Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon holg » 27. Januar 2012, 23:25

birdrich hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
birdrich hat geschrieben:
holg hat geschrieben:Liebe die "I, Vigilante" und inhaliere das neue Album mehrmals pro Woche. Total großartig. DAS ist progressive Artrock-Kunst. Ganz im Gegenteil zu Intersphere zum Beispiel. Die mag ich auch, aber die Progressivität hat sich mir dort auch nach dem Erklärungsversuch hier nicht erschlossen. Aber egal, hier geht es um CBP. Meine Entdeckung des letzten Jahres. Auch live das Gegenteil von langweilig. Total mitreißend. Ah. Unfassbar!

Dann hol Dir mal die Sachen vor I,vigilante. Du wirst zum Dauerinhalator.
Intersphere vs CBP: Das kann man nun wirklich nicht vergleichen. Nie und nimmer.


Habe ich geschrieben, dass ich die Alben vor der "Ei, wie galant" nicht habe? Habe ich bloß noch nicht so oft angehört.

Nö, hast Du nicht, aber dann hör die Sachen mal intensiv.
Am besten allein, in einer melancholischen GemĂĽtslage.
Das ist schon einzigartig.


Hm, die 'Love Of Shared Desasters" muss ich nicht in melancholischer Genütslage hören. Die versetzt mich in so eine Gemütslage. Das macht ein großes Album doch erst aus.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10965
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon birdrich » 28. Januar 2012, 00:06

holg hat geschrieben:
birdrich hat geschrieben:
holg hat geschrieben:
birdrich hat geschrieben:
holg hat geschrieben:Liebe die "I, Vigilante" und inhaliere das neue Album mehrmals pro Woche. Total großartig. DAS ist progressive Artrock-Kunst. Ganz im Gegenteil zu Intersphere zum Beispiel. Die mag ich auch, aber die Progressivität hat sich mir dort auch nach dem Erklärungsversuch hier nicht erschlossen. Aber egal, hier geht es um CBP. Meine Entdeckung des letzten Jahres. Auch live das Gegenteil von langweilig. Total mitreißend. Ah. Unfassbar!

Dann hol Dir mal die Sachen vor I,vigilante. Du wirst zum Dauerinhalator.
Intersphere vs CBP: Das kann man nun wirklich nicht vergleichen. Nie und nimmer.


Habe ich geschrieben, dass ich die Alben vor der "Ei, wie galant" nicht habe? Habe ich bloß noch nicht so oft angehört.

Nö, hast Du nicht, aber dann hör die Sachen mal intensiv.
Am besten allein, in einer melancholischen GemĂĽtslage.
Das ist schon einzigartig.


Hm, die 'Love Of Shared Desasters" muss ich nicht in melancholischer Genütslage hören. Die versetzt mich in so eine Gemütslage. Das macht ein großes Album doch erst aus.

Ja, genau.
birdrich
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Tom » 28. Januar 2012, 19:44

Das Album ist heute eingetrudelt und schon der erste ZehnminĂĽter ist zum Niederknien!!!

Toller Sound (Drums!) und jede Menge Songs fĂĽr die kommenden Wochen...
Benutzeravatar
Tom
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 134
Registriert: 2. Oktober 2011, 18:19


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Pavlos » 28. Januar 2012, 20:00

Die Nummer auf dem aktuellen eclipsed Sampler (´Laying Traps´) ist schon mal supi. Wird gekauft.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21830
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Acrylator » 30. Januar 2012, 19:52

Ulle hat geschrieben:
Kubi hat geschrieben:
Ulle hat geschrieben:
Kubi hat geschrieben:vielleicht habe ich mich ja deswegen eher gelangweilt als unterhalten gefĂĽhlt.


Nö, echt?


Na ja, ich habe sie dreimal intensiv gehört und es rührt sich kaum was. Viel zu lang, viel zu floydig (bin ja kein Floyd-Fan), die ein oder andere Passage, die mich hat kurz aufhorchen lassen, aber für 90 Minuten war mir das insgesamt zu wenig. Auch was ich von den Vorgängern kenne, hat mich bislang nicht wirklich erreicht.


Ich muss gestehen, dass ich die "I, Vigilante" zunächst sehr gut und dann eher wieder unspektakulär fand. Erst Monate später hat's mich dann richtig gepackt und ich habe gar nicht verstanden, was mir vorher nicht so gefiel.
Aber klar, Floyd muss man schon mögen, wobei sie sich mit "The Crafty Ape" m.E. schon ziemlich von PF lösen - vom Opener jetzt mal abgesehen.

Und @ Acry: Ich muss dem Birdrich zustimmen. Funktioniert echt nur am StĂĽck :smile2:

Na ja, "am StĂĽck" hab ich's ja schon probiert, nur noch nicht "am Album"... :-D
Aber mal sehen, vielleicht starte ich irgendwann noch mal einen Versuch, jetzt hab ich gerade eh erst einmal ne (hoffentlich längere) Pause eingelegt, was das Kennenlernen und Kaufen neuer Musik angeht. Hab eh noch so vieles, das ich noch nicht oft gehört habe...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12818
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Nolli » 19. März 2012, 21:30

Am Anfang war ich ja kurz auf hohem Niveau enttäuscht, da im Vergleich zum Vorgänger etwas die "düstere Griffigkeit' verloren gegangen ist.

Hört man sich dann aber in das Album hinein zeigen sich wieder herrlichste Klangwelten mit abwechslungsreichen und tlw. enorm floydigen Stimmungen.. Super :smile2:
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3065
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Ulle » 19. März 2012, 22:34

Oh ja, nach wie vor mit der neuen Motorpsycho (die hier leider keine Sau interessiert *LOL*) mein 2012er Highlight :yeah:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12975
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon birdrich » 4. April 2012, 23:43

Fuck,ich kenne und liebe sie. CBP sind ebenso ein Unikum. Du liebst die band, und folgst ihr, ich liebe die Windungen und auch das Rezitieren der Meister. Fazit: All time classic...JA.
birdrich
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Rantanplan. » 6. April 2012, 14:40

Ich war beim ersten Hören dieser Platte total begeistert. Nach mehreren Wochen hingegen finde ich sie extrem lahmarschig. "I, Vigilante" war für mich viel intensiver und vor allem atmosphärischer. Dieses Pink Floyd Gedächtnisgedudel geht mir bei der neuesten Platten ziemlich auf den Zeiger.
Benutzeravatar
Rantanplan.
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 247
Registriert: 1. April 2012, 14:06


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Siebi » 6. April 2012, 16:14

Mir gehen Pink und sein Floyd schon auf den Zeiger...
So, weiter mit meinem Vier-Akkorde-ist-einer-zuviel-Karfreitags-Status Quo-Special. And "that's a fact"! Die Alben der Jahre 71-81 sind eine Pracht. Bier auf, zurücklehnen, mit John Coghlan einzählen, sich freuen!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16899
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon holg » 6. April 2012, 16:23

CBP: Schon wieder in der Rubrik "Konzert des Jahres" notiert ...
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10965
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Nolli » 6. September 2012, 19:09

Kommen im Herbst wieder auf Tour:

http://www.crippledblackphoenix.co.uk/tourinfo

OCTOBER 2012, LONG LIVE INDEPENDANCE TOUR

18 NL – UTRECHT – Tivoli
19 NL - HEERLEN – De Nieuwe Nor
20 TBC
21 DE – MUNCHEN – Feierwerk – Tickets
22 DE - DARMSTADT – Centralstation – Tickets
23 DE - LEIPZIG – UT Connewitz – Tickets
24 DE - BREMEN – Lagerhaus – Tickets
25 DE - OSNABRÜCK – Haus der Jugend – Tickets
26 DE - BONN – Harmonie Rockpalast Crossroads – Tickets
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3065
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Acrylator » 6. September 2012, 19:48

Oh, die spielen auch in Bremen? Da mĂĽsste ich ja eigentlich auch hin, wobei in der Woche davor auch schon ANIMALS AS LEADERS und OVERKILL in Hamburg Pflichttermine sind, alle drei bis vier Tage ein Konzert ist schon etwas viel...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12818
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Michael@SacredMetal » 19. Oktober 2012, 13:58

Gibt schon wieder was Neues von CBP. Läuft zwar unter "EP", ist aber locker 45 Minuten lang.
Und alleine für den Opener "How We Rock" lohnt sich die Chose. Völlig geil...
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape

Beitragvon Nolli » 19. Oktober 2012, 15:40

Oha das geht ja Schlag auf Schlag, danke fĂĽr den Hinweis!

Vielleicht kann ich das am Freitag ja direkt aufm Konzert einsacken :smile2:
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3065
Registriert: 21. September 2007, 17:05


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste