SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Schreibt euch die Finger wund ĂĽber das groĂźe Thema "Metal" - ĂĽber neue Platten, neue Bands, Konzerte etc.

Moderator: Loomis

Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Michael@SacredMetal » 23. Februar 2015, 21:35

Ulle hat geschrieben:Hier gibt es den ersten Track zu hören:
http://www.stereogum.com/1782726/sacral-rage-en-cima-del-mal-stereogum-premiere/mp3s/

Hatte direkt davor die Singleauskoppelung der neuen Enforcer angehört und mich gewundert, wie man ein paar abgekaute Riffs und einen 4-fach gebrüllten Einwortrefrain als Metalfan heutzutage auch nur ansatzweise gut finden kann.
Dann jedoch durfte ich "Sacral Rage" lauschen und alles ward wieder gut <3
Ich mag auch das Cover <3


Bin auch tatsächlich der einzige beim DF, der der neuen Enforcer nicht so recht was abgewinnen kann.
Sacral Rage dafĂĽr umso mehr - aber auch da werde ich wohl der einzige sein.
But I'll fight.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Achim F. » 23. Februar 2015, 21:49

Michael@SacredMetal hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:Hier gibt es den ersten Track zu hören:
http://www.stereogum.com/1782726/sacral-rage-en-cima-del-mal-stereogum-premiere/mp3s/

Hatte direkt davor die Singleauskoppelung der neuen Enforcer angehört und mich gewundert, wie man ein paar abgekaute Riffs und einen 4-fach gebrüllten Einwortrefrain als Metalfan heutzutage auch nur ansatzweise gut finden kann.
Dann jedoch durfte ich "Sacral Rage" lauschen und alles ward wieder gut <3
Ich mag auch das Cover <3


Bin auch tatsächlich der einzige beim DF, der der neuen Enforcer nicht so recht was abgewinnen kann.


Na, immerhin vier Kolleginnen und Kollegen haben der neuen "Enforcer" auch nur nen halbes PĂĽnktchen mehr verabreicht.
Benutzeravatar
Achim F.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 944
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon TheSchubert666 » 24. Februar 2015, 09:40

Ulle hat geschrieben:Hatte direkt davor die Singleauskoppelung der neuen Enforcer angehört und mich gewundert, wie man ein paar abgekaute Riffs und einen 4-fach gebrüllten Einwortrefrain als Metalfan heutzutage auch nur ansatzweise gut finden kann.


Doch doch doch. Mir gefällt die neue Enforcer ungeheuerlich. Locker flockiges Metal-Entertainment.

Ulle hat geschrieben:Hier gibt es den ersten Track zu hören:
http://www.stereogum.com/1782726/sacral-rage-en-cima-del-mal-stereogum-premiere/mp3s/
Dann jedoch durfte ich "Sacral Rage" lauschen und alles ward wieder gut <3
Ich mag auch das Cover <3

Und auf die neue SACRAL RAGE bin ich auch mal gespannt. DIe EP weiĂź zu begeistern.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6755
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Raf Blutaxt » 24. Februar 2015, 13:51

Also ich find die ENFORCER sehr unterhaltsam und die SACRAL RAGE auch richtig gut.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8217
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Killmister » 4. April 2015, 08:01

https://cruzdelsurmusic.bandcamp.com/al ... inite-void

KIT- Einstimmung bzw. Entscheidungshilfe
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5860
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Acrylator » 4. April 2015, 14:40

Musikalisch ist das echt super, obwohl vieles doch etwas geklaut wirkt. Aber das machen die meisten anderen jungen Bands ja auch, es ist heute ja auch echt schwierig, noch etwas komplett Neues zu machen und immerhin "klauen" sie bei den "Richtigen", die eh sehr selten zitiert werden. Ist auch einfach sehr kompetent und mitreiĂźend komponiert (und natĂĽrlich auch gespielt). Beim Gesang bin ich mir aber noch nicht sicher, ob mir der nicht zu sehr auf die Nerven geht.
Hm, ich glaube, es wird immer schwieriger mich noch zu begeistern, aber eigentlich brauche ich ja auch gar nicht mehr jedes Jahr zig neue Alben... (gibt ja auch noch genug alte, die ich noch suche)
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12776
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon TheSchubert666 » 8. April 2015, 09:56

Naja, geklaut wird halt immer. Kommt aber darauf an, wie man hier den einen oder andere Klang stibitzt, ne.
Ob es begeistern kann oder ob die Metal-Polizei wieder schreit „dreiste Kopie“.
Und das alles schon einmal im Metal in den letzten 40 Jahren gesagt wurde, ist auch schlieĂźlich auch kein Geheimnis mehr.

Und bei SACRAL RAGE finde ich das alles irgendwie wunderflockig.
Hier und da erinnert das ganze Können und die Kompositionen an TOXIK, und genau das finde ich großartig.
Die Griechenjungs erfreuen hier den Metalfanatiker wirklich mit interessanten Arrangements, wieselflinken Gitarrenläufe und schönen hohen King Diamond-/ Toxik-Screams.
Hier und da wird´s zwar etwas leicht proggig, aber das vergeht wieder.

Und mit „Waltz in Madness“, „Tyrannous Revolt“ und „Inner Sanctum Asylum“ hat mal drei gnadenlose Speedmetal-Kracher in petto, die hoffentlich auch beim KIT zum Einsatz kommen.
Einzig das „Instrumental“ „Into Mental East“ lässt mich kalt.

Klar Steigerung zur DebĂĽt EP.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6755
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon rapanzel » 8. April 2015, 10:10

Glaub ich bin der Einzige, den die Vocals an Juan Ricardo (RITUAL, DARK ARENA, SUNLESS SKY) erinnern...
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20814
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Danzig » 8. April 2015, 12:41

Und bei SACRAL RAGE finde ich das alles irgendwie wunderflockig.


Haha, wunderflockig. Geil, muss ich mir merken :lol:
Benutzeravatar
Danzig
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 201
Registriert: 1. Oktober 2013, 12:23
Wohnort: Allgäu


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon TheSchubert666 » 8. April 2015, 13:00

Danzig hat geschrieben:
Und bei SACRAL RAGE finde ich das alles irgendwie wunderflockig.


Haha, wunderflockig. Geil, muss ich mir merken :lol:

Wunderprächtig!
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6755
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Storming the Gates » 8. April 2015, 20:08

TheSchubert666 hat geschrieben:
Klar Steigerung zur DebĂĽt EP.


Ich fand die EP mindestens genauso stark! War halt nur etwas eingängiger! :yeah:
Highlights '18: Evil Invaders - The Unholy (Savatage Cover), Black Viper - Hellions Of Fire, LeathĂĽrbitch, Fortress - Demo '18, Omen - Alive EP, Rival - Prophecy, Black Cyclone - Death Is King, Sign Of The Jackal - Breaking The Spell...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4897
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon maniacdom » 14. April 2015, 19:27

Storming the Gates hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:
Klar Steigerung zur DebĂĽt EP.


Ich fand die EP mindestens genauso stark! War halt nur etwas eingängiger! :yeah:


Ich auch. Ich habe heute beide CD's gehört und bin von beiden begeistert. Die EP ist eingängiger als das neue Werk. Die Songs der neuen CD sind verspielter, aber das macht sie wiederum so interessant. :yeah:
Benutzeravatar
maniacdom
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 991
Registriert: 20. Juni 2009, 14:43
Wohnort: Ruhrgebiet


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Mirco » 15. April 2015, 11:55

rapanzel hat geschrieben:Glaub ich bin der Einzige, den die Vocals an Juan Ricardo (RITUAL, DARK ARENA, SUNLESS SKY) erinnern...


Wäre zumindest nicht mein erster Gedanke, obwohl Parallelen da sind. Von der Phrasierung bzw. der Art zu singen ist es eindeutig James Riviera zu guten alten Helstar-Zeiten (sogar beim Nasty Savage-Cover...kenne bisher nur die großartige EP).
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2786
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon Ulle » 9. Mai 2015, 15:07

WeiĂź da eigentlich jemand, wann nun die LP rauskommt?

Edit: Grad bei HRR gesehen. Ist fĂĽr 15.05. gelistet :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12929
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: SACRAL RAGE Speed Metal aus Griechenland

Beitragvon TheSchubert666 » 10. Mai 2015, 18:49

Schon in der Freitag Nacht bestellt.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6755
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Heavy Metal Universe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste