Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon General » 22. Oktober 2017, 12:59

Übrings Siebi: Gleich werden die 60er die Bayern rasieren - wenn auch nur die zweite Mannschaft :D WĂŒnsche dir viel Spaß!
Ready for the Journey ..

Bild
Benutzeravatar
General
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1023
Registriert: 22. April 2004, 14:00


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon Siebi » 22. Oktober 2017, 13:08

General hat geschrieben:Übrings Siebi: Gleich werden die 60er die Bayern rasieren - wenn auch nur die zweite Mannschaft :D WĂŒnsche dir viel Spaß!

So schaut's aus, aber... als roter Schwabe lÀsst Du Löwen Deine SÀbenerbuam rasieren?!? Wos is do los?
Sport1 ist live dabei, ich muss aber erst zum Handball. Dieser Wochenendstress... :smile2:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16491
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon General » 22. Oktober 2017, 14:56

Bin Realist :)
Ready for the Journey ..

Bild
Benutzeravatar
General
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1023
Registriert: 22. April 2004, 14:00


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon rapanzel » 23. Oktober 2017, 10:48

General hat geschrieben:
@Panz: Auf FB gab es immer wieder Hinweise, dass das neue Eumeria Album in der Mache ist. Neuer Keyboarder ist Matt Guillroy von Dali's Dilemma, der bei James Labrie zu Mullmuzler Zeiten in der Band war. Es braucht Geduld, wird aber kommen (hoffentlich) ...

Dann hoffen wir mal das Beste! WĂŒrde mich sehr freuen, von den Jungs wieder ein neues Album in den HĂ€nden zu halten.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
BeitrÀge: 20765
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon General » 23. Oktober 2017, 12:58

Siebi hat geschrieben:
General hat geschrieben:Übrings Siebi: Gleich werden die 60er die Bayern rasieren - wenn auch nur die zweite Mannschaft :D WĂŒnsche dir viel Spaß!

So schaut's aus, aber... als roter Schwabe lÀsst Du Löwen Deine SÀbenerbuam rasieren?!? Wos is do los?
Sport1 ist live dabei, ich muss aber erst zum Handball. Dieser Wochenendstress... :smile2:


Hoppla :ehm: :oh2: -.- :smile2:
Ready for the Journey ..

Bild
Benutzeravatar
General
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1023
Registriert: 22. April 2004, 14:00


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon Siebi » 23. Oktober 2017, 20:38

General hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
General hat geschrieben:Übrings Siebi: Gleich werden die 60er die Bayern rasieren - wenn auch nur die zweite Mannschaft :D WĂŒnsche dir viel Spaß!

So schaut's aus, aber... als roter Schwabe lÀsst Du Löwen Deine SÀbenerbuam rasieren?!? Wos is do los?
Sport1 ist live dabei, ich muss aber erst zum Handball. Dieser Wochenendstress... :smile2:


Hoppla :ehm: :oh2: -.- :smile2:

So kann's gehen, die zweiten SĂ€benerbuben waren stringenter vor dem Tor, meine Löwen eher zu doof im Passpiel, die beiden HochkarĂ€ter vergeigt, somit verdient verloren. Bin dennoch hochzufrieden, die Punkteausbeute, Platz 1, wenn auch nur noch sechs Punkte Vorsprung, egal, hĂ€tte ich nicht mit gerechnet. Ich fĂŒhl mich wieder als Löwe mit Stolz auf das Team, der Trainer ist sowieso frei von Kritik.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
BeitrÀge: 16491
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon DarkCherub » 4. Januar 2018, 13:56

So, geil, ich bin seit quasi Jahrzehnten mal wieder hier im Forum unterwegs und das Erste, das ich sehe, ist dieser Thread hier. Ich glaube ich muss hier mal wieder öfter mitlesen ;-)

Michael hat leider nur allzu recht damit dass dem Prog inzwischen langsam aber sicher die Fans wegsterben. Vor gar nicht allzu langer Zeit war ich auf nem Haken Konzert. War richtig frĂŒh da, weil ich mir dachte "OK, das ist jetzt echt mal ne Prog-GrĂ¶ĂŸe, da musst du frĂŒh aufstehen um in die erste Reihe zu kommen". Joa, Pustekuchen, war dann natĂŒrlich absolut nicht so, im Gegenteil.
Der Kumpel mit dem ich vor Ort war hat mich ausgelacht, als er den FĂŒllstand der Halle gesehen hat...aber war trotzdem gut, dass wir so zeitig da waren, so mussten die Vorbands zumindest nicht ganz gegen eine leere Wand spielen ;)
Anscheinend dreht die Anzahl derer, die solche Mucke hört so ein bisschen proportional zur Außentemperatur...und die ist ja im Moment nicht gerade positiv :\

Bands, die in die Prog-Kerbe hauen gibt es aber Gott sei Dank noch zur GenĂŒge. Sonst hĂ€tte ich, genau wie Ulle, nichts mehr zu hören! In Richtung Prog Metal möchte ich da z.B. Rendezvous Point oder Vola nennen. Und im Prog Rock haben Big Big Train gerade vor Kurzem z.B. ein absolut gottgleiches neues Werk herausgebracht. Es besteht also durchaus noch Hoffnung. Die Frage ist eher, wie lange solche Bands noch weitermachen, wenn sie irgendwann mal nur noch fĂŒr sich alleine Songs komponieren.
Wobei ich aber auch zugeben muss, dass ich mit neueren, djentigeren Sachen auch immer mehr anfangen kann O.o
DarkCherub
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
BeitrÀge: 903
Registriert: 12. MĂ€rz 2004, 00:03
Wohnort: Karlsruhe


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon Killmister » 4. Januar 2018, 13:58

So weit ich mitbekommen habe, ist der Ulle raus. Er hört jetzt lieber Midnight <3 .
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5739
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon Flossensauger » 4. Januar 2018, 17:02

Killmister hat geschrieben:So weit ich mitbekommen habe, ist der Ulle raus. Er hört jetzt lieber Midnight <3 .


Wobei, die sind vielleicht nicht prog, aber schon sehr sehr freier Jazz (bis zum Ende geniessen, wird immer besser):

Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1651
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon DarkCherub » 4. Januar 2018, 19:36

Killmister hat geschrieben:So weit ich mitbekommen habe, ist der Ulle raus. Er hört jetzt lieber Midnight <3 .

Ich bin entsetzt! O.o Anno damals waren Ulle und Prof meist die einzigen, die sich manchmal dazu herabließen, sich mit meinen ollen Prog-Posts zu beschĂ€fftigen. Oh Gott... :lol:
DarkCherub
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
BeitrÀge: 903
Registriert: 12. MĂ€rz 2004, 00:03
Wohnort: Karlsruhe


Re: Die "Prog ist leider Gottes mausetot" Diskussion

Beitragvon Ulle » 4. Januar 2018, 19:44

Gemach gemach, es mitternÀchtigt nur mit Bier. Ansonsten geht nur Schönwetterprog nicht immer so richtig.
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 12834
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Vorherige

ZurĂŒck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste