TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon Pavlos » 13. September 2017, 20:21

Ich liebe das DebĂĽt total und werde mir die Neue ebenso zulegen. Bin gespannt, wie sie auf mich wirkt....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 20370
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon F. Kommandöh » 14. September 2017, 19:24

Ich habe bisher aus keiner vertrauenswürdigen Quelle die Meinung vernommen, das Album sei besser als das Debüt. Daher bin ich sehr voreingenommen, aber ich hab's noch nicht gehört.
Benutzeravatar
F. Kommandöh
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 932
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon Tillmann » 15. September 2017, 15:39

Holst du's dir im Tiko direkt?
Benutzeravatar
Tillmann
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4720
Registriert: 14. April 2010, 15:16
Wohnort: caught in the middle...


Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon F. Kommandöh » 26. September 2017, 19:36

Das Konzert am Freitag war nur als triumphal zu bezeichnen. Komplett ausverkauft, alles lief blendend, alle waren gut drauf. Wie ein Treffen ganz vieler guter Freunde zur mithin besten Rockmusik, die derzeit in Deutschland zu haben ist. Von den Boardlern war glaub ich nur der Inu da?
Die Church of Mental Enlightment Dudes samt Drum-Duderette machen sich immer mehr. Super Anheizer, die Leute hatten Bock. Nach deren im November erscheinenden Album ist Ausschau zu halten! Hab die Band gerne immer wieder in Erfurt und liebe ihren unkonventionellen, schnodderigen, doomig-tranigen, orgelgroovigen Rock. Wie die Doors auf Arbeiterklasse :D

Und Travelin Jack haben mal wieder eine Machtdemonstration gezeigt. Nicht nur gibt es in Deutschland derzeit nichts Vergleichbares, auch international läuft die Band fast allem, was sich Hard Rock nennt, den Rang ab. Wo liegt nochmal Schweden!? So wird's gemacht! Voller Inspiration, Spielfreude und Spontanität und lustigerweise ausgerechnet bei dem ganzen optischen Zinober ohne Aufgesetztheit. Da wirkt nichts austauschbar oder trendy und nichts belanglos dahin gegniedelt oder irgendwas unter 100% Hingabe. Die Songs mit ihren brennenden Details kommen direkt aus der Blutbahn! Ein herrliches Konzert. Unbedingt auf den kommenden Gigs angucken! Ihr verpasst sonst was ganz Besonderes!

Die LP wurde mir nach dem Gig vermacht, wofür ich herzlichst danke und seit dem Wochenende lief sie bestimmt schon fünf oder sechsmal. Mein leicht gedämpfter Eindruck nach den beiden Vorabsongs bestätigt sich nicht, so viel an der Stelle. Da sind atemberaubende Perlen drauf. Ich muss nur über meinen Schatten springen und den rauhen Charme des Debüts etwas überwinden. Mehr später.
Benutzeravatar
F. Kommandöh
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 932
Registriert: 1. November 2013, 14:08


Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon Siebi » 26. September 2017, 19:46

F. Kommandöh hat geschrieben:Das Konzert am Freitag war nur als triumphal zu bezeichnen. Komplett ausverkauft, alles lief blendend, alle waren gut drauf. Wie ein Treffen ganz vieler guter Freunde zur mithin besten Rockmusik, die derzeit in Deutschland zu haben ist. Von den Boardlern war glaub ich nur der Inu da?
Die Church of Mental Enlightment Dudes samt Drum-Duderette machen sich immer mehr. Super Anheizer, die Leute hatten Bock. Nach deren im November erscheinenden Album ist Ausschau zu halten! Hab die Band gerne immer wieder in Erfurt und liebe ihren unkonventionellen, schnodderigen, doomig-tranigen, orgelgroovigen Rock. Wie die Doors auf Arbeiterklasse :D

Und Travelin Jack haben mal wieder eine Machtdemonstration gezeigt. Nicht nur gibt es in Deutschland derzeit nichts Vergleichbares, auch international läuft die Band fast allem, was sich Hard Rock nennt, den Rang ab. Wo liegt nochmal Schweden!? So wird's gemacht! Voller Inspiration, Spielfreude und Spontanität und lustigerweise ausgerechnet bei dem ganzen optischen Zinober ohne Aufgesetztheit. Da wirkt nichts austauschbar oder trendy und nichts belanglos dahin gegniedelt oder irgendwas unter 100% Hingabe. Die Songs mit ihren brennenden Details kommen direkt aus der Blutbahn! Ein herrliches Konzert. Unbedingt auf den kommenden Gigs angucken! Ihr verpasst sonst was ganz Besonderes!

Die LP wurde mir nach dem Gig vermacht, wofür ich herzlichst danke und seit dem Wochenende lief sie bestimmt schon fünf oder sechsmal. Mein leicht gedämpfter Eindruck nach den beiden Vorabsongs bestätigt sich nicht, so viel an der Stelle. Da sind atemberaubende Perlen drauf. Ich muss nur über meinen Schatten springen und den rauhen Charme des Debüts etwas überwinden. Mehr später.

Das Herzblut und die Begeisterung gefallen, der Wander-Jacques weniger. Am WE wieder beide Scheiben versucht. Hm. Live mal begutachten, da wirkt sowas meist besser, wobei, wenn ich an Wucan und Storm Crusher denke. Urks.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15429
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon tik » 26. September 2017, 20:06

Siebi hat geschrieben:
F. Kommandöh hat geschrieben:Das Konzert am Freitag war nur als triumphal zu bezeichnen. Komplett ausverkauft, alles lief blendend, alle waren gut drauf. Wie ein Treffen ganz vieler guter Freunde zur mithin besten Rockmusik, die derzeit in Deutschland zu haben ist. Von den Boardlern war glaub ich nur der Inu da?
Die Church of Mental Enlightment Dudes samt Drum-Duderette machen sich immer mehr. Super Anheizer, die Leute hatten Bock. Nach deren im November erscheinenden Album ist Ausschau zu halten! Hab die Band gerne immer wieder in Erfurt und liebe ihren unkonventionellen, schnodderigen, doomig-tranigen, orgelgroovigen Rock. Wie die Doors auf Arbeiterklasse :D

Und Travelin Jack haben mal wieder eine Machtdemonstration gezeigt. Nicht nur gibt es in Deutschland derzeit nichts Vergleichbares, auch international läuft die Band fast allem, was sich Hard Rock nennt, den Rang ab. Wo liegt nochmal Schweden!? So wird's gemacht! Voller Inspiration, Spielfreude und Spontanität und lustigerweise ausgerechnet bei dem ganzen optischen Zinober ohne Aufgesetztheit. Da wirkt nichts austauschbar oder trendy und nichts belanglos dahin gegniedelt oder irgendwas unter 100% Hingabe. Die Songs mit ihren brennenden Details kommen direkt aus der Blutbahn! Ein herrliches Konzert. Unbedingt auf den kommenden Gigs angucken! Ihr verpasst sonst was ganz Besonderes!

Die LP wurde mir nach dem Gig vermacht, wofür ich herzlichst danke und seit dem Wochenende lief sie bestimmt schon fünf oder sechsmal. Mein leicht gedämpfter Eindruck nach den beiden Vorabsongs bestätigt sich nicht, so viel an der Stelle. Da sind atemberaubende Perlen drauf. Ich muss nur über meinen Schatten springen und den rauhen Charme des Debüts etwas überwinden. Mehr später.

Das Herzblut und die Begeisterung gefallen, der Wander-Jacques weniger. Am WE wieder beide Scheiben versucht. Hm. Live mal begutachten, da wirkt sowas meist besser, wobei, wenn ich an Wucan und Storm Crusher denke. Urks.

Ich habe Travelin Jack und Wucan letze Woche in H gesehen. Vom TJ Debut gefallen mir ein paar Songs echt gut, hat aber nicht zum Kauf gereicht. Die neue Platte habe ich noch nicht gehört. Aber live war das schon verdammt geil!!! Von Wucan habe ich aber nur die ersten 3 Songs gesehen, weil dann die letzte Bahn Richtung Bett fuhr. Aber hatte ich ja schone ne Woche vorher beim Storm Crusher mit Bashing Siebi extra-Unterhaltung. :lol:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2084
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon TheSchubert666 » 27. September 2017, 09:28

tik hat geschrieben:Ich habe Travelin Jack und Wucan letze Woche in H gesehen. Vom TJ Debut gefallen mir ein paar Songs echt gut, hat aber nicht zum Kauf gereicht. Die neue Platte habe ich noch nicht gehört. Aber live war das schon verdammt geil!!! Von Wucan habe ich aber nur die ersten 3 Songs gesehen, weil dann die letzte Bahn Richtung Bett fuhr. Aber hatte ich ja schone ne Woche vorher beim Storm Crusher mit Bashing Siebi extra-Unterhaltung. :lol:

Unbedingt dem Debüt mehr Laufzeit einräumen. "New World" ist spitzengranatenmäßighypergeil.
Bestes Hard/Glamrock Scheibe aus deutschen Landen.

"Commencing Countdown", also das aktuelle Album der reisenden Jackgruppe, ist nicht schlecht. Es beginnt immer mehr zu begeistern, es mausert sich doch zu einem guten wĂĽrdigen Nachfolger.
Aber um an das DebĂĽt anzuknĂĽpfen, da fehlt schon noch einiges.
Ich erteile weitere Umdrehungen auf der heimischen Vinyldrehiste.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6402
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon Siebi » 27. September 2017, 09:31

TheSchubert666 hat geschrieben:
tik hat geschrieben:Ich habe Travelin Jack und Wucan letze Woche in H gesehen. Vom TJ Debut gefallen mir ein paar Songs echt gut, hat aber nicht zum Kauf gereicht. Die neue Platte habe ich noch nicht gehört. Aber live war das schon verdammt geil!!! Von Wucan habe ich aber nur die ersten 3 Songs gesehen, weil dann die letzte Bahn Richtung Bett fuhr. Aber hatte ich ja schone ne Woche vorher beim Storm Crusher mit Bashing Siebi extra-Unterhaltung. :lol:

Unbedingt dem Debüt mehr Laufzeit einräumen. "New World" ist spitzengranatenmäßighypergeil.
Bestes Hard/Glamrock Scheibe aus deutschen Landen.

....

... ist diese hier.

Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 15429
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: TRAVELIN JACK, Glam Hard Rock aus Berlin

Beitragvon TheSchubert666 » 27. September 2017, 09:32

Muss ich zu Hause anhören. Bin gerade im Arbeitsschuppen.
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6402
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Vorherige

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste