The Night Flight Orchestra

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon rapanzel » 18. Mai 2017, 18:22

TheSchubert666 hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Ich habs mir eben nochmal freiwillig gegeben, in der Hoffnung, den euphorischen Schubi zu verstehen.
Hat nicht geklappt, ich find das immer noch strunz langweilig.

Wie? Du findest "Powerslave" langweilig?!?!?!?
Das bedeutet lebenslange Sperre im Board!!! :lol: :lol:

:lol:
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beitr├Ąge: 20654
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon Fire Down Under » 19. Mai 2017, 00:28

TheSchubert666 hat geschrieben:So, Freitag isses soweit. Das neue The Night Flight Orchestra Album wird auf die Menschheit losgelassen.
Und ich gestehe, ich mache mir vor lauter Vorfreude und Aufregung in die sch├Âne wei├če Feinrippunterhose.
Die Erwartung sind bei mir (leider) doch verdammt hoch.

Bis dahin genie├če ich noch die beiden neuen Tracks:



Alle vie rbisher ver├Âffentlichten Lieder aus dem "Amber Galactic"-Zyklus sprechen mich ├╝beraus an und lassen mich wackelnden Arsch durch mein herrschaftliches Anwesen h├╝pfen.

Album des Jahres? Mal schauen. Chancen stehen aber verdammt.

Habe nur mal kurz durchgezappt. Was ist das f├╝r 1 musikalische Fickpisse? :ehm:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beitr├Ąge: 15976
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: M├╝nchen


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon Killmister » 19. Mai 2017, 05:51

Fire Down Under hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:So, Freitag isses soweit. Das neue The Night Flight Orchestra Album wird auf die Menschheit losgelassen.
Und ich gestehe, ich mache mir vor lauter Vorfreude und Aufregung in die sch├Âne wei├če Feinrippunterhose.
Die Erwartung sind bei mir (leider) doch verdammt hoch.

Bis dahin genie├če ich noch die beiden neuen Tracks:



Alle vie rbisher ver├Âffentlichten Lieder aus dem "Amber Galactic"-Zyklus sprechen mich ├╝beraus an und lassen mich wackelnden Arsch durch mein herrschaftliches Anwesen h├╝pfen.

Album des Jahres? Mal schauen. Chancen stehen aber verdammt.

Habe nur mal kurz durchgezappt. Was ist das f├╝r 1 musikalische Fickpisse? :ehm:


aus, aus, das Spiel ist aus ... ab in den Rotz damit !
Mir haben 20 Sekunden pro Song gereicht.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beitr├Ąge: 5497
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon rapanzel » 19. Mai 2017, 07:56

Killmister hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
TheSchubert666 hat geschrieben:So, Freitag isses soweit. Das neue The Night Flight Orchestra Album wird auf die Menschheit losgelassen.
Und ich gestehe, ich mache mir vor lauter Vorfreude und Aufregung in die sch├Âne wei├če Feinrippunterhose.
Die Erwartung sind bei mir (leider) doch verdammt hoch.

Bis dahin genie├če ich noch die beiden neuen Tracks:



Alle vie rbisher ver├Âffentlichten Lieder aus dem "Amber Galactic"-Zyklus sprechen mich ├╝beraus an und lassen mich wackelnden Arsch durch mein herrschaftliches Anwesen h├╝pfen.

Album des Jahres? Mal schauen. Chancen stehen aber verdammt.

Habe nur mal kurz durchgezappt. Was ist das f├╝r 1 musikalische Fickpisse? :ehm:


aus, aus, das Spiel ist aus ... ab in den Rotz damit !
Mir haben 20 Sekunden pro Song gereicht.

<3 @ FDU und Killmister :smile2:
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beitr├Ąge: 20654
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon Hofi » 19. Mai 2017, 08:53

Gestern beim Auto saugen bin ich auf die Nachtflugorgasmus CD gesto├čen, die Raf mir am KIT zugesteckt hat.
Die hatte sich unter meinem Beifahrersitz versteckt, das war auch besser so.

Nach einem kompletten H├Ârdurchgang wei├č ich nicht was ich sagen soll.
Finde ich das hier schlimmer, oder die neue Helene Fischer CD, die gestern beim Geburtstag meiner Mutter f├╝r L├Ąrmbelastigung gesorgt hat.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4731
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fu├č der schw├Ąbischen Alb


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon holg » 19. Mai 2017, 09:14

Eieiei. Jetzt kommen hier aber die grobkeuligen Verbaltiefschl├Ąge. Man k├Ânnte fast meinen, hier w├Ąren User mit Herzblut an den Tastaturen. Und welchem die schunkeligen Felltanga-Pathos-Klimbim toll finden und die hier den SchlagerVergleich ziehen. Paradox. Wobei, Schlager verkaufen sich sensationell. Von dieser Sichtweise aus betrachtet, w├Ąre es toll, wenn das Nachtflugorchester in Schlager-Regionen vordringen k├Ânnte. :smile2:
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beitr├Ąge: 10875
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon TheSchubert666 » 19. Mai 2017, 09:58

Ach herrjeÔÇŽ. Tastaturamokkemmentare kennt man ja eigentlich ja nur von mir (v.a. beim Wichteln), aber das hier?
Jungs, das als Fickpisse zu bezeichnen oder auch den Vergleich zu Stelene Mischer aufzubringen sind dann tiefste Wunden in meiner musikalischen verkorksten Seele, insbesondere der Vergleich mit der blonden ru├članddeutschen Schlagerschlampe. Das ist hartÔÇŽ. Ich fordere mind. vier Augustiner-Halbe. :angry2:

Wie dem auch ist, Musik ist Geschmackssache. Da darf man gerne mal die verbale Brechstange auspacken und unfl├Ątige Bemerkungen hinsichtlich der Kompositionen des K├╝nstlers/in machen.

Egal. Stehe ich doch dr├╝ber, Ihr S├╝├čen liebgewonnenen Board-Nerds und Mei-Nille-is-Rot-Fans (=Manilla Road).

Ich hingegen feiere das ÔÇ×Amber GalacticÔÇť - Album ab. Ja, das tue ich. Ihr k├Ânnt Euch das in etwa so vorstellen wie wenn Cpt. Rapanzel eine obskure US-Metal-Kapelle aus den Tiefen der Vergessenheit herausfischt und sich dabei am heiligen Sonntag morgen Ritual das Teil auflegt, mit Unterhosen um den Fr├╝hst├╝ckstisch springt und hofft, dass es nicht nur drei Demo-Lieder sondern noch viel mehr von dieser jenigen welchen langweiligen Walddorfschulen-Abg├Ąnger-Musiziertruppe gibt. Ja, das meine ich ehrlich. :smile2: :smile2:

Ach ja, heute fr├╝h im Auto lief nat├╝rlich das Nightflight Orchestra Album. Was denn auch sonst bei dem herrlichen Sonnenschein?

Und jetzt alle:
"ohhhhhh i┬┤m a midnght Flyer..." :yeah:
"Drei bringa vill z┬┤samm, wenn zwaa ned neired┬┤n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beitr├Ąge: 6567
Registriert: 5. M├Ąrz 2010, 11:08
Wohnort: F├╝rther Landkreis


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon tik » 19. Mai 2017, 11:35

Da is der Schubi einmal von nem neuen Album begeistert und dann begegnet ihm hier nur H├Ąme und Unverst├Ąndnis. Nicht, dass jetzt etwas in seiner zarten Seele zerbricht! :oh2:
Also, das neue NFO Album ist weit entfernt davon, Fickpisse zu sein! Allein "Gemini" und "Josephine" (!) sind verdammte Knallersongs. Aber damit rennen sie ja eh offene T├╝ren bei mir ein, da ich momentan verdammt viel AOR h├Âre.
Freu mich schon auf den Auftritt beim RockHardFestival! :yeah:

P.S. @Schubi: Wenn Dir die Platte so gef├Ąllt, dann musst Du auch mal in die ganzen "Vorbilder" von NFO reinh├Âren.
AOR rules!!! <3
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 2245
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon Siebi » 19. Mai 2017, 11:40

Habe nach den schmutzigen Worten der unbelehrbaren Widersacher alle Alben dank modernem Streaming durchgeh├Ârt. Das ist das BESTE, was dem METAL seit langem passiert ist, neben High Spirits, Sortilegia und Dool nat├╝rlich. So viel als Einstieg.

Kein Retro, keine Kopie, kein Nix. Nein, endlich erfindet sich ein Musiker aus dem Pr├╝gelsektor neu, begr├╝ndet mit Reminiszenzen an KC & the Sunshine Band, Boney M., Maria Hellwig und Milli Vanilli unterlegt von neueren kernig schw├╝lstigen Hellacopters-Riffs ein neues Genre, das seinesgleichen im Sommersektor der harten T├Âne sucht. Um es hier abzuk├╝rzen. Drei Scheiben f├╝r die einsame Sommerinsel. Metal, ach was, Musik kann zu, geiler geht nicht.
Bestellung nach Donzdorf ist nat├╝rlich raus, alle Farben, alle Editionen, maximaler Flug. :yeah:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beitr├Ąge: 15964
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon tik » 19. Mai 2017, 11:45

Siebi hat geschrieben:Habe nach den schmutzigen Worten der unbelehrbaren Widersacher alle Alben dank modernem Streaming durchgeh├Ârt. Das ist das BESTE, was dem METAL seit langem passiert ist, neben High Spirits, Sortilegia und Dool nat├╝rlich. So viel als Einstieg.

Kein Retro, keine Kopie, kein Nix. Nein, endlich erfindet sich ein Musiker aus dem Pr├╝gelsektor neu, begr├╝ndet mit Reminiszenzen an KC & the Sunshine Band, Boney M., Maria Hellwig und Milli Vanilli unterlegt von neueren kernig schw├╝lstigen Hellacopters-Riffs ein neues Genre, das seinesgleichen im Sommersektor der harten T├Âne sucht. Um es hier abzuk├╝rzen. Drei Scheiben f├╝r die einsame Sommerinsel. Metal, ach was, Musik kann zu, geiler geht nicht.
Bestellung nach Donzdorf ist nat├╝rlich raus, alle Farben, alle Editionen, maximaler Flug. :yeah:

Du bist so durch! :lol: :lol: O.o
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 2245
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon Siebi » 19. Mai 2017, 11:46

tik hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Habe nach den schmutzigen Worten der unbelehrbaren Widersacher alle Alben dank modernem Streaming durchgeh├Ârt. Das ist das BESTE, was dem METAL seit langem passiert ist, neben High Spirits, Sortilegia und Dool nat├╝rlich. So viel als Einstieg.

Kein Retro, keine Kopie, kein Nix. Nein, endlich erfindet sich ein Musiker aus dem Pr├╝gelsektor neu, begr├╝ndet mit Reminiszenzen an KC & the Sunshine Band, Boney M., Maria Hellwig und Milli Vanilli unterlegt von neueren kernig schw├╝lstigen Hellacopters-Riffs ein neues Genre, das seinesgleichen im Sommersektor der harten T├Âne sucht. Um es hier abzuk├╝rzen. Drei Scheiben f├╝r die einsame Sommerinsel. Metal, ach was, Musik kann zu, geiler geht nicht.
Bestellung nach Donzdorf ist nat├╝rlich raus, alle Farben, alle Editionen, maximaler Flug. :yeah:

Du bist so durch! :lol: :lol: O.o

Ist mein Blastkatalog-Reviewschreiber-Bewerbungseinstieg. Gef├Ąllt Markus bestimmt. :smile2:
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beitr├Ąge: 15964
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon TheSchubert666 » 19. Mai 2017, 11:49

tik hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Habe nach den schmutzigen Worten der unbelehrbaren Widersacher alle Alben dank modernem Streaming durchgeh├Ârt. Das ist das BESTE, was dem METAL seit langem passiert ist, neben High Spirits, Sortilegia und Dool nat├╝rlich. So viel als Einstieg.

Kein Retro, keine Kopie, kein Nix. Nein, endlich erfindet sich ein Musiker aus dem Pr├╝gelsektor neu, begr├╝ndet mit Reminiszenzen an KC & the Sunshine Band, Boney M., Maria Hellwig und Milli Vanilli unterlegt von neueren kernig schw├╝lstigen Hellacopters-Riffs ein neues Genre, das seinesgleichen im Sommersektor der harten T├Âne sucht. Um es hier abzuk├╝rzen. Drei Scheiben f├╝r die einsame Sommerinsel. Metal, ach was, Musik kann zu, geiler geht nicht.
Bestellung nach Donzdorf ist nat├╝rlich raus, alle Farben, alle Editionen, maximaler Flug. :yeah:

Du bist so durch! :lol: :lol: O.o

Ich h├Ątts ja fast geglaubt, alles, bis ich dann die Worte "Dool" und "Sortilegia" gelesen habe.
Dann war┬┤s klar. :lol: :lol: :lol: :lol:

Made my day.

Ich mag schwarzen Humor und Ironie.
"Drei bringa vill z┬┤samm, wenn zwaa ned neired┬┤n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beitr├Ąge: 6567
Registriert: 5. M├Ąrz 2010, 11:08
Wohnort: F├╝rther Landkreis


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon tik » 19. Mai 2017, 11:49

Siebi hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Habe nach den schmutzigen Worten der unbelehrbaren Widersacher alle Alben dank modernem Streaming durchgeh├Ârt. Das ist das BESTE, was dem METAL seit langem passiert ist, neben High Spirits, Sortilegia und Dool nat├╝rlich. So viel als Einstieg.

Kein Retro, keine Kopie, kein Nix. Nein, endlich erfindet sich ein Musiker aus dem Pr├╝gelsektor neu, begr├╝ndet mit Reminiszenzen an KC & the Sunshine Band, Boney M., Maria Hellwig und Milli Vanilli unterlegt von neueren kernig schw├╝lstigen Hellacopters-Riffs ein neues Genre, das seinesgleichen im Sommersektor der harten T├Âne sucht. Um es hier abzuk├╝rzen. Drei Scheiben f├╝r die einsame Sommerinsel. Metal, ach was, Musik kann zu, geiler geht nicht.
Bestellung nach Donzdorf ist nat├╝rlich raus, alle Farben, alle Editionen, maximaler Flug. :yeah:

Du bist so durch! :lol: :lol: O.o

Ist mein Blastkatalog-Reviewschreiber-Bewerbungseinstieg. Gef├Ąllt Markus bestimmt. :smile2:

Garantiert!
Kannste den Beitrag bitte genauso in dem entsprechenden Thread dr├╝ben posten? :yeah:
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 2245
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon Hofi » 19. Mai 2017, 11:51

Siebi hat geschrieben:Habe nach den schmutzigen Worten der unbelehrbaren Widersacher alle Alben dank modernem Streaming durchgeh├Ârt. Das ist das BESTE, was dem METAL seit langem passiert ist, neben High Spirits, Sortilegia und Dool nat├╝rlich. So viel als Einstieg.

Kein Retro, keine Kopie, kein Nix. Nein, endlich erfindet sich ein Musiker aus dem Pr├╝gelsektor neu, begr├╝ndet mit Reminiszenzen an KC & the Sunshine Band, Boney M., Maria Hellwig und Milli Vanilli unterlegt von neueren kernig schw├╝lstigen Hellacopters-Riffs ein neues Genre, das seinesgleichen im Sommersektor der harten T├Âne sucht. Um es hier abzuk├╝rzen. Drei Scheiben f├╝r die einsame Sommerinsel. Metal, ach was, Musik kann zu, geiler geht nicht.
Bestellung nach Donzdorf ist nat├╝rlich raus, alle Farben, alle Editionen, maximaler Flug. :yeah:

Siebi, soll ich heute Nachmittag durch den Marrwald kurz zum Nukkl Blast laufen und dir direkt vor Ort alle Versionen sichern?
Brauchst du sonst noch was? Die Fan-Edition von Battle Beast in Rosablassblau?
Rammstein: Paris Superduperbox mit original Flammenwerfer und k├╝nstlicher Fickpisse? Streng limitiert.
Sacrifice to vice or die by the hand of the Sinner!
Benutzeravatar
Hofi
JOHN ARCH
 
 
Beitr├Ąge: 4731
Registriert: 1. Februar 2012, 11:24
Wohnort: ....am Fu├č der schw├Ąbischen Alb


Re: The Night Flight Orchestra

Beitragvon Siebi » 19. Mai 2017, 12:09

tik hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
tik hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Habe nach den schmutzigen Worten der unbelehrbaren Widersacher alle Alben dank modernem Streaming durchgeh├Ârt. Das ist das BESTE, was dem METAL seit langem passiert ist, neben High Spirits, Sortilegia und Dool nat├╝rlich. So viel als Einstieg.

Kein Retro, keine Kopie, kein Nix. Nein, endlich erfindet sich ein Musiker aus dem Pr├╝gelsektor neu, begr├╝ndet mit Reminiszenzen an KC & the Sunshine Band, Boney M., Maria Hellwig und Milli Vanilli unterlegt von neueren kernig schw├╝lstigen Hellacopters-Riffs ein neues Genre, das seinesgleichen im Sommersektor der harten T├Âne sucht. Um es hier abzuk├╝rzen. Drei Scheiben f├╝r die einsame Sommerinsel. Metal, ach was, Musik kann zu, geiler geht nicht.
Bestellung nach Donzdorf ist nat├╝rlich raus, alle Farben, alle Editionen, maximaler Flug. :yeah:

Du bist so durch! :lol: :lol: O.o

Ist mein Blastkatalog-Reviewschreiber-Bewerbungseinstieg. Gef├Ąllt Markus bestimmt. :smile2:

Garantiert!
Kannste den Beitrag bitte genauso in dem entsprechenden Thread dr├╝ben posten? :yeah:

Du darfst mich gerne zitieren. Mit Ironie und Sarkasmus ist es dr├╝ben meist Essig. Ich will keine luftikussige Aufruhr mit gelben Mods-Beitr├Ągen provozieren.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beitr├Ąge: 15964
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeN├Ąchste

Zur├╝ck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 G├Ąste