Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Pavlos » 9. April 2013, 22:59

Bild

"Our music was like a world of heroic fantasy and spiritualism, where muscular guitars and beautiful melodies passionately embraced each other." (Mike Coates, ASIA)

Und recht hat er, der gute Mike. Aber leider, leider haben bisher nicht gerade viele Musikfans einen Abstecher in diese wunderbare Welt unternommen. Dieser Thread soll nun Abhilfe schaffen.

ASIA wurden 1977 in Rapid City, South Dakota gegründet. Gitarrist und Bandchef Mike Coates, der vorher schon in einer Band namens WHITEWING gespielt und ein Album veröffentlicht hatte, war ein riesengroßer Fan von DEEP PUPRLE und wollte es den Engländern zumindest in Sachen Songaufbau gleichtun: Ausufernde Songs mit Prog-Einsprengseln, die bei Bedarf zu kurzen, eingängigen Rocknummern zurecht geschnitten werden konnten. Desweiteren hatte es Brian Mays singende Gitarre dem Ami angetan, und er beschloss das Ganze mit zwei spielerisch gleichwertigen, hochmelodisch agierenden Leadgitarristen auf die Spitze zu treiben.

Thematisch wurde bewusst eine intellektuelle Herangehensweise gewählt um sich vom damaligen Feelgood-Einheitsbrei abzuheben. Neben Themen wie Zen Buddhismus, Spiritualität und Wiedergeburt waren insbesonders die Geschichten Robert E. Howards ein großer Einfluss.

Bild
ASIA - Asia (ASI Records, 1979)

Das Debüt klingt wie eine Mischung aus RUSH, KANSAS, WINTERHAWK und FULL MOON. Gefühlvoll gezockte Doppel Leads treffen hier auf zwei ausdrucksstarke Leadsänger, eingängige AOR Parts wechseln sich mit proggigen Abfahrten ab, Spielwitz und Gefühlskino verschmelzen zu einer fesselnden Scheibe ohne Ausfall.

1. Love May Be Gone
2. A Better Man For Leavin'
3. The Taming Of The Bull
4. The Road Of Kings
5. Law Of The Land
6. Requiem




Bild

ASIA - Armed To The Teeth (ASI Records, 1980)

Das zweite Album wurde 1980 innerhalb kürzester Zeit, zwei Wochen um genau zu sein, mit einem Mini-Budget von 10.000 Dollar eingespielt. Der dreckige Sound des Debüts machte nun Platz für eine fast schon märchenhafte zu nennende Atmosphäre. Generell musizierte man nun etwas softer, die proggigen Parts waren zwar immer noch schön verspielt, uferten aber nicht mehr allzu sehr aus. Atmosphäre war das Zauberwort, und davon ist hier definitiv´ne Menge vorhanden.

1. Thunder Rider
2. Xanadu
3. Kamikaze
4. Paladin
5. Genghis Khan
6. The Bard



Leider war 1982 schon wieder Ende Gelände, da sich in England die Supergroup gleichen namens gegründet hatte und der Band den Namen streitig machte. Da Steve Howe & Co. natürlich mehr Geld und die weitaus besseren Anwälte hatten, sahen sich die amerikanischen ASIA zu einem Namenswechsel gezwungen. Da der Durchbruch zu diesem Zeitpunkt, trotz Touren im Vorprogramm von u.a. KISS, NAZARETH, MOLLY HATCHET und TED NUGENT, immer noch ausgeblieben war, gaben die Jungs schließlich total desillusioniert auf. Es gab zar noch ein kurzes, weil notwendiges Aufbäumen unter dem Namen SOLOMON KANE um die durch den Rechtstreit entstanden Anwaltskosten zu decken, aber das war es dann leider.

Eine der groĂźartigsten, einmaligsten Formationen des Rock wurde unter unwĂĽrdigen Bedingungen zu Grabe getragen.

Bild
(Solomon Kane)

PS: Die beiden Platten sind mittlerweile rar und teuer, die "Armed To The Teeth" ging letztens auf ebay für 150 Dollar weg. 1995 kam über das Label The Wild Places eine CD raus, die beide Scheiben beinhaltet. Danach lohnt es sich zu suchen, denn das Teil kostet meist so um die 20 bis 25 Euro und taucht noch relativ oft im Netz auf. Neben der Musik gibt es ein ausführliches 22seitiges Booklet mit Fotos, Texten und einer ewig langen, liebevoll erzählten Band-Bio vom Chef himself.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24814
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Raf Blutaxt » 10. April 2013, 08:35

Also nach der CD werde ich definitiv mal suchen, denn das gefällt mir außerordentlich gut. :yeah:
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8450
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon HeavyMetalManiac666 » 10. April 2013, 12:39

WĂĽrde den Schatz auch gerne heben, wenn ich diesen zu erschwinglichen Preisen finden wĂĽrde.
VIOLENCE AND FORCE!!!

Bild
Benutzeravatar
HeavyMetalManiac666
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6129
Registriert: 18. Februar 2011, 21:27
Wohnort: GIEĂźEN


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Ohrgasm » 10. April 2013, 20:20

Schöne Vorstellung und das Zeug gefällt sehr :yeah:

Wandert auf die Suchliste, Danke!
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3971
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Blacktiger » 10. April 2013, 21:19

Wirklich sehr schön :smile2: Gut, dass solche Juwelen nicht vergessen gehen.

Sollte wiederveröffentlicht werden.
Benutzeravatar
Blacktiger
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 881
Registriert: 26. April 2010, 20:49


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Fire Down Under » 10. April 2013, 21:45

Leck mich am Arsch ist das geil, besonders "Thunder Rider" = Wahn! Very feiner Stoff indeed, Herr Grieche. :smile2:

Ist auf dem Einkaufszettel!!
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16719
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Pavlos » 10. April 2013, 22:19

Keine Ahnung ob das noch aktuell ist, aber Gitarrist/Bandleader Mike Coates hat (oder hatte?) eine eigene, recht informative ASIA Seite, auf der man die CD bestellen kann:

http://www.barkingdogrecords.com/orderform.html

Falls jemand Kontakt aufnimmt oder gar bestellt, bitte mal hier Bescheid geben.


Ansonsten gibts die CD auch hier: http://www.blackrills.ch/cd_a.html
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24814
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Max Savage » 11. April 2013, 16:39

Danke auch nochmal fĂĽr den Tipp, lieber Pavlos.

Die erste Asia läuft bei mir auf youtube gerade auf Dauerrotation, genau mein Ding!
Face of a clown
Mind of a madman
Dress of a Jester
Intentions of a killer
Benutzeravatar
Max Savage
Metalizer
 
 
Beiträge: 6655
Registriert: 3. August 2009, 14:47
Wohnort: Malnéant


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Acrylator » 11. April 2013, 16:44

Gefällt mir auf jeden Fall besser als die bekannteren Namensvettern!
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13247
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Max Savage » 11. April 2013, 16:47

Acrylator hat geschrieben:Gefällt mir auf jeden Fall besser als die bekannteren Namensvettern!

Dito
Face of a clown
Mind of a madman
Dress of a Jester
Intentions of a killer
Benutzeravatar
Max Savage
Metalizer
 
 
Beiträge: 6655
Registriert: 3. August 2009, 14:47
Wohnort: Malnéant


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Raf Blutaxt » 11. April 2013, 17:29

Pavlos hat geschrieben:Keine Ahnung ob das noch aktuell ist, aber Gitarrist/Bandleader Mike Coates hat (oder hatte?) eine eigene, recht informative ASIA Seite, auf der man die CD bestellen kann:

http://www.barkingdogrecords.com/orderform.html

Falls jemand Kontakt aufnimmt oder gar bestellt, bitte mal hier Bescheid geben.


Ansonsten gibts die CD auch hier: http://www.blackrills.ch/cd_a.html

Also an einer Bestellung wäre ich auch interessiert, hat denn schon jemand Kontakt aufgenommen?
The people united can never be ignited.
Raf Blutaxt
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8450
Registriert: 5. März 2011, 14:43
Wohnort: Marburg, Germany


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Pavlos » 12. April 2013, 19:43

Raf Blutaxt hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Keine Ahnung ob das noch aktuell ist, aber Gitarrist/Bandleader Mike Coates hat (oder hatte?) eine eigene, recht informative ASIA Seite, auf der man die CD bestellen kann:

http://www.barkingdogrecords.com/orderform.html

Falls jemand Kontakt aufnimmt oder gar bestellt, bitte mal hier Bescheid geben.


Ansonsten gibts die CD auch hier: http://www.blackrills.ch/cd_a.html

Also an einer Bestellung wäre ich auch interessiert, hat denn schon jemand Kontakt aufgenommen?


WIe gesagt, keine Ahnung ob der Bestellshop der Seite noch ausliefert bzw. ĂĽberhaupt aktiv ist. Als ich Mr. Coates vor zwei, drei Jahren per Mail kontaktierte, kam leider da nichts zurĂĽck. Aber vielleicht hat ihm einfach nur meine nerdige Mail ("Please send ma a copy of both ASIA albums. I need them right now!!!") Angst gemacht.
Auf ebay wurde eine CD angeboten, diese wurde jedoch kurz nach Eröffnung dieses Threads per Sofort-Kauf erworben. Vielleicht hat sie ja ein hiesiger User eingesackt.

Danke nochmal an unseren LordWeird, durch dessen Erwähnung der Band vor ein paar Jahren ich überhaupt auf ASIA aufmerksman wurde. Thaaaaaanx dude!!

:yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 24814
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon TheLordWeird » 12. April 2013, 20:03

Pavlos hat geschrieben:
Raf Blutaxt hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:Keine Ahnung ob das noch aktuell ist, aber Gitarrist/Bandleader Mike Coates hat (oder hatte?) eine eigene, recht informative ASIA Seite, auf der man die CD bestellen kann:

http://www.barkingdogrecords.com/orderform.html

Falls jemand Kontakt aufnimmt oder gar bestellt, bitte mal hier Bescheid geben.


Ansonsten gibts die CD auch hier: http://www.blackrills.ch/cd_a.html

Also an einer Bestellung wäre ich auch interessiert, hat denn schon jemand Kontakt aufgenommen?


WIe gesagt, keine Ahnung ob der Bestellshop der Seite noch ausliefert bzw. ĂĽberhaupt aktiv ist. Als ich Mr. Coates vor zwei, drei Jahren per Mail kontaktierte, kam leider da nichts zurĂĽck. Aber vielleicht hat ihm einfach nur meine nerdige Mail ("Please send ma a copy of both ASIA albums. I need them right now!!!") Angst gemacht.
Auf ebay wurde eine CD angeboten, diese wurde jedoch kurz nach Eröffnung dieses Threads per Sofort-Kauf erworben. Vielleicht hat sie ja ein hiesiger User eingesackt.

Danke nochmal an unseren LordWeird, durch dessen Erwähnung der Band vor ein paar Jahren ich überhaupt auf ASIA aufmerksman wurde. Thaaaaaanx dude!!

:yeah:



Gerne doch :smile2:

Vielleicht sehen wir uns ja auf dem KIT an des Herren Preisigs Stand - bisweilen habe ich angesichts dessen, was Du hier schreibst, den Eindruck, daß unsere musikalischen Geschmäcker durchaus eine gewisse Kongruenz aufweisen :smile2:
" Die rote TĂĽr - ich streiche sie ab heute schwarz "

- K. Gott

http://www.musik-sammler.de/sammlung/thelordweird
Benutzeravatar
TheLordWeird
Kuttenträger
 
 
Beiträge: 528
Registriert: 21. Oktober 2009, 17:17
Wohnort: Essen


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Max Savage » 12. April 2013, 20:43

Ahh, Sascha ist also "schuld"
Dann auch nochmal an den LordWeird ein Danke :harrr: :yeah:

Toniiiiiight you become a Thunder Rider
Face of a clown
Mind of a madman
Dress of a Jester
Intentions of a killer
Benutzeravatar
Max Savage
Metalizer
 
 
Beiträge: 6655
Registriert: 3. August 2009, 14:47
Wohnort: Malnéant


Re: Ein Schatz, den es zu heben lohnt: (Die anderen) ASIA

Beitragvon Goatstorm » 24. April 2013, 09:45

Danke fĂĽr den Tipp! Das ist ja ganz wunderbare Musik. "The Bard", schmacht ...
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Nächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 52 Gäste