MAGNUM

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Ernie » 27. Februar 2014, 12:11

Auf die freue ich mich auch schon ganz besonders. Wird diesmal wohl das Vinyl, denke ich. "Breath of Life" fand ich jetzt nicht so doll, dafĂĽr alle anderen Alben seit der Reunion um so mehr.
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Ram Battle » 27. Februar 2014, 12:51

Catleys märchenhafter Gesang???

Ich liebe ja diese Band...aber gerade Catley´s Stimme klingt meiner Meinung nach auf dieser Scheibe mittlerweile äußerst angeschlagen und trübt den Hörgenuß für mich schon ein wenig.
Benutzeravatar
Ram Battle
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 300
Registriert: 10. April 2008, 12:07
Wohnort: Bayern


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Moppes » 27. Februar 2014, 15:58

Ich hatte das große Glück, die neue Magnum auch schon hören zu dürfen und der erste Eindruck war schlichtweg wahnsinnig toll. Ein Album, um sich darin zu verbuddeln - <3
I wanna do bad things with you....
Benutzeravatar
Moppes
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3946
Registriert: 4. Juni 2008, 09:41
Wohnort: Ruhrpott


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Siebi » 27. Februar 2014, 15:59

Moppes hat geschrieben:Ich hatte das große Glück, die neue Magnum auch schon hören zu dürfen und der erste Eindruck war schlichtweg wahnsinnig toll. Ein Album, um sich darin zu verbuddeln - <3

Dann muss das aber ein GROSSES Album sein. :wink:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 18230
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: MAGNUM - On The Thirteenth Day

Beitragvon Nick » 28. Februar 2014, 12:25

Ich finde, dass man Bob Catleys Stimme merklich das fortgeschrittene Alter anmerkt. Aber ganz unabhängig davon ist sie immer noch einzigartig und zusammen mit Tony Clarkin Songwriterkunst mit dafür verantwortlich, dass es keine andere Band gibt, die für mein Musikempfinden eine derartige Magie entfalten wie MAGNUM. Und zwar ganz egal, ob es die AOR-Songs sind, die Balladen, die Rocknummern oder die episch-mystischen Songs. Auf allen Magnum-Alben ist diese Stilvielfalt zu finden, nur die Anteile variieren.

*huld* Ich habe "meine" Band noch nie live gesehen und freue mich wie ein Moonking auf den Gig in Emden.

@ Pavlos, Brother in Mind: ich kann Deine Liste komplett unterschreiben, lediglich "Breath Of Live" halte ich für unterschätzt. Außerdem erinnern mich die Frühwerke immer wieder an die frühen Kansas. :yeah:
Benutzeravatar
Nick
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 412
Registriert: 3. Februar 2010, 12:39
Wohnort: Ostfreezeland


Re: MAGNUM - On The Thirteenth Day

Beitragvon Prof » 28. Februar 2014, 13:03

Man hat Catleys Stimme das Alter schon länger angemerkt. Das könnte aber auch damit zusammenhängen dass der Mann bei allerhand Nebenprojekten mitwirkt bzw. mitgewirkt hat, und nicht nur mit Magnum tourte. Eine solche Belastung enthält gerade für einen Kerl fortgeschrittenen Alters ihre Risiken und Nebenwirkungen.
Ich freue mich aber total auf die kommende Tour, egal wie die Setlist aussieht. Tony Clarkin und Bob Catley (plus Mountain King II a.k.a. Mark Stanway) auf der BĂĽhne, da kommen mehrere Dekaden Rockgeschichte zusammen.
Von mir aus dĂĽrfte Clarkin aber auch wieder vermehrt Mystik und Epik in seine Kompositionen miteinfliessen lassen. Gerade die Mixtur macht ja die Magie der Bandklassiker aus.
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: MAGNUM - On The Thirteenth Day

Beitragvon Pavlos » 28. Februar 2014, 21:02

Nick hat geschrieben:@ Pavlos, Brother in Mind: ich kann Deine Liste komplett unterschreiben, lediglich "Breath Of Live" halte ich für unterschätzt.


Ich hab sie ehrlich gesagt sehr lange nicht mehr gehört. Das ist natürlich ein Missstand, der schleunigst behoben werden muss!! Bevor der Schattengarten rauskommt wollt ich mir eh mal wieder alle Studioscheiben (plus das fantastische Boxset "The Gathering") der Band anhören.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23734
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: MAGNUM - On The Thirteenth Day

Beitragvon Chris75 » 28. Februar 2014, 22:25

Also ich finde die "Kingdom of Madness" auch Spitzenklasse, dafür fällt für mich die "Eleventh Hour" im Vergleich zu Vorgänger und Nachfolger deutlich ab. Hat mich irgendwie nie so gepackt...Aber vielleicht muss ich sie einfach mal wieder intensiv hören...

Kingdom Of Madness: 9,5/10
II: 9/10
Chase The Dragon: 9,5/10
Eleventh Hour: 7,5/10
On A Storyteller's Night: 10/10
Vigilante: 9/10
Wings Of Heaven: 9/10
Goodnight L.A.: 9/10
Sleepwalking: 8,5/10
Rock Art: 7/10
Breath Of Life: 7,5/10
Brand New Morning: 8,5/10
Princess Alice: 9/10
Into The Valley Of The Moonking: 8/10
The Visitation: 9/10
On The 13th Day: 8,5/10
Benutzeravatar
Chris75
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1158
Registriert: 13. April 2005, 11:07


Re: MAGNUM - On The Thirteenth Day

Beitragvon Pavlos » 28. Februar 2014, 22:49

Chris75 hat geschrieben:....dafür fällt für mich die "Eleventh Hour" im Vergleich zu Vorgänger und Nachfolger deutlich ab. Hat mich irgendwie nie so gepackt...


:oh2:

Zumindest Seite A sehe ich fast auf Augenhöhe mit dem Storyteller: ´The Prize´, ´The Great Disaster´, ´Vicious Companions´ und ( dann auf der B Seite) ´Young And Precious Souls´ - das zählt für mich alles zum Best of der Band. ´Breakdown´, ´So Far Away´, ´The Word´ und ´Road To Paradise´ halte ich ebenso für gelungen, wenn auch nicht ganz so stark wie die vier zuerst genannten Lieder. Einzig ´Hit And Run´ und ´One Night Of Passion´ finde ich verzichtbar.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23734
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Thunderstryker » 2. März 2014, 15:57

Die Magnum ist tatsächlich gewohnt toll geworden.
Wenigstens eine Pomp-und Kitsch-Kapelle, die mich durchweg glĂĽcklich macht! <3
Benutzeravatar
Thunderstryker
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 357
Registriert: 1. März 2014, 18:59


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Nightrider » 2. März 2014, 16:28

Freue mich schon riesig auf die diesjährige Doppel-Headliner Tour von Magnum und Saga. Das verspricht Großes! :yeah:
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1955
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Thunderstryker » 2. März 2014, 16:41

Nightrider hat geschrieben:Freue mich schon riesig auf die diesjährige Doppel-Headliner Tour von Magnum und Saga. Das verspricht Großes! :yeah:


:oh2:
Das klingt sehr stark!
WĂĽrde sie mir, wenn sie, wie ich annehme, in Deutschland touren, aber nciht in Berlin anschauen wollen.
Das letzte Mal, als sie hier waren, hatte der Club ständig mit dem Sound rumgemosert und rumgedreht.
Aber seit ich Death Dealer in Berlin buchen wollte, weiĂź ich ja, wie die Clubs hier drauf sind.
Schreibt mir mal, wenn ihr Tourdaten habt, bitte.
Benutzeravatar
Thunderstryker
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 357
Registriert: 1. März 2014, 18:59


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Nightrider » 2. März 2014, 17:30

Thunderstryker hat geschrieben:
Nightrider hat geschrieben:Freue mich schon riesig auf die diesjährige Doppel-Headliner Tour von Magnum und Saga. Das verspricht Großes! :yeah:


:oh2:
Das klingt sehr stark!
WĂĽrde sie mir, wenn sie, wie ich annehme, in Deutschland touren, aber nciht in Berlin anschauen wollen.
Das letzte Mal, als sie hier waren, hatte der Club ständig mit dem Sound rumgemosert und rumgedreht.
Aber seit ich Death Dealer in Berlin buchen wollte, weiĂź ich ja, wie die Clubs hier drauf sind.
Schreibt mir mal, wenn ihr Tourdaten habt, bitte.

Magnum + Saga Double Headline Tour 2014:
08.05. Dortmund - FZW
09.05. Köln - E-Werk
10.05. Emden - Nordseehalle
12.05. Hamburg - Docks
13.05. Berlin - Huxley`s Neue Welt
15.05. SaarbrĂĽcken - Garage
16.05. Filderstadt - FILharmonie
17.05. Offenbach - Capitol
19.05. Obertraubling - Airport
20.05. NĂĽrnberg - Rockfabrik
22.05. MĂĽnchen - Circus Krone
23.05. CH-Pratteln - Z7
24.05. Ravensburg - Club-Oberschwabenhalle
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1955
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Ernie » 22. März 2014, 16:04

Doch, die Scheibe ist wirklich toll geworden. Ist allerdings schon die erste, auf der man IMO Catley sein Alter arg anhört. (Was mich bei dieser Art Musik aber deutlich weniger stört als z.B. bei Manowars Neueinspielungen.)
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Magnum - Escape From The Shadow Garden

Beitragvon Pavlos » 22. März 2014, 22:11

Was, auf der neuen MANOWAR singt der Kleine auch?

:oh2:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 23734
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste