Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 31. August 2014, 18:49

Wieder 'mal zwischendurch einen "gute Laune"-Song aus dem AOR-Genre:

White Wheat – Heartland (1987)
Bild

Youtube (White Wheat – Heartland):


- powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 10. September 2014, 21:19

Heute eines meiner jüngeren Highlights, aus 2012:

Taste - Taste (21012)
Bild

"In My Arms (Tonight)", "Doesn't Feel Like Love", "The One", "My Rose", usw.. Das ganze Album imho AOR-Hochgenuß!

Youtube (Taste - In My Arms (Tonight):


- powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 10. September 2014, 21:26

Und gleich etwas Rares hinterher:

Silent Knight - Silent Knight (EP) (1989)
Bild

Empfohlener Titel: Sorceress

Leider spuckt die Röhre kein Video dazu aus :-(.

. powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 14. September 2014, 20:04

Ich wollte jetzt eigentlich für zwischendurch die

"Midnight Sky - Midnight Sky" aus 1992 und daraus den Titel "Witch Hunt" posten, da gibt mir das iNet weder einen Albumcover, noch die die Tube ein Video her. Grrrrr!

Anyway, der Song ist einfach nur stark!

- powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon Rauberer » 19. September 2014, 09:37

Trotz prominenter Beteiligung eine eher unbekannte Scheibe in der Schnittmenge zwischen AOR und Hardrock.





Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 25. September 2014, 21:22

Rauberer hat geschrieben:Trotz prominenter Beteiligung eine eher unbekannte Scheibe in der Schnittmenge zwischen AOR und Hardrock.







Oh ja, feines Teil! Mein Favorit und imho AOR ist "What Love Is"!

- powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 25. September 2014, 21:27

Selten, kurz, aber geht einfach 'rein:

Xeron - Does Anybody Hear (1985):
Bild

Der Titelsong will und will heute einfach nicht mehr aus meinem Gehörgang! Dabei hat doch das nur 6-teilige Album noch mehr Gutes zu bieten ;-).

Youtube (Xeron - Does Anybody Hear):


- powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 9. Oktober 2014, 15:52

Gute Laune-AOR von "Off Broadway". Eigentlich wollte ich die "Hang On For Love" per Tube posten, die gibt den Song aber nicht her - darum die "Stay In Time". Beide Songs vom Album "On" aus 1979.

"Off Broadway - On" (1979):
Bild

Youtube (Off Broadwy - Stay In Time):


- powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 9. Oktober 2014, 15:55

Noch immer gute Laune, aber ein wenig kräftiger:

"Paradize - She's Breaking My Heart Again" (1990):


- powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 9. Oktober 2014, 16:00

Hab' noch immer gute Laune, nun mit "Robert Hart"

"Robert Hart - Robert Hart" (1992)"
Bild

Youtube (Robert Hart - Heart And Soul):


- powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon Rauberer » 15. Oktober 2014, 16:11

End 70er AOR:



Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon Rauberer » 29. November 2014, 17:37

Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon powerandy » 29. April 2015, 21:11

Wie wär's denn 'mal wieder mit ein wenig AOR? Z. B.:

Karo - Heavy Birthday (1988)
Bild

Anspieltips: "Wanna Be Loved", "Still Hate To Lose", "Ball Of Fire", "Call Of The Wind" oder "Out On The Line".

Starke Rille, das!

- Powerandy -
Benutzeravatar
powerandy
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 165
Registriert: 1. Juni 2013, 13:30
Wohnort: Wels (Österreich)


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon Franko » 30. April 2015, 08:17

powerandy hat geschrieben:Wie wär's denn 'mal wieder mit ein wenig AOR? Z. B.:

Karo - Heavy Birthday (1988)
Bild

Anspieltips: "Wanna Be Loved", "Still Hate To Lose", "Ball Of Fire", "Call Of The Wind" oder "Out On The Line".

Starke Rille, das!

- Powerandy -

Hatte damals ein Poster von KARO an der Wand hängen, ohne aber ein Lied gehört zu haben, sah einfach ccol aus, im Interview stand was von SINNER & Co., das Cover fand ich auch fetzig... als ich dann später mal einen Song von der Scheibe hörte, fiel ich fast vom Glauben ab: total lascher Scheiß ...dachte wäre ein knackiges HM Album ... ob es mir heute gefallen würden?
Benutzeravatar
Franko
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8249
Registriert: 30. Juli 2007, 20:30


Re: Rock für Erwachsene, auch AOR genannt

Beitragvon Evilmastant » 1. Mai 2015, 10:29

Franko hat geschrieben:
powerandy hat geschrieben:Wie wär's denn 'mal wieder mit ein wenig AOR? Z. B.:

Karo - Heavy Birthday (1988)
Bild

Anspieltips: "Wanna Be Loved", "Still Hate To Lose", "Ball Of Fire", "Call Of The Wind" oder "Out On The Line".

Starke Rille, das!

- Powerandy -

Hatte damals ein Poster von KARO an der Wand hängen, ohne aber ein Lied gehört zu haben, sah einfach ccol aus, im Interview stand was von SINNER & Co., das Cover fand ich auch fetzig... als ich dann später mal einen Song von der Scheibe hörte, fiel ich fast vom Glauben ab: total lascher Scheiß ...dachte wäre ein knackiges HM Album ... ob es mir heute gefallen würden?


Mir hats jedenfalls damals gefallen und es gefällt mir heute noch! :tong2:
If The Gods OF Hell Sentenced You To Die, Remember Well My Friend A Warlord Never Cries (Mark W. Shelton 1983)

Meine CDs: http://cloud.collectorz.com/200912/music
Benutzeravatar
Evilmastant
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1239
Registriert: 23. Januar 2010, 18:48
Wohnort: Mittelhase


VorherigeNächste

Zurück zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste