Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon Killmister » 10. Dezember 2018, 23:36

@Raf- Als Lohn für die 30 min Gardarobenvertretung von Thom, welcher in der Zeit seelsorgerisch tätig war, verlange im Falle einer dritten Auflage folgenden Lohn: DAWN OF WINTER :yeah: :yeah: :yeah:
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6117
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon Raf Blutaxt » 11. Dezember 2018, 00:26

Killmister hat geschrieben:@Raf- Als Lohn für die 30 min Gardarobenvertretung von Thom, welcher in der Zeit seelsorgerisch tätig war, verlange im Falle einer dritten Auflage folgenden Lohn: DAWN OF WINTER :yeah: :yeah: :yeah:

Da Thom und ich seit dem Hammer Of Doom Regionalexpress- und Busgäste, Passanten in der Stadt und unsere Nachbarn durch lautes Singen von 'The Sweet Taste Of Ruin' belästigt haben, könnte es sein, dass für diese Band in Marburg ein Auftrittsverbot erwogen wird...
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8266
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon Killmister » 11. Dezember 2018, 13:41

Raf Blutaxt hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:@Raf- Als Lohn für die 30 min Gardarobenvertretung von Thom, welcher in der Zeit seelsorgerisch tätig war, verlange im Falle einer dritten Auflage folgenden Lohn: DAWN OF WINTER :yeah: :yeah: :yeah:

Da Thom und ich seit dem Hammer Of Doom Regionalexpress- und Busgäste, Passanten in der Stadt und unsere Nachbarn durch lautes Singen von 'The Sweet Taste Of Ruin' belästigt haben, könnte es sein, dass für diese Band in Marburg ein Auftrittsverbot erwogen wird...

Ich finde es richtig fies, die Folgen fehlender Selbstbeherrschung auf dem RĂĽcken der willigen und gebeugten JĂĽnger abzuladen.

Wo waren eigentlich die Tänzerinnen, welche doch wohl beim Epicmetal Pflicht sind? Hast du diesen Punkt auf ganz eigenwillige Weise mit abgedeckt :lol: ?
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6117
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon Hofi » 11. Dezember 2018, 14:51

Killmister hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:@Raf- Als Lohn für die 30 min Gardarobenvertretung von Thom, welcher in der Zeit seelsorgerisch tätig war, verlange im Falle einer dritten Auflage folgenden Lohn: DAWN OF WINTER :yeah: :yeah: :yeah:

Da Thom und ich seit dem Hammer Of Doom Regionalexpress- und Busgäste, Passanten in der Stadt und unsere Nachbarn durch lautes Singen von 'The Sweet Taste Of Ruin' belästigt haben, könnte es sein, dass für diese Band in Marburg ein Auftrittsverbot erwogen wird...

Ich finde es richtig fies, die Folgen fehlender Selbstbeherrschung auf dem RĂĽcken der willigen und gebeugten JĂĽnger abzuladen.

Wo waren eigentlich die Tänzerinnen, welche doch wohl beim Epicmetal Pflicht sind? Hast du diesen Punkt auf ganz eigenwillige Weise mit abgedeckt :lol: ?


Ich glaube Raf war der Meinung, dass das stundenlange vorzeigen seines nackten Oberkörpers uns von dem Verlangen nach Tänzerinnen abbringt. Das einzige was er jedoch damit erreicht hat war, dass ich dann doch ein oder zwei Bierchen trinken musste.....
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5182
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon The-Aftermath » 11. Dezember 2018, 16:02

Mir war es auch diesmal leider nicht vergönnt, am Festival teilzunehmen, aber ich möchte dennoch den Organisatoren meinen tiefsten Respekt dafür aussprechen, eine solch anti-kommerzielle, obskure, leidenschaftliche Veranstaltung auf frewilliger und DIY-Basis auf die Beine zu stellen. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr.
Though here at journey's end I lie
in darkness buried deep,
beyond all towers strong and high,
beyond all mountains steep,
above all shadows rides the Sun
and Stars for ever dwell
[...]

(J. R. R. Tolkien)
Benutzeravatar
The-Aftermath
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1900
Registriert: 14. November 2009, 23:24
Wohnort: Man out of time


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon tik » 11. Dezember 2018, 19:00

Hofi hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:@Raf- Als Lohn für die 30 min Gardarobenvertretung von Thom, welcher in der Zeit seelsorgerisch tätig war, verlange im Falle einer dritten Auflage folgenden Lohn: DAWN OF WINTER :yeah: :yeah: :yeah:

Da Thom und ich seit dem Hammer Of Doom Regionalexpress- und Busgäste, Passanten in der Stadt und unsere Nachbarn durch lautes Singen von 'The Sweet Taste Of Ruin' belästigt haben, könnte es sein, dass für diese Band in Marburg ein Auftrittsverbot erwogen wird...

Ich finde es richtig fies, die Folgen fehlender Selbstbeherrschung auf dem RĂĽcken der willigen und gebeugten JĂĽnger abzuladen.

Wo waren eigentlich die Tänzerinnen, welche doch wohl beim Epicmetal Pflicht sind? Hast du diesen Punkt auf ganz eigenwillige Weise mit abgedeckt :lol: ?


Ich glaube Raf war der Meinung, dass das stundenlange vorzeigen seines nackten Oberkörpers uns von dem Verlangen nach Tänzerinnen abbringt. Das einzige was er jedoch damit erreicht hat war, dass ich dann doch ein oder zwei Bierchen trinken musste.....

:muha: :muha: :muha:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2637
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon tik » 11. Dezember 2018, 19:01

The-Aftermath hat geschrieben:...aber ich möchte dennoch den Organisatoren meinen tiefsten Respekt dafür aussprechen, eine solch anti-kommerzielle, obskure, leidenschaftliche Veranstaltung auf freiwilliger und DIY-Basis auf die Beine zu stellen...

Sehr schön gesagt, sehe ich ganz genauso!
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2637
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon Sedlmaster » 11. Dezember 2018, 19:33

Ich möchte mich auch hier noch mal ganz herzlich bei Raf und seinem Team für einen unvergesslichen Tag bedanken!

Es herrschte eine fantastische Stimmung während der gesamten Veranstaltung. Es war super organisiert, alles lief sehr entspannt und friedlich. Ich hätte noch ewig bleiben wollen.

Meine musikalischen Highlights:
1. DARKEST ERA - Wahnsinn, die haben mich völlig eingenommen. In die Gitarristin habe ich mich ein bisschen verliebt.
2. CARDINALS FOLLY - supersympathischer Kauzdoom, natĂĽrlich haben wir ein Drumsolo gefordert - und bekommen!
3. DOMINE - Spielfreude pur, Morbys Gesangsleistung war der Hammer!

Am Einlass muss du erst mal kostenlosen Schnaps saufen, an der Garderobe nimmt dir ein Ritter die Jacke ab. Schon nach wenigen Minuten war mir klar, dass ich hier richtig bin.

In bester Gesellschaft (Progflötengesichter, Hannoveranische Dreckschweine, der Iron Thor und anderes Geschmeiß) wurde getrunken, bis sich eine Biersorte nach der anderen von der Getränkekarte subtrahierte.

Einziger Wermutstropfen: Ich habe HERZEL verpasst.

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Riddle Of Steel. Es wird doch ein drittes Mal geben?
Benutzeravatar
Sedlmaster
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1429
Registriert: 6. Juni 2010, 10:25
Wohnort: No Place Like Home


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon Raf Blutaxt » 11. Dezember 2018, 20:44

Ob es nächstes Jahr ein Riddle Of Steel geben wird, wird sich hoffentlich in den nächsten Tagen herausstellen, an Ideen mangelt es jeden falls nicht, das kann ich schon mal sagen.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8266
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon hellstar » 11. Dezember 2018, 21:39

Raf Blutaxt hat geschrieben:Ob es nächstes Jahr ein Riddle Of Steel geben wird, wird sich hoffentlich in den nächsten Tagen herausstellen, an Ideen mangelt es jeden falls nicht, das kann ich schon mal sagen.

MĂĽssen wir eine Petition einreichen? :lol:
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4982
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Holzhausen


Re: Riddle Of Steel II - 08.12.2018

Beitragvon Raf Blutaxt » 11. Dezember 2018, 22:21

hellstar hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:Ob es nächstes Jahr ein Riddle Of Steel geben wird, wird sich hoffentlich in den nächsten Tagen herausstellen, an Ideen mangelt es jeden falls nicht, das kann ich schon mal sagen.

MĂĽssen wir eine Petition einreichen? :lol:

Ist halt nicht allein meine Entscheidung, sondern muss offiziell im Verein abgestimmt werden.
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8266
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Vorherige

ZurĂĽck zu Concert Hall

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste