Gesucht: richtig kranker Scheiss

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Flossensauger » 12. Januar 2019, 23:47

Ah, ok.

Die ist schon sehr gut und sehr professionell, deshalb auch meine Nachfrage, teilweise ist es zuviel info-shit, wir (also ich) glauben dir ja, das du dich mit Musicue concrete beschäftigst, musst aber nicht alles gerade in die Rezi schreiben, was dir gerade einfällt.

Deshalb frug ich ja nach, das las' sich schon zu gut... (das ist ein Lob!). Wie bist du auf die Band gekommen? spotify- Bands like Igorrr?
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Fire Down Under » 12. Januar 2019, 23:49

Flossensauger hat geschrieben:Ah, ok.

Die ist schon sehr gut und sehr professionell, deshalb auch meine Nachfrage, teilweise ist es zuviel info-shit, wir (also ich) glauben dir ja, das du dich mit Musicue concrete beschäftigst, musst aber nicht alles gerade in die Rezi schreiben, was dir gerade einfällt.

:ehm:
Ich hab's deswegen reingeschrieben, weil's mich stellenweise daran erinnert hat, nicht aus Namedropping-GrĂĽnden des Namedroppings wegen.

Deshalb frug ich ja nach, das las' sich schon zu gut... (das ist ein Lob!). Wie bist du auf die Band gekommen? spotify- Bands like Igorrr?

Nee, wurden in einem Review (neben Igorrr) zur aktuellen Sigh erwähnt.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16563
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon tik » 12. Januar 2019, 23:53

Flossensauger hat geschrieben:Ah, ok.

Die ist schon sehr gut und sehr professionell, deshalb auch meine Nachfrage, teilweise ist es zuviel info-shit, wir (also ich) glauben dir ja, das du dich mit Musicue concrete beschäftigst, musst aber nicht alles gerade in die Rezi schreiben, was dir gerade einfällt.

Deshalb frug ich ja nach, das las' sich schon zu gut... (das ist ein Lob!). Wie bist du auf die Band gekommen? spotify- Bands like Igorrr?

Hä?!?
Haste Jogges an? :-D
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2691
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Fire Down Under » 12. Januar 2019, 23:57

tik hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Ah, ok.

Die ist schon sehr gut und sehr professionell, deshalb auch meine Nachfrage, teilweise ist es zuviel info-shit, wir (also ich) glauben dir ja, das du dich mit Musicue concrete beschäftigst, musst aber nicht alles gerade in die Rezi schreiben, was dir gerade einfällt.

Deshalb frug ich ja nach, das las' sich schon zu gut... (das ist ein Lob!). Wie bist du auf die Band gekommen? spotify- Bands like Igorrr?

Hä?!?
Haste Jogges an? :-D

:-D
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16563
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Flossensauger » 13. Januar 2019, 00:08

Ja.

Tatsächlich guter Song:

Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon tik » 13. Januar 2019, 00:16

Flossensauger hat geschrieben:Ja.

Tatsächlich guter Song:


Das dir der Song geläufig ist, war klar. :lol: @Queen Content.
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2691
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Flossensauger » 13. Januar 2019, 00:34

Schau mal rechts unten auf die foto-credits:

Bild
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon tik » 13. Januar 2019, 00:40

PerĂĽcke? :oh2:
BildBild
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2691
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Flossensauger » 13. Januar 2019, 01:04

Habe ich lange Haare oder du die HJ-Kurzhaarfriese?

Ansonsten: "Physik ist Magie durch wollen". Gilt vermutlich nicht für Frisuren. Das ist dann ja Biologie, haste schonmal von gehört.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon tik » 13. Januar 2019, 01:07

Flossensauger hat geschrieben:Habe ich lange Haare oder du die HJ-Kurzhaarfriese?

Ansonsten: "Physik ist Magie durch wollen". Gilt vermutlich nicht für Frisuren. Das ist dann ja Biologie, haste schonmal von gehört.

Du musst Prof. Dr. Alex Stoll schon richtig zitieren: "Magie ist Physik durch Wollen". Muss man wissen! Auch als Biologe.
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2691
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon tik » 13. Januar 2019, 01:09

On topic: Wer kauft sich denn jetzt die Hardcore Anal Hydrogen CD?
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2691
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Fire Down Under » 13. Januar 2019, 01:16

Ich evtl.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16563
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Flossensauger » 13. Januar 2019, 01:29

Was ich sonst so mit euch auf Festivals versaufe:

FdU bestellt die (weil er sicher die besten skills hat) und ich beteilige mich mit 1/2 an der Endsumme incl. Porto. Da ist schon Porto eingerechnet, was wir zum hin und her senden brauchen, da bin ich dabei. Treffe euch ja zu selten.

Bedingung: Beim Eingang und dem ersten hören der CD (kann ja auch an abweichende Adressen verschickt werden, zwinker zwinker) wird ein kleines DIN A 6 Vokalbelheft beigelegt, welches -akribisch- bei jedem höhren genutzt wird. Verpackung hätte ich, fortlaufende Interessenten auch, wenn sie nicht ständig Motorpsycho hören oder kiffen.

Gerne auch online, aber das ist für mich nur ein Bonus. Wichtig wäre mir das Notizbüchlein. So wird Geschichte geschrieben.

Wenn sich wer monetär beteiligt wäre es nett, dann hätten wir eine Reihenfolge. Gut fände ich es auch das Ganze zerimoniell bei Festivals zu übergeben. Das wäre würdevoll, und könnte erst eine Mythos, später ein Religion gründen.

Dummerweise war ich vom einmaligem abgelenkten höhren über You-tube musikalisch noch nicht so überzeugt, und auch das "Anal" im Bandnamen stört mich noch. Weniger das Wort allein, sondern wie "verbrannt" der Begriff in Bandnamen für mich ist, da ich damit aus leidvoller Erfahrung nur pubertären Porno-Grind assoziere.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Fire Down Under » 13. Januar 2019, 01:52

Flossensauger hat geschrieben: und auch das "Anal" im Bandnamen stört mich noch. Weniger das Wort allein, sondern wie "verbrannt" der Begriff in Bandnamen für mich ist, da ich damit aus leidvoller Erfahrung nur pubertären Porno-Grind assoziere.

Anal Cunt? O.o

Ansonsten kapiere ich den Rest Deines Textes (noch?) nicht vollumfänglich. Dabei hatte ich doch heute nur zwei kleine Pils. Wozu zum Beispiel das Notizbüchlein?
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16563
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Gesucht: richtig kranker Scheiss

Beitragvon Flossensauger » 13. Januar 2019, 02:33

Fire Down Under hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben: und auch das "Anal" im Bandnamen stört mich noch. Weniger das Wort allein, sondern wie "verbrannt" der Begriff in Bandnamen für mich ist, da ich damit aus leidvoller Erfahrung nur pubertären Porno-Grind assoziere.

Anal Cunt? O.o

Ansonsten kapiere ich den Rest Deines Textes (noch?) nicht vollumfänglich. Dabei hatte ich doch heute nur zwei kleine Pils. Wozu zum Beispiel das Notizbüchlein?


Das mit dem Notizbuch ist mir klar, das kennen Jünger nicht mehr. Tagebuch? offline? so zusagen? Danach hat man was haptisches, was der CD einen zusätzlichen -ideelen- Wert beimisst. Klar. Online kann man das auch machen.



Anal Cunt war mein Konzert des Jahres 1997, in Moers, mit Einweisung von der Hauptstrasse, damit man das JUZ überhaupt findet. Die deutschen Tumult und die damals politisch noch nicht auffälligen Flächenbrand (mit Stoffel von Yacöpsae an der zweiten Gitarre, verschweigt er heute gerne, war aber so) als Vorgruppe, letztere schon merkwürdig als Kubrick-Skins gekleidet, aber ok.

Da wegen irgendeinem bescheuertem Fussballspiel im Fernsehen gewartet werden musste habe ich nach Bier gesucht und habe das Backstage gefunden und dann ganz entspannt mit Seth Putnam, den Veranstaltern und den wenigen deutschen, die nicht Fussball gucken mussten abgehangen.

Anal Cunt haben präzise gemetzelt und genaugenommen habe ich damit dem Grindcore und Noisecore abgeschworen, besser oder extremer ging es halt nicht mehr. Und die haben auch -richtig- lange gespielt, mit vielen Ansagen und Intros und gefipse und Gitarrennoise schon so 40 Minuten.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2352
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste