Däng - Tartarus: The Darkest Realm

Updates vom Sacred Metal-Blog.
--> www.sacredsacredmetal.blogspot.de <--

Däng - Tartarus: The Darkest Realm

Beitragvon Michael@SacredMetal » 19. Januar 2014, 17:15

For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12473
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Däng - Tartarus: The Darkest Realm

Beitragvon Fire Down Under » 19. Januar 2014, 21:14

Däng? Klingt wie 'ne Sprechblase aus 'nem Donald Duck-Comic...
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16642
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Re: Däng - Tartarus: The Darkest Realm

Beitragvon birdrich » 19. Januar 2014, 21:34

Michael@SacredMetal hat geschrieben:Review des Däng-Debüts...

DÄNG ... der Name schreckt ab oder lockt an. Ich wurde geködert. Um es kurz zu machen, das ist eigentlich nichts. Die Danzig-Vergleiche sind legitim und nachvollziehbar, aber dann kommt da gar nichts mehr, songs in die Länge gezogen...welche songs? Das ist einfach nichts. Kauz sind für mich z.B. alte Cirith Ungol, Brocas Helm und Slough Feg, die konnten wenigstens songs schreiben und die Aufmerksamkeit hochhalten.
Wenn jetzt noch der Kauz der nächste hip-thread wird...sage ich nur Gute Nacht.
birdrich
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: Däng - Tartarus: The Darkest Realm

Beitragvon Ernie » 21. Januar 2014, 14:58

Klingt nach "könnte mit Zeit vielleicht mal was draus werden", wie bei Realmbuilder o.ä.. Den youtube-Song finde ich zumindest ganz OK, auf Schinken-Glenn wäre ich nicht unbedingt gekommen.

Am meisten hoffe ich aber natürlich insgeheim darauf, irgendwann mal die superwichtigen Review-Tags "Sisyphus", "Tartarus" oder "Tityos" wiederverwenden zu können. (Zumindest bei letztgenanntem hat mich meine klassische Bildung so weit im Stich gelassen, dass ich erst googlen musste, um festzustellen, dass es sich dabei nicht um das Papyrus-Äquivalent zum Playboy handelt. Däng! - ich werde doch mal wieder meine alten Donald Duck-Ausgaben zwecks Bildungsauffrischung hervorziehen müssen. :lol: )
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Däng - Tartarus: The Darkest Realm

Beitragvon Michael@SacredMetal » 21. Januar 2014, 18:42

:lol:
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12473
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck



Zurück zu Sacred Metal - der Blog!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste