MAGMA

Hard Rock, Prog Rock, Art Rock, Progressive Metal ...

Re: MAGMA

Beitragvon Acrylator » 16. Oktober 2018, 13:25

Ulle hat geschrieben:Da hatte ich damals die MDK verhaftet. Und hey, wer bestellt schon Vinyl einzeln? Was für einsamer Weg das wäre.

Hehe, stimmt schon, wobei ich das öfter durchaus mal habe, dass ich bei einem Mailorder nur eine einzige LP finde, die ich gerne hätte. Dann ist es schon praktisch, wenn keine Versandkosten dazukommen. Wobei ich damals bei Magma auch immer mehrere auf einmal bestellt hatte.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12963
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: MAGMA

Beitragvon Flossensauger » 6. Februar 2019, 17:32

Magma touren 2019 wieder.

Diesmal gehen wir aber alle hin, versprochen?

Würden auch gut auf's HOD passen.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2612
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: MAGMA

Beitragvon Dr. Best » 6. Februar 2019, 18:21

Flossensauger hat geschrieben:Magma touren 2019 wieder.

Diesmal gehen wir aber alle hin, versprochen?

Würden auch gut auf's HOD passen.

Nee, da bin ich wie schon 2016 einfach raus, vermutlich beiße ich mir in ein paar Jahren in den Hintern dafür. Aber irgendwie komme ich einfach überhaupt gar nicht in die Band rein, ich habe alles mögliche versucht. Sogar die riesige Live-Alben-Box steht hier, aber die Band nervt mich immer erstaunlich schnell. -.-
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4243
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: MAGMA

Beitragvon Killmister » 6. Februar 2019, 18:45

Dr. Best hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Magma touren 2019 wieder.

Diesmal gehen wir aber alle hin, versprochen?

Würden auch gut auf's HOD passen.

Nee, da bin ich wie schon 2016 einfach raus, vermutlich beiße ich mir in ein paar Jahren in den Hintern dafür. Aber irgendwie komme ich einfach überhaupt gar nicht in die Band rein, ich habe alles mögliche versucht. Sogar die riesige Live-Alben-Box steht hier, aber die Band nervt mich immer erstaunlich schnell. -.-

Da bin ich aber jetzt froh, Trumpf bei der nächsten EAV- Diskussionsrunde auspielen ich werde :satan: .

Wir könnten allerdings zusammen zu Motorpsycho nach Reutlingen ...
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6334
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


Re: MAGMA

Beitragvon Dr. Best » 6. Februar 2019, 20:29

Killmister hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Magma touren 2019 wieder.

Diesmal gehen wir aber alle hin, versprochen?

Würden auch gut auf's HOD passen.

Nee, da bin ich wie schon 2016 einfach raus, vermutlich beiße ich mir in ein paar Jahren in den Hintern dafür. Aber irgendwie komme ich einfach überhaupt gar nicht in die Band rein, ich habe alles mögliche versucht. Sogar die riesige Live-Alben-Box steht hier, aber die Band nervt mich immer erstaunlich schnell. -.-

Da bin ich aber jetzt froh, Trumpf bei der nächsten EAV- Diskussionsrunde auspielen ich werde :satan: .

Wir könnten allerdings zusammen zu Motorpsycho nach Reutlingen ...

Magma und EAV in einem Zusammenhang liest man auch eher selten :lol:

Motorpsycho... um die mache ich seit fast 20 Jahren einen Bogen, seit ich 1999 in das damalige Album reingehört hatte. Irgendwie hatte ich die damals als Retro/Stoner-Kram abgespeichert, die unfassbare Masse an VÖs hat meine Lust nicht grade gesteigert. Meinst, ich soll das mal ändern? Ich merk mir den Termin mal.
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4243
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: MAGMA

Beitragvon Acrylator » 6. Februar 2019, 21:14

Dr. Best hat geschrieben:
Killmister hat geschrieben:
Dr. Best hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Magma touren 2019 wieder.

Diesmal gehen wir aber alle hin, versprochen?

Würden auch gut auf's HOD passen.

Nee, da bin ich wie schon 2016 einfach raus, vermutlich beiße ich mir in ein paar Jahren in den Hintern dafür. Aber irgendwie komme ich einfach überhaupt gar nicht in die Band rein, ich habe alles mögliche versucht. Sogar die riesige Live-Alben-Box steht hier, aber die Band nervt mich immer erstaunlich schnell. -.-

Da bin ich aber jetzt froh, Trumpf bei der nächsten EAV- Diskussionsrunde auspielen ich werde :satan: .

Wir könnten allerdings zusammen zu Motorpsycho nach Reutlingen ...

Magma und EAV in einem Zusammenhang liest man auch eher selten :lol:

Motorpsycho... um die mache ich seit fast 20 Jahren einen Bogen, seit ich 1999 in das damalige Album reingehört hatte. Irgendwie hatte ich die damals als Retro/Stoner-Kram abgespeichert, die unfassbare Masse an VÖs hat meine Lust nicht grade gesteigert. Meinst, ich soll das mal ändern? Ich merk mir den Termin mal.

Die haben im Laufe ihrer Karriere ziemlich unterschiedliche Stile durchlaufen. In den letzten Jahren war's eher (mal mehr, mal weniger progressiver) Psychedelic und Hard Rock. Etwas Stoner Rock kann man da sicher auch ab und zu raushören aber auch Space Rock etc.
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12963
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: MAGMA

Beitragvon Pavlos » 6. Februar 2019, 22:09



Nachdem ich die Scheibe seit ihrer Erwähnung hier vor knapp' nem Jahr auf der To Do Liste stehen hatte, lief heute endlich die Univeria Zekt. Im Gegensatz zu Magma ist das tatsächlich etwas "eingängiger", und das war ja auch Sinn der Platte, oder?! Erinnert mich a little bit an die ganz frühen Magma Scheiben, aber ich kenne mich mit der Materie gar nicht mal so gut aus, muss ich zugeben.
Benutzeravatar
Pavlos
Ambassador Of Love
 
 
Beiträge: 22643
Registriert: 20. März 2008, 01:17
Wohnort: 22, Acacia Avenue


Re: MAGMA

Beitragvon Dr. Best » 6. Februar 2019, 22:25

Pavlos hat geschrieben:

Nachdem ich die Scheibe seit ihrer Erwähnung hier vor knapp' nem Jahr auf der To Do Liste stehen hatte, lief heute endlich die Univeria Zekt. Im Gegensatz zu Magma ist das tatsächlich etwas "eingängiger", und das war ja auch Sinn der Platte, oder?! Erinnert mich a little bit an die ganz frühen Magma Scheiben, aber ich kenne mich mit der Materie gar nicht mal so gut aus, muss ich zugeben.

Der Bass, insbesondere am Anfang, is ja der Knaller :oh2:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4243
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: MAGMA

Beitragvon Acrylator » 6. Februar 2019, 22:58

Dr. Best hat geschrieben:
Pavlos hat geschrieben:

Nachdem ich die Scheibe seit ihrer Erwähnung hier vor knapp' nem Jahr auf der To Do Liste stehen hatte, lief heute endlich die Univeria Zekt. Im Gegensatz zu Magma ist das tatsächlich etwas "eingängiger", und das war ja auch Sinn der Platte, oder?! Erinnert mich a little bit an die ganz frühen Magma Scheiben, aber ich kenne mich mit der Materie gar nicht mal so gut aus, muss ich zugeben.

Der Bass, insbesondere am Anfang, is ja der Knaller :oh2:

Das Bassspiel bei Magma ist generell der absolute Wahnsinn (das Schlagzeugspiel natürlich sowieso).
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12963
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: MAGMA

Beitragvon Flossensauger » 23. Februar 2019, 00:38

Magma mussten für ihre erste China-Tour der Zensur ihre Texte vorlegen.
Auf dieser DVD nachzuschauen: Nĭhăo Hamtaï: Magma. First Chinese tour

Ich meine:

"Lah ẁortz rëišfünk dëh ẁërëstëgëuhnzür ünd dëh bündëhr drakeïdah kömmandöh ẁürdï hëul zortsüng. Hurẁah dëh zün Hurẁah dëh Zëbëhn Hurẁah dëh Ğëuštaah Hurẁah dëh ğlëšt Hurẁah dëh kümpkah Hurẁah dëh Hürẁah Hurẁah Kamkaï!"
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2612
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: MAGMA

Beitragvon Flossensauger » 23. Februar 2019, 00:40

Acrylator hat geschrieben:Das Bassspiel bei Magma ist generell der absolute Wahnsinn (das Schlagzeugspiel natürlich sowieso).


Hast du einen Linguisten im Bekanntenkreis?
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2612
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: MAGMA

Beitragvon Acrylator » 23. Februar 2019, 02:00

Flossensauger hat geschrieben:
Acrylator hat geschrieben:Das Bassspiel bei Magma ist generell der absolute Wahnsinn (das Schlagzeugspiel natürlich sowieso).


Hast du einen Linguisten im Bekanntenkreis?

Ich finde deine Fragen und Aussagen hier im Forum ja nicht selten ziemlich kryptisch...
Was wolltest du hiermit jetzt sagen?
(Und zu deiner Frage: nein, habe ich nicht)
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12963
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: MAGMA

Beitragvon Flossensauger » 23. Februar 2019, 17:26

Weil neben Bass, Schlagzeug auch die Sprache ziemlich wahnsinnig ist.
Benutzeravatar
Flossensauger
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2612
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: MAGMA

Beitragvon Dr. Best » 24. Februar 2019, 11:25

Flossensauger hat geschrieben:Weil neben Bass, Schlagzeug auch die Sprache ziemlich wahnsinnig ist.

Ich erahne eine parallele zwischen den letzten beiden Postings.... wessen Sprache genau? O.o
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4243
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: MAGMA

Beitragvon Fire Down Under » 24. Februar 2019, 16:30

Dr. Best hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:Weil neben Bass, Schlagzeug auch die Sprache ziemlich wahnsinnig ist.

Ich erahne eine parallele zwischen den letzten beiden Postings.... wessen Sprache genau? O.o

Die von Magma natürlich, Kobaïanisch.
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16631
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: München


VorherigeNächste

Zurück zu Hard Rock Heaven / Prog The World

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste