Der SAGA Thread

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Der SAGA Thread

Beitragvon QuickNick » 17. September 2011, 15:40

Da der Pavlos ja gerade Saga fĂĽr sich entdeckt hat, hier mal drei hĂĽbsche YT-Medleys, welche die gesamte Karriere der kanadischen AOR-Proggies gut wiedergibt:



QuickNick
 
 


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Pavlos » 17. September 2011, 15:43

Cool. des Bjufs Posting auf der vorherigen Seite liest sich schon mal sehr gut.
Ich glaube, ich bestell mir demnächst mal die "Silent Knight".
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Mephistopheles » 17. September 2011, 18:49

Pavlos hat geschrieben:Cool. des Bjufs Posting auf der vorherigen Seite liest sich schon mal sehr gut.
Ich glaube, ich bestell mir demnächst mal die "Silent Knight".


Die Silent Knight hab ich mir vor einiger Zeit zugelegt und seit dem wirklich oft gehört. Wirklich klasse Album, da kann man nichts falsch machen.
Meine Band: Crusher (Melodischer Thrash Metal aus Mainz)
Benutzeravatar
Mephistopheles
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 380
Registriert: 27. April 2011, 15:31
Wohnort: Nauheim


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Tillmann » 19. September 2011, 18:32

Pavlos hat geschrieben:Cool. des Bjufs Posting auf der vorherigen Seite liest sich schon mal sehr gut.
Ich glaube, ich bestell mir demnächst mal die "Silent Knight".



Die Silent Knight ist wirklich genial. Von den ersten 3en fuer mich das intensivste und hymnischste Album <3
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4842
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Pavlos » 22. November 2011, 21:36

Tillmann hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Cool. des Bjufs Posting auf der vorherigen Seite liest sich schon mal sehr gut.
Ich glaube, ich bestell mir demnächst mal die "Silent Knight".



Die Silent Knight ist wirklich genial. Von den ersten 3en fuer mich das intensivste und hymnischste Album <3


Gesagt, getan.

Die "Silent Knight" lief hier heute vier, fünf Mal und hat mein Verlangen nach mehr SAGA definitiv verstärkt. Schön abwechslungsreich kommt sie daher, wenn auch manchmal´nen Zacken zu seicht. Aber Songs wie das an MARILLION erinnernde ´Don't Be Late (Chapter Two)´, das poppige ´Help Me Out´ und der abschließende, leicht angeproggte Göttertrack ´Careful Where You Step´ sind schon Appetitanreger der Güteklasse A.

Ich will mehr - womit soll ich weitermachen?
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Tillmann » 24. November 2011, 12:56

Bild

UNBEDINGT!!! Das geniale Debut! Schwer zu bekommen, ich warte selber gerade auf meinen Import, aber es lohnt sich! <3

Ansonsten erstmal die hier:

Bild

Kriegste fuer 7-10€ ueberall, ist allerdings (anders als das geniale Cover vermuten laesst) die seichteste der ersten 3 Alben. Trotzdem ueberragend!
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4842
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Pavlos » 24. November 2011, 14:15

Thanx, "Mission: Pavlos goes SAGA" hat begonnen!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21593
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Tillmann » 24. November 2011, 15:06

Schade das du nicht in Mannheim warst, soll wieder mal ne geniale Show gewesen sein! Watch out for next year!
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4842
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Silver Bullet » 29. November 2011, 19:37

ich habe dann mal im Zuge der 3-für-15-Aktion die Bestände aufgestockt:
In Transit
Silent Knight
Worlds Apart
Images at Twilight
Schaun mer mal :-)
Benutzeravatar
Silver Bullet
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 589
Registriert: 16. Mai 2010, 22:58
Wohnort: SpeckgĂĽrtel Frankfurt


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon QuickNick » 29. November 2011, 20:26

Silver Bullet hat geschrieben:ich habe dann mal im Zuge der 3-für-15-Aktion die Bestände aufgestockt:
In Transit
Silent Knight
Worlds Apart
Images at Twilight
Schaun mer mal :-)


Alles richtig gemacht.
QuickNick
 
 


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Hugin » 30. November 2011, 01:11

Mein Favorit ist die Images.

Bin nach der "Heads Or Tales" ausgestiegen, was damals zwei GrĂĽnde hatte: Die "Heads..." hat mir deutlich weniger gefallen als alle Alben zuvor, und auĂźerdem sahen die Artworks der beiden Folgealben unheimlich doof aus...
:lol:

Die Sachen ab den späten Neunzigern würden mich aber ein Stück weit schon wieder interessieren. Da ging es ja Artwork-technisch zu den Wurzeln zurück. Gilt das auch für die Mucke? Falls ja, mit welchem der Alben ab "Full Circle" fängt man am besten an?
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8004
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Hugin » 30. November 2011, 01:14

Ach ja, Tillmann, so schwer ist das DebĂĽt dann auch nicht zu bekommen:
http://www.amazon.de/Saga/dp/B000068R3F ... 423&sr=8-9
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8004
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Tillmann » 30. November 2011, 11:54

Okay. Wenn ich schwer schreiben heisst das: nicht mehr im Elektronikfachmarkt um die Ecke... :smile2:

Also entweder nimmst du die Full Circle oder den Nachfolger House Of Cards. Full Circle war der Neuanfang und HOuse of Cards die ausgereifte Fortsetzung.

Trust von 2006 ist ein sehr erdiges, straightes SAGA Album, sehr gitarrenlastig. Auch sehr zu empfehlen.
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4842
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Hugin » 1. Dezember 2011, 00:09

Okay. Danke. Dann schau ich mal nach den dreien, wenn ich dazu komme.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8004
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Der SAGA Thread

Beitragvon Tillmann » 15. Juni 2012, 20:17

Odium hat geschrieben:So, Tillmann, dein Expertenwissen ist gefragt. Nachdem heute das Paket aus Acrylhausen eingetroffen ist, besitze ich nun exakt die ersten vier SAGA-Alben in der Langspielplatten-Variante und stelle fest, dass mir diese Musik sehr behagt. Insbesondere die "Images..." hat es mir angetan. Die Frage an den den Fachmann: Welche Alben würdest du einem SAGA-Noob und Gelegenheitshörer noch unbedingt ans Herz legen wollen? Alles brauche ich sicher nicht, aber ich kann mir vorstellen, dass in dem umfangreichen Backkatalog noch die ein oder andere Perle schlummert, die darauf wartet, nach Stauder-City überführt zu werden. :smile2:



Ich habs mal hier rein kopiert Odium :smile2:

Also mit den ersten 4 Alben hast du auf jeden Fall schonmal die Grundausstattung und die ultimativen Klassiker im Haus! Als Geheimtipp den viele Fans leider bis heute musiklaisch nicht verstanden haben ist die Generation 13 von 1995 zu sehen, ein Konzeptalbum welches sich thematisch damit befassr:

http://en.wikipedia.org/wiki/Generation_X

"In 1993, Neil Howe published 13th Gen: Abort, Retry, Ignore, Fail?, a sympathetic book about the culture and prospects of Generation X"

Das lege ich Fans anspruchsvoller Musik immer gerne ans Herz, warscheinlich Saga's musikalisches Meisterwerk, leider total verkannt und nie entsprechend gewuerdigt.

Ansonsten die Security Of Illusion, sehr Hard Rock beeinflusst, etwas weniger Synthies, aber immernoch typisch SAGA.

:smile2:
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4842
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron