US Prog Metal aus den 90ern....

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon Fire Down Under » 6. April 2014, 19:44

rapanzel hat geschrieben:Ich bin eben auch fast von der SchĂĽssel gefallen als ich das gelesen hab.

Du nimmst den Laptop mit aufs Klo? :-D
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16378
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon rapanzel » 6. April 2014, 19:48

Fire Down Under hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Ich bin eben auch fast von der SchĂĽssel gefallen als ich das gelesen hab.

Du nimmst den Laptop mit aufs Klo? :-D

Das Magazin :lol:

AABER, festhalten Jungs, keine 3 Minuten nach absenden der Email kam die Antwort von Kent.
Er wird sich nä Wo mal an die Sichtung Aller Tracks machen und ist sehr an einer Vö interessiert.

Iordan von STORMSPELL hat das Debut letzte Wo gekauft, ist total begeistert und will das Teil rausbringen.
Kontakt wurde hergestellt und jetzt heisst's Daumen drĂĽcken
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20823
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon Pavlos » 6. April 2014, 20:48

rapanzel hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Ich bin eben auch fast von der SchĂĽssel gefallen als ich das gelesen hab.

Du nimmst den Laptop mit aufs Klo? :-D

Das Magazin :lol:

AABER, festhalten Jungs, keine 3 Minuten nach absenden der Email kam die Antwort von Kent.
Er wird sich nä Wo mal an die Sichtung Aller Tracks machen und ist sehr an einer Vö interessiert.

Iordan von STORMSPELL hat das Debut letzte Wo gekauft, ist total begeistert und will das Teil rausbringen.
Kontakt wurde hergestellt und jetzt heisst's Daumen drĂĽcken


Den Panz, den kann man eben schicken...... :yeah:
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21836
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon Ohrgasm » 6. April 2014, 21:32

Pavlos hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:
Fire Down Under hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:Ich bin eben auch fast von der SchĂĽssel gefallen als ich das gelesen hab.

Du nimmst den Laptop mit aufs Klo? :-D

Das Magazin :lol:

AABER, festhalten Jungs, keine 3 Minuten nach absenden der Email kam die Antwort von Kent.
Er wird sich nä Wo mal an die Sichtung Aller Tracks machen und ist sehr an einer Vö interessiert.

Iordan von STORMSPELL hat das Debut letzte Wo gekauft, ist total begeistert und will das Teil rausbringen.
Kontakt wurde hergestellt und jetzt heisst's Daumen drĂĽcken


Den Panz, den kann man eben schicken...... :yeah:


:yeah:
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3968
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon rapanzel » 7. April 2014, 07:32

Thank you for your interest Alex.
I am currently working in getting the tracks together. I fully intend to release the album as soon as I can. Please keep in touch, I would be happy to let you know how everything is progressing!
I am going to do everything in my power to make this happen. Your encouragement means more to me than you will ever know.
Thank you!
Kent.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20823
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon Dezibel » 7. April 2014, 19:51

Wir sind auch fast vom Stuhl gefallen, als er uns das berichtet hat. Kostas ist bereits seit längerem dran ihn bzgl. eines Releases zu bearbeiten, die Veröffentlichung des Heftes und die Reaktionen und Anfragen, welche er bekommen hat, scheinen den Prozess jetzt glücklicherweise endlich etwas zu beschleunigen.
Derzeitig favorisierte akustische Beschallung:
Bild
Herzel (FRA) - Unis Dans La Gloire (2015)

Metal ex Machina
Steel for an Age Fanzine - Issue #4 out now!
Benutzeravatar
Dezibel
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1460
Registriert: 19. Februar 2008, 19:03
Wohnort: Hamburg


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon rapanzel » 8. April 2014, 14:52

Die wären doch auch mal was für's KIT, oder?
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20823
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon Pavlos » 11. April 2014, 10:15



Von der 1998 veröffentlichten TWIST OF FATE EP hab ich erst vor kurzem zum ersten Mal auf der Metal Treasures Seite gelesen. Die Beschreibung der Band aus Ohio las sich sehr interessant (AUDITORY IMAGERY, FATES WARNING mit Alder), also hab ich mich mal auf youtube auf die Suche nach Songs gemacht und siehe da, die Scheibe ist auf meine Suchliste gewandert. Interessant auch, wo die Bandmitglieder schon überall mitgespielt haben: AXEMASTER, BREAKER, DARK ARENA, DESTRUCTOR, WRETCH, ANTITHESIS. Mal schauen wo man das Teil herbekommen kann....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21836
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon rapanzel » 11. April 2014, 10:41

Pavlos hat geschrieben:

Von der 1998 veröffentlichten TWIST OF FATE EP hab ich erst vor kurzem zum ersten Mal auf der Metal Treasures Seite gelesen. Die Beschreibung der Band aus Ohio las sich sehr interessant (AUDITORY IMAGERY, FATES WARNING mit Alder), also hab ich mich mal auf youtube auf die Suche nach Songs gemacht und siehe da, die Scheibe ist auf meine Suchliste gewandert. Interessant auch, wo die Bandmitglieder schon überall mitgespielt haben: AXEMASTER, BREAKER, DARK ARENA, DESTRUCTOR, WRETCH, ANTITHESIS. Mal schauen wo man das Teil herbekommen kann....


Ich hab mal nett nachgefragt und knapp 3 Wochen später lag ein Exemplar kostenlos im Briefkasten.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20823
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon Pavlos » 11. April 2014, 16:50

rapanzel hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Von der 1998 veröffentlichten TWIST OF FATE EP hab ich erst vor kurzem zum ersten Mal auf der Metal Treasures Seite gelesen. Die Beschreibung der Band aus Ohio las sich sehr interessant (AUDITORY IMAGERY, FATES WARNING mit Alder), also hab ich mich mal auf youtube auf die Suche nach Songs gemacht und siehe da, die Scheibe ist auf meine Suchliste gewandert. Interessant auch, wo die Bandmitglieder schon überall mitgespielt haben: AXEMASTER, BREAKER, DARK ARENA, DESTRUCTOR, WRETCH, ANTITHESIS. Mal schauen wo man das Teil herbekommen kann....


Ich hab mal nett nachgefragt und knapp 3 Wochen später lag ein Exemplar kostenlos im Briefkasten.


:oh2:

Auch haben will.....
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21836
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon rapanzel » 12. April 2014, 12:28



Sind wir einfach mal ein bisschen großzügig und zählen 2003 zu den ausklingenden 90ern, dann gehören WYCKED SYNN mit "The Vision" definitiv auch hier rein.
Was die Arizona Boys auf Ihrem leider einzigen Album verbraten, mĂĽsste jeden Fan dieses Threads aufhorchen lassen, denn Alles, was man an dem Stil so liebt, flieĂźt hier zusammen.
Bis vor ein paar Wochen wusste ich selbst nichts von der Band oder derScheibe und mit viel Glück, konnte ich ein Exemplar rel. günstig bei Ebay ergattern. Rar? Ja, aber nicht teuer. 15-25€ kann man rechnen, aber die lohnen sich definitiv.
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20823
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon Nightrider » 12. April 2014, 15:29

rapanzel hat geschrieben:

Sind wir einfach mal ein bisschen großzügig und zählen 2003 zu den ausklingenden 90ern, dann gehören WYCKED SYNN mit "The Vision" definitiv auch hier rein.
Was die Arizona Boys auf Ihrem leider einzigen Album verbraten, mĂĽsste jeden Fan dieses Threads aufhorchen lassen, denn Alles, was man an dem Stil so liebt, flieĂźt hier zusammen.
Bis vor ein paar Wochen wusste ich selbst nichts von der Band oder derScheibe und mit viel Glück, konnte ich ein Exemplar rel. günstig bei Ebay ergattern. Rar? Ja, aber nicht teuer. 15-25€ kann man rechnen, aber die lohnen sich definitiv.

Top! Wenn das ganze Album durchgehend auf diesem Qualitätsniveau liegt, wie dieser Beispielsong, dann wäre das Album ja ein ziemlicher Hammer. Absolute Wahnsinns-Stimme hat der Kerl, superb! Habe bislang auch noch nie was von der Truppe gehört, was in diesem Fall dann wohl eine echte Bildungslücke ist.
Benutzeravatar
Nightrider
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1922
Registriert: 15. Mai 2010, 22:59
Wohnort: Franken


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon Pavlos » 12. April 2014, 15:48

Nightrider hat geschrieben:
rapanzel hat geschrieben:

Sind wir einfach mal ein bisschen großzügig und zählen 2003 zu den ausklingenden 90ern, dann gehören WYCKED SYNN mit "The Vision" definitiv auch hier rein.
Was die Arizona Boys auf Ihrem leider einzigen Album verbraten, mĂĽsste jeden Fan dieses Threads aufhorchen lassen, denn Alles, was man an dem Stil so liebt, flieĂźt hier zusammen.
Bis vor ein paar Wochen wusste ich selbst nichts von der Band oder derScheibe und mit viel Glück, konnte ich ein Exemplar rel. günstig bei Ebay ergattern. Rar? Ja, aber nicht teuer. 15-25€ kann man rechnen, aber die lohnen sich definitiv.

Top! Wenn das ganze Album durchgehend auf diesem Qualitätsniveau liegt, wie dieser Beispielsong, dann wäre das Album ja ein ziemlicher Hammer. Absolute Wahnsinns-Stimme hat der Kerl, superb! Habe bislang auch noch nie was von der Truppe gehört, was in diesem Fall dann wohl eine echte Bildungslücke ist.


Jo, starker Song mit einem überragenden Sänger. Ich hab mir jetzt mal weitere Lieder auf youtube angehört (das meiste ist mehr US Power Metel, wie er zuhauf in den 90ern abgeliefert wurde, geproggt wird hier relativ wenig) und das klingt alles sehr gut gemacht - wobei der vom Alex gepostete Sng wohl das Highlight der Scheibe darstellt. Für´nen Zwanziger würd ich mir das definitiv zulegen.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 21836
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon birdrich » 12. April 2014, 16:38

Habe mir die Scheibe damals auch gekauft. Junge, die haben es schon drauf, das ist schon ganz starker Tobak.
Nur mit us prog metal hat das fĂĽr mich nichts zu tun. Das ist mir zu wenig vertrackt und zu viel mainstream.
Das ist starke Musik, geiler Sänger und instrumental erhaben, aber das ist für mich kein us prog metal.
Einer Kaufempfehlung schlieĂźe ich mich natĂĽrlich an.
birdrich
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: US Prog Metal aus den 90ern....

Beitragvon rapanzel » 12. April 2014, 18:12

Hab die Scheibe heute 3x am Stück gehört und finde die durchgängig auf einem Niveau. Eher klassischer US-Metal als US-Power-Prog. Bei "Evil ways" wird auch mal bissl aufs Gaspedal getreten.
Wirklich eine verdammt positive Ăśberraschung und natĂĽrlich auch die Frage, wieso ich die vorher nicht auf dem Schirm hatte....
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20823
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste