Folk Rock

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Folk Rock

Beitragvon Rauberer » 21. Oktober 2014, 07:18

Boris the Enforcer hat geschrieben:Die ursprünglich mega rare einzige Veröffentlichung der Fürther CAROL OF HARVEST ist letztes Jahr neu auf CD neu veröffentlicht worden.



Auf Vinyl auch :smile2:
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Folk Rock

Beitragvon Kastenfrosch » 21. Oktober 2014, 10:03

Boris the Enforcer hat geschrieben:Vielleicht gefällt Dir Forest?

Forest - Graveyard


Find ich groĂźartig!
Kastenfrosch
Linkin Park-FĂĽr-Metal-Halter
 
 
Beiträge: 20
Registriert: 1. November 2013, 13:46
Wohnort: Herborn


Re: Folk Rock

Beitragvon Acrylator » 21. Oktober 2014, 10:42

Rauberer hat geschrieben:
Boris the Enforcer hat geschrieben:Die ursprünglich mega rare einzige Veröffentlichung der Fürther CAROL OF HARVEST ist letztes Jahr neu auf CD neu veröffentlicht worden.



Auf Vinyl auch :smile2:

Wow, das ist ja richtig schön!
Muss jetzt, da der Herbst kommt, wohl her.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12816
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Folk Rock

Beitragvon Pavlos » 25. November 2014, 17:40



JED - Merlin´s Song (USA, 1982)

Läuft hier per youtube seit ein paar Wochen fast täglich (...jedoch primär abends, haha). Die Platte ist leider rar (300er Auflage) und dementsprechend teuer (200 bis 300 Euro), aber ich dachte, das ist soooo schöne Musik, die MUSS ich hier einfach posten. Eine CD-R gibt es direkt von der Frau des 2005 verstorbenen Sängers zu erwerben. Die Musik ging damals wohl aus einem "Bards and Ministerls" Projekt hervor:

This was recorded as some kind of educational project for a Florida based program specializing in all things from the Arthurian period.


Zur Musik: Eine Sängerin, ein Sänger und eine Akustische - mehr braucht es nicht um solch wunderschöne Lieder wie ´The Michaeline Hymn´, ´Morgan LeFey´ oder den Titeltrack darzubieten. Die Aussage "This music makes you wanna dance with the jester at King Arthur´s court" findet sich im Netz....und irgendwie stimmt das auch. Hat ein bisschen was von ´Lady Vidonne (A Love Song)´ vom Tsamis, nur noch folkiger.

Ich mach schon mal ein Lagerfeuer und ihr hört euch mal zumindest den ersten Song an, ok?!

Bild
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21824
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Folk Rock

Beitragvon Pavlos » 26. November 2014, 22:42

Goatstorm hat geschrieben:
Sgt.Kuntz hat geschrieben:
Rantanplan hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:*entstaub*

(auch wenn die Zielgruppe momentan nicht zu 100% präsent ist)

Bild

PERERIN - Teithgan (Wales, 1980)

PERERIN aus Wales hab´ich letztens auf´ner CD/Plattenbörse entdeckt. Traditioneller, seeehr gemütlich vorgetragener Folk Rock mit´ner Menge Flöten, akkustischen Gitarren imer und überall, prima ausgearbeiteten Gruppengesängen. Ab und an geht es dann auch etwas rockiger zu, und gerade diese Dynamikwechsel sind das ganz große Plus dieser kurzweiligen Scheibe. Die Band hat Anfang der 80er vier Scheiben veröffentlicht, die anderen Platten kenne ich jedoch (noch) nicht. Gesungen wird übrigens in der Landessprache...



Die "Haul Ar Yr Eira" ist noch einen Zacken schärfer. Trotzdem kein schlechter Einstieg in den walisischen Folk(-Rock).


Ah, der Rantanplan back from the Versenkung, schön. :smile2:


Wow, PERERIN klingen klasse. Danke für den Tipp! Walisisch ist ohnehin eine schöne Sprache für Musik. Eben gegoogelt und gelesen, dass die LPs relativ teuer sind.


Das Label, auf dem "Teithgan" vor einigen Jahren wiederveröffentlicht wurde, bietet das Album und die restlichen Scheiben der Band für jeweils sage und schreibe sechs Euro an. Die Aufmachung ist super, Slipcase, Fotos, Texte, alles da, alles prima. Und die Musik ist natürlich traumhaft schön. Also: GET IT!!

http://www.guerssen.com/

PS: Auf ebay gibt es die CD auch fĂĽr recht wenig Geld.


Edit: Ein völligst unterbewerteter Thread!!!!!

Ich mache momentan eine stark ausgeprägte Folk-Phase durch, also post´em all, folks!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21824
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Folk Rock

Beitragvon Pavlos » 27. Dezember 2014, 23:32

Und es geht weiter.

Im Winter weniger Folk?

Pah, von wegen....



Das 1978er Debütalbum der Schotten CAEDMON steht schon seit´ner Ewigkeit auf meiner CD Suchliste. Gestern Abend liefen mal wieder die Songs und erneut bin ich der zerbrechlichen Musik CAEDMONs verfallen. Ganz zarter Folk mit Sängerin und Sänger, der immer wieder mal von einer (mal fuzzy, mal malerischen) Gitarre zerschnitten wird.

Hört euch mal nur die traumhaft schönen Soli hier an.....

<3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21824
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Folk Rock

Beitragvon Goatstorm » 24. Februar 2015, 11:53

Ich hab mal begleitend zu dem kleinen Artikel im aktuellen Deaf Forever eine Einsteiger-Playlist bei Spotify angelegt:

http://open.spotify.com/user/1137150091 ... j6pKbQePlQ

Anhören müsste auch ohne Account möglich sein.
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: Folk Rock

Beitragvon Acrylator » 24. Februar 2015, 14:30

Goatstorm hat geschrieben:Ich hab mal begleitend zu dem kleinen Artikel im aktuellen Deaf Forever eine Einsteiger-Playlist bei Spotify angelegt:

http://open.spotify.com/user/1137150091 ... j6pKbQePlQ

Anhören müsste auch ohne Account möglich sein.

Oh, super, das werde ich dann mal nutzen!
Fand den Artikel wieder sehr gelungen und befürchte schon wieder höhere Ausgaben und aufwändiges Suchen nach den LPs... :-D
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12816
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Folk Rock

Beitragvon Boris the Enforcer » 24. Februar 2015, 16:04

Goatstorm hat geschrieben:Ich hab mal begleitend zu dem kleinen Artikel im aktuellen Deaf Forever eine Einsteiger-Playlist bei Spotify angelegt:

http://open.spotify.com/user/1137150091 ... j6pKbQePlQ

Anhören müsste auch ohne Account möglich sein.


Soweit ich das erkennen kann, soll ich mich da anmelden, um die Liste hören zu können.
Kannst Du vielleicht einfach die Liste mit Bandname und Titel hier reinposten?
Dann recherchiere ich ĂĽber YouTube, was mir noch unbekannt ist.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 3356
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Folk Rock

Beitragvon Inuluki » 25. Februar 2015, 08:42

Ein sehr löbliches Unterfangen, Herr Goatstorm. :smile2:

Ich werfe mal noch die Norweger FOLQUE in den Raum, die zwischen 1974 und 1977 drei famose, sehr lebendige Folk Rock-Platten veröffentlichten. Die Band wird häufig mit Steeleye Span verglichen, jedoch geht die Musik der Skandinavier mehr ins Blut und klingt irgendwie direkter, ja "ursprünglicher", was vielleicht auch an der norwegischen Sprache liegt.
Benutzeravatar
Inuluki
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 419
Registriert: 13. Februar 2004, 17:25


Re: Folk Rock

Beitragvon Ohrgasm » 14. Mai 2015, 16:10

Rauberer hat geschrieben:Keine Ahnung, wo ich das einordnen soll. Die britischen Axe. Hab vorher noch nie was von denen gehört.



Hast du vielleicht einen Tipp wo ich das käuflich erwerben kann?
Das Album wurde wohl und Axe Music und auch Live & Studio wieder veröffentlicht, aber ich finde bis auf Live 1969 leider nichts...
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Folk Rock

Beitragvon Rauberer » 14. Mai 2015, 22:03

Ohrgasm hat geschrieben:
Rauberer hat geschrieben:Keine Ahnung, wo ich das einordnen soll. Die britischen Axe. Hab vorher noch nie was von denen gehört.



Hast du vielleicht einen Tipp wo ich das käuflich erwerben kann?
Das Album wurde wohl und Axe Music und auch Live & Studio wieder veröffentlicht, aber ich finde bis auf Live 1969 leider nichts...


Ich such die selbst auch noch! :smile2:
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Folk Rock

Beitragvon Ohrgasm » 15. Mai 2015, 08:20

Rauberer hat geschrieben:
Ohrgasm hat geschrieben:
Rauberer hat geschrieben:Keine Ahnung, wo ich das einordnen soll. Die britischen Axe. Hab vorher noch nie was von denen gehört.



Hast du vielleicht einen Tipp wo ich das käuflich erwerben kann?
Das Album wurde wohl und Axe Music und auch Live & Studio wieder veröffentlicht, aber ich finde bis auf Live 1969 leider nichts...


Ich such die selbst auch noch! :smile2:


Hm, dachte ich mir schon... Solltest du mal eine Quelle finden, bitte bescheid geben. Danke. :smile2:
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Folk Rock

Beitragvon Rauberer » 15. Mai 2015, 12:54

Ohrgasm hat geschrieben:
Rauberer hat geschrieben:
Ohrgasm hat geschrieben:
Rauberer hat geschrieben:Keine Ahnung, wo ich das einordnen soll. Die britischen Axe. Hab vorher noch nie was von denen gehört.



Hast du vielleicht einen Tipp wo ich das käuflich erwerben kann?
Das Album wurde wohl und Axe Music und auch Live & Studio wieder veröffentlicht, aber ich finde bis auf Live 1969 leider nichts...


Ich such die selbst auch noch! :smile2:


Hm, dachte ich mir schon... Solltest du mal eine Quelle finden, bitte bescheid geben. Danke. :smile2:


Mach ich :smile2:
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Folk Rock

Beitragvon ricomortis » 30. Mai 2015, 17:44

Die Band oder aber das Label bezeichnen die Musik selbst als Folk Space Rock, aber Space sehe ich da kaum bis gar nicht; also passt das ganz gut hier rein: Second Sun aus Schweden in Schwedisch. Die Platte gibt es bislang in einer handgedruckten, ausverkauften Variante. Sobald die offizielle Variante erhältlich ist, bitte ich um dringende Info. Erscheint via Electric Assault Records (wie bereits Natur, Stone Dagger, Antichrist ... genug der Qualität)

Hier zwei Songs:

http://electricassaultrecords.bandcamp. ... f-rtvivlan
Benutzeravatar
ricomortis
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 568
Registriert: 1. September 2012, 15:01
Wohnort: Swobodny stat Sakska


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste