1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Moderator: Pavlos

Album of the year 1983?

Dio - Holy Diver
5
13%
Exciter - Heavy Metal Maniac
1
3%
Iron Maiden - Piece Of Mind
9
24%
Manilla Road - Crystal Logic
6
16%
Manowar - Into Glory Ride
4
11%
Mercyful Fate - Melissa
1
3%
Metallica - KillÂŽEm All
5
13%
Queensryche - Queensryche EP
0
Keine Stimmen
Savatage - Sirens
3
8%
Slayer - Show No Mercy
4
11%
 
Abstimmungen insgesamt : 38

Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon holg » 8. Februar 2018, 10:42

Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Hehehe, leiderist die Saracen in meinen Ohren ganz wundervollst. Über die Militia sage ich als Texas-Frickel-Freund nichts. Die ist ... seltsam.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 10964
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Siebi » 8. Februar 2018, 10:47

holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Hehehe, leiderist die Saracen in meinen Ohren ganz wundervollst. Über die Militia sage ich als Texas-Frickel-Freund nichts. Die ist ... seltsam.

Was haut Dich bei der Saracen um? Ich versuch es immer wieder mal. Selten so eine Schlaftablette gehört. Und ich mag ruhige Musik Im Sinne von Liedermachern.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16871
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon holg » 8. Februar 2018, 10:48

Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Hehehe, leiderist die Saracen in meinen Ohren ganz wundervollst. Über die Militia sage ich als Texas-Frickel-Freund nichts. Die ist ... seltsam.

Was haut Dich bei der Saracen um? Ich versuch es immer wieder mal. Selten so eine Schlaftablette gehört. Und ich mag ruhige Musik Im Sinne von Liedermachern.

Es ist wohl die Stimme, die bei mir den Ausschlag nach Oben gibt. BerĂŒhrt mich halt.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 10964
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Siebi » 8. Februar 2018, 10:54

holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Hehehe, leiderist die Saracen in meinen Ohren ganz wundervollst. Über die Militia sage ich als Texas-Frickel-Freund nichts. Die ist ... seltsam.

Was haut Dich bei der Saracen um? Ich versuch es immer wieder mal. Selten so eine Schlaftablette gehört. Und ich mag ruhige Musik Im Sinne von Liedermachern.

Es ist wohl die Stimme, die bei mir den Ausschlag nach Oben gibt. BerĂŒhrt mich halt.

Die Stimme ist gut, stimmt. Wenn's berĂŒhrt, dann ist alles erfĂŒllt. Mir lĂ€uft's vorbei, trifft nicht mal ein HĂ€rchen.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16871
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon holg » 8. Februar 2018, 11:05

Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Hehehe, leiderist die Saracen in meinen Ohren ganz wundervollst. Über die Militia sage ich als Texas-Frickel-Freund nichts. Die ist ... seltsam.

Was haut Dich bei der Saracen um? Ich versuch es immer wieder mal. Selten so eine Schlaftablette gehört. Und ich mag ruhige Musik Im Sinne von Liedermachern.

Es ist wohl die Stimme, die bei mir den Ausschlag nach Oben gibt. BerĂŒhrt mich halt.

Die Stimme ist gut, stimmt. Wenn's berĂŒhrt, dann ist alles erfĂŒllt. Mir lĂ€uft's vorbei, trifft nicht mal ein HĂ€rchen.

Vielleicht hilft ein Lockenstab beim Anhören?
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 10964
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Loomis » 8. Februar 2018, 11:11

Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Jetzt mal unabhĂ€ngig, ob man The Sybling gut oder scheiße findet: Was hat die im 1983er-Thema verloren? :ehm:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 13745
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Siebi » 8. Februar 2018, 11:29

Loomis hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Jetzt mal unabhĂ€ngig, ob man The Sybling gut oder scheiße findet: Was hat die im 1983er-Thema verloren? :ehm:

Pavlos ist der Zeit stets voraus. :-D
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16871
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Pavlos » 8. Februar 2018, 22:49

Siebi hat geschrieben:
Loomis hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Jetzt mal unabhĂ€ngig, ob man The Sybling gut oder scheiße findet: Was hat die im 1983er-Thema verloren? :ehm:

Pavlos ist der Zeit stets voraus. :-D


Nein, mein Lieber, die The Sybling war ihrer Zeit voraus!!

:yeah:

Bzgl. der Canterbury: die mĂŒsste ich mir tatsĂ€chlich nochmal anhören, der letzte Spin liegt bestimmt zehn, fĂŒnfzehn Jahre zurĂŒck. Ich kann mich nur erinnern, dass ich, gerade im Vergleich mit dem hammergeilen DebĂŒt, total enttĂ€uscht war, und die Scheibe nach zwei, drei DurchgĂ€ngen wieder meinem Cousin zurĂŒckgab, der sie mir ausgeliehen hatte.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 21782
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Siebi » 9. Februar 2018, 10:52

holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Hehehe, leiderist die Saracen in meinen Ohren ganz wundervollst. Über die Militia sage ich als Texas-Frickel-Freund nichts. Die ist ... seltsam.

Was haut Dich bei der Saracen um? Ich versuch es immer wieder mal. Selten so eine Schlaftablette gehört. Und ich mag ruhige Musik Im Sinne von Liedermachern.

Es ist wohl die Stimme, die bei mir den Ausschlag nach Oben gibt. BerĂŒhrt mich halt.

Die Stimme ist gut, stimmt. Wenn's berĂŒhrt, dann ist alles erfĂŒllt. Mir lĂ€uft's vorbei, trifft nicht mal ein HĂ€rchen.

Vielleicht hilft ein Lockenstab beim Anhören?

Gestern versucht, haarige Angelegenheit, zum Haare raufen war das schlecht, das Haar in der Suppe schnell gefunden, naja, Haarspalterei, nichts weiter. :lol:

Lach nach bei den Galliern.
Bild
Zuletzt geÀndert von Siebi am 9. Februar 2018, 23:46, insgesamt 1-mal geÀndert.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16871
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon holg » 9. Februar 2018, 21:16

Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Hehehe, leiderist die Saracen in meinen Ohren ganz wundervollst. Über die Militia sage ich als Texas-Frickel-Freund nichts. Die ist ... seltsam.

Was haut Dich bei der Saracen um? Ich versuch es immer wieder mal. Selten so eine Schlaftablette gehört. Und ich mag ruhige Musik Im Sinne von Liedermachern.

Es ist wohl die Stimme, die bei mir den Ausschlag nach Oben gibt. BerĂŒhrt mich halt.

Die Stimme ist gut, stimmt. Wenn's berĂŒhrt, dann ist alles erfĂŒllt. Mir lĂ€uft's vorbei, trifft nicht mal ein HĂ€rchen.

Vielleicht hilft ein Lockenstab beim Anhören?

Gestern versucht, haarige Angelegenheit, zum Haare raufen war das schlecht, das Haar in der Suppe schnell gefunden, naja, Haarspalterei, nichts weiter. :lol:

Lach nach bei den Galliern.
Bild

404-Seite nicht gefunden --- Haarausfall?
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 10964
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Pavlos » 9. Februar 2018, 22:12

Jetzt hab ich mir die Canterbury heute tatsÀchlich zwei Mal angehört....und bleibe dabei: Schlimm. Vielleicht nicht ganz so schlimm, wie ich es im Kopf abgespeichert hatte, aber immer noch schlimm genug, um meine weiter oben im Fragebogen getÀtigte Aussage nicht zu bereuen.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 21782
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon thorondor » 9. Februar 2018, 22:56

Haare? Da kann ich nicht mitreden. Daher back to topic ...

1. Welches sind Deine fĂŒnf liebsten Scheiben aus dem Jahr 1983?
Raven - All For One
Anvil - Forged In Fire
Iron Maiden - Piece of Mind
Mercyful Fate - Melissa
Exciter - Heavy Metal Maniac
Metallica - Kill Em All
oops, sind 6 geworden ...

2. Welches sind Deine fĂŒnf liebsten Songs aus dem Jahr 1983?
Thin Lizzy - The Holy War
Metallica - The Four Horseman
Anvil - Forged In Fire
Def Leppard - FoolinÂŽ
Jaguar - Dutch Connection
Twisted Sister - You Cant Stop Rock n Roll
Herrgottsakra, schon wieder sechs ...

3. Stichwort: Geheimtipps. Welche Scheibe(n) bzw. Band(s) hÀtte(n) mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt?
Ich werf hier mal 2 Namen rein, die nicht unbedingt boardtypisch, aber definitv relevant sind und daher mit ihren 1983er Veröffentlichungen Aufmerksamkeit verdient haben:
Marillion - Script for a Jesters Tear
Suicidal Tendencies - Suicidal Tendencies
Herrliches Paar ;-)

4. Was war(en) die grĂ¶ĂŸte(n) EnttĂ€uschung(en) 1983?

Hab das Musikjahr 1983 erst spÀter wahrgenommen, daher ist das alles retrospektiv.
Aber dem Accept Bashing kann ich mich ein wenig anschließen: nach Breaker und Restless & Wild ist Balls to the Walls schon ein wenig lasch. Und Bark at the Moon empfinde ich auch als EntĂ€uschung, aber da kann der gute Jake Lee nicht viel dafĂŒr. Liegt einfach daran, dass Randy Rhoads fĂŒr immer unerreichbar sein wird.
Inzwischen bin ich damit versöhnt, aber The Plague ist nach Unexpected Guest schon schwer zu verdauen.

5. Bei welchem Gig bzw. welcher Tour wÀrst Du gerne dabei gewesen?

Schwer zu sagen, hab da keinen Überblick, wer so unterwegs war. Aber einen Michael Schenker hĂ€tt ich in den frĂŒhen 80ern unheimlich gerne gesehen.
Raven auf Tour mit ihren ersten 3 Alben - das muss großartig gewsen sein. Ähnlich Anvil.

6. Wie siehst du das Jahr (in Sachen Metal) im Vergleich zum Rest der Dekade?
81/82 gings richtig los, 83 haben sich ein paar mir wichtige Bands (Anvil, Raven) schon ein wenig etabliert. Und Thrash wird erstmals richtig Thema - da meine liebst Spielwiese, hat dieses Jahr doch einen besonderen Stellenwert.
thorondor
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1095
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Österreich


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Hippie-Ben » 11. Februar 2018, 13:12

Acrylator hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
4. Was war(en) die grĂ¶ĂŸte(n) EnttĂ€uschung(en) 1983?
Die Accept fand ich auch eher mau, da ich von der Band vorher komplett begeistert war und sogar eine Kutte mit einem Backpatch hatte (habe). Gegen die VorgĂ€nger war das ein ziemlich laues LĂŒftchen. Höre ich heute auch nie.

:yeah: Dann bin ich hier ja mit meiner Meinung doch nicht allein! <3
Da muss Siebi seine Steinchen ja jetzt schon in zwei HĂ€uflein einteilen... :-D



Drei HĂ€uflein... :ehm:
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr HÀÀd löufs
hÀsde immer
E Aaschloch vĂŒrm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
BeitrÀge: 920
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Clontarf » 11. Februar 2018, 13:56

1. Welches sind Deine fĂŒnf liebsten Scheiben aus dem Jahr 1983?

1. EXCITER - Heavy Metal Maniac
2. SLAYER - Show No Mercy
3. METALLICA - Kill `Em All
4. QUIET RIOT - Metal Health
5. RAVEN - All For One

Hier könnten auch 20 stehen!

2. Welches sind Deine fĂŒnf liebsten Songs aus dem Jahr 1983?

1. SAXON - Power and the Glory
2. EXCITER- Rising Of The Dead
3. SLAYER - Black Magic
4. METALLICA - The Four Horsemen
5. LIZZY BORDEN - Rod Of Iron

Hier könnten locker 100 stehen!

3. Stichwort: Geheimtipps. Welche Scheibe(n) bzw. Band(s) hÀtte(n) mehr Aufmerksamkeit verdient gehabt?


THE BEAST - Power Metal

BildBild

Herrliches Gemisch aus spĂ€tem Punk und frĂŒhem Metal!

4. Was war(en) die grĂ¶ĂŸte(n) EnttĂ€uschung(en) 1983?

Die ACCEPT Diskussion finde ich sehr interessant. Im ersten Moment hat die Nennung hier auch fĂŒr KopfschĂŒtteln gesorgt...aber wenn man die Veröffentlichungen in der Abfolge aktiv erlebt hat, dann kann man das schon nachvollziehen! Ich weiß gar nicht mehr genau, in welcher Reihenfolge ich die ersten ACCEPT Alben kennengelernt habe...vermutlich nahezu zeitgleich. Trotzdem definitiv kein HĂ€uflein fĂŒr mich! :smile2:

5. Bei welchem Gig bzw. welcher Tour wÀrst Du gerne dabei gewesen?

Bild

6. Wie siehst du das Jahr (in Sachen Metal) im Vergleich zum Rest der Dekade?

Der Urknall fĂŒr mein Metal Universum! Alle GesetzmĂ€ĂŸigkeiten wurden festgelegt...seitdem bin ich auf einer niemals endenden Expedition um diese zu ergrĂŒnden und ihm auch die letzten Geheimnisse zu entlocken!

Achja, und in L.A. verbreitete ein Wahnsinniger das Kaos! :yeah:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1589
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: 1983: Umfrage "Album of the year" und Fragebogen

Beitragvon Boris the Enforcer » 11. Februar 2018, 21:24

Siebi hat geschrieben:
Loomis hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Saracen - Heroes, Saints & Fools und Militia - The Sybling
VERSUS
Die Canterbury von Diamond Head find ich ganz, ganz furchtbar...

:muha: :muha: :muha:

Jetzt mal unabhĂ€ngig, ob man The Sybling gut oder scheiße findet: Was hat die im 1983er-Thema verloren? :ehm:

Pavlos ist der Zeit stets voraus. :-D


DafĂŒr ist die Saracen von 1981. Es gleicht sich eben alles wieder aus. :cool2:
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3333
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu Die 1980er

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast