1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Moderator: Pavlos

Album of the year 1983?

Dio - Holy Diver
5
15%
Exciter - Heavy Metal Maniac
1
3%
Iron Maiden - Piece Of Mind
8
24%
Manilla Road - Crystal Logic
4
12%
Manowar - Into Glory Ride
3
9%
Mercyful Fate - Melissa
1
3%
Metallica - Kill´Em All
5
15%
Queensryche - Queensryche EP
0
Keine Stimmen
Savatage - Sirens
3
9%
Slayer - Show No Mercy
4
12%
 
Abstimmungen insgesamt : 34

Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Acrylator » 6. Februar 2018, 14:54

Siebi hat geschrieben:"To Tame A Land" ist G.O.T.T., einer meiner liebsten Maidensongs, zum Weinen schön! Mit "Where Eagles Dare" (diese Killerdrums!!!), "Still Life" und "Revelations" meine Songs, er DER finale Höhepunkt.

Da sind wir uns wieder einig, genau meine Lieblingssongs dieser tollen Scheibe! :drunk: :yeah:

Pavlos, nimm das:

Where Eagles Dare 10
Revelations 10
Flight Of Icarus 9
Die With Your Boots On 8,5
Still Life 10
The Trooper 9,5
Quest For Fire 8,5
Sun And Steel 9
To Tame A Land 10

So ziemlich alle Songs sind übrigens besser als jeder einzelne auf "Virtual XI"! An den beiden schwächsten von "POM" kämen höchstens "Futureal", "The Clansman" und "Don't Look To The Eyes Of A Stranger" vorbei - wenn Bruce Dickinson die eingesungen hätte (und die die Produktion der "Piece Of Mind" bekommen hätten). :tong2:
Zuletzt geändert von Acrylator am 7. Februar 2018, 00:31, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12752
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Hades » 6. Februar 2018, 20:15

Acrylator hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:"To Tame A Land" ist G.O.T.T., einer meiner liebsten Maidensongs, zum Weinen schön! Mit "Where Eagles Dare" (diese Killerdrums!!!), "Still Life" und "Revelations" meine Songs, er DER finale Höhepunkt.

Da sind wir uns wieder einig, genau meine Lieblingssongs dieser tollen Scheibe! :drunk: :yeah:


Meine auch! <3 <3 Sowieso die beste Maidenscheibe. Ende der Diskussion.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5899
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Nolli » 6. Februar 2018, 22:15

Sehe ich exakt genau so! Mit den 4 Songs plus dem zurecht von Pavlos gelobten Icarus kannst im Prinzip fast schon die Geschichte von Iron Maiden erzählen. Nicht weil die anderen Sachen schlecht wären, aber das (die Sachen mit Paul mal außen vor) ist schon irgendwie das Destillat des Maiden Singwritings.
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3043
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Pavlos » 6. Februar 2018, 22:23

Bild

Den mächtigen Tropper hier zu unterschlagen, halte ich für falsch as fuck.

(Trotz Totgehörtheit)
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon holg » 6. Februar 2018, 23:23

Da bin ich ganz beim Siebi und wĂĽrde noch den Trooper drauf legen. Ganz groĂźe Nummern. Leider ist 'Die mit den Schuhen an' ganz schlimm. Allein der Chorus. Da kann sogar ein eher langweiliger Quest For Fire nicht mithalten.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10961
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Acrylator » 7. Februar 2018, 00:29

holg hat geschrieben:Da bin ich ganz beim Siebi und wĂĽrde noch den Trooper drauf legen. Ganz groĂźe Nummern. Leider ist 'Die mit den Schuhen an' ganz schlimm. Allein der Chorus. Da kann sogar ein eher langweiliger Quest For Fire nicht mithalten.

Du meinst dieses fast Beatles-artige, ständig wiederholte "...if you're gonna die...", das vor dem Refrain kommt, oder? Finde ich aber auch die einzig komische Stelle in dem Stück, ansonsten gibt's da doch eigentlich nichts zu meckern.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12752
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon holg » 7. Februar 2018, 00:34

Acrylator hat geschrieben:
holg hat geschrieben:Da bin ich ganz beim Siebi und wĂĽrde noch den Trooper drauf legen. Ganz groĂźe Nummern. Leider ist 'Die mit den Schuhen an' ganz schlimm. Allein der Chorus. Da kann sogar ein eher langweiliger Quest For Fire nicht mithalten.

Du meinst dieses fast Beatles-artige, ständig wiederholte "...if you're gonna die...", das vor dem Refrain kommt, oder? Finde ich aber auch die einzig komische Stelle in dem Stück, ansonsten gibt's da doch eigentlich nichts zu meckern.

Ja, die meine ich. FĂĽrchterlich. Und ich mag The Beatles. Aber der Vers ist auch nicht doll.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10961
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Pavlos » 7. Februar 2018, 00:38

Die Studioversion finde ich tatsächlich auch nicht ganz so toll, aber live kommt der Track doch ganz cool, wie ich finde. Nachzuhören z.B. auf der Live After Death oder Maiden England. Und Meister Murray zaubert hier auch ein prima Solo, wie eigentlich auf allen Tracks der POM.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Hades » 7. Februar 2018, 12:15

Sicher auch nicht mein liebster Jungfrauensong, aber von einem Stinker doch meilenweit entfernt. Wenn man auf POM was meckern will bietet sich eher "Sun And Steel" an.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5899
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Acrylator » 7. Februar 2018, 14:30

Hades hat geschrieben:Sicher auch nicht mein liebster Jungfrauensong, aber von einem Stinker doch meilenweit entfernt. Wenn man auf POM was meckern will bietet sich eher "Sun And Steel" an.

Ich finde wenn, dann eher "Quest For Fire" - ist aber immer noch gut. "Sun And Steel" hat saugeile Gitarrenmelodien! (ist aber für mich auch der drittschwächste Song auf dem Album - aber wirklich schwach ist keiner).
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12752
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Nolli » 7. Februar 2018, 21:12

Jo, Sun and Steel ist sicher besser als Quest for Fire!

Schöne Nerdaufgabe auch: Ordne die beiden schlechtesten Songs auf der Piece of Mind in korrekter Reihenfolge ohne Die with your Boots on zu berücksichtigen :-D

Der Hades hat da ja schon Probleme :tong2:
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3043
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Hades » 7. Februar 2018, 23:17

Nolli hat geschrieben:Jo, Sun and Steel ist sicher besser als Quest for Fire!

Schöne Nerdaufgabe auch: Ordne die beiden schlechtesten Songs auf der Piece of Mind in korrekter Reihenfolge ohne Die with your Boots on zu berücksichtigen :-D

Der Hades hat da ja schon Probleme :tong2:


Ihr habt Probleme! :tong2:

Ich mag Quest For Fire nämlich.
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5899
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: WĂĽrttemberg


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Pavlos » 7. Februar 2018, 23:44

1. Welches sind Deine fĂĽnf liebsten Scheiben aus dem Jahr 1983?
01. Iron Maiden - Piece Of Mind
02. Metallica - Kill´Em All
03. Magnum - The Eleveth Hour
04. Saracen - Heroes, Saints & Fools
05. Dio - Holy Diver

2. Welches sind Deine fĂĽnf liebsten Songs aus dem Jahr 1983?
01. Iron Maiden - Where Eagles Dare
02. Metallica - The Four Horsemen
03. Satan - Trial By Fire
04. Saracen - Heroes, Saints & Fools
05. Jag Panzer - Iron Shadows

3. Stichwort: Geheimtipps. Welche Scheibe(n) bzw. Band(s) hätte(n) mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt?
Hui, da gab es so manche Perle, die mehr Beachtung verdient hat bzw. gehabt hätte:
Culprit - Guilty As Charged
Grand Prix - Samurai
Militia - The Sybling
Ritual - Widow
Sledgehammer - Blood On Their Hands

4. Was war(en) die größte(n) Enttäuschung(en) 1983?
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

5. Bei welchem Gig bzw. welcher Tour wärst Du gerne dabei gewesen?
ZDF RockPop in concert (Dortmund):
IRON MAIDEN
OZZY OSBOURNE
MSG
JUDAS PRIEST
KROKUS
DEF LEPPARD
QUIET RIOT
SCORPIONS
Aaaaaalter.............

6. Wie siehst du das Jahr (in Sachen Metal) im Vergleich zum Rest der Dekade?
1982 war ja schon geil und nicht arm an tollen Scheiben, aber 1983 ist ein Jahr, in dem ja fast schon wöchentlich heutige Klassiker rausgehauen wurden. Holy Diver, Piece Of Mind, Into Glory Ride, Melissa, Kill´Em All, The Power & The Glory, Show No Mercy, 1984 - und das sind jetzt nur die Scheiben der big player, hinzu kommen noch Dutzende prima Platten aus der "zweiten Reihe". Es muss fantastisch gewesen sein, damals Metalhead zu sein, und am laufenden Band hammergeile Platten zu erwerben und abzufeiern.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon holg » 8. Februar 2018, 00:18

:ehm: @ "Canterburry".
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10961
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Siebi » 8. Februar 2018, 10:24

Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 16664
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Die 1980er

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste