Classix of the day

Schreibt euch die Finger wund √ľber das gro√üe Thema "Metal" - √ľber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: Classix of the day

Beitragvon Fire Down Under » 27. Februar 2018, 10:30

Tillmann hat geschrieben: those were the days...

Uaaah, jetzt f√§ngst Du auch schon damit an? Ist das ein Indiz daf√ľr, dass Du alt wirst? :-D

Ich schw√∂re, wenn ich jemals diese Floskel hier reinschreiben werde, dann habt ihr hiermit meine uneingeschr√§nkte Erlaubnis, mir mit Anlauf ein Brett √ľber den Sch√§del zu ziehen.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16192
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: M√ľnchen


Re: Classix of the day

Beitragvon Siebi » 27. Februar 2018, 11:56

There will be the day! :harrr:

*Buchenholz-Scheit zurecht schneidet, lasiert und endveredelt, Anlaufgeschwindigkeit und Zuschlagskraft trainiert*
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16492
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Classix of the day

Beitragvon F. Kommand√∂h » 27. Februar 2018, 12:04

Fire Down Under hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben: those were the days...

Uaaah, jetzt f√§ngst Du auch schon damit an? Ist das ein Indiz daf√ľr, dass Du alt wirst? :-D

Ich schw√∂re, wenn ich jemals diese Floskel hier reinschreiben werde, dann habt ihr hiermit meine uneingeschr√§nkte Erlaubnis, mir mit Anlauf ein Brett √ľber den Sch√§del zu ziehen.


Interessanter Gedanke... Tillmann, du bist doch noch keine 30, oder? Und du, FDU? Wie sieht's bei dir aus? Glaube, selbst bei der ein oder anderen Erinnerung, die hier ge√§u√üert werden k√∂nnte, bist du noch ein St√ľckchen vom Gnadensto√ü ob Altersschw√§che entfernt, oder? Aber auf's Horn kannste trotzdem gern was kriegen, da lassen wir uns hier nicht lange bitten!
Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1154
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: Classix of the day

Beitragvon Hofi » 27. Februar 2018, 13:07

F. Kommandöh hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben: those were the days...

Uaaah, jetzt f√§ngst Du auch schon damit an? Ist das ein Indiz daf√ľr, dass Du alt wirst? :-D

Ich schw√∂re, wenn ich jemals diese Floskel hier reinschreiben werde, dann habt ihr hiermit meine uneingeschr√§nkte Erlaubnis, mir mit Anlauf ein Brett √ľber den Sch√§del zu ziehen.


Interessanter Gedanke... Tillmann, du bist doch noch keine 30, oder? Und du, FDU? Wie sieht's bei dir aus? Glaube, selbst bei der ein oder anderen Erinnerung, die hier ge√§u√üert werden k√∂nnte, bist du noch ein St√ľckchen vom Gnadensto√ü ob Altersschw√§che entfernt, oder? Aber auf's Horn kannste trotzdem gern was kriegen, da lassen wir uns hier nicht lange bitten!

Der FDU ist schon ziemlich alt. Ihm wächst immerhin schon ein Bart.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4904
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Classix of the day

Beitragvon F. Kommand√∂h » 27. Februar 2018, 15:00

Hofi hat geschrieben:
F. Kommandöh hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben: those were the days...

Uaaah, jetzt f√§ngst Du auch schon damit an? Ist das ein Indiz daf√ľr, dass Du alt wirst? :-D

Ich schw√∂re, wenn ich jemals diese Floskel hier reinschreiben werde, dann habt ihr hiermit meine uneingeschr√§nkte Erlaubnis, mir mit Anlauf ein Brett √ľber den Sch√§del zu ziehen.


Interessanter Gedanke... Tillmann, du bist doch noch keine 30, oder? Und du, FDU? Wie sieht's bei dir aus? Glaube, selbst bei der ein oder anderen Erinnerung, die hier ge√§u√üert werden k√∂nnte, bist du noch ein St√ľckchen vom Gnadensto√ü ob Altersschw√§che entfernt, oder? Aber auf's Horn kannste trotzdem gern was kriegen, da lassen wir uns hier nicht lange bitten!

Der FDU ist schon ziemlich alt. Ihm wächst immerhin schon ein Bart.


Das schaffen manche aber ihr ganzes Leben lang nicht!
Benutzeravatar
F. Kommandöh
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1154
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: Classix of the day

Beitragvon Fire Down Under » 27. Februar 2018, 20:58

Hofi hat geschrieben:
F. Kommandöh hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben: those were the days...

Uaaah, jetzt f√§ngst Du auch schon damit an? Ist das ein Indiz daf√ľr, dass Du alt wirst? :-D

Ich schw√∂re, wenn ich jemals diese Floskel hier reinschreiben werde, dann habt ihr hiermit meine uneingeschr√§nkte Erlaubnis, mir mit Anlauf ein Brett √ľber den Sch√§del zu ziehen.


Interessanter Gedanke... Tillmann, du bist doch noch keine 30, oder? Und du, FDU? Wie sieht's bei dir aus? Glaube, selbst bei der ein oder anderen Erinnerung, die hier ge√§u√üert werden k√∂nnte, bist du noch ein St√ľckchen vom Gnadensto√ü ob Altersschw√§che entfernt, oder? Aber auf's Horn kannste trotzdem gern was kriegen, da lassen wir uns hier nicht lange bitten!

Der FDU ist schon ziemlich alt. Ihm wächst immerhin schon ein Bart.

:lol:

Biologisches Alter 29, geistiges ca. 5.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16192
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: M√ľnchen


Re: Classix of the day

Beitragvon Pavlos » 27. Februar 2018, 21:56

Bild

Atlain - Guardians Of Eternity

:yeah:

Eine meiner liebsten 80er BRD Scheiben. Nur (Underground) Hits drauf.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21431
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Classix of the day

Beitragvon Chastain » 27. Februar 2018, 22:45

Pavlos hat geschrieben:Bild

Atlain - Guardians Of Eternity

:yeah:

Eine meiner liebsten 80er BRD Scheiben. Nur (Underground) Hits drauf.



Ohja...allein das Englisch ist ein einziger Hit..."Aut in se strieds"...don't get me wrong...ich mag das Teil auch sehr :smile2:
Flame and Chrome it Burns the Night / Thru your Eyes and in your Mind / Explode with savage Thunder / Hell's Gate next up in Line / FIRE DOWN UNDER -Riot-

http://www.musik-sammler.de/sammlung/chastain

http://metalinside.de/
Benutzeravatar
Chastain
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 965
Registriert: 1. Januar 2014, 16:35
Wohnort: Seligenstadt-Froschhausen


Re: Classix of the day

Beitragvon Tillmann » 27. Februar 2018, 23:34

F. Kommandöh hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben: those were the days...

Uaaah, jetzt f√§ngst Du auch schon damit an? Ist das ein Indiz daf√ľr, dass Du alt wirst? :-D

Ich schw√∂re, wenn ich jemals diese Floskel hier reinschreiben werde, dann habt ihr hiermit meine uneingeschr√§nkte Erlaubnis, mir mit Anlauf ein Brett √ľber den Sch√§del zu ziehen.


Interessanter Gedanke... Tillmann, du bist doch noch keine 30, oder? Und du, FDU? Wie sieht's bei dir aus? Glaube, selbst bei der ein oder anderen Erinnerung, die hier ge√§u√üert werden k√∂nnte, bist du noch ein St√ľckchen vom Gnadensto√ü ob Altersschw√§che entfernt, oder? Aber auf's Horn kannste trotzdem gern was kriegen, da lassen wir uns hier nicht lange bitten!


27... Also bei dir isses schlimmer Flo :lol: :harrr:

Trotzdem ist das eben schon ca. 14/15 Jahre her, das ist schon lange... Und trotzdem kann ich mich an diesen Tag noch erinnern als w√§re es letzte Woche gewesen. An letzte Woche kann ich mich daf√ľr kaum noch erinnern :-D
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4839
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Classix of the day

Beitragvon tik » 28. Februar 2018, 11:16

Tillmann hat geschrieben:
F. Kommandöh hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
Tillmann hat geschrieben: those were the days...

Uaaah, jetzt f√§ngst Du auch schon damit an? Ist das ein Indiz daf√ľr, dass Du alt wirst? :-D

Ich schw√∂re, wenn ich jemals diese Floskel hier reinschreiben werde, dann habt ihr hiermit meine uneingeschr√§nkte Erlaubnis, mir mit Anlauf ein Brett √ľber den Sch√§del zu ziehen.


Interessanter Gedanke... Tillmann, du bist doch noch keine 30, oder? Und du, FDU? Wie sieht's bei dir aus? Glaube, selbst bei der ein oder anderen Erinnerung, die hier ge√§u√üert werden k√∂nnte, bist du noch ein St√ľckchen vom Gnadensto√ü ob Altersschw√§che entfernt, oder? Aber auf's Horn kannste trotzdem gern was kriegen, da lassen wir uns hier nicht lange bitten!


27... Also bei dir isses schlimmer Flo :lol: :harrr:

Trotzdem ist das eben schon ca. 14/15 Jahre her, das ist schon lange... Und trotzdem kann ich mich an diesen Tag noch erinnern als w√§re es letzte Woche gewesen. An letzte Woche kann ich mich daf√ľr kaum noch erinnern :-D

...und genau das wird mit dem Alter auch nicht besser. .mhmpf: :lol:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2419
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Classix of the day

Beitragvon Pavlos » 8. M√§rz 2018, 00:29

Bild

Welcome to the church of lies!!!!!
Doves will die,
a priest will cry,
Man will tithe
Welcome to the church of lies!!!!!!!!!
Chalice of blood,
Waits to fill us,
Chalice of blood


Und ich nur so:

Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21431
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Classix of the day

Beitragvon Ulle » 8. M√§rz 2018, 00:45

:yeah:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12834
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Classix of the day

Beitragvon Dr. Best » 8. M√§rz 2018, 02:30

Ich mag ja die zweite einen Tacken lieber, aber (und da bin ich wohl eher einsam) immer noch glaub meine liebste "echte" Thrash-Band. Daher:

:yeah:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3908
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: Classix of the day

Beitragvon Acurus-Heiko » 16. M√§rz 2018, 22:42

Es gibt Scheiben, an denen man sich in seiner Jugend so derma√üen dumm und d√§mlich geh√∂rt hat, dass man sie dann f√ľr l√§ngere Zeit oder manchmal auch ganz lange Zeit nicht mehr anr√ľhren kann. Den ersten Durchlauf von Dream Theater's "Images and Words" hatte ich an einem warmen Sommertag in Speyer. Der Silberling drehte sich im nagelneuen kleinen und damals teuren portablen CD-Player. Der Rhein verschwomm vor meinen Augen, trieb aus dem Blick davon, auch der von mir geliebte Dom entr√ľckte ganz pl√∂tzlich ins Nichts. Die Pizza neben mir auf der Parkbank ward vergessen und erstarrte im Ausk√ľhlen. Die Scheibe pakte mich im ersten Takt und machte mich high. Es war eine Offenbarung, ein v√∂llig neuer Sound, so gewaltig, harmonisch und verspielt. Ungef√§hr vier Wochen oder noch mehr war es das einzige, was ich an meine Ohren lie√ü. Dann besorgte ich mir den damals ohne Internet nur schwer zu findenden Vorg√§nger "When Dream and Day unite", und der ganze Schlamassel ging von vorne los. Es ist durchaus m√∂glich, dass Dream Theater diese Ursucht der Metal√ľberw√§ltigung in mir angelegt haben. Zumindest bin ich immer noch auf der Suche nach diesem "Schuss", dieser √úberw√§ltigung im H√∂ren, den mir Dream Theater damals verpassten. Man kauft also weiter neue Tontr√§ger, weil man wieder dieses Erlebnis haben will.

Keine Ahnung, wie lange ich das jetzt mehr geh√∂rt habe. Es √ľberw√§ltigt mich zwar nicht mehr, weil jeder Break bereits in meine Gene √ľbergegangen ist, aber der Glanz dieses Jahrhundertwerks ist kein bi√üchen verblasst. Das Teil leuchtet so hell, dass es etwa 99,98 Prozent aller Metalver√∂ffentlichungen abfackelt.

Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5707
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Classix of the day

Beitragvon Loomis » 16. M√§rz 2018, 23:27

Acurus-Heiko hat geschrieben:Es gibt Scheiben, an denen man sich in seiner Jugend so derma√üen dumm und d√§mlich geh√∂rt hat, dass man sie dann f√ľr l√§ngere Zeit oder manchmal auch ganz lange Zeit nicht mehr anr√ľhren kann. Den ersten Durchlauf von Dream Theater's "Images and Words" hatte ich an einem warmen Sommertag in Speyer. Der Silberling drehte sich im nagelneuen kleinen und damals teuren portablen CD-Player. Der Rhein verschwomm vor meinen Augen, trieb aus dem Blick davon, auch der von mir geliebte Dom entr√ľckte ganz pl√∂tzlich ins Nichts. Die Pizza neben mir auf der Parkbank ward vergessen und erstarrte im Ausk√ľhlen. Die Scheibe pakte mich im ersten Takt und machte mich high. Es war eine Offenbarung, ein v√∂llig neuer Sound, so gewaltig, harmonisch und verspielt. Ungef√§hr vier Wochen oder noch mehr war es das einzige, was ich an meine Ohren lie√ü. Dann besorgte ich mir den damals ohne Internet nur schwer zu findenden Vorg√§nger "When Dream and Day unite", und der ganze Schlamassel ging von vorne los. Es ist durchaus m√∂glich, dass Dream Theater diese Ursucht der Metal√ľberw√§ltigung in mir angelegt haben. Zumindest bin ich immer noch auf der Suche nach diesem "Schuss", dieser √úberw√§ltigung im H√∂ren, den mir Dream Theater damals verpassten. Man kauft also weiter neue Tontr√§ger, weil man wieder dieses Erlebnis haben will.

Keine Ahnung, wie lange ich das jetzt mehr geh√∂rt habe. Es √ľberw√§ltigt mich zwar nicht mehr, weil jeder Break bereits in meine Gene √ľbergegangen ist, aber der Glanz dieses Jahrhundertwerks ist kein bi√üchen verblasst. Das Teil leuchtet so hell, dass es etwa 99,98 Prozent aller Metalver√∂ffentlichungen abfackelt.


Sch√∂ne Geschichte. So in etwa ging es mir mit der Scenes from a memory. Ich kannte Dream Theater zwar vorher entfernt, aber nachdem ein Song der Scenes from a memory Mittwochabends im Schweizer Radio lief, war ich geflasht, kaufte eben dieses Album und h√∂rte, √§hnlich wie Du, wochenlang kaum etwas anderes. Kurze Zeit sp√§ter kam dann noch ein √ľberragendes Konzert in Filderstadt dazu (Porcupine Tree als Support). :yeah:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13698
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


VorherigeNächste

Zur√ľck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste