Wünsche für 2005

Alles über vergangene KIT-Festivals sowie über die kommenden Ausgaben! / Everything about the KIT-Festivals of the past and the future. Site Link: http://www.keep-it-true.de

Beitragvon Michael@SacredMetal » 15. Januar 2004, 09:29

Hi!

Da wir ja hier momentan noch alleine zu sein scheinen wollte ich mal schnell ein paar Namen für 2005 in den Raum schmeißen.

Wie sieht es denn mit Leatherwolf aus? Soweit ich weiß ist Olivieri wieder dabei, allerdings nur auf Platte. Aber für *einen* Gig...?!?

Helstar! Bitte setzt alles daran, diese Götter als Headliner für 2005 zu verpflichten! Ich würde mich nur auf den Knieen rutschend fortbewegen....

Cool wären auch Hanker, aber das scheitert wohl an den Gagenforderungen. Unter 100.000 Dollar für den Gig läuft da wohl nix... :-)

Hast Ihr, Ollie und Tarek, eigentlich nen persönlichen Wunschkandidaten für das KIT? Darf auch völlig unrealistisch sein (John Arch...)

Michael
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12445
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 15. Januar 2004, 09:49

Aaaaalso.

Nun, Leatherwolf fand ich auch mit dem alten Sänger auf dem Wacken nur durchschnittlich, da sie einfach nicht mehr hinter der Mucke stehen und das auch optisch voll rübergebracht haben.

Helstar ist natürlich immer ein Thema. Mal sehen.

Hanker spielen doch auf dem Headbangers Open Air. Haben anscheinend den Manager gefeuert und sind einsichtig geworden.

Ansonsten arbeiten wir schon jetzt an einer Hammerband für 2005, da dies einiges an Vorlauf bedarf. Möchte aber noch nix sagen.

Aber bringen wir erst mal 2004 erfolgreich rum.

Wir wollten ja noch Watchtower für 2004, aber leider war das für sie organisatorisch nicht möglich, obwohl ich ihnen drei Gigs innerhalb der Woche nach dem Holland Gig anbieten konnte. Aber ATTACKER steht ihnen in nix nach. Sind dann auch zum ersten Mal in DTL.

Oliver
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17366
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Exciter » 15. Januar 2004, 10:09

Helstar wären natürlich der Hammer!

Das letzte Demo von Leatherwolf bot leider nur eine Mischung aus Korn und Nirvana oder was auch immer... Der Drummer mit seinem Korn-Shirt sieht auch nicht gerade wie ein Metaller aus ;)
Wie wäre es mit Megace aus Italien (old Exciter meets old Priest), Gaisen March (genialer Epic Metal aus Japan! Haben gerade wieder ein vollständiges Line-Up!) oder Ram? Ravensthorn aus den USA wären auch geil! :D

Slauter Xtroyes sollen sich doch auch reformiert haben :)
<br><a href='http://www.ritualsteel.net' target='_blank'>http://www.ritualsteel.net</a><br><a href='http://www.steel-maid.de' target='_blank'>http://www.steel-maid.de</a>
Exciter
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 242
Registriert: 15. Januar 2004, 09:54


Beitragvon Michael@SacredMetal » 16. Januar 2004, 15:37

conanbarbar hat geschrieben: Nun, Leatherwolf fand ich auch mit dem alten Sänger auf dem Wacken nur durchschnittlich, da sie einfach nicht mehr hinter der Mucke stehen und das auch optisch voll rübergebracht haben.

Helstar ist natürlich immer ein Thema. Mal sehen.

Hanker spielen doch auf dem Headbangers Open Air. Haben anscheinend den Manager gefeuert und sind einsichtig geworden.

Ansonsten arbeiten wir schon jetzt an einer Hammerband für 2005, da dies einiges an Vorlauf bedarf. Möchte aber noch nix sagen.

Aber bringen wir erst mal 2004 erfolgreich rum.

Wir wollten ja noch Watchtower für 2004, aber leider war das für sie organisatorisch nicht möglich, obwohl ich ihnen drei Gigs innerhalb der Woche nach dem Holland Gig anbieten konnte. Aber ATTACKER steht ihnen in nix nach. Sind dann auch zum ersten Mal in DTL.

Oliver

Hi!

Leatherwolf fand ich damals auf dem Wacken klasse - aber ich war da auch nicht zurechnungsfähig, da ich bei den Songs einfach nicht objektiv sein konnte. Aber ich fand ja auch Demon und Heir Apparent überirdisch auf dem Wacken - trotz übler Outfits... :-)

Und die Knallerband für 2005 - ist es eine europäische oder eine (US?)Amerikanische? :-)

Michael
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12445
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 17. Januar 2004, 16:20

Na, da ist wohl jemand neugierig.
Aber es ist eine amerikanische Band. Mehr sage ich aber nicht mehr.

Oliver
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17366
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Exciter » 18. Januar 2004, 00:05

Slauter Xtroyes?
Solar Eagle?
Dungeon?
Satans Host?
Wyzard (haben sich reformiert!)?
Deadly Blessing?
Medieval Steel?
Salems Wych?
<br><a href='http://www.ritualsteel.net' target='_blank'>http://www.ritualsteel.net</a><br><a href='http://www.steel-maid.de' target='_blank'>http://www.steel-maid.de</a>
Exciter
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 242
Registriert: 15. Januar 2004, 09:54


Beitragvon Michael@SacredMetal » 18. Januar 2004, 00:51

Medieval Steel wäre in der Tat ein Knaller... Nicht umsonst ist das mein Avatar-Bild...

Michael
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12445
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon Ernie » 18. Januar 2004, 14:10

Persönlich wäre ich ja für FIFTH ANGEL...:)

Leatherwolf fand ich damals in Wacken auch nicht so doll...
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Beitragvon Sir Lord Doom » 18. Januar 2004, 16:28

MichaelKohsiek hat geschrieben: Hi!

Da wir ja hier momentan noch alleine zu sein scheinen wollte ich mal schnell ein paar Namen für 2005 in den Raum schmeißen.

Wie sieht es denn mit Leatherwolf aus? Soweit ich weiß ist Olivieri wieder dabei, allerdings nur auf Platte. Aber für *einen* Gig...?!?

Helstar! Bitte setzt alles daran, diese Götter als Headliner für 2005 zu verpflichten! Ich würde mich nur auf den Knieen rutschend fortbewegen....

Cool wären auch Hanker, aber das scheitert wohl an den Gagenforderungen. Unter 100.000 Dollar für den Gig läuft da wohl nix... :-)

Hast Ihr, Ollie und Tarek, eigentlich nen persönlichen Wunschkandidaten für das KIT? Darf auch völlig unrealistisch sein (John Arch...)

Michael

:blink: Hallo? Hanker spielen auch auf dem HOA, so schlimm sind die nicht, das war das alte Management :ph34r:
Also mir würden für 2005 Black Widow (US) einfallen, die sind sehr geil! Thy gate Beyond aus Italien als neue Band, sehr guter Thrash. Knights of Tethys, Goathorn...das wär geil! Celtic Legacy aus Irland sind geil, toller Hardrock/Heavymetal a la Saracen. SLough Feg würden auch gut mal passen, Emerald vielleicht noch, also die HOLLÄNDER. Pegazus könnte man auch mal wieder auf Kosten von Nuckelblast nach Germoney holen, die sind doch supergeil. :huh:
Sir Lord Doom
 
 


Beitragvon Sir Lord Doom » 18. Januar 2004, 16:31

<_< Aber Wyzard? Die haben sich reformiert? Nun ja, die KOM war ganz okay, aber eine Band wie Medieval Steel wäre noch geiler.
Sir Lord Doom
 
 


Beitragvon Metalomaniac » 19. Januar 2004, 13:03

*aufhorch* es sind Slough Feg vorgeschlagen worden! *Freu*

Und damit man sich Reisekosten spart am besten die genialen Hammers Of Misfortune gleich dazu!

Und nachdem ja unrealistische Träume erlaubt sind: Psychotic Waltz....
Metalomaniac
NU-Metaller
 
 
Beiträge: 5
Registriert: 19. Januar 2004, 11:21


Beitragvon Michael@SacredMetal » 19. Januar 2004, 13:11

Metalomaniac hat geschrieben: Und nachdem ja unrealistische Träume erlaubt sind: Psychotic Waltz....

DAS wäre in der Tat ein würdiger Headliner!! Aber man müsste "A Social Grace" komplett spielen - und ich würde flennen vor Freude!!

Michael
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12445
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Beitragvon Ulle » 19. Januar 2004, 13:24

...und ich mit, würde in eine infernale Tempo-Orgie ausarten :P
Benutzeravatar
Ulle
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12868
Registriert: 6. Januar 2004, 21:37


Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 19. Januar 2004, 13:49

Psychotic Waltz wäre natürlich eine tolle Sache, ist aber momentan unmöglich. Daran haben sich schon das BYH und das Rock Hard Open Air die Zähne ausgebissen. Medieval Steel wollte ich dieses Jahr schon haben, aber das ist an der Unfähigkeit der Band gescheitert. Die diskutieren jetzt schon seit einem 3/4 Jahr mit einem Label über einen Vertrag und bekommen es nicht gebacken. Dann lieber eine Band wie ATTACKER, die total heiss sind, hier zu spielen. Natürlich hätte ich gerne auch Watchtower gehabt, aber leider waren sie etwas zu unflexible. Vielleicht klappt es nächstes Jahr mit ihnen.
Oliver
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17366
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Beitragvon Metalomaniac » 19. Januar 2004, 14:22

MichaelKohsiek hat geschrieben: DAS wäre in der Tat ein würdiger Headliner!! Aber man müsste "A Social Grace" komplett spielen - und ich würde flennen vor Freude!!

Wobei ich auch nix gegen Songs von irgendwelchen anderen Alben hätte ... ich würde immer mitflennen :)

Ich war auf der vorletzten Tour zum letzten Album in Stuttgart und das war wohl absolut genial!!!
Metalomaniac
NU-Metaller
 
 
Beiträge: 5
Registriert: 19. Januar 2004, 11:21


Nächste

Zurück zu !! Offizielles Keep It True - Forum !!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste