Argus - Beyond The Martyrs

Updates vom Sacred Metal-Blog.
--> www.sacredsacredmetal.blogspot.de <--

Argus - Beyond The Martyrs

Beitragvon Michael@SacredMetal » 25. August 2013, 22:05

For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12473
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Argus - Beyond The Martyrs

Beitragvon Prof » 25. August 2013, 22:17

Yeah, 'No peace beyond the line', was fĂĽr ein Song!
Argus haben auf Beyond the martyrs ALLES richtig gemacht. Und das innerhalb einer Dreiviertelstunde. Länger braucht ein Album ja eh nicht zu sein (aber die Diskussion hatten wir ja schon öfters).
Anyway: :yeah:
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Argus - Beyond The Martyrs

Beitragvon Tokaro » 31. August 2013, 02:28

Hab gerade versucht, sie vorzubestellen, aber es gibt sie wohl noch nicht. Muss natĂĽrlich sofort her.

Argus - Aska - Atlantean Kodex - Annihilator - na toll, muss ich wieder so viel nach hinten sortieren. O.o
Benutzeravatar
Tokaro
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2916
Registriert: 4. Dezember 2007, 00:29


Re: Argus - Beyond The Martyrs

Beitragvon TheSchubert666 » 8. Oktober 2013, 21:24

Ich bin ja meistens (gut, eigentlich immer abgeschreckt) wenn es bei der Musik heiĂźt: Doom Metal.
So ne Art Musik, bei der mir die FĂĽĂźe einschlafen.

Aber die neue Argus.... ja Hut ab. Herrlich Musik. Ich finde da sehr wenig Doomklänge, sondern viel mehr klassischen Metal, mit schönen zweistimmigen Gitarren. Klasse. Und "No Peace beyond the Line", "By Endurance we conquer" oder auch "Cast out all raging spirits" sind ja richtig fantastisch.
Da freu ich mich auf das Konzert am 17.10. in NĂĽrnberg.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6997
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Argus - Beyond The Martyrs

Beitragvon Mirco » 9. Oktober 2013, 17:25

Vorband in Marburg ist eine Band namens Dimeglass und die Musik wird auf der Facebook-Seite der Veranstaltung als Upper-Class-Groove-Metal beschrieben...klingt nicht so als wenn die zum Headliner passt.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 2847
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: DĂĽsseldorf


Re: Argus - Beyond The Martyrs

Beitragvon Killmister » 12. Oktober 2013, 09:35

Dank dem freundlichsten mir bekannten Zahnarzt ergab sich ĂĽber Nacht die Perspektive nach NĂĽrnberg zu reisen und ARGUS endlich live zu sehen. Die Neue habe ich leider noch nicht, aber im Moment erweckt DURENDAL meine Nachbarn aus dem Schlaf, herrlich.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6386
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Argus - Beyond The Martyrs

Beitragvon Raf Blutaxt » 12. Oktober 2013, 15:26

Mirco hat geschrieben:Vorband in Marburg ist eine Band namens Dimeglass und die Musik wird auf der Facebook-Seite der Veranstaltung als Upper-Class-Groove-Metal beschrieben...klingt nicht so als wenn die zum Headliner passt.


Vermute ich auch. Aber Marburg ist im Bereich traditionellen Metals ziemlich tot und man wollte halt was lokales als Vorband haben.

Ach egal, geiles Album, geile Band, ich freu mich auf Mittwoch! :yeah:
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8316
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Argus - Beyond The Martyrs

Beitragvon Acrylator » 12. Oktober 2013, 18:35

Tokaro hat geschrieben:Hab gerade versucht, sie vorzubestellen, aber es gibt sie wohl noch nicht. Muss natĂĽrlich sofort her.

Argus - Aska - Atlantean Kodex - Annihilator - na toll, muss ich wieder so viel nach hinten sortieren. O.o

Bei High Roller kann man sie vorbestellen!
Hab ich auch gerade gemacht (zusammen mit den ersten beiden LPs), bisher hatte ich die Band zwar auf dem Schirm, aber noch nicht wirklich angetestet (es gibt auch einfach zu viel Musik), aber die Veröffentlichung des dritten Albums (und das Review hier) hab ich jetzt mal als Anlass genommen, mir die auf Youtube verfügbaren Songs anzuhören - wirklich sehr geil, dürfte wirklich zum besten gehören, was in den letzten Jahren an traditionellem Metal veröffentlicht wurde! Irgendwie vereinen die ja Einflüsse von alten MAIDEN, BLACK SABBATH, CANDLEMASS und SOLSTICE und klingen dabei ziemlich eigenständig.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12967
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14



ZurĂĽck zu Sacred Metal - der Blog!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast