AC/DC - Rock Or Bust

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: AC/DC - Rock Or Bust

Beitragvon Hugin » 24. September 2018, 23:42

Bin grad (und wohl auch erstmals ├╝berhaupt in dem Ma├če) voll auf dem AC/DC-Trip, nachdem ich mir mopsm├Ą├čig die ganze Diskographie zus├Ątzlich zum bereits vorhandenen Vinyl nun auch sehr g├╝nstig auf CD dazu geholt habe. Jetzt rocken die guten St├╝cke endlich auch mal angemessen intensiv durchs heimische Wohnzimmer.

Problemchen:

Mich ├Ąrgert die mangelnde Verf├╝gbarkeit der australischen CD-Pressungen der ersten sechs Alben, von wegen andere Covers, teils komplett andere Tracklisten... die einzige Australo-CD-Box der Scott-├ära, die ich bei Ebay gefunden habe, kostet lustige 500,- Euro. Wenn also jemand wei├č, wo man ggf. halbwegs g├╝nstig an die CDs kommen kann, speziell an "High Voltage" und "TNT", der darf mir gerne Bescheid geben. Bei Discogs und Ebay habe ich immer Angst recht viel Geld f├╝r Dinger zu bezahlen, die dann doch Bootlegs sind (obwohl nicht so angegeben).

Und die ganzen Songs au├čerhalb des Sachzusammenhangs auf "'74 Jailbreak", "Volts" und "Backtracks" verteilt zu haben, ist ja auch nicht ganz so prickelnd. Hmmm...

Erstmal egal, weiter im AC/DC-Wahn!
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beitr├Ąge: 8052
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: AC/DC - Rock Or Bust

Beitragvon Storming the Gates » 25. September 2018, 19:08

Hugin hat geschrieben:Bin grad (und wohl auch erstmals ├╝berhaupt in dem Ma├če) voll auf dem AC/DC-Trip, nachdem ich mir mopsm├Ą├čig die ganze Diskographie zus├Ątzlich zum bereits vorhandenen Vinyl nun auch sehr g├╝nstig auf CD dazu geholt habe. Jetzt rocken die guten St├╝cke endlich auch mal angemessen intensiv durchs heimische Wohnzimmer.

Problemchen:

Mich ├Ąrgert die mangelnde Verf├╝gbarkeit der australischen CD-Pressungen der ersten sechs Alben, von wegen andere Covers, teils komplett andere Tracklisten... die einzige Australo-CD-Box der Scott-├ära, die ich bei Ebay gefunden habe, kostet lustige 500,- Euro. Wenn also jemand wei├č, wo man ggf. halbwegs g├╝nstig an die CDs kommen kann, speziell an "High Voltage" und "TNT", der darf mir gerne Bescheid geben. Bei Discogs und Ebay habe ich immer Angst recht viel Geld f├╝r Dinger zu bezahlen, die dann doch Bootlegs sind (obwohl nicht so angegeben).

Und die ganzen Songs au├čerhalb des Sachzusammenhangs auf "'74 Jailbreak", "Volts" und "Backtracks" verteilt zu haben, ist ja auch nicht ganz so prickelnd. Hmmm...

Erstmal egal, weiter im AC/DC-Wahn!


Ich habe die TNT, High Voltage, Dirty Deeds..und Let There be Rock hier...es steht Copyright 1995 J Albert ...drauf, woran erkennt man ob es Bootlegs sind? Ich wei├č ja nicht was die wert sind, w├╝rde mich aber eventuel davon trennen!
Highlights '18: Evil Invaders - The Unholy (Savatage Cover), Black Viper - Hellions Of Fire, Leath├╝rbitch, Fortress - Demo '18, Omen - Alive EP, Rival - Prophecy, Black Cyclone - Death Is King, Sign Of The Jackal - Breaking The Spell...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beitr├Ąge: 4897
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: AC/DC - Rock Or Bust

Beitragvon Hugin » 26. September 2018, 20:38

Storming the Gates hat geschrieben:
Hugin hat geschrieben:Bin grad (und wohl auch erstmals ├╝berhaupt in dem Ma├če) voll auf dem AC/DC-Trip, nachdem ich mir mopsm├Ą├čig die ganze Diskographie zus├Ątzlich zum bereits vorhandenen Vinyl nun auch sehr g├╝nstig auf CD dazu geholt habe. Jetzt rocken die guten St├╝cke endlich auch mal angemessen intensiv durchs heimische Wohnzimmer.

Problemchen:

Mich ├Ąrgert die mangelnde Verf├╝gbarkeit der australischen CD-Pressungen der ersten sechs Alben, von wegen andere Covers, teils komplett andere Tracklisten... die einzige Australo-CD-Box der Scott-├ära, die ich bei Ebay gefunden habe, kostet lustige 500,- Euro. Wenn also jemand wei├č, wo man ggf. halbwegs g├╝nstig an die CDs kommen kann, speziell an "High Voltage" und "TNT", der darf mir gerne Bescheid geben. Bei Discogs und Ebay habe ich immer Angst recht viel Geld f├╝r Dinger zu bezahlen, die dann doch Bootlegs sind (obwohl nicht so angegeben).

Und die ganzen Songs au├čerhalb des Sachzusammenhangs auf "'74 Jailbreak", "Volts" und "Backtracks" verteilt zu haben, ist ja auch nicht ganz so prickelnd. Hmmm...

Erstmal egal, weiter im AC/DC-Wahn!


Ich habe die TNT, High Voltage, Dirty Deeds..und Let There be Rock hier...es steht Copyright 1995 J Albert ...drauf, woran erkennt man ob es Bootlegs sind? Ich wei├č ja nicht was die wert sind, w├╝rde mich aber eventuel davon trennen!



Danke f├╝r die R├╝ckmeldung!

Hab dir mal eine PM geschicht.
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beitr├Ąge: 8052
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Vorherige

Zur├╝ck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast