HÄLLAS - Excerpts From A Future Past

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

HÄLLAS - Excerpts From A Future Past

Beitragvon Pavlos » 5. Mai 2016, 23:49

Bild

Eine weitere Formation die sich aufmacht, die Welt mit ihrem Retro-Sound zu erobern.

Zugegeben, das klingt bis hierher recht unspektakulär, aber HÄLLAS haben was in ihrem Sound, das mich total einnimmt.

Die Schweden spielen auf ihrer selbstbetitelten EP eher ruhigen Rock, der in Sachen Gitarrenarbeit mit all den Therrlichen win Guitar Duellen und geschmeidigen Blues-Leads gerne und oft an die eher gediegeneren Formationen von der britischen Insel erinnert. LIMELIGHT fallen mir das jetzt spontan ein, ebenso URIAH HEEP (Chöre), WISHBONE ASH ("Argus" lauert hier an jeder Ecke), aber auch BLACK SABBATH (Riffs). Nicht nur musikalisch, sondern auch von der düsteren Grundstimmung her ähneln HÄLLAS ebenso den Australiern von TAROT, wie ich finde. Sehr speziell, sehr kauzig, sehr magisch. Schwachstelle könnte für viele der Gesang sein, der mit seiner monotonen Melacholie bzw. melancholischen Monotonie extrem nach den frühen 70ern klingt.

Doch höret selbst.....

Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21661
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Killmister » 6. Mai 2016, 09:37

Beim Barte des Propheten :schäm: , Pavlos hat mich erwischt. Das hat Charm, tolle Melodien und der etwas zurückgenommene Klang lässt die Songs sehr stimmig erklingen. Der Sänger passt zur Musik wie der Arsch auf den Eimer, gedankliche Blitze schon beim ersten Song: frühe Pagan Altar & die Wytch Hazel EP. Ein wohlwollendes Review gibts es hier:
http://www.musikreviews.de/reviews/2015 ... s/Haellas/
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5848
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Pavlos » 6. Mai 2016, 20:39

Killmister hat geschrieben:Beim Barte des Propheten...


:-D
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21661
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Rauberer » 6. Mai 2016, 21:44

Gefällt mir gut. Der Sänger hat so eine schöne "Mir doch egal, ich hab Spaß daran"- Attitüde in der Stimme.
Wenn jemand ein Problem mit mir hat, ist das sein Problem, nicht meins.

http://www.musik-sammler.de/sammlung/Rauberer
Benutzeravatar
Rauberer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3219
Registriert: 20. Februar 2006, 18:39
Wohnort: Friedeburg


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon The-Aftermath » 6. Mai 2016, 21:55

Der Gesang ist tatsächlich etwas schwachbrünstig, leider eine allzu verbreitete Erscheinung bei Newcomer-Bands heutzutage. Außerdem hatte ich mir vorgenommen, keine derartigen Impuls-Käufe mehr zu tätigen, da ich die meisten Neuerscheinungen der letzten Jahre irgendwann wieder aussortiert habe, aber... da ich gerade dermaßen im Wishbone Ash-Fieber bin ("Argus"! <3 ) und dem Urteil von Killmister und Pavlos meist vertraue, hadere ich grad mit einer Bestellung.
"We were born in a dark age out of due time (for us). But there is comfort: otherwise we should not know, or so much love, what we do love."

(J. R. R. Tolkien)
Benutzeravatar
The-Aftermath
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1865
Registriert: 14. November 2009, 23:24
Wohnort: Exile among the ruins


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Inuluki » 6. Mai 2016, 23:27

Danke für den Tipp! Während ich 99 % der derzeitigen Rock- und Metal-Veröffentlichungen unglaublich ermüdend finde und auch mit Tarot und Wytch Hazel nicht klar komme, hat die Band bei mir sofort gezündet! Gerade der unaufdringliche, charismatische Gesang ragt aus der großen Masse anstrengend klingender Sänger hervor!
Benutzeravatar
Inuluki
Progressive-Metal-Sammler
 
 
Beiträge: 417
Registriert: 13. Februar 2004, 17:25


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon TheSchubert666 » 8. Mai 2016, 09:00

Das tönt wirklich nicht so schlecht. Was mich etwas leicht irrritiert, ist, dass das alles etwas zu soft klingt.
Nicht im miese Sinn, das hat schon etwas.
Mehr Druck auf die Gitarren wäre schmackhafter.
Der Gesang hingegen erfreut mein Gehör.
Ich lausche dem Teil nochmals.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6738
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: Fürther Landkreis


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Darth Bane » 9. Mai 2016, 12:44

Klingt cool,der Gesang erinnert mich an irgend ne DDR Band*grübel*
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2003
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: München


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Titus » 20. Januar 2017, 10:52

Gestern beim (trotz Erkältung des Sängers) tollen Gig (inkl. Rush-Cover!) ein bisschen Infos erhascht:

Nehmen derzeit (in ihrem eigenen Studio) auf. Album wohl erst gegen Herbst, zuvor kommen noch zwei Singles. Eine davon wird wohl "Starrider" sein, was ein guter Song war, der auf jeden Fall eher die ruhigere Heep-Schlagseite betont.
I live in metallic fury
Benutzeravatar
Titus
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 577
Registriert: 22. Oktober 2009, 18:15
Wohnort: Hamburg


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Pavlos » 20. Januar 2017, 11:55

Titus hat geschrieben:Nehmen derzeit (in ihrem eigenen Studio) auf. Album wohl erst gegen Herbst, zuvor kommen noch zwei Singles.


:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21661
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Hippie-Ben » 22. Januar 2017, 12:27

<3 Ich glaub ich weiß was du meinst, Pavlos. Das hat so eine magische Nacht-Atmossphäre, melancholisch, aber kreativ und nicht destruktiv.
(Ich wette in den Texten kommen irgendwo Sterne vor!)

Pavlos hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:Beim Barte des Propheten...


:-D


Ich kann auch noch den kompletten Namen von Hatschi Halef Omar im Schlaf aufsagen!
Mein Reisekoffer zur Apokalypse: http://www.musik-sammler.de/sammlung/hippie-ben

"Wennde met dr Hääd löufs
häsde immer
E Aaschloch vürm Jeseech"
Benutzeravatar
Hippie-Ben
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 909
Registriert: 11. Juni 2010, 20:58
Wohnort: Köln


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Killmister » 22. Januar 2017, 14:07

Pavlos hat geschrieben:
Titus hat geschrieben:Nehmen derzeit (in ihrem eigenen Studio) auf. Album wohl erst gegen Herbst, zuvor kommen noch zwei Singles.


:yeah:


:yeah:
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5848
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Martin » 25. Januar 2017, 10:14

Hatte ich die Tage mal reingehört, nachdem mein Bruder sie in Hamburg gesehen hatte und gut begeistert war. Ich finde grad den Gesang sehr geil mit schöner rotzig angepisster Stimmung. Das passt super, finde ich.

Von mir aus hätte man auf der EP gerne zumindest für einen Song das Tempo etwas anziehen können, wobei das an sich schon in Ordnung geht. Bei der angekündigten Scheibe wär es aber dann schon ganz cool wenn 'n Ticken mehr Abwechslung drin wär :-)
Benutzeravatar
Martin
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 227
Registriert: 13. Oktober 2014, 13:49


Re: HÄLLAS - Hällas

Beitragvon Pavlos » 2. August 2017, 23:32

Oh mein Gott, der neue Song The Astral Seer ist echt genial geworden:

http://www.invisibleoranges.com/hallas-the-astral-seer-song-premiere/

Maiden-mässiges Intro, dann Twin Leads everywhere, harte marching drums und immer wieder die massive Orgel.

Geil.

Killmister, mein Freund, das wird mega!!!!!
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21661
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: HÄLLAS - Excerpts From A Future Past

Beitragvon tik » 3. August 2017, 08:01

Das tönt wirklich echt gut, gefällt mir. Das erste Album hatte ich damals zweimal angetestet, war aber nix für mich. Hier bin ich aber mal auf das Album gespannt!
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2488
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Nächste

Zurück zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste