Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Prof » 11. September 2016, 12:43

Tee Pee Records (The Skull, Death Alley, Carousel, Kadavar) haben sich Worshipper gekrallt. Kein Wunder, passen die Newcomer aus Boston, MA mit ihrem doomigen Hardrock/Metal doch perfekt ins TP-Programm. Das hat Schwung, das rockt, das bringt fröhliche Schatten ins Haus.

Bild

Das am 26. August in die Welt gesetzte Debüt Shadow hymns bietet acht knackig produzierte Songs. Hier wurden keine halben Sachen gemacht, keine sosolala-Riffs akzeptiert wenn abends um halb zwölf mal keine echte vorhanden waren, keine Gesangslinien der letzten Studiominute überlassen. Das hier hat Hand und Fuss, liegt stil- und melodietechnisch irgendwo im Teufelsdreieck von Öyster, Heep und Ash. Dabei fehlen das good old Sabbath-Feeling, die Harmony Vocals und Akustikeinlagen selbstverständlich nicht. Man lausche nur 'Wolf song', 'Darkness' oder 'Place beyond the light' und man weiss wo's lang geht. Bitte sehr:

https://worshipper.bandcamp.com/releases

https://www.facebook.com/worshipperband/
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Clontarf » 12. September 2016, 18:18

Tönt sehr geschmeidig und trifft genau meinen momentanen Sommerdoom-Nerv! Bestellt!

"Fröhliche Schatten"...den adoptier ich. :smile2:
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1544
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Prof » 12. September 2016, 21:29

Clontarf hat geschrieben:Tönt sehr geschmeidig und trifft genau meinen momentanen Sommerdoom-Nerv! Bestellt!

"Fröhliche Schatten"...den adoptier ich. :smile2:


Je vous en prie. :smile2:
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Pavlos » 18. September 2016, 23:09

Und auch hier kann ich nach wenigen Minuten einen Pavlos-kompatiblen Tipp bestätigen. Die Art und Weise, wie die Gitarren hier mit dem Hörer sprechen, lässt mein Herz hoch und höher hüpfen.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21719
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Pavlos » 18. September 2016, 23:19

Place Beyond The Light........Aaaaalter......... <3
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21719
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Boris the Enforcer » 22. September 2016, 09:43

Clontarf hat geschrieben:Tönt sehr geschmeidig und trifft genau meinen momentanen Sommerdoom-Nerv! Bestellt!

"Fröhliche Schatten"...den adoptier ich. :smile2:


Hast Du über Bandcamp bestellt? 14$ Porto finde ich leider ein wenig zu viel.

EDIT: Das Teil wir ja weiträumig vertrieben. :oh2:
Das bin ich gar nicht mehr gewohnt, dass gute Musik tatsächlich auch physikalisch leicht Verfügbar ist.
Danke und bestellt :lol:
Benutzeravatar
Boris the Enforcer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3313
Registriert: 28. Oktober 2010, 11:26
Wohnort: Norderstedt


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Prof » 22. September 2016, 09:50

Ist über Tee Pee Records erschienen, gibt's also regulär überall. Hier, zum Beispiel:

https://www.amazon.de/gp/offer-listing/B01HJ6VK6U/ref=sr_1_1_olp?ie=UTF8&qid=1474530456&sr=8-1&keywords=worshipper+shadow+hymns
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Clontarf » 22. September 2016, 11:35

Jup, über Amazon bei "nagiry"....glaub 8,50 oder so.
"Like birds of a feather we'll always flock together
We want you to know we'll always thrash forever!"
Benutzeravatar
Clontarf
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1544
Registriert: 2. Januar 2013, 21:05


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Dr. Best » 1. Juni 2018, 15:08

Nachdem die Band hier ja schon vor 2 Jahren begeisterte und seitenlange Jubelstürme mit ihrem sonnig-melodischen Doom-Rock ausgelöst hat, schiebt man dieser Tage lässig eine EP mit 4 brandneuen Songs nach. Leider aber nur Coverversionen, wenn auch mit einer Ausnahme zum Glück weniger offensichtliche mit The Oath, Pink Floyd (hey, Julia Dream war meine Idee!) und The Who. Aber: braucht man das, wenn man ehrlich ist? Mal sehen, heute Abend leg ich schon mal das Album raus, lief sicher schon 2 Monate nicht... :yeah:
Zuletzt geändert von Dr. Best am 4. Juni 2018, 06:48, insgesamt 1-mal geändert.
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3956
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: Worshipper (US) – 'Shadow hymns'

Beitragvon Nolli » 1. Juni 2018, 18:36

Ui das ist ja cool! Also das oben vorgestellte Album meine ich jetzt. Dieser Thread ist damals irgendwie an mir vorbeigegangen. Da muss ich mich jetzt erstmal ausführlich durchhören. Danke fürs wieder nach oben holen!
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3054
Registriert: 21. September 2007, 17:05



Zurück zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste