Portrait - Crossroads

Updates vom Sacred Metal-Blog.
--> www.sacredsacredmetal.blogspot.de <--

Portrait - Crossroads

Beitragvon Michael@SacredMetal » 20. April 2014, 20:12

Das war ein hartes StĂŒck Arbeit mit mir und der neuen Portrait.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12412
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon The Butcher » 20. April 2014, 20:34

Mal sehen, ob PORTRAIT mich wieder gewinnen können. Nachdem das DebĂŒt meine Platte des Jahres 2008 war, fand ich das Crimen-Dingens saumĂ€ĂŸig mĂ€ĂŸig.
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 4757
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon Moppes » 20. April 2014, 20:38

The Butcher hat geschrieben:Mal sehen, ob PORTRAIT mich wieder gewinnen können. Nachdem das DebĂŒt meine Platte des Jahres 2008 war, fand ich das Crimen-Dingens saumĂ€ĂŸig mĂ€ĂŸig.

Bei mir war es komplett umgedreht; mich hat das Debut bis heute nicht gepackt, dafĂŒr war das "Crimen-Dingens" :) vom Start an exakt meine Baustelle.
I wanna do bad things with you....
Benutzeravatar
Moppes
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3946
Registriert: 4. Juni 2008, 09:41
Wohnort: Ruhrpott


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon Ernie » 20. April 2014, 22:31

Beide Dingense ewig lange nicht mehr gehört. Im Genre des King-Worship bin ich anfangs immer mÀchtig begeistert, lande auf Dauer aber halt doch lieber wieder beim Original. Reinhören werd' ich hier wohl mal, erste PrioritÀt hat das aber derzeit nicht.

"Crossroads" ist ĂŒbrigens einer meiner Lieblingssongs von Mercyful Fate. Und "Dead Again" wirklich superklasse.
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon Pavlos » 20. April 2014, 22:49

Zusammen mit RAM sind PORTRAIT meine Lieblings"neulinge".

Das Crimen-Ding hat auch erst spĂ€t(er) gezĂŒndet, war dann aber gaaaanz locker mein Album des Jahres, deshalb bleib ich da ganz zuversichtlich.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 20360
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon MetalChris87 » 21. April 2014, 10:26

Moppes hat geschrieben:
The Butcher hat geschrieben:Mal sehen, ob PORTRAIT mich wieder gewinnen können. Nachdem das DebĂŒt meine Platte des Jahres 2008 war, fand ich das Crimen-Dingens saumĂ€ĂŸig mĂ€ĂŸig.

Bei mir war es komplett umgedreht; mich hat das Debut bis heute nicht gepackt, dafĂŒr war das "Crimen-Dingens" :) vom Start an exakt meine Baustelle.

Da stehts. Das DebĂŒt höre ich mir heute nochmal an, vielleicht packts mich ja dann :tong2:
Wenn die neue so wird wie "Crimen", bin ich glĂŒcklich. Ich hoffe, ich kann die am Freitag beim KIT gleich einpacken.
MetalChris87
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon holg » 21. April 2014, 11:12

Ich finde die neue Portrait ja sogar zugÀnglicher als ihre VorgÀnger. Wer mehr lesen möchte, kann das hier tun:
http://powermetal.de/review/review-Portrait/Crossroads,24057,24006.html
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 10757
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon Achim F. » 30. Mai 2014, 12:51

Nach mehreren DurchlÀufen erlaube ich mir das Urteil: Sehr guter Stoff!
Benutzeravatar
Achim F.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
BeitrÀge: 863
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon StrongerThanEvil » 30. Mai 2014, 16:18

Von all den "grĂ¶ĂŸeren" Schweden-Jungspund-Bands der letzten Jahre eindeutig die schlechteste. :smile2:
So wie die polnischen Astaroth?
Benutzeravatar
StrongerThanEvil
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1128
Registriert: 27. November 2009, 22:02


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon Killmister » 30. Mai 2014, 17:42

Ganz großartig aus der Erbmasse des Kings finde ich ja immer noch das DebĂŒt von In Solitude. Das hat mich von Anfang an begeistert hat und wird jetzt gleich auf dem Teller plaziert. Portrait finde ich aber auch toll, hier hat auch das DebĂŒt die Nase vorn.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5208
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon Siebi » 30. Mai 2014, 17:46

StrongerThanEvil hat geschrieben:Von all den "grĂ¶ĂŸeren" Schweden-Jungspund-Bands der letzten Jahre eindeutig die schlechteste. :smile2:

Enforcer? Helvetets Port? :ehm:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 15409
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon StrongerThanEvil » 30. Mai 2014, 17:58

Siebi hat geschrieben:
StrongerThanEvil hat geschrieben:Von all den "grĂ¶ĂŸeren" Schweden-Jungspund-Bands der letzten Jahre eindeutig die schlechteste. :smile2:

Enforcer? Helvetets Port? :ehm:

Enforcer nicht Top, aber gut.
Helvetets Port eine der geilsten Bands aus Schweden ĂŒberhaupt. 80er mit inbegriffen.
So wie die polnischen Astaroth?
Benutzeravatar
StrongerThanEvil
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1128
Registriert: 27. November 2009, 22:02


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon Michael@SacredMetal » 30. Mai 2014, 19:11

Also, bei Helvetets Port höre ja sogar ich als Nicgtmusiker ausnahmsweise, dass die nicht fĂŒr fĂŒnf Pfennig spielen können...
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
BeitrÀge: 12412
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon StrongerThanEvil » 30. Mai 2014, 19:43

DafĂŒr können sie schöne Lieder machen. :smile2:
So wie die polnischen Astaroth?
Benutzeravatar
StrongerThanEvil
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1128
Registriert: 27. November 2009, 22:02


Re: Portrait - Crossroads

Beitragvon Fire Down Under » 30. Mai 2014, 20:44

StrongerThanEvil hat geschrieben:DafĂŒr können sie schöne Lieder machen. :smile2:

Geht.

Die haben einige Lichtblicke, aber auch viel Durchschnittskram. Die LP hab ich jedenfalls wieder verkauft. Ob die spielen können oder nicht ist mir völlig wumpe. Die Ideen zÀhlen.

Am besten ist die First EP + der Song "Lightning Rod Avenger".
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
BeitrÀge: 15785
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂŒnchen


NĂ€chste

ZurĂŒck zu Sacred Metal - der Blog!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron