Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Unicorn

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Acrylator » 9. Oktober 2012, 17:56

So, nach drei Durchläufen bin ich echt begeistert von dem Album! Michaels Aussage verstehe ich auch nicht ganz, da die Scheibe ja teilweise trotz einiger ungewöhnlicher Klänge durchaus auch viele sehr eingängige und atmosphärische Momente hat (deutlich mehr als beispielsweise Watchtower, wobei man das jetzt musikalisch natürlich gar nicht miteinander vergleichen kann).
Die Vinylveröffentlichung ist auch gelungen, stabiles Klappcover mit schönem Bild auf der Innenseite, fette, bedruckte Innenhüllen und 180g Vinyl das auch vernünftig klingt und auch in den ruhigeren Passagen fast nie knistert, was ja leider heutzutage bei vielen neuen LPs üblich ist.
Wobei ich die Produktion als etwas dumpf empfinde (fällt am stärksten auf, als nach dem Bläserpart am Anfang dann die Rockband mit einsetzt, danach gewöhnt man sich dran) aber trotzdem schön dynamisch.
Wird wohl auf jeden Fall in meiner Top-5 2012 landen (von inzwischen immerhin schon 25 Alben und 5 bis 8 Veröffentlichungen habe ich noch auf dem Zettel).
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12764
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ulle » 12. April 2013, 16:56

Und auch das heute erschienene, 15. (!) Album von Motorpsycho dürfte keinen der hier wenigen Anhänger enttäuschen.
Natürlich nicht so wirklich mit dem Einhorn zu vergleichen, aber wer wie ich "Heavy Metal Fruit" toll fand, wird auch "Still Life with Eggplant" mögen. Habe zwar erst zwei Durchgänge hinter mir, aber die waren ziemlich klasse.

Motorpsycho sind irgendwie cooler als "die Anderen", außerdem lässt die Kreativität einfach nie nach.

Wer Komplettist ist, hat allerdings ein Problem. So um die 20 EPs + etliche Live-Alben gibt's ja auch noch zu erwerben.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12906
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Hades » 12. April 2013, 20:57

Ulle hat geschrieben:Und auch das heute erschienene, 15. (!) Album von Motorpsycho dürfte keinen der hier wenigen Anhänger enttäuschen.
Natürlich nicht so wirklich mit dem Einhorn zu vergleichen, aber wer wie ich "Heavy Metal Fruit" toll fand, wird auch "Still Life with Eggplant" mögen. Habe zwar erst zwei Durchgänge hinter mir, aber die waren ziemlich klasse.

Motorpsycho sind irgendwie cooler als "die Anderen", außerdem lässt die Kreativität einfach nie nach.

Wer Komplettist ist, hat allerdings ein Problem. So um die 20 EPs + etliche Live-Alben gibt's ja auch noch zu erwerben.


Ich könnte Freunden der Band z.B. die EPs "Mountain EP" und "Another Ugly EP" anbieten, sowie das Album "Timothy's Monster". :smile2:
Benutzeravatar
Hades
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5918
Registriert: 16. Januar 2008, 02:19
Wohnort: Württemberg


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ulle » 13. April 2013, 11:19

Die Timothy's Monster habe ich in der wertigen 4er-Box Neuauflage, die EPs würden mich aber interessieren :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12906
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ulle » 12. Mai 2013, 01:06

Auch hier vielleicht nochmal ein kleiner Hinweis, dass "Still Life with Eggplant" absolut klasse geworden ist.
Während sich bei mir fast jedes Album schnell abnutzt, kann ich die verrückten Norweger ständig hören und entdecke immer wieder Neues.
Komisch, dass die hier kaum Erwähnung finden. Die 70s werden doch in der Prog Ecke hier geliebt, Motorpsycho haben die mit der Muttermilch aufgesogen. Verglichen mit SLwE sind die ganzen neuen Alben von Orchid, Kadavar und Konsorten echt Kinderkram.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12906
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ohrgasm » 12. Mai 2013, 01:15

Stehen auch noch auf der Liste. Was empfiehlt Herr Ulle als Einstiegsalbum?
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Boris the Enforcer » 12. Mai 2013, 11:51

Ich habe noch die "Timothy's Monster" und die "Another Ugly EP", welche ich mir gleich 1994 gekauft habe.
Dann habe ich die Band leider aus den Augen verloren und erst letztes Jahr die "The Death Defying Unicorn" gekauft.
Das Album ist so toll geworden, dass ich mich wirklich noch weiter mit der Band beschäfigen sollte.
Wohlmöglich werde ich mir als Nächstes die "Heavy Metal Fruit" oder gleich die neue "Still Life With Eggplant" besorgen.
Für Empfehlungen durch Ulle bin aber auch immer bereit.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3312
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ulle » 12. Mai 2013, 12:20

Ich finde tatsächlich die späteren Werke besser, bin aber auch noch lange kein Experte.
Die Indie-Vibes, die auf "Timothy" und "Blissard" noch sehr deutlich sind, weichen später eher rockigen Parts, das finde ich persönlich halt cooler.
Würde sagen "Trust Us", "Heavy Metal Fruit" und das neue Werk sind die perfekten Einstiegsalben.
"Phanerothyme" ist am kommerziellsten, klingt aber eher untypisch.

"The Death Defying Unicorn" muss man in jedem Fall besitzen, aber es ist halt was anderes.
Bei Motorpsycho hat man auch einen gewissen Sammelspaß, da sie unzählige EPs und Live-Sachen veröffentlicht haben.
Bis jetzt hat sich für mich jeder Neuerwerb gelohnt.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12906
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ohrgasm » 12. Mai 2013, 13:07

Danke für die Empfehlungen :smile2:
Hab's mir notiert und werde demnächst was davon zulegen...
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ulle » 12. Mai 2013, 14:01

Du wirst es nicht bereuen :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12906
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ulle » 16. Januar 2014, 01:04

Das neue Album ist wunderschön mit "Behind the Sun" betitelt, das Cover gibt es links zu betrachten.
Erscheint am 07.03. und dürfte für mich somit das erste richtige Highlight 2014 werden <3
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12906
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Ulle » 8. März 2014, 14:09

"Behind the Sun" erschien gestern, die ersten beiden Durchläufe verbreiteten viel Freude im Hause Ulle.
Würde bestimmt einigen Leuten hier gut reinlaufen, scheinen aber nur 2-3 wissen zu wollen :lol:

Egal, es gibt für mich momentan keine Band, die so herrlich frei und unbeeindruckt musiziert.
Wieder ein Kandidat für das Treppchen, hatte das aber auch nicht anders erwartet :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12906
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Mirco » 8. März 2014, 14:50

Habe mir letzte Woche erst Death Defying Unicorn bestellt.
"Wir wollen eure Hirne aus der Schädeldecke nehmen, ein wenig mit ihnen herumspielen und sie dann verkehrt herum wieder einsetzen."
(Chris Reifert, Autopsy)

Zum Protzen: https://www.musik-sammler.de/sammlung/minimeini/
Benutzeravatar
Mirco
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2771
Registriert: 7. Dezember 2006, 20:53
Wohnort: Düsseldorf


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Fire Down Under » 8. März 2014, 16:21

Mirco hat geschrieben:Habe mir letzte Woche erst Death Defying Unicorn bestellt.

Wollte ich eigentlich auch schon längst getan haben. Grmpf...
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16313
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


Re: Motorpsycho and Ståle Storløkken - The Death Defying Uni

Beitragvon Michael@SacredMetal » 8. März 2014, 17:44

Ich muss mich auch dringend mal mit dieser Band beschäftigen...
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12456
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


VorherigeNächste

Zurück zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste