MAGNUM

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Ernie » 22. März 2014, 22:36

Sollte er vielleicht, wäre dieser Release vielelicht nicht ganz so überflüssig. :wink:
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Goatstorm » 25. März 2014, 17:43

Die Platte ist wirklich unglaublich gut geworden. Die Refrains sind ganz groß. Bester Bombastrock, als ob keine zwei Jahre zwischen "On a Storyteller's Night" vergangen wären.
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Moppes » 25. März 2014, 18:01

Goatstorm hat geschrieben:Die Platte ist wirklich unglaublich gut geworden. Die Refrains sind ganz groß. Bester Bombastrock, als ob keine zwei Jahre zwischen "On a Storyteller's Night" vergangen wären.

Danke - das waren exakt die Worte der holden Gattin, als die Scheibe gerade mal wieder lief. Gigantisch <3
I wanna do bad things with you....
Benutzeravatar
Moppes
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3946
Registriert: 4. Juni 2008, 09:41
Wohnort: Ruhrpott


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Acrylator » 25. März 2014, 18:20

Hm, sollte ich da auch mal reinhören? Mir ist ja "On A Storyteller's Night" schon zu zuckersüß, am besten finde ich das Debüt und "Chasing The Dragon".
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13114
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Ernie » 26. März 2014, 10:53

Yep, das dürfte wohl meine liebste Magnum seit "Princess Alice..." sein (die ich aber noch 'n Eckchen stärker fand). Solange die Jungs Götterrefrains wie "Live 'Til You Die" oder "Don't Fall Asleep" verfassen, werde ich auch weiterhin am Erscheinungstag im Laden stehen. (Und liebäugle gerade doch noch mächtig mit Vinylkauf. Weil, Rodney Matthews.)
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon maidenpriest » 26. März 2014, 11:26

Ernie hat geschrieben:Yep, das dürfte wohl meine liebste Magnum seit "Princess Alice..." sein (die ich aber noch 'n Eckchen stärker fand). Solange die Jungs Götterrefrains wie "Live 'Til You Die" oder "Don't Fall Asleep" verfassen, werde ich auch weiterhin am Erscheinungstag im Laden stehen. (Und liebäugle gerade doch noch mächtig mit Vinylkauf. Weil, Rodney Matthews.)

Und da ist die CD mit dabei!!!
Benutzeravatar
maidenpriest
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 102
Registriert: 3. August 2009, 10:52
Wohnort: Wesel


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Tillmann » 26. März 2014, 15:15

Hab die Scheibe jetzt auch ein pasr Mal durch und bin mal wieder begeistert! Wie die letzten paar Alben wirklich klasse geworden!!! Jetzt brauch halt endlich mal die Storytellers!!! Und die Vorfreude auf Magnum & Saga im Mai steigt und steigt!
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4850
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Ernie » 26. März 2014, 15:26

maidenpriest hat geschrieben:
Ernie hat geschrieben:Yep, das dürfte wohl meine liebste Magnum seit "Princess Alice..." sein (die ich aber noch 'n Eckchen stärker fand). Solange die Jungs Götterrefrains wie "Live 'Til You Die" oder "Don't Fall Asleep" verfassen, werde ich auch weiterhin am Erscheinungstag im Laden stehen. (Und liebäugle gerade doch noch mächtig mit Vinylkauf. Weil, Rodney Matthews.)

Und da ist die CD mit dabei!!!


Die hätt' ich ja schon. Aber sowas sollte IMO eh Standard sein. (Was es leider nicht ist.)
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Tillmann » 26. März 2014, 15:44

Ernie hat geschrieben:
maidenpriest hat geschrieben:
Ernie hat geschrieben:Yep, das dürfte wohl meine liebste Magnum seit "Princess Alice..." sein (die ich aber noch 'n Eckchen stärker fand). Solange die Jungs Götterrefrains wie "Live 'Til You Die" oder "Don't Fall Asleep" verfassen, werde ich auch weiterhin am Erscheinungstag im Laden stehen. (Und liebäugle gerade doch noch mächtig mit Vinylkauf. Weil, Rodney Matthews.)

Und da ist die CD mit dabei!!!


Die hätt' ich ja schon. Aber sowas sollte IMO eh Standard sein. (Was es leider nicht ist.)


Richtig!!!
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4850
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Pavlos » 26. März 2014, 23:18

Goatstorm hat geschrieben:Die Platte ist wirklich unglaublich gut geworden. Die Refrains sind ganz groß. Bester Bombastrock, als ob keine zwei Jahre zwischen "On a Storyteller's Night" vergangen wären.


:oh2:

Uff, dieses Statement hebt die Meßlatte aber auf Maximalhöhe. Da bin ich jetzt aber mal massivst gespannt auf meinen ersten Trip in den Schattengarten....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23659
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Prof » 26. März 2014, 23:24

Ich als alter Magnum-Fan wiederum bin nicht so begeistert. Es gibt auch Mittelmass auf der Platte, vom Princess Alice-Niveau oder der ultrafeinen The visitation bzw. On the 13th day ist man diesmal recht entfernt.
Aber wie immer gilt: selbst hören und entscheiden.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Boris the Enforcer » 26. März 2014, 23:35

Prof hat geschrieben:Ich als alter Magnum-Fan wiederum bin nicht so begeistert. Es gibt auch Mittelmass auf der Platte, vom Princess Alice-Niveau oder der ultrafeinen The visitation bzw. On the 13th day ist man diesmal recht entfernt.
Aber wie immer gilt: selbst hören und entscheiden.


Hui, das dämpft jetzt etwas meine Vorfreude, zumal mich die gehörten youtube Song auch noch nicht so gepackt haben.
Bis zur Wings of Heaven mag ich mehr oder weniger alles von Magnum und die von Dir genannten Alben sind für mich ganz klar die Top drei der letzten 25 Jahre (man bin ich alt). Von daher könnte sich deine Einschätzung mit meinem Geschmack schon decken. Ich will die neue Scheibe aber mögen.
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3466
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Prof » 26. März 2014, 23:51

Boris the Enforcer hat geschrieben:
Prof hat geschrieben:Ich als alter Magnum-Fan wiederum bin nicht so begeistert. Es gibt auch Mittelmass auf der Platte, vom Princess Alice-Niveau oder der ultrafeinen The visitation bzw. On the 13th day ist man diesmal recht entfernt.
Aber wie immer gilt: selbst hören und entscheiden.


Hui, das dämpft jetzt etwas meine Vorfreude, zumal mich die gehörten youtube Song auch noch nicht so gepackt haben.
Bis zur Wings of Heaven mag ich mehr oder weniger alles von Magnum und die von Dir genannten Alben sind für mich ganz klar die Top drei der letzten 25 Jahre (man bin ich alt). Von daher könnte sich deine Einschätzung mit meinem Geschmack schon decken. Ich will die neue Scheibe aber mögen.


Ich will sie auch mögen, nur funzt das leider bisher nicht und ich befürchte dass sich dies auch nicht ändern wird...
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Nick » 4. April 2014, 10:40

Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich die Empfindungen sind: für mich ist "Escape..." die beste Magnum-Scheibe seit "Alice", weil sie noch mehr diese unvergleichbare warme Magnum-Magie liefert als "Moonking", "Visitation" oder "13´s Day", die ja beileibe keine schlechten Alben sind. Einen Song wie "Midnight Angel" bekommt keine andere Band der Welt hin... <3

Na klar hört man der Stimme des guten Bob ihr Alter an, allerdings hauptsächlich dann, wenn er "laut" singen und pressen muss wie z.B. bei "Live ´til you die". Bei eher balladesken Songs ist er ganz der, äh, Alte. Außerdem will ich mal ne Lanze brechen für Keyboarder Mark Stanway, der wieder ne grandiose Leistung abliefert und für mich nicht wegzudenken ist.
Benutzeravatar
Nick
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 412
Registriert: 3. Februar 2010, 12:39
Wohnort: Ostfreezeland


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Pavlos » 4. April 2014, 23:05

Ich bin nach den ersten paar Spins doch etwas enttäuscht. Die drei ersten Nummern und das kurz vor Ende platzierte ´Burning River´ sind absolut Bombe, der Rest hingegen kann mich momentan leider noch nicht so richtig mitreißen. Teilweise bin da versucht, ausgelöst durch zu viel langsames Material hintereinander, dem Schattengarten dann doch zu entfliehen....oder zumindest die Skip Taste zu betätigen. Hhmmm....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23659
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron