Der Postrock-Thread

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Kubi » 2. August 2012, 17:12

ja, ich bin mittlerweile wohl auch so etwas wie ein Post-Rock-Fan. Bands wie COLLAPSE UNDER THE EMPIRE, BEND THE SKY, SLEEPMAKESWAVES, DUMBSAINT, PANZER QUEEN, MENISCUS, 65DAYSOFSTATIC, MAYBESHEWILL, EF (stellenweise mit Gesang), FRAMES oder TIDES FROM NEBULA laufen bei mir mittlerweile recht regelmäßig und gefallen mir im Grunde alle gut oder besser.

EXPLOSIONS IN THE SKY mag ich hingegen nicht (wobe ich nur die "The Earth Is Not..." kenne), das ist mir zu repititiv und langsam im Aufbau. Da schlafe ich immer bei ein.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂĽber Ginst am Musenhain
trĂĽbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5106
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Acrylator » 2. August 2012, 17:18

Stimmt ja, MAYBESHEWILL, TIDES FROM NEBULA und OMEGA MASSIF stehen auch schon lange auf dem Einkaufszettel, aber im Moment haben andere Dinge Vorrang.

@Ulle: die letzte ISIS finde ich auch absolut fantastisch, für mich eindeutig die beste Veröffentlichung der Band! (Auch wenn das anscheinend viele anders sehen)
Du als CD-Käufer kennst dann wahrscheinlich die Split-EP mit MELVINS gar nicht, oder? Da sind noch zwei ansonsten unveröffentlichte Stücke aus der Session mit drauf, die den Albumsongs in nichts nachstehen (das eine davon war der Bonustrack der Japan-Version von "Wavering Radiant")! Wirklich sehr schade, dass es die Band nicht mehr gibt...
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12797
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Prof » 2. August 2012, 17:40

Vor dem A Cosmic Trail-Album (merci, Ulle) und dem magischen Long Distance Calling-Gig am Progpower 2011 (oder, General?) dachte ich immer, das ist nichts fĂĽr mich, da: 1- keine Vocals und 2- bestimmt zu schrammelig/ver-stoner-ed.
Wie man doch völlig daneben liegen kann.
Leider hab' ich jetzt eine weitere Musikrichtung die um mein kostbares rares Taschengeld wirbt (scheiss Board :lol: ), aber ich entdecke auch neue, spannende, äh, Sounds.

Zur Zeit bin ich schwerstens vom DebĂĽt 'Paths of the restless' der Moskauer Truppe Cosmonauts Day begeistert, denen ich ja einen Thread anderswo im Prog-Subforum gewidmet habe.

viewtopic.php?f=23&t=10282

Was diese Russen so gut beherrschen, ist fette Riffs, Atmosphäre und Technik miteinander verbinden. Zudem ist es sehr metallisch. Wäre das Album bei einem hippen West-Europa- oder US-Label rausgekommen, wären Cosmonauts Day bereits auf Tour und mit tollen Reviews in den einschlägigen Gazetten vertreten.
Bei einem Song wie 'Satellite' geht mir das <3 auf.
Dem Postrockylator gefiel's bereits, vielleicht gibt's bald noch einige Fans mehr? Ulle, 'Paths...' dĂĽrfte dir auch zusagen, besonders weil es Strukturen gibt und trotzdem alles 'offen' wirkt.

Zwar hat die CD (500 Exemplare only), mit dem für mich schönsten Artwork dieses Jahres versehen, vier Wochen gebraucht um von Moskau nach Amsterdoomed zu gelangen (thank God for Einschreiben, das Ding wäre ohne wohl ins Nirgendwo verschwunden). Aber jetzt wo 'Paths of the restless' da ist, möchte ich sie nicht mehr missen.

Bild
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Michael@SacredMetal » 2. August 2012, 18:25

Ui, der Prof hört Postrock. :ehm:

Freut mich! :)
Hab die Scheibe gleich mal bestellt...
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Ulle » 2. August 2012, 19:25

Gefällt!
Beställt!
<3
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12957
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Michael@SacredMetal » 2. August 2012, 19:34

Oh, direkt mit Download.
Wenn mein Kind jetzt noch schlafen würde, könnte ich das auch hören...
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Odium » 2. August 2012, 22:12

Für die, die es noch nicht kennen, der Text zu meiner ersten Begegnung mit diesem Genre. Man musste sein Ohr schon ganz arg an den Felsen drücken, um überhaupt was von MOGWAI zu hören, so leise war das. Total faszinierend, ein toller Abend.

Ansonsten bitte weiterposten, ich höre und kaufe alles, bin da gerade auf einem Trip! Und selbst den Prof hat's erwischt, schau an! :smile2:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Sgt. Kuntz » 2. August 2012, 22:53

Odium hat geschrieben:Für die, die es noch nicht kennen, der Text zu meiner ersten Begegnung mit diesem Genre. Man musste sein Ohr schon ganz arg an den Felsen drücken, um überhaupt was von MOGWAI zu hören, so leise war das. Total faszinierend, ein toller Abend.

Ansonsten bitte weiterposten, ich höre und kaufe alles, bin da gerade auf einem Trip! Und selbst den Prof hat's erwischt, schau an! :smile2:


Hobby-Journalist auch noch. Unfassbar, du hast zuviel Freizeit, eindeutig.
Muss rispettieren die andere Kollega!
Benutzeravatar
Sgt. Kuntz
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8386
Registriert: 7. Dezember 2008, 12:46
Wohnort: Bayern


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Odium » 2. August 2012, 22:57

Hobby? Du kriegst gleich Hobby! Von dem Geld hab ich mir die US Metal-Perlen gekauft, die du empfohlen hast, Mr. Kuntz! Und mit Freizeit ist da auch nicht mehr viel... :-X/2
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Acrylator » 2. August 2012, 23:35

Odium hat geschrieben:Für die, die es noch nicht kennen, der Text zu meiner ersten Begegnung mit diesem Genre. Man musste sein Ohr schon ganz arg an den Felsen drücken, um überhaupt was von MOGWAI zu hören, so leise war das. Total faszinierend, ein toller Abend.

Ansonsten bitte weiterposten, ich höre und kaufe alles, bin da gerade auf einem Trip! Und selbst den Prof hat's erwischt, schau an! :smile2:

Vorhin im anderen Thread noch ganz vergessen: die "Earth Division" EP von Mogwai brauchst du auch, die ist ebenfalls richtig genial, wenn auch mit vier exklusiven StĂĽcken und gut 16 Minuten ziemlich kurz, dafĂĽr aber auch fĂĽr unter 9 Euro zu bekommen.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12797
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Odium » 2. August 2012, 23:41

Okay. Etwas einfacher und im Board allseits beliebt: Listen!

Die "Benne braucht noch..."-Liste:

Godspeed You! Black Emperor - Slow Riot For New Zero Kanada
Mogwai - Young Team
Mogwai - Earth Division
Mogwai - Hardcore Will Never Die, But You Will

(Input: Acrylator)

Die "Benne muss noch anhören..." (und vermutlich kaufen) Liste:

Pelican

(Befehl: Sgt. rummelgeist)

Soweit alles zusammengefasst? Bitte fortsetzen! :smile2:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Acrylator » 2. August 2012, 23:43

Odium hat geschrieben:Okay. Etwas einfacher und im Board allseits beliebt: Listen!

Die "Benne braucht noch..."-Liste:

Godspeed You! Black Emperor - Slow Riot For New Zero Kanada
Mogwai - Young Team
Mogwai - Earth Division
Mogwai - Hardcore Will Never Die, But You Will

(Input: Acrylator)

Die "Benne muss noch anhören..." (und vermutlich kaufen) Liste:

Pelican

(Befehl: Sgt. rummelgeist)

Soweit alles zusammengefasst? Bitte fortsetzen! :smile2:

Hast du meine Liste auf der vorigen Seite hier schon gesehen? Die kann auch noch als Inspiration fĂĽr den Einkaufszettel herhalten. :-D
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12797
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Odium » 2. August 2012, 23:48

Aaaaaah ja, gut. Das ĂĽberschneidet sich ja auch zum Teil mit den von Ulle (im anderen Thread) bereits genannten Bands. Sehr fein als Orientierung.

Allerdings fĂĽrchte ich ein neues Fass ohne Boden. Hilfe. :ehm:
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
Beiträge: 6541
Registriert: 18. März 2008, 17:57


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Prof » 3. August 2012, 17:46

@ SMM & Ulle: bitte ein wenig Geduld bei Cosmonauts Day bezĂĽglich Lieferung. Es kann etwas dauern.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Der Postrock-Thread

Beitragvon Loomis » 28. November 2012, 19:36

Ein Kollege hat mir nun auch GY!BE empfohlen und mir die "Lift your skinny fists" in die Hand gedrĂĽckt.

Aber nachdem der erste Song endlich rum war, habe ich ausgemacht. Da ist ja 22 Minuten lang nichts passiert. Ich habe immer drauf gewartet, dass das Intro aufhört und es endlich los geht.

Oder verstehe ich das nur alles nicht? :ehm:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13746
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste