HELL OVER HAMMABURG 2018

HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Hammaburg » 18. April 2017, 15:46

HELL OVER HAMMABURG
VOL. 6

FREITAG, 9. März 2018, und SAMSTAG, 10. März 2018
Markthalle, Hamburg – Germany
Ticket: 56 Euro (plus P&P)

Bislang bestätigt:

ATLANTEAN KODEX (D)
https://www.facebook.com/Atlantean-Kode ... 197964771/

VENENUM (D)
http://www.munenev.com

SOLSTICE (UK)
www.facebook.com/Solstice.Englander

SPELL (CANADA)
www.facebook.com/spellspell

UNIVERSE217 (GREECE)
www.facebook.com/universe217

SOURCE (S)
www.facebook.com/sourceswe

THE FOG (D)
www.facebook.com/thefogdoom

DEAD KOSMONAUT (S)
https://www.facebook.com/Dead-Kosmonaut ... 279238707/

ULTHA (D)
www.facebook.com/templeofultha

Der Vorverkauf hat begonnen:

IRON BONEHEAD:
https://shop.ironbonehead.de/de/tickets ... icket.html

EVENTIM:
http://www.eventim.de/Tickets.html?affi ... p=1&xtcr=1

CUDGEL:
https://www.cudgel.de/Tickets/Ticket-HE ... -oxid.html

& Remedy Records Hamburg

Der Vorverkauf bei Van Records und High Roller Records startet in KĂĽrze.
Hammaburg
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 156
Registriert: 2. September 2012, 09:47


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Hammaburg » 19. April 2017, 12:17

Bild
Hammaburg
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 156
Registriert: 2. September 2012, 09:47


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Hammaburg » 26. April 2017, 09:00

Vorverkauf ab sofort auch bei High Roller Records!
http://www.hrrshop.de/HELL-OVER-HAMMABU ... val-Ticket
Hammaburg
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 156
Registriert: 2. September 2012, 09:47


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Hammaburg » 6. Juni 2017, 16:03

Neu im Billing:

SAVAGE MASTER (USA)
Satanic Heavy Metal from the very depths of hell: SAVAGE MASTER!
Kentucky’s Gesandte des Teufels kommen über den großen Teich, um die ehrwürdige Hansestadt komplett in Schutte und Asche zu legen! Die kreuzgefährliche Mistress Stacey und ihre vermummten Handlanger werden nicht nur die grandiosen Ohrwürmer ihrer beiden Alben „Mask Of The Devil“ und „With Whips And Chains“ schmettern, sondern auch ihre neue MLP "Creature Of The Flames" erstmals live vorstellen, die im September erscheinen soll! Diese MLP wird vier neue Stücke sowie eine Coverversion des Holocaust-Klassikers "Death Or Glory" beinhalten. (Vinyl bei High Roller, CD-Version bei Skol Records).
“If you're not home by midnight
You won't be back
Watch out for the blade
The ripper in black”
Kniet nieder vor der Mistress!
www.facebook.com/savagemaster666


MAGGOT HEART (D/S)
So geht guter Musikgeschmack: Wenn Motörhead, Killing Joke, Poison Idea, Voivod, Black Sabbath, Sex Pistols, Patti Smith in einem Topf landen und kräftig durchgerührt werden, heißt das Ergebnis: MAGGOT HEART! Hinter dieser neuen Band steckt mit Linnéa Olsson die ehemalige Gitarristin von Sonic Ritual, The Oath und Beastmilk bzw. Grave Pleasures. Sie hat sich mit Schlagzeuger Uno Bruniusson (Procession, Death Alley, ex-In Solitude und Grave Pleasures) sowie Bassist Gottfrid Åhman (No Future, Reveal, ex-In Solitude, Invidious, Repugnant) zusammengetan, um ihrer ganz eigenen musikalischen Vision zu folgen. Das erste Ergebnis ist die fantastische EP “City Girls”, die dieser Tage erscheint.
https://maggotheart.bandcamp.com


Bislang bestätigt:

ATLANTEAN KODEX (D)
https://www.facebook.com/Atlantean-Kode ... 197964771/

VENENUM (D)
http://www.munenev.com

SOLSTICE (UK)
www.facebook.com/Solstice.Englander

SAVAGE MASTER (USA)
www.facebook.com/savagemaster666

SPELL (CANADA)
www.facebook.com/spellspell

UNIVERSE217 (GREECE)
www.facebook.com/universe217

SOURCE (S)
www.facebook.com/sourceswe

THE FOG (D)
www.facebook.com/thefogdoom

DEAD KOSMONAUT (S)
https://www.facebook.com/Dead-Kosmonaut ... 279238707/

ULTHA (D)
www.facebook.com/templeofultha

MAGGOT HEART (D/S)
https://maggotheart.bandcamp.com



Vorverkauf:
Der Vorverkauf hat begonnen:

Van Records:
http://www.van-records.de/konzerte-tick ... 11eb9d8ce4

High Roller Records:
http://www.hrrshop.de/HELL-OVER-HAMMABU ... val-Ticket

IRON BONEHEAD:
https://shop.ironbonehead.de/de/tickets ... icket.html

EVENTIM:
http://www.eventim.de/Tickets.html?affi ... p=1&xtcr=1

CUDGEL:
https://www.cudgel.de/Tickets/Ticket-HE ... -oxid.html

& Remedy Records Hamburg
Hammaburg
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 156
Registriert: 2. September 2012, 09:47


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Hammaburg » 8. August 2017, 16:58

NEU:

VISIGOTH (USA):
Von Salt Lake City in die Hansestadt Hamburg! VISIGOTH zählen zu den beliebtesten Newcomern, wenn es um gleichermaßen straighten wie auch epischen US-Metal geht. Riffs aus schwerstem Stahl und große Hymnen garantiert!
Ob die Band 3 Jahre nach ihrem 2015er Album "The Revenant King" einen neuen Longplayer erstmals live vorstellen wird? Möglich ist alles...
www.facebook.com/visigothofficial

GEVURAH (CANADA):
Eine der spannendsten Black-Metal-Bands Kanadas schickt sich an zu ihrem Live-Debüt in Europa: GEVURAH aus dem schwarzmetallischen Epizentrum Montreal, Quebec, sind ein um Livemusiker erweitertes Kernduo, deren Frontmann X.T. bereits als Drummer von Cauchemar auf europäischen Bühnen zu sehen war. Nach einer im Underground vielbeachteten EP namens “Necheshirion” (2013) veröffentlichte die Band mit “Hallelujah!” ihr brillantes und trotz experimenteller Strukturen kompaktes Longplayerdebüt, das zu den hochwertigsten Black-Metal-Alben des Jahres 2016 zählt.
Wie auch immer: Wir erwarten ein intensives Feuerwerk!
www.facebook.com/thepathofgevurah

DEGIAL (SWEDEN)
Ihre beiden bisherigen Alben, "Death's Striking Wings" und "Savage Mutiny", schlitzen wie rostige Klingen, zählen zum Fiesesten des derzeitigen Death-Metal-Undergrounds und haben sich irgendwo zwischen alten Morbid Angel und Black Metal positioniert. Derzeit nehmen die vier schwedischen Übeltäter ihre dritte Scheibe auf, die noch in diesem Jahr via Sepulchral Voice Records erscheinen soll. Ohrenzeugen zufolge handelt es sich um ein gemeingefährliches Massaker. Also genau das Richtige für uns. DEGIAL werden ihre neuen Stücke in Hamburg live vorstellen!
https://www.facebook.com/Degial-176386435721954/
Hammaburg
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 156
Registriert: 2. September 2012, 09:47


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Hammaburg » 14. August 2017, 11:14

NEU:


MASTER'S HAMMER (CZ)
Ein Traum wird wahr! Seit 6 Jahren, also seit dem ersten Hell Over Hammaburg, sind wir regelmäßig MASTER'S HAMMER-Chefdenker Frantisek Storm auf die Nerven gegangen. "We do not play live", ließ er uns Jahr für Jahr abblitzen. Nun aber ist es endlich soweit: Die große, kultige Black-Metal-Legende MASTER'S HAMMER kehrt zurück auf die Bühne! 1987 gegründet, orientierten sich die Tschechen zunächst an Vorbilder wie Bathory und Venom, fanden aber recht schnell einen ureigenen, originellen und unverwechselbaren Stil, der schwarzmetallische Rasanz, orchestrale Schwere und eine gewisse landeseigene Kauzigkeit vereinte.
Sowohl die klassischen Alben der Neunziger - vor allem "Ritual", "Jilemnický Okultista" und "Slagry" - als auch die jüngsten Veröffentlichungen nach der großen Bandpause zwischen 1998 und 2008 bieten schwarzmetallische Gourmetkost und haben ganze Legionen an Black-Metal-Bands der zweiten und dritten Generation beeinflusst!
O-Ton Band: »We're pleased to introduce the new Master's Hammer reincarnation for live playing: Blackosh, Vlasta Henych, Franta Štorm, Honza Kapák and Silenthell. «
http://www.facebook.com/MastersHammerOfficial






Bild
Hammaburg
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 156
Registriert: 2. September 2012, 09:47


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon hellstar » 26. Februar 2018, 15:47

RUNNING ORDER 2018




Friday, 9. March




GroĂźe Halle / big venue (cap.:1100):

16.00 - 16.45: GEVURAH

17.15 - 18.00: DEAD KOSMONAUT

18.25 - 19.15: ULTHA

19.45 - 20.45: SAVAGE MASTER

21.15 - 22.15: DIAMOND HEAD

22.50 - 00.00: MASTER’S HAMMER




Foyer:

23.30 - 3.00: Metal Disco



Saturday, 10. March




GroĂźe Halle / big venue (cap.: 1.100):

15:30 - 16:10: THE WIZARDS

16:40 - 17:20: SPELL

17:50 - 18:35: UNIVERSE217

19:05 - 19:50: E-FORCE perf. VOIVOD

20:20 - 21:10: SOLSTICE

21.40 - 22.30: VENENUM

23:00 - 00.15: ATLANTEAN KODEX




Marx / small venue (cap. 250):

16:30 - 17:15: MAGGOT HEART

18:00 - 18:45: THE FOG

19:15 - 20:00: OLD MOTHER HELL

20:45 - 21:30: TRAVELIN JACK

22:00 - 23:00: VISIGOTH






Wer wird denn alles anwesend sein?
Werde schon Donnerstag anreisen und die Warm Up Party mitnehmen.
Falls Jemand eine Mitfahrgelegenheit brauch, könnte sich bei mir melden.
Es gibt zwei mögliche Routen, die ich fahren würde.
Erstens ĂĽber Herborn/Dillenburg auf die 45 und bei Dortmund weiter auf der 1.
Zweitens ĂĽber Marburg nach Kassel und von dort auf die 7.
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4935
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon TWOS » 26. Februar 2018, 16:37

Diese SOLSTITH und ATLANTIAN CODEX, von denen immer alle reden, muss ich mir auch endlich mal geben und werde deswegen auf eine Schnapslänge vorbeischauen.

Danke für das Mitfahrgelegenheitsangebot, hellstar, aber ich reise erst am Freitagabend zu DIAMOND HEAD an und in der Sonntagnacht gleich mit dem Zug zurück. Dieser ominöse Konzert- und Festivalveranstalter hier aus Marburg ist leider gänzlich an der Teilnahme gehindert.
“Amarth vín teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.”
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1731
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon hellstar » 26. Februar 2018, 17:42

TWOS hat geschrieben:Diese SOLSTITH und ATLANTIAN CODEX, von denen immer alle reden, muss ich mir auch endlich mal geben und werde deswegen auf eine Schnapslänge vorbeischauen.

Danke für das Mitfahrgelegenheitsangebot, hellstar, aber ich reise erst am Freitagabend zu DIAMOND HEAD an und in der Sonntagnacht gleich mit dem Zug zurück. Dieser ominöse Konzert- und Festivalveranstalter hier aus Marburg ist leider gänzlich an der Teilnahme gehindert.

Sonntag wird bei mir auch erst nach einem ausgiebigen FrĂĽhstĂĽck zurĂĽck gefahren.
old school hinterland metaller
Benutzeravatar
hellstar
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4935
Registriert: 2. Mai 2011, 06:51
Wohnort: Mornshausen/S


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Mirco » 26. Februar 2018, 19:29

hellstar hat geschrieben:Wer wird denn alles anwesend sein?


Dabei! :yeah:
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2755
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Dr. Best » 26. Februar 2018, 19:46

TWOS hat geschrieben:Diese SOLSTITH und ATLANTIAN CODEX, von denen immer alle reden, muss ich mir auch endlich mal geben und werde deswegen auf eine Schnapslänge vorbeischauen.

Achherrjeh, das heißt SOLSTEIß! Wo nächtigst du denn, ich hätte hier ein wenig beseelenden Nektars, der speziell auf deine fachliche Verkostung wartet :harrr:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3922
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Inuluki » 27. Februar 2018, 11:46

Na gut, wenn es unbedingt sein muss, komme ich eben auch vorbei. Ich manifestiere mich Samstag von 12:45 Uhr bis Sonntag 0:45 Uhr in Hamburg.
Benutzeravatar
Inuluki
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 412
Registriert: 13. Februar 2004, 17:25


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon warstarter » 27. Februar 2018, 13:20

Inuluki hat geschrieben:Na gut, wenn es unbedingt sein muss, komme ich eben auch vorbei. Ich manifestiere mich Samstag von 12:45 Uhr bis Sonntag 0:45 Uhr in Hamburg.

Na das klingt doch gut.
warstarter
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 764
Registriert: 1. Oktober 2012, 20:36


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon Killmister » 27. Februar 2018, 18:01

Sollte es etwa an der zunehmenden DĂĽsternis in Dunkeldeutschland liegen, so viele Ossis auf dem Weg nach HH ?
https://www.thueringer-allgemeine.de/we ... -797727125

Ich habe mich zwar auf ewig??? ins sonnige Baden verkrĂĽmelt, aber einer muss ja den Dr. Best nach HH begleiten. Nice to meet you ...
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5779
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: HELL OVER HAMMABURG 2018

Beitragvon TWOS » 28. Februar 2018, 00:28

Dr. Best hat geschrieben:Achherrjeh, das heißt SOLSTEIß! Wo nächtigst du denn, ich hätte hier ein wenig beseelenden Nektars, der speziell auf deine fachliche Verkostung wartet :harrr:

Hey, was soll's diss'?

Die Silbenfolge Nektar- hat fĂĽr mich nach gerade einem Wochenende in Athen einen unguten Klang, aber man lernt ja zum GlĂĽck nicht aus seinen Fehlern.
Unsere Eminenz logiert im Festival- und Bahnhofsnahen A&O Hamburg City Hostel.

Killmister hat geschrieben:Sollte es etwa an der zunehmenden DĂĽsternis in Dunkeldeutschland liegen, so viele Ossis auf dem Weg nach HH ?
https://www.thueringer-allgemeine.de/we ... -797727125

- 2012 bis 2017: Die Helligkeit in ThĂĽringen hat im Schnitt um 2,8 Prozent pro Jahr abgenommen.
- 2012: B. Höcke zieht in den Freistaat.
“Amarth vín teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.”
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1731
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


Nächste

ZurĂĽck zu Concert Hall

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste