Blitzkrieg - Back From Hell

Updates vom Sacred Metal-Blog.
--> www.sacredsacredmetal.blogspot.de <--

Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Ernie » 1. Dezember 2013, 13:22

FĂĽr meinen Begriff leider kein Ăśberhammer, aber doch 'n lohnenswerte Investition fĂĽr Brian Ross-Fans:

Blitzkrieg - Back From Hell
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Ulle » 5. Dezember 2013, 16:37

Etwas mehr als 70% sind jetzt durchgelaufen und das ist in der Tat bisher sehr ernĂĽchternd.
Altmännermetal, obwohl gar nicht alle alt sind?
Was ist denn "Complicated Issue" bitteschön für eine Gurke?
Oder was soll mir "Sahara" sagen? Ein langweiliges, ausgelutschtes, ätzendes Midtempo-Riff und alles dümpelt schrecklich vor sich hin. Da schläft man doch als Musiker ein. Klingt nach einer 90er-Jahre Proberaumband, die den Groove Metal für sich entdeckt hat, aber nicht mal das hinkriegt.

Allgemein sind die Gitarren echt nicht gerade einfallsreich, Spielfreude entdecke ich auch nicht. Die Gesangslinien, naja.
Alles wirkt ausgebremst, hat null Power, man will da echt den CD-Player anschieben.
Wenn das Cover und das Layout nicht so herrlich scheiße wären, würde die wohl gleich wieder in ebay wandern.

So, jetzt bin ich bei "Call for the Priest". Priestig ist das in der Tat, aber halt auch Durchschnitt.

Schade, ich hatte echt Bock auf das Album. Die Satan hat sich bei mir ja im Gegensatz zu den meisten Meinungen hier auch relativ schnell abgenutzt, aber im Vergleich zu "Back From Hell" herrscht da so oder so Klassikeralarm.

Oh je, das kurze Tappingsolo in "Call for the Priest" hätte ich mit 15 auch so gespielt :-X/2
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12535
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Pavlos » 5. Dezember 2013, 23:53

Hoppla, der Mader hievte die Scheibe auf das selbe Level wie die neue SATAN.....ich bin verwirrt.
Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20045
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Ulle » 5. Dezember 2013, 23:58

Bin wirklich enttäuscht, zumal das gegen Ende auch nicht wirklich besser wird. Das Cover von Seek & Destroy hätte es auch nicht gebraucht, zumal es abgesehen vom Auslutschfaktor auch nicht im Ansatz Arsch tritt.
Und nein, ich bin nicht der neue Bandbasher und will dem Siebi keine Konkurrenz machen, finde es nur merkwürdig, wie man als etablierte Band so etwas veröffentlichen kann. Ich habe bis auf das Avalon-Dingens jede Blitzkrieg hier und "Back From Hell" ist für mich mit Abstand die Schwächste. Die mittlerweile zwei Durchläufe genügen mir voll und ganz.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12535
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Acrylator » 6. Dezember 2013, 00:08

Ulle hat geschrieben:Bin wirklich enttäuscht, zumal das gegen Ende auch nicht wirklich besser wird. Das Cover von Seek & Destroy hätte es auch nicht gebraucht, zumal es abgesehen vom Auslutschfaktor auch nicht im Ansatz Arsch tritt.
Und nein, ich bin nicht der neue Bandbasher und will dem Siebi keine Konkurrenz machen, finde es nur merkwürdig, wie man als etablierte Band so etwas veröffentlichen kann. Ich habe bis auf das Avalon-Dingens jede Blitzkrieg hier und "Back From Hell" ist für mich mit Abstand die Schwächste. Die mittlerweile zwei Durchläufe genügen mir voll und ganz.

Okay, dann passt das superbillige Cover ja offenbar sehr gut zum musikalischen Inhalt...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12444
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Ernie » 6. Dezember 2013, 00:21

Ich hatte mir auch gerade nach den Maderschen Vorschußlorbeeren doch etwas mehr erwartet. Ganz so katastrophal sehe ich die Scheibe - s. Review - zwar nicht, etwa die Hälfte läuft mir wirklich gut rein, aber in meiner Jahres-Topliste wird sie im Gegensatz zur Satan definitiv nicht landen. Schade eigentlich.
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 6. Dezember 2013, 08:01

Das Satan Level wird nicht mal ansatzweise erreicht, Mader ist halt totaler Blitzkrieg Fan, da wird die rosa Brille etwas geleuchtet haben, aber bei wem ist das schon nicht so bei manchen Bands.
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17295
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Jhonny D. » 5. Juni 2014, 18:29

Ernie hat geschrieben:FĂĽr meinen Begriff leider kein Ăśberhammer, aber doch 'n lohnenswerte Investition fĂĽr Brian Ross-Fans:



Kein Überhammer triffts, aber es ist schon eine schöne Ergänzung zur neuesten Satan (die war Platz 2 in meiner Jahres-Top-10).

Ich wĂĽrde sie nicht missen wollen und bin froh, dass viele NWoBHM-Bands eine gute aktuelle Form haben (Satan, Angel Witch, Savage, Blitzkrieg, um ein paar zu nennen - die neuen von Battleaxe und Deep Machine habe ich noch nicht).
Benutzeravatar
Jhonny D.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 895
Registriert: 16. August 2005, 14:19
Wohnort: Landshut


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Hugin » 19. September 2014, 02:21

Gerade zurĂĽck von meinem bisherigen Konzert des Jahres.

Blitzkrieg in Obermarchtal. Tolle Vorgruppe Lucid Dreams aus Oslo, und der ganz coole Opener Cemetary Dance aus Ἑλλάς, der ab heute die etwas deplatzierten Gothic/Blackies Sariola ersetzt, die FDU im Rotz-Thread erwähnt hat.

Ca. 60-70 Zahlende, würde ich mal schätzen. Die Stimmung war bombig. Die Bands sehr glücklich, fanden die Location topp und wollen unbedingt wieder kommen. Man konnte nachher mit allen Bands ausgiebig reden, und ich habe mir seit Jahren erstmals wieder Autogramme geholt, weil's so nett war.

Tolle Blitzkrieg-Setlist (müsste ungefähr stimmen):

Armageddon
Dark City
We'll Rock Forever
Sahara
Unholy Trinity
V
The Hellion (Judas Priest Cover)
Call for the Priest (EDIT: Judas Priest Tribute, aber kein Judas Priest Cover)
Nocturnal Vision
Pull The Trigger (Satan Cover)
Back from Hell
The Wraith
Hell to Pay
-----------------------
Buried Alive
Blitzkrieg
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7671
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Max Savage » 19. September 2014, 14:26

Klingt gut.

Das fest eingeplante Blitzkrieg-Konzi hier bei mir in Siegen wurde ja leider abgesagt, ich nehme mal an wegen zu wenigen verkauften Karten. .mhmpf:
Face of a clown
Mind of a madman
Dress of a Jester
Intentions of a killer
Benutzeravatar
Max Savage
Metalizer
 
 
Beiträge: 6655
Registriert: 3. August 2009, 14:47
Wohnort: Malnéant


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Hugin » 19. September 2014, 16:22

Wenn ich es vorher gewusst hätte, dann hätte ich Brian ja fragen können.

Auf der Blitzkrieg-Seite steht was von "circumstances beyond our control" und groĂźem Bedauern.

Die Jungs von Lucid Dreams haben im Gespräch durchschimmern lassen, dass sie auf der Tour auch schon ein paar üble Locations vorgesetzt bekamen. Welche sie konkret gemeint haben, weiß ich aber nicht. Deshalb waren die im Kreuz in Obermarchtal alle so happy und wollten gleich was fürs nächste Jahr klar machen.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7671
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Fire Down Under » 19. September 2014, 22:19

Ă„hnliche Setlist gab's auch z'Minga. Nur gabs bei uns nur eine Zugabe in Form von "Blitzkrieg" - "Buried Alive" und, ich glaub auch "Pull The Trigger" wurden gar nicht gespielt. Hatten wohl zum Schluss nicht mehr viel Lust. Brian das Ross schien auch anfangs ein wenig angefressen zu sein, da sich - ganz Garagen-typisch - mal wieder nur ca. 40 Besucher einfanden. Am Tag zuvor in Ingolstadt sollen es angeblich nur 6 (!!) Zahlende gewesen sein...
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 15664
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Hugin » 20. September 2014, 03:17

Also bei uns war er bestens gelaunt und nach dem Gig auch noch lange unter den Fans. Etwas erkältet war er wohl. Beim Priest-Doppel hat er Pause gemacht und seinen Filius singen lassen. Wie nicht unüblich - klingt seine Stimme fast gleich wie die des Herrn Papa.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7671
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Fasto » 22. September 2014, 23:40

Gut zu hören, dass die Tour noch einen würdigen Abschluss gefunden hat. Bei uns in Frankfurt war´s weniger schön. Der veranstaltende Elfer-Club hatte auf seiner Homepage vehement die englische Punkband Blitzkrieg angekündigt. Es waren vielleicht 25 Leute anwesend, aber keine Punker. Von Sariola habe ich drei Songs gesehen, im Rotz-Thread bestens aufgehoben. Jetzt kamen Blitzkrieg für sechs Songs auf die Bühne, die ersten fünf Songs der weiter vorne aufgeführten Setlist plus Blitzkrieg. Während des Konzerts erklärte Brian Ross, dass sich Dinge auf dieser Tour und auf dem Weg nach Frankfurt ereignet hätten, welche in englischen Comedyserien zu den Highlights gehören würden. Mitlachen konnten wir leider nicht, da keine weiteren Ausführungen folgten. (My Hoovercraft is full of eels?). Möglicherweise war auch ein Infekt von Herrn Ross oder ähnliches Grund für das kurze Vergnügen. Allerdings schaute Herr Ross auch während des Konzertes mehrfach auf seine Ambanduhr um pünktlich um 23:00 Uhr das Ende zu verkünden. Hierfür wurden dann doch die vollen €15,-- Eintritt verlangt. Insofern geht ein neidischer Blick nach Obermarchtal. Erstens hätte ich gerne mehr gesehen/gehört und zweitens natürlich in einem für die Band erfreulicherem Rahmen, sprich mehr Zuschauer, bessere Stimmung und mehr Einnahmen.

Manchmal denke ich, dass die Bands bei ihren Auftritten auf Festivals einen Zuspruch erhalten, welcher sie verleitet diesen in viel zu erhöhtem Maße alleine auf sich zu beziehen, um dann solch eigene Tourneen in Angriff zu nehmen.
Wobei ich nicht dachte, dass Blitzkrieg sowenig (fast kein) Interesse hervorrufen. Frankfurt ist zur Zeit wohl keine gute Adresse fĂĽr solche Veranstaltungen, leider.

Noch etwas, nicht speziell zu Brian Ross, sondern allgemein, Armbanduhr auf der BĂĽhne geht gar nicht:

Heavy Metal ist zeitlos.
Benutzeravatar
Fasto
NU-Metaller
 
 
Beiträge: 14
Registriert: 1. Mai 2014, 13:44
Wohnort: Frankfurt am Main


Re: Blitzkrieg - Back From Hell

Beitragvon Hugin » 25. September 2014, 14:54

Fasto hat geschrieben:Frankfurt ist zur Zeit wohl keine gute Adresse fĂĽr solche Veranstaltungen, leider.



Vor allem hat Frankfurt 700.000 Einwohner und Obermarchtal 1.285.
:lol:
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 7671
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Nächste

ZurĂĽck zu Sacred Metal - der Blog!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast