so. Ich. Nackt. Schaum. Prog. Uuhhh....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21528
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Classix of the day

Beitragvon tik » 17. März 2018, 11:41

Pavlos hat geschrieben:Schöne Story, Heiko. In Speyer bin ich immer gerne. Vielleicht hab ich dich sogar damals auf der Parkbank gesehen und mir gedacht: Wieso lässt der Typ seine Pizza kalt werden? Soooo gut kann die Musik ja nicht sein. Little did I know...

Die Scenes From A Memory hab ich übrigens zum ersten Mal am Release Tag in der Badewanne gehört und fand die dann so geil, dass ich für einen zweiten Durchgang nochmal heisses Wasser nachlaufen gelassen habe. Immer noch eine meiner liebsten Progscheiben.

Das ist jetzt keine Geschichte um euch heiĂź zu machen, das war wirklich so. Ich. Nackt. Schaum. Prog. Uuhhh....

Zu spät!!! Bild
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2444
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Classix of the day

Beitragvon Siebi » 17. März 2018, 12:29

tik hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Schöne Story, Heiko. In Speyer bin ich immer gerne. Vielleicht hab ich dich sogar damals auf der Parkbank gesehen und mir gedacht: Wieso lässt der Typ seine Pizza kalt werden? Soooo gut kann die Musik ja nicht sein. Little did I know...

Die Scenes From A Memory hab ich übrigens zum ersten Mal am Release Tag in der Badewanne gehört und fand die dann so geil, dass ich für einen zweiten Durchgang nochmal heisses Wasser nachlaufen gelassen habe. Immer noch eine meiner liebsten Progscheiben.

Das ist jetzt keine Geschichte um euch heiĂź zu machen, das war wirklich so. Ich. Nackt. Schaum. Prog. Uuhhh....

Zu spät!!! Bild

Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16585
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Classix of the day

Beitragvon Acurus-Heiko » 19. März 2018, 22:17

W I E G E I L I S T D A S D E N N? Viel zu lange nicht mehr dieses Knalleralbum gehört. US Metal mit einem verspielt-verträumten Bass-Solo als Intro. Danach werden keine Gefangenen gemacht. Es handelt sich bei "Lord of the Realm" um eines der besten melodischen, aber trotzdem reinrassigsten (darf man das noch schreiben, oder heißt es reinethnischsten?) US-Power Metal-Scheiben, die jemals erschienen sind. Metal zum Niederknien. Die Riffs, Himmel, was für Riffs ....

Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5719
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Classix of the day

Beitragvon Pavlos » 19. März 2018, 22:54

Acurus-Heiko hat geschrieben:W I E G E I L I S T D A S D E N N? Viel zu lange nicht mehr dieses Knalleralbum gehört. US Metal mit einem verspielt-verträumten Bass-Solo als Intro. Danach werden keine Gefangenen gemacht. Es handelt sich bei "Lord of the Realm" um eines der besten melodischen, aber trotzdem reinrassigsten (darf man das noch schreiben, oder heißt es reinethnischsten?) US-Power Metal-Scheiben, die jemals erschienen sind. Metal zum Niederknien. Die Riffs, Himmel, was für Riffs ....



:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21528
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Classix of the day

Beitragvon Killmister » 20. März 2018, 07:21

Pavlos hat geschrieben:
Acurus-Heiko hat geschrieben:W I E G E I L I S T D A S D E N N? Viel zu lange nicht mehr dieses Knalleralbum gehört. US Metal mit einem verspielt-verträumten Bass-Solo als Intro. Danach werden keine Gefangenen gemacht. Es handelt sich bei "Lord of the Realm" um eines der besten melodischen, aber trotzdem reinrassigsten (darf man das noch schreiben, oder heißt es reinethnischsten?) US-Power Metal-Scheiben, die jemals erschienen sind. Metal zum Niederknien. Die Riffs, Himmel, was für Riffs ....



:yeah:

:yeah: :yeah:

Damals direkt beim ersten Hör verknallt!!!
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5791
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Classix of the day

Beitragvon Pavlos » 30. März 2018, 12:57

Bild

Kinners, freu ich mich auf den KIT Gig!!!

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21528
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Classix of the day

Beitragvon Acurus-Heiko » 1. April 2018, 19:06

An diesem Song werde ich mich niemals satthören. Die drei Songs der A-Seite sind wohl das Beste, was Procession jemals aufgenommen haben (werden). Das Demo auf der B-Seite kommt da nicht ganz hinterher. Traum-Doom:

Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5719
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Classix of the day

Beitragvon Ulle » 3. April 2018, 14:01

Warum nicht mal einen fĂĽr mich aktuellen Klassiker :smile2:

Bild

Hat mir von Anfang an gefallen, verschwand dann in der Versenkung und kam wieder zurück und hat mich zerstört.
Im Nachhinein wohl mein Dauerbrenner 2017 und wäre das Ding 1988 erschienen, würde es heute als Prog-Thrash Meisterwerk gelten. Knackiger Sound, geile Riffs, Hooks und nen Leadbasser. Absoluter Hammer!
Ich bin gespannt wie Sau, in welche Richtung die Band sich entwickelt.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12872
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Classix of the day

Beitragvon Hades » 3. April 2018, 15:49

Ulle hat geschrieben:Warum nicht mal einen fĂĽr mich aktuellen Klassiker :smile2:

Bild

Hat mir von Anfang an gefallen, verschwand dann in der Versenkung und kam wieder zurück und hat mich zerstört.
Im Nachhinein wohl mein Dauerbrenner 2017 und wäre das Ding 1988 erschienen, würde es heute als Prog-Thrash Meisterwerk gelten. Knackiger Sound, geile Riffs, Hooks und nen Leadbasser. Absoluter Hammer!
Ich bin gespannt wie Sau, in welche Richtung die Band sich entwickelt.


Gefiel mir auch sehr gut, auch die von vielen abgehateten Slapbassparts. :harrr:

Allerdings mag ich immer noch die "Time Is Up" liebsten.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5880
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: Classix of the day

Beitragvon Ulle » 3. April 2018, 17:06

Die "Time Is Up" ist auch absolut groĂźartig, ich finde die "Conformicide" aber halt toll, weil sie so unkoventionell ist. Da heute der Rerelease eintraf, und jetzt gleich mal wieder Deathrow rotieren werden: "Conformicide" ist irgendwie ein bisschen Havoks "Deception Ignored". Und ja, der Basser ist ein echtes Monster :yeah:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12872
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Classix of the day

Beitragvon cotlod » 3. April 2018, 20:58

Pavlos hat geschrieben:Bild

Kinners, freu ich mich auf den KIT Gig!!!

:yeah:


Mir gefällt auch der rerelase....
cotlod
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 658
Registriert: 3. April 2010, 22:26


Re: Classix of the day

Beitragvon Flossensauger » 3. April 2018, 21:02

Ich hab' ja die zweite im Euroshop für 1€ (welch wunder...) gekauft.

Hätte ich mal die anderen 29 Stück auch mitnehmen sollen. Die sind vermutlich im gelbem Sack gelandet, gekauft hat die da garantiert niemand sonst. Ist aber auch schon wieder fünf Jahre her.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Classix of the day

Beitragvon Pavlos » 5. April 2018, 21:13

Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21528
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Classix of the day

Beitragvon Siebi » 5. April 2018, 21:16

<3 <3 <3
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16585
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron