Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Kyo » 10. April 2011, 23:45

Zumindest laut dem neuen DPRP-Poll -
http://www.dprp.net/dprpoll/2010/#newcomer

Meiner Meinung nach verdient! Wird also Zeit fĂŒr einen eigenen Thread, wĂŒrde ich mal sagen. Aquarius ist wirklich ein grandioses Album, auf das jede etablierte Band stolz sein könnte. FĂŒr ein DebĂŒt zeigt es eine erstaunliche Reife und ein Konzeptalbum ist's dazu auch noch!
Bild

EinflĂŒsse sind natĂŒrlich Dream Theater (speziell die Rudess-Phase scheint es der Band angetan zu haben, was aber nicht heißt, dass hier lang und ziellos rumgefrickelt wird. Zumindest "ziellos" auf keinen Fall! :lol:), Opeth (ab und zu gibt's sogar Growls, aber das sollte niemanden vom Kauf abhalten) und Frank Zappa, aber sicherlich noch Dutzende mehr, so bunt ist der musikalische Mix hier: Melodischer Progrock/-metal (mit einem meiner Meinung nach sehr guten SĂ€nger) mit allerlei verrĂŒckten Breaks, wo zwischendurch auch mal Polka-Elemente (der Drummer spielt auch Tuba!) und Ă€hnlich abgedrehtes Zeug in die Songs geflochten werden. Wer beim Progmetal nicht weiter als "Vanden Plas" denkt, der wird vermutlich nur unglĂ€ubig den Kopf schĂŒtteln :lol:, ich persönlich find den Kram allerdings grandios. Besonders gelungen find ich den Opener "The Point of No Return" und das abschließende, 16 Minuten lange "Celestial Elixir".

Meine Empfehlung daher: Kaufen! Im Zweifelsfall einfach vorher reinhören:
http://www.hakenmusic.com/media_en.htm
"Freedom in the 21st Century means being incommunicado."

Magst Du Instrumental-Prog? Dann gleich ab zu www.relocator-project.com!
DebĂŒtalbum mit Stargast Derek Sherinian (ex-Dream Theater) jetzt erhĂ€ltlich!
Benutzeravatar
Kyo
Prog-Rock-Fan
 
 
BeitrÀge: 114
Registriert: 23. Dezember 2009, 20:40
Wohnort: NĂŒrnberg


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Ulle » 11. April 2011, 00:09

GefÀllt mir auch sehr gut, auch wenn ich jetzt (noch) nicht soooo euphorisch bin. Aber die ziehen ihr eigenes Ding durch und ich bin echt gespannt, was da noch kommen mag :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12975
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Siebi » 11. April 2011, 09:32

Steht in der Prog-Must-Have-Spalte der Want-to-Have-Liste ganz weit oben, neben Sylvan, Lunatic Soul, The Aurora Project, Cog, Ice Age und und und...
Zuletzt geÀndert von Siebi am 11. April 2011, 09:55, insgesamt 1-mal geÀndert.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16897
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon rapanzel » 11. April 2011, 09:54

Habe die Scheibe schon ne ganze Weile, glaub Pavlos hat mich drauf aufmerksam gemacht! Wirklich ein schönes Teil, welches der SM-Progger definitiv mal hören sollte!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
BeitrÀge: 20823
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Kubi » 11. April 2011, 16:57

Siebi hat geschrieben: Cog


<3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂŒber Ginst am Musenhain
trĂŒbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
BeitrÀge: 5106
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Pavlos » 12. April 2011, 11:49

Kyo hat geschrieben:das abschließende, 16 Minuten lange "Celestial Elixir"


Bester Prog-Longtrack seit langer, langer Zeit.
Der Wechsel von den ruhigen Strophen in den bezaubernden Refrain ist ganz großes Ohrenkino.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 21828
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon birdrich » 13. April 2011, 19:07

Kyo hat geschrieben:Zumindest laut dem neuen DPRP-Poll -
http://www.dprp.net/dprpoll/2010/#newcomer

Meiner Meinung nach verdient! Wird also Zeit fĂŒr einen eigenen Thread, wĂŒrde ich mal sagen. Aquarius ist wirklich ein grandioses Album, auf das jede etablierte Band stolz sein könnte. FĂŒr ein DebĂŒt zeigt es eine erstaunliche Reife und ein Konzeptalbum ist's dazu auch noch!
Bild

EinflĂŒsse sind natĂŒrlich Dream Theater (speziell die Rudess-Phase scheint es der Band angetan zu haben, was aber nicht heißt, dass hier lang und ziellos rumgefrickelt wird. Zumindest "ziellos" auf keinen Fall! :lol:), Opeth (ab und zu gibt's sogar Growls, aber das sollte niemanden vom Kauf abhalten) und Frank Zappa, aber sicherlich noch Dutzende mehr, so bunt ist der musikalische Mix hier: Melodischer Progrock/-metal (mit einem meiner Meinung nach sehr guten SĂ€nger) mit allerlei verrĂŒckten Breaks, wo zwischendurch auch mal Polka-Elemente (der Drummer spielt auch Tuba!) und Ă€hnlich abgedrehtes Zeug in die Songs geflochten werden. Wer beim Progmetal nicht weiter als "Vanden Plas" denkt, der wird vermutlich nur unglĂ€ubig den Kopf schĂŒtteln :lol:, ich persönlich find den Kram allerdings grandios. Besonders gelungen find ich den Opener "The Point of No Return" und das abschließende, 16 Minuten lange "Celestial Elixir".
Haken wĂŒrde ich im Augenblick eher abhaken.
Das macht fĂŒr mich keinen Sinn.
Viele Passagen sind so naiv, dass man sie eigentlich lieben mĂŒsste.
Eigenartiges Album, muss das noch mal in Ruhe hören....

Meine Empfehlung daher: Kaufen! Im Zweifelsfall einfach vorher reinhören:
http://www.hakenmusic.com/media_en.htm
birdrich
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Kyo » 29. Juli 2011, 21:32

Ein erster Teaser zum neuen Haken-Album "Visions":
https://www.youtube.com/watch?v=um8xAjt50iU

Erscheinen soll's wohl irgendwann im Oktober, aber zu den September-Festivalauftritten bei ProgPower USA in Atlanta und Generation Prog in NĂŒrnberg will die Band nach Möglichkeit schon ein paar Exemplare mitbringen. :)

Ich werde in den nĂ€chsten Tagen ĂŒbrigens ein lĂ€ngeres Interview mit Hen und Tom, das ich beim diesjĂ€hrigen Night of the Prog gefĂŒhrt habe, abtippen und online veröffentlichen! :)

Ach ja, hier das Tracklisting der CD - es ist mal wieder ein Konzeptalbum!
1. Premonition
2. Nocturnal Conspiracy
3. Insomnia
4. The Mind's Eye
5. Portals
6. Shapeshifter
7. Deathless
8. Visions
"Freedom in the 21st Century means being incommunicado."

Magst Du Instrumental-Prog? Dann gleich ab zu www.relocator-project.com!
DebĂŒtalbum mit Stargast Derek Sherinian (ex-Dream Theater) jetzt erhĂ€ltlich!
Benutzeravatar
Kyo
Prog-Rock-Fan
 
 
BeitrÀge: 114
Registriert: 23. Dezember 2009, 20:40
Wohnort: NĂŒrnberg


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Ulle » 29. Juli 2011, 23:34

Da freu ich mich drauf :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12975
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Kyo » 2. August 2011, 09:09

Hier nun mein Interview mit Richard "Hen" Henshall und Tom MacLean von Haken und To-Mera (beide sind in beiden Bands aktiv), viel Spaß! :)

http://www.progrock-dt.de/artikel/inter ... nd-to-mera
"Freedom in the 21st Century means being incommunicado."

Magst Du Instrumental-Prog? Dann gleich ab zu www.relocator-project.com!
DebĂŒtalbum mit Stargast Derek Sherinian (ex-Dream Theater) jetzt erhĂ€ltlich!
Benutzeravatar
Kyo
Prog-Rock-Fan
 
 
BeitrÀge: 114
Registriert: 23. Dezember 2009, 20:40
Wohnort: NĂŒrnberg


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Ulle » 2. August 2011, 18:00

Cool, scheinen recht unverklemmte Jungs zu sein :smile2:
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12975
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Kyo » 7. August 2011, 11:53

Ja, die waren echt locker. :lol:

Bild

1. Premonition - 4:10
2. Nocturnal Conspiracy - 13:08
3. Insomnia - 6:06
4. The Mind's Eye - 4:05
5. Portals - 5:27
6. Shapeshifter - 8:08
7. Deathless - 8:04
8. Visions - 22:25

In den USA soll die CD am 25. Oktober erscheinen.

Ach ja: ZusĂ€tzlich zum extralangen Titeltrack bilden Tracks 4, 5 und 6 wohl noch eine ~18-minĂŒtige Suite. :)
"Freedom in the 21st Century means being incommunicado."

Magst Du Instrumental-Prog? Dann gleich ab zu www.relocator-project.com!
DebĂŒtalbum mit Stargast Derek Sherinian (ex-Dream Theater) jetzt erhĂ€ltlich!
Benutzeravatar
Kyo
Prog-Rock-Fan
 
 
BeitrÀge: 114
Registriert: 23. Dezember 2009, 20:40
Wohnort: NĂŒrnberg


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Pavlos » 7. August 2011, 11:57

Cooles Interview einer interessanten Band. Pflichtkauf!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
BeitrÀge: 21828
Registriert: 20. MĂ€rz 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Siebi » 7. August 2011, 20:34

Mir fehlt das DebĂŒt nach wie vor. Ergo: doppelter Pflichtkauf!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16897
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Haken - Die Prog-Newcomer des Jahres 2010

Beitragvon Kyo » 19. August 2011, 20:44

Haken haben heute ĂŒber sechs Minuten an Samples vom kommenden Album veröffentlicht, klingt vielversprechend! :)

https://www.facebook.com/pages/HAKEN/10 ... 8091127385
"Freedom in the 21st Century means being incommunicado."

Magst Du Instrumental-Prog? Dann gleich ab zu www.relocator-project.com!
DebĂŒtalbum mit Stargast Derek Sherinian (ex-Dream Theater) jetzt erhĂ€ltlich!
Benutzeravatar
Kyo
Prog-Rock-Fan
 
 
BeitrÀge: 114
Registriert: 23. Dezember 2009, 20:40
Wohnort: NĂŒrnberg


NĂ€chste

ZurĂŒck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 GĂ€ste