ÄNGLAGARD

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: ÄNGLAGARD - Das neue Album nimmt Gestalt an!!!

Beitragvon Jutze » 3. März 2015, 11:58

Die erste ÄNGLAGARD-Europa-Tour nimmt Gestalt an! Exklusiver Deutschland-Stopp ist am Samstag, den 4. April in Rüsselsheim im Rind. Im Programm nicht nur "Viljans Öga"-Songs, sondern auch reichlich "Hybris". :cool2:

Hier sind alle April-Gigs:
Do. 2.4.: Verviers, Spirit of 66, Belgien
Sa. 4.4.: Rüsselsheim, Das Rind, Germany
So. 5.4.: Zoetermeer, De Boerderij, Niederlande
Di. 7.4.: Paris, Le Triton, Frankreich
Do. 9.4.: Chesterfield, Real Time live, UK
Sa. 11.4.: The Boston Music Rooms at the Dome, London, UK
So. 12.4.: Bilston, The Robin 2, UK (Nachmittagsshow)
Sa. 25.4.: Helsingborg, The Tivoli, Schweden
Benutzeravatar
Jutze
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 144
Registriert: 1. Dezember 2007, 18:33
Wohnort: Waiblingen, Deutschland


Re: ÄNGLAGARD - Das neue Album nimmt Gestalt an!!!

Beitragvon Dr. Best » 28. November 2018, 12:59

Bevor ich jetzt einen eigenen Faden aufmache, wo dann eh keiner reinschreibt: Heute mal kein Bumm-Zack-Schlürf, dafür verkopfter, warmer 70er-Mellotron-Gniedel-Jazzprog aus dem ANGLAGARD-Umfeld für Ulle, SMM, FDU, Acrylator. Klingt dann auch genau so, nur anders: dunkler, abstrakter, breitwandiger, verkopfter und irgendwie weitläufiger. Ein Bisschen zu verjazzt für meinen müden Geist, aber das macht fit.

Trotzdem ziemlich heißer Scheiß!

Bild
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4036
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: ÄNGLAGARD - Das neue Album nimmt Gestalt an!!!

Beitragvon Acrylator » 28. November 2018, 17:34

Dr. Best hat geschrieben:Bevor ich jetzt einen eigenen Faden aufmache, wo dann eh keiner reinschreibt: Heute mal kein Bumm-Zack-Schlürf, dafür verkopfter, warmer 70er-Mellotron-Gniedel-Jazzprog aus dem ANGLAGARD-Umfeld für Ulle, SMM, FDU, Acrylator. Klingt dann auch genau so, nur anders: dunkler, abstrakter, breitwandiger, verkopfter und irgendwie weitläufiger. Ein Bisschen zu verjazzt für meinen müden Geist, aber das macht fit.

Trotzdem ziemlich heißer Scheiß!

Bild

Geiler Tipp, klingt wirklich etwas wie Änglagård in düsterer und jazziger. Und das Cover ist ja auch schon mal sehr schick!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12818
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Pavlos » 28. November 2018, 22:09

Hoppla, das klingt ja wirklich prima. Da hört man beim Opener nach ein paar Tönen schon raus, wer hier musiziert. Und das Cover ist auch geil. Ergo: wird gekauft - definitv. Danke für den Tipp!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21828
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Flossensauger » 28. November 2018, 22:45

Wenn du das irgendwo bezahlbar findest sag' bescheid, über 20€ ist mir zuviel für eine CD. Und Platte wäre mir eh' lieber.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1918
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Ulle » 28. November 2018, 23:25

Ich glaub bei "just for kicks" war die CD erschwinglich, LP kostet nicht ganz so erschwingliche € 30,-.
Muss jetzt aber sagen, dass mich das eine gehörte Stück nicht so wirklich umgehauen hat. Die atmosphärischen Wohlfühlpassagen fand ich geil, die verbreakten Geschichten klangen aber irgendwie etwas reingepresst und haben das für mich eher abgewertet.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12975
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Fire Down Under » 29. November 2018, 00:16

Ich kauf das blind.

edit: Hmm, 17 E für die CD bei JFK würde ich jetzt aber nicht als "erschwinglich" bezeichnen...
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16377
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Dr. Best » 29. November 2018, 07:29

Ich überlege, das Teil direkt beim Label in Italia zu kaufen, kostet dort 13,90€ plus Porto. Wenn man ein paar Alben kauft kommt man auf 15€. Wobei ich inzwischen nach einem kompletten Durchlauf etwas ernüchtert bin, mir geht es wie dem Ulle; das ist alles spanend und gut, aber irgendwie halt auch zu viel und zu verkopft. Falls jemand eine günstige Bezugsquelle der Anglagard-Alben (also unter 20€) kennt: die suche ich seit Jahren zu einem sinnvollen Preis und fange erstmal da an.
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4036
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Ulle » 29. November 2018, 10:11

Fire Down Under hat geschrieben:Ich kauf das blind.

edit: Hmm, 17 E für die CD bei JFK würde ich jetzt aber nicht als "erschwinglich" bezeichnen...


Im Vergleich zu "über 20,-" schon :lol:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12975
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Flossensauger » 30. November 2018, 00:47

Ich bin andere Preisdimensionen gewöhnt... .
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1918
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Fire Down Under » 30. November 2018, 13:39

Flossensauger hat geschrieben:Ich bin andere Preisdimensionen gewöhnt... .

Nimm mir bitte bei Deinem nächsten Besuch in der Brockensammlung ein Exemplar mit, danke! :-D
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16377
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon tik » 30. November 2018, 15:56

Fire Down Under hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Ich bin andere Preisdimensionen gewöhnt... .

Nimm mir bitte bei Deinem nächsten Besuch in der Brockensammlung ein Exemplar mit, danke! :-D

Mit Großkundenrabatt natürlich!
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2566
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: ÄNGLAGARD

Beitragvon Flossensauger » 30. November 2018, 20:02

tik hat geschrieben:Mit Großkundenrabatt natürlich!


Einmal noch, dann habe ich wieder 50€ frei!
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1918
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Vorherige

Zurück zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron