70s Heavies...

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Beitragvon Prof » 1. April 2008, 14:23

Rantanplan hat geschrieben: Mit Icecross bin ich bis heute noch nicht warm geworden  <_<

Phafner - Overdrive (US Heavy Rock/Hard Rock)

Bild

und natĂĽrlich die Scheibe der Scheiben schlechthin (wie so oft  :D )

Headstone - Still Looking (US Heavy Rock)

Bild

Diese Melodien, diese Atmosphäre  :wub:

Kenne ich beide nicht, muss ich deinem edelen 70s-Geschmack nach zu urteilen aber definitiv irgendwo ordern. Geh' gleich mal auf die Suche wenn die Arbeit getan ist.
Wenn's aber zu bluesig wird, nicke ich immer ein. ;)
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Rantanplan » 1. April 2008, 14:27

Dann dĂĽrftest du wohl Phafner erstmal ausklammern.
Aber Headstone musst du haben, schreib mir ne PM oder was auch immer, falls du Interesse hast. Ich hatte bei der LP ein riesen Schwein. Es gibt 2 Versionen, eine originale und eine gebootlegte. Und der Verkäufer bei dem ich die LP erstanden habe, dachte er würde mir das Bootleg verkaufen. So hab ich statt 300 Dollar nur 30 gezahlt B)

Es gibt von der Headstone auch einen Akarma Release (CD), leider ist die Tonspur dort ziemlich mies, Höhen fehlen und alles hört sich an, als würde jemand nen Mikro mitm Blecheimer abgeschirmt haben. Dann doch lieber nen gutes Vinylrip oder gleich die Original-LP (wobei das Bootleg auch ne 1A Qualität haben soll).

Edit (2): Bevor du noch was orderst, vielleicht kennst du die ja noch nicht:

Pinnacle - Cyborg Assassin (Heavy Prog/Hard Rock)

Bild
Rantanplan
 
 


Beitragvon Prof » 1. April 2008, 14:53

Rantanplan hat geschrieben: Dann dĂĽrftest du wohl Phafner erstmal ausklammern.
Aber Headstone musst du haben, schreib mir ne PM oder was auch immer, falls du Interesse hast. Ich hatte bei der LP ein riesen Schwein. Es gibt 2 Versionen, eine originale und eine gebootlegte. Und der Verkäufer bei dem ich die LP erstanden habe, dachte er wĂĽrde mir das Bootleg verkaufen. So hab ich statt 300 Dollar nur 30 gezahlt  B)

Es gibt von der Headstone auch einen Akarma Release (CD), leider ist die Tonspur dort ziemlich mies, Höhen fehlen und alles hört sich an, als würde jemand nen Mikro mitm Blecheimer abgeschirmt haben. Dann doch lieber nen gutes Vinylrip oder gleich die Original-LP (wobei das Bootleg auch ne 1A Qualität haben soll).

Edit (2): Bevor du noch was orderst, vielleicht kennst du die ja noch nicht:

Pinnacle - Cyborg Assassin (Heavy Prog/Hard Rock)

Bild

Bei Akarma gibt's ja auch mal Vinyl-Rips, insofern ich weiss. Das Italo-Label hat aber soviele guten Sachen im Programm.
Die beiden Damnation/Damnation of Adam Blessing-Alben, zum Beispiel, sind der Oberhammer. Dazu noch Bonustracks, Booklets mit Interviews et cetera. Haben mir bei einem Ausverkauf 5 euro das StĂĽck gekostet.
Bei der Headstone hattest du aber ein SchweineglĂĽck! :o

Zu bluesig mag ich es zwar nicht, dafür darf es aber so richtig psychen, garagen, spacen, mellotronen und fuzzen. :) Viele Sachen die hier bisher aufgelistet wurden - und es werden nicht die letzten gewesen sein - sind übrigens im Geiste mehr Metal als das meiste was unter diesem Namen heutzutage so auf den übersättigten Markt geworfen wird.

Was Icecross angeht: leg' das Ding einfach nochmal auf und hör' dir das kranke 'Jesus freaks' an - da muss es zwangsläufig mal KLICK machen, oder?
(Jetzt wieder flugs an die Arbeit, dieses verdammte Board auch... ;))
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Rantanplan » 1. April 2008, 16:53

Weisst du was? Ich habe Icecross mit "Svanfridur" verwechselt. Jesus Freaks ist schon ziemlich gut, jawohl! Wenn du auf Garage und Psychedelic stehst, dann ist Phafner doch etwas für dich. Also, hör sie dir vor dem Kauf mal an, Lieder wie "Plea From The Soul" muss man einfach lieben.

Und noch ein Tip fĂĽr den Thread:

Jeronimo - S/T (Hardrock)

Bild
Rantanplan
 
 


Beitragvon StillReigning » 1. April 2008, 18:18

Dann will ich mich auch mal beteiligen:


Writing On The Wall - The Power Of The Picts (1970 Schottland, Heavy Progressive/Psychedelic Rock mit unglaublich schrägem Sänger)

Spooky Tooth - Spooky Two (1969 GB, bluesiger Hardrock, wurden später bekanntlich von Judas Priest gecovert)

Pentagram - First Daze Here (the Vintage Collection) (USA, Sammlung der Singles und rarer Aufnahmen aus den 70ern. Besser gehts echt nicht)

Night Sun - Mournin' (70er GER, orgellastiger Hardrock)

Mountain, Leaf Hound, Captain Beyond, Blue Cheer, Atomic Rooster und Sir Lord Baltimore wurden hier auch noch nirgends genannt, dĂĽrften den meisten aber durchaus bekannt sein, oder?
Benutzeravatar
StillReigning
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1571
Registriert: 7. April 2007, 11:41
Wohnort: Baden-WĂĽrttemberg


Beitragvon Rantanplan » 1. April 2008, 18:46

Hey...das sind auch klasse Bands! Besonders Night Sun, aber noch ein Original von denen abzugreifen...da ist eher wieder Ruhe im Irak.
Rantanplan
 
 


Beitragvon Prof » 1. April 2008, 18:46

StillReigning hat geschrieben: Mountain, Leaf Hound, Captain Beyond, Blue Cheer, Atomic Rooster und Sir Lord Baltimore wurden hier auch noch nirgends genannt, dĂĽrften den meisten aber durchaus bekannt sein, oder?

Bevor es diesen Thread gab, hab' ich schon etliche von den Bands hier erwähnt - da gab es aber Neuboardler wie du, Rantanplan, TexasInstruments und unseren Obskurfresser Irish Coffee noch nicht als Mitstreiter. ;)
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Beitragvon Ulle » 1. April 2008, 19:49

Huch, der Thread lebt ja wieder und ich habe mir mal einiges was hier empfohlen wurde gleich geordert. Da ist etliches dabei, was ich noch nicht kenne und sicherlich mag :)
Noch ein paar meiner Faves, wenn auch nicht alle sooo heavy:

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13407
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Beitragvon Ulle » 1. April 2008, 19:50

Noch ein paar

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13407
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Beitragvon Ulle » 1. April 2008, 19:51

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13407
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Beitragvon Michael@SacredMetal » 1. April 2008, 19:52

Wisst ihr, wieviele Scheiben ich aus diesem Thread kenne?

Na, wer errät's?

































Genau - keine! :)
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12479
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon Ulle » 1. April 2008, 19:52

und noch die :)
Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13407
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Beitragvon Rantanplan » 1. April 2008, 20:03

@MSM

Da hast du aber eine ganze Menge aufzuholen! Am besten fängst du gleich damit an...
Rantanplan
 
 


Beitragvon TexasInstruments » 1. April 2008, 20:50

Michael@SacredMetal hat geschrieben: Wisst ihr, wieviele Scheiben ich aus diesem Thread kenne?

Na, wer errät's?

































Genau - keine! :)

Nicht mal NECROMANDUS ? Jetzt staun ich aber...


Ich kenne dafĂĽr aus allen anderen Threads keine einzige... :lol:
Bild

"Gut ist der Schlaf, der Tod ist besser - freilich
Das beste wäre, nie geboren sein."
Benutzeravatar
TexasInstruments
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4467
Registriert: 22. Juli 2007, 20:58


Beitragvon Rantanplan » 2. April 2008, 09:11

Warlord (UK) - S/T (HeavyRock/Hardrock)

Bild

Ein weiteres Gottalbum aus den 70ern mit epischen Songs wie "Lady Killer" und "Warlord". GroĂźartig!
Rantanplan
 
 


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast