STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 6. Dezember 2016, 08:23

Wenn du die Bands dazu nimmst, schon. Die Zahl 58 hat mir Raf selber genannt.
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7430
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Ulli » 6. Dezember 2016, 20:13

Hofi hat geschrieben:
Ulli hat geschrieben:
Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:Der Gig in Marburg stand bereits im Sommer fest. Es freut mich sehr, dass Raf 58 zahlende Gäste ins Szenario locken konnte :smile2: .


Ich finde es echt toll, dass Du/ihr bei 30 bzw. 58 Gästen scheinbar keine Verlustgeschäfte macht und solche Gigs also auch für die Veranstalter und Bands eine gute und auch zufriedenstellende Sache sind. Ich merke aber, wie naiv ich da wohl rangehe. Ich hatte ehrlich gesagt mit einem ziemlich vollen Haus gerechnet. Da bleibe ich aber einfach weiterhin etwas naiv und vor allem auch dankbar all denen gegenüber, die sowas auf die Beine stellen! Also, Bands als auch Veranstalter.
Ich schätze das sehr und freue mich über jedes neue Konzerterlebnis, das ich so erfahren kann. :yeah:

Man muss ja wirklich sagen, dass bei solchen Veranstaltungen das erreichen einer schwarzen Null ein Erfolg ist. Für die Veranstalter sowie für die Bands. Das ist in der Regel jedem beteiligtem bewusst und man macht das wirklich aus Überzeugung und dem Spaß an der Sache. Eine schöner Abend bei dem man seine eigene Musik vor Publikum spielen darf, man kann mit tollen Bands verbringen, oder man ist auf der Veranstalterseite einfach verrückt genug und achtet nicht auf den eigenen Geldbeutel um Musikern ein Forum zu bieten. Es ist toll das es so etwas noch gibt und da bin ich stolz noch ein (kleiner) Teil der Szene zu sein, auch wenn das Business vollkommen am Arsch ist.

Am Freitag in Stuttgart hat man es auch wieder gesehen. Für drei Liveacts finden sich gerade einmal 30 zahlende Gäste bei 10€ Eintritt, bei der Disco danach die 3€ gekostet hat ist der Laden dann recht voll geworden. Verstehe ich nicht, traurig.

Ja, da hast Du mit deinen Ausführungen sicherlich Recht. Ist schon interessant, dass im Anschluss dann offensichtlich doch deutlich mehr Leute in den Keller Klub gefunden haben als zum eigentlichen Konzert. Da ich leider auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen war, kam ich für den Auftritt von Witchfinder zu spät und musste dann direkt nach Ende Etrusgrave wieder Richtung Bahnhof ab.
Aber so beantworten sich dann auch nach und nach ein paar meiner Fragen, die sich mir im Laufe des Abends aufgedrängt haben. Darauf, dass das Equipment von euch stammte, wäre ich gar nicht gekommen. Aber so ergibt das alles wieder mehr Sinn.
Aber, Du hast Recht: einerseits traurig, dass dann doch so verhältnismäßig wenige Leute zu solch einem Event kommen. Andererseits zeigt es aber auch die Hingabe, auf die doch der wahre Metaller eigentlich so stolz ist. Gut, dass es diese "kleinen Teile der Szene" gibt! :yeah:
Ulli
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Oktober 2006, 13:53
Wohnort: TĂĽbingen


Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Hofi » 6. Dezember 2016, 20:57

Ich glaube ich weiß wer du bist. Wenn mich nicht alles täuscht haben wir beide uns sogar kurz unterhalten, du hast mich nämlich am Merch-Stand gefragt ob Dexter Ward die Neon Lights auch als Digi dabei haben. Habe ich recht? :cool2:
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5769
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fuß der schwäbischen Alb


Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 6. Dezember 2016, 21:13

Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:Das Bier ist in der Tat nicht gĂĽnstig, aber sonst kann ich mich nicht beschweren. Manolis war sehr angetan vom KK, weil er ihn stark den AN Club in Athen erinnert :smile2: .


Ich mag den Kellerclub .Gerüchte sagen der Laden wäre bereits Insolvenz .Hoffen wir das die den Laden nicht dicht machen müssen.Da seh ich auch über das runtergekommene Klo und die Räucherkammer davor hinweg.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Hades » 7. Dezember 2016, 00:38

Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:
Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:Das Bier ist in der Tat nicht gĂĽnstig, aber sonst kann ich mich nicht beschweren. Manolis war sehr angetan vom KK, weil er ihn stark den AN Club in Athen erinnert :smile2: .


Ich mag den Kellerclub .Gerüchte sagen der Laden wäre bereits Insolvenz .Hoffen wir das die den Laden nicht dicht machen müssen.Da seh ich auch über das runtergekommene Klo und die Räucherkammer davor hinweg.


Ist wohl ein neuer Investor eingestiegen. Habe ich zumindest der Zeitung kürzlich entnommen. Ich finds da auch cool, vor allem im Sommer wenn man sich beim China- bzw Dönerladen um die Ecke günstig mit Gerstensaft versorgen kann. :smile2:
Benutzeravatar
Hades
Metalizer
 
 
Beiträge: 6755
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Harry(not the Tyrant) » 7. Dezember 2016, 01:46

Hades hat geschrieben:
Harry(not the Tyrant) hat geschrieben:
Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:Das Bier ist in der Tat nicht gĂĽnstig, aber sonst kann ich mich nicht beschweren. Manolis war sehr angetan vom KK, weil er ihn stark den AN Club in Athen erinnert :smile2: .


Ich mag den Kellerclub .Gerüchte sagen der Laden wäre bereits Insolvenz .Hoffen wir das die den Laden nicht dicht machen müssen.Da seh ich auch über das runtergekommene Klo und die Räucherkammer davor hinweg.


Ist wohl ein neuer Investor eingestiegen. Habe ich zumindest der Zeitung kürzlich entnommen. Ich finds da auch cool, vor allem im Sommer wenn man sich beim China- bzw Dönerladen um die Ecke günstig mit Gerstensaft versorgen kann. :smile2:


Sehr gut !Danke fĂĽr die Info !Hab nen' Artikel dazu gefunden: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... ca85c.html :yeah:
Ja,Fressbuden im Umfeld gibts dort genug.
Bild
Bild
Benutzeravatar
Harry(not the Tyrant)
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1304
Registriert: 30. April 2007, 11:43
Wohnort: Stuttgart


Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Ulli » 7. Dezember 2016, 19:51

Hofi hat geschrieben:Ich glaube ich weiß wer du bist. Wenn mich nicht alles täuscht haben wir beide uns sogar kurz unterhalten, du hast mich nämlich am Merch-Stand gefragt ob Dexter Ward die Neon Lights auch als Digi dabei haben. Habe ich recht? :cool2:


:tong2: nö, haste nicht :-D Ich hab aber auch schon überlegt, ob ich mir die betreffenden Boardler zusammenreimen kann, die Besucherzahl war ja doch recht übersichtlich für so was. Hat bislang aber nicht geklappt. Außerdem hab ich die Neon Lights direkt bei Manolis gekauft und auf Digipacks steh ich auch nicht so sonderlich... :tong2:

Die nächsten Konzerte, die bei mir schon sicher sind, ist Fates Warning in Stuttgart und natürlich das KIT. Vielleicht begegnet man sich da ja mal.
Ulli
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Oktober 2006, 13:53
Wohnort: TĂĽbingen


Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Holy Mighty Stormwitch » 7. Dezember 2016, 20:17

Ulli hat geschrieben:Ich hab aber auch schon ĂĽberlegt, ob ich mir die betreffenden Boardler zusammenreimen kann


Mich hast du nicht zufällig gefragt, ob ich Mathias Straubs Schwester bin :wink: ?
Na vrh brda vrba mrda
Benutzeravatar
Holy Mighty Stormwitch
Metalizer
 
 
Beiträge: 7430
Registriert: 21. November 2004, 19:23


Re: STEEL OVER SWABIA - 02.12.2016, Keller Klub Stuttgart

Beitragvon Ulli » 9. Dezember 2016, 14:38

Holy Mighty Stormwitch hat geschrieben:
Ulli hat geschrieben:Ich hab aber auch schon ĂĽberlegt, ob ich mir die betreffenden Boardler zusammenreimen kann


Mich hast du nicht zufällig gefragt, ob ich Mathias Straubs Schwester bin :wink: ?


Nö, auch nicht :tong2: . Ich habe an dem Abend mit relativ wenigen Leuten gesprochen. War auch ziemlich erkältet. Aber würde mich freuen, mal bei einem zukünftigen Konzert ein paar Takte mit euch zu plaudern.
Ulli
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 369
Registriert: 3. Oktober 2006, 13:53
Wohnort: TĂĽbingen


Vorherige

ZurĂĽck zu Concert Hall

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste