KEEP IT TRUE XXI 2018

Alles √ľber vergangene KIT-Festivals sowie √ľber die kommenden Ausgaben! / Everything about the KIT-Festivals of the past and the future. Site Link: http://www.keep-it-true.de

Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon Blacktiger » 28. Februar 2018, 21:56

LeCuistot hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
Ram Battle hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:Mal eine dilettantische Frage: Gibt es eigentlich schon einen offiziellen Plan zur Ticketvergabe f√ľr 2019?


Die letzte offizielle Meldung sah vor, da√ü das Prozedere das Gleiche bleibt, nur diesmal am Samstag statt wie √ľblich Freitags stattfinden sollte.

Allerdings wollte man das wohl doch eventuell nochmal √ľberarbeiten, siehe hierzu Oli's Anmerkung unter der Demon Bekanntgabe vom 21.Februar:

"Weiterhin wird es demn√§chst auch alle Infos zum Ticketverkauf f√ľr 2019 und weitere √Ąnderungen zum KIT geben. So Stay tuned "


Tausend dank :smile2:

Entspannter wird's nicht am Samstag. Sind ja dann so gut wie alle potentiellen K√§ufer vor Ort. Ich seh schon die Schlange um 05.00h bis zum Aldi. Kann man vllt entlasten, indem man beim Freitag bleibt und ein Kontingent lokal zum Verkauf gegen Vorlage des aktuellen Tickets freigibt, z.B. in der Vorwoche des KIT im H2O in W√ľrzburg. Wenn am Ticket noch ein/zwei (je nach Anzahl m√∂glicher K√§ufe) Abrisse mit der Ticketnummer w√§ren, k√∂nnt's auch buchhalterische Vorteile haben. Aber die machen das schon sinnvoll, denk ich.


Der Freitag sollte bleiben, aber nur ein Ticket pro Person.
Benutzeravatar
Blacktiger
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 779
Registriert: 26. April 2010, 20:49


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon metalian » 28. Februar 2018, 22:36

Bleibt eigentlich die gleiche Problematik wie am Freitag - nur eine längere Schlange. :cool2:
Ich verstehe ja, dass man es nicht jeden Recht machen kann aber wäre es nicht sinnvoll Ticketverkauf und Merch zu trennen?! Das entzerrt doch erheblich!
metalian
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 113
Registriert: 29. Oktober 2009, 20:21
Wohnort: Leipzig (aber im Herzen Th√ľringer)


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon thorondor » 28. Februar 2018, 23:00

Blacktiger hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
Ram Battle hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:Mal eine dilettantische Frage: Gibt es eigentlich schon einen offiziellen Plan zur Ticketvergabe f√ľr 2019?


Die letzte offizielle Meldung sah vor, da√ü das Prozedere das Gleiche bleibt, nur diesmal am Samstag statt wie √ľblich Freitags stattfinden sollte.

Allerdings wollte man das wohl doch eventuell nochmal √ľberarbeiten, siehe hierzu Oli's Anmerkung unter der Demon Bekanntgabe vom 21.Februar:

"Weiterhin wird es demn√§chst auch alle Infos zum Ticketverkauf f√ľr 2019 und weitere √Ąnderungen zum KIT geben. So Stay tuned "


Tausend dank :smile2:

Entspannter wird's nicht am Samstag. Sind ja dann so gut wie alle potentiellen K√§ufer vor Ort. Ich seh schon die Schlange um 05.00h bis zum Aldi. Kann man vllt entlasten, indem man beim Freitag bleibt und ein Kontingent lokal zum Verkauf gegen Vorlage des aktuellen Tickets freigibt, z.B. in der Vorwoche des KIT im H2O in W√ľrzburg. Wenn am Ticket noch ein/zwei (je nach Anzahl m√∂glicher K√§ufe) Abrisse mit der Ticketnummer w√§ren, k√∂nnt's auch buchhalterische Vorteile haben. Aber die machen das schon sinnvoll, denk ich.


Der Freitag sollte bleiben, aber nur ein Ticket pro Person.


Ein Ticket pro Person, und das nur bei Vorlage eines akutellen KIT Tickets - das w√ľrde das ganze doch sehr entzerren, da die anwesenden KIT-G√§nger ja nicht mehr so geiern m√ľssten, da sie ihr Ticket im Laufe des Wochenendes ja garantiert bekommen w√ľrden. Wurde eh schon mehrfach vorgeschlagen, ich seh nichts, was dagegen sprechen k√∂nnte.
thorondor
METAL GOD
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 1101
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, √Ėsterreich


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon Ram Battle » 1. M√§rz 2018, 10:31

thorondor hat geschrieben:
Blacktiger hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
Ram Battle hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:Mal eine dilettantische Frage: Gibt es eigentlich schon einen offiziellen Plan zur Ticketvergabe f√ľr 2019?


Die letzte offizielle Meldung sah vor, da√ü das Prozedere das Gleiche bleibt, nur diesmal am Samstag statt wie √ľblich Freitags stattfinden sollte.

Allerdings wollte man das wohl doch eventuell nochmal √ľberarbeiten, siehe hierzu Oli's Anmerkung unter der Demon Bekanntgabe vom 21.Februar:

"Weiterhin wird es demn√§chst auch alle Infos zum Ticketverkauf f√ľr 2019 und weitere √Ąnderungen zum KIT geben. So Stay tuned "


Tausend dank :smile2:

Entspannter wird's nicht am Samstag. Sind ja dann so gut wie alle potentiellen K√§ufer vor Ort. Ich seh schon die Schlange um 05.00h bis zum Aldi. Kann man vllt entlasten, indem man beim Freitag bleibt und ein Kontingent lokal zum Verkauf gegen Vorlage des aktuellen Tickets freigibt, z.B. in der Vorwoche des KIT im H2O in W√ľrzburg. Wenn am Ticket noch ein/zwei (je nach Anzahl m√∂glicher K√§ufe) Abrisse mit der Ticketnummer w√§ren, k√∂nnt's auch buchhalterische Vorteile haben. Aber die machen das schon sinnvoll, denk ich.


Der Freitag sollte bleiben, aber nur ein Ticket pro Person.


Ein Ticket pro Person, und das nur bei Vorlage eines akutellen KIT Tickets - das w√ľrde das ganze doch sehr entzerren, da die anwesenden KIT-G√§nger ja nicht mehr so geiern m√ľssten, da sie ihr Ticket im Laufe des Wochenendes ja garantiert bekommen w√ľrden. Wurde eh schon mehrfach vorgeschlagen, ich seh nichts, was dagegen sprechen k√∂nnte.


Klingt nat√ľrlich einerseits fair...andererseits mu√üte ich zb vor ein paar Jahren kurzfristig auf Grund schwerer Krankheit passen und habe dann nat√ľrlich davon profitiert, da√ü mir wegen der 2-Tickets-pro-Person-M√∂glichkeit meine Kumpels vor Ort wieder eins mitbringen konnten UND mein damaliges Ticket vor der Halle jemand zu einem fairen Preis erstehen konnte.

Bei nur einem Ticket pro Person bist Du halt in so nem Fall pl√∂tzlich raus aus der Nummer, wenn Du mal verhindert bist. Oder Du bist gezwungen, Dein Ticket zu behalten, Deinen Kumpels mitzugeben, damit diese Dir f√ľr's Folgejahr wieder eins mitbringen k√∂nnen. Was wiederum zur Folge h√§tte, da√ü eventuell kurz vor dem Festival weniger Tickets zu erschwinglichen Preisen am Zweitmarkt wie zb hier im Board auftauchen w√ľrden.

Wie gesagt, den einen alles-lösenden Vorschlag wird es nie geben, aber Tickets und Merch getrennt verkaufen wäre sicher schon mal eine gute Idee.
Benutzeravatar
Ram Battle
WatchTower-Aushalter
 
 
Beiträge: 278
Registriert: 10. April 2008, 12:07
Wohnort: Bayern


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon LeCuistot » 1. M√§rz 2018, 11:00

Ram Battle hat geschrieben:
thorondor hat geschrieben:
Blacktiger hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
Ram Battle hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:Mal eine dilettantische Frage: Gibt es eigentlich schon einen offiziellen Plan zur Ticketvergabe f√ľr 2019?


Die letzte offizielle Meldung sah vor, da√ü das Prozedere das Gleiche bleibt, nur diesmal am Samstag statt wie √ľblich Freitags stattfinden sollte.

Allerdings wollte man das wohl doch eventuell nochmal √ľberarbeiten, siehe hierzu Oli's Anmerkung unter der Demon Bekanntgabe vom 21.Februar:

"Weiterhin wird es demn√§chst auch alle Infos zum Ticketverkauf f√ľr 2019 und weitere √Ąnderungen zum KIT geben. So Stay tuned "


Tausend dank :smile2:

Entspannter wird's nicht am Samstag. Sind ja dann so gut wie alle potentiellen K√§ufer vor Ort. Ich seh schon die Schlange um 05.00h bis zum Aldi. Kann man vllt entlasten, indem man beim Freitag bleibt und ein Kontingent lokal zum Verkauf gegen Vorlage des aktuellen Tickets freigibt, z.B. in der Vorwoche des KIT im H2O in W√ľrzburg. Wenn am Ticket noch ein/zwei (je nach Anzahl m√∂glicher K√§ufe) Abrisse mit der Ticketnummer w√§ren, k√∂nnt's auch buchhalterische Vorteile haben. Aber die machen das schon sinnvoll, denk ich.


Der Freitag sollte bleiben, aber nur ein Ticket pro Person.


Ein Ticket pro Person, und das nur bei Vorlage eines akutellen KIT Tickets - das w√ľrde das ganze doch sehr entzerren, da die anwesenden KIT-G√§nger ja nicht mehr so geiern m√ľssten, da sie ihr Ticket im Laufe des Wochenendes ja garantiert bekommen w√ľrden. Wurde eh schon mehrfach vorgeschlagen, ich seh nichts, was dagegen sprechen k√∂nnte.


Klingt nat√ľrlich einerseits fair...andererseits mu√üte ich zb vor ein paar Jahren kurzfristig auf Grund schwerer Krankheit passen und habe dann nat√ľrlich davon profitiert, da√ü mir wegen der 2-Tickets-pro-Person-M√∂glichkeit meine Kumpels vor Ort wieder eins mitbringen konnten UND mein damaliges Ticket vor der Halle jemand zu einem fairen Preis erstehen konnte.

Bei nur einem Ticket pro Person bist Du halt in so nem Fall pl√∂tzlich raus aus der Nummer, wenn Du mal verhindert bist. Oder Du bist gezwungen, Dein Ticket zu behalten, Deinen Kumpels mitzugeben, damit diese Dir f√ľr's Folgejahr wieder eins mitbringen k√∂nnen. Was wiederum zur Folge h√§tte, da√ü eventuell kurz vor dem Festival weniger Tickets zu erschwinglichen Preisen am Zweitmarkt wie zb hier im Board auftauchen w√ľrden.

Wie gesagt, den einen alles-lösenden Vorschlag wird es nie geben, aber Tickets und Merch getrennt verkaufen wäre sicher schon mal eine gute Idee.

Möglicherweise zu großer Aufwand aber:
Online ein Reservierungs- /Vorkaufsrechtrecht (zumindest f√ľr ein Ticket) wahrnehmen lassen? Gegen Angabe der Ticketnummer (und des Namens). Ausgegeben wird wie gehabt w√§hrend des Festivals am Freitag, aber halt net im Pulk. Wer das Ticket vorlegt, kriegt die neue Karte. Ob entwertet oder nicht. So k√∂nnen auch Kumpels mit dem Ticket eines Kranken diesem eine neue Karte besorgen, danach wieder raus und das aktuelle Ticket auf irgendeine Weise weiterver√§u√üern, so dass ein Ungl√ľcklicher des Vorjahres in den Genuss des aktuellen Festivals kommen kann. Nicht wahrgenommene Reservierungen werden ab Samstag um 10.00h zum Verkauf freigegeben.
N eubrunn
U nterfranken
-
METALLER
Benutzeravatar
LeCuistot
Linkin Park-F√ľr-Metal-Halter
 
 
Beiträge: 28
Registriert: 7. Mai 2017, 06:53


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon TWOS » 1. M√§rz 2018, 12:30

LeCuistot hat geschrieben:Entspannter wird's nicht am Samstag. Sind ja dann so gut wie alle potentiellen Käufer vor Ort. Ich seh schon die Schlange um 05.00h bis zum Aldi.

Gerade weil dann alle potentiellen K√§ufer vor Ort sind, wie du sagst, w√§re es die fairste L√∂sung. Freitagvormittag schon anstehen zu m√ľssen, schlie√üt eben viele berufst√§tige und von weiter her anreisende Menschen aus. Vertreter des Freitagsverkaufs wollen sich somit potentiell Vorteile verschaffen.

Das Anstehen in der sicher exorbitant langen Schlange w√ľrde den Festivalkomfort sicher tr√ľben, das Nicht-Bekommen eines Tickets und anschlie√üendes Suchen aber auch; bei Samstagsverkauf k√∂nnte man das wenigstens auf einen Ort und eine Zeit f√ľr alle beschr√§nken.

Eine andere L√∂sung w√§re willkommen, irgendwas in Richtung Reservierung f√ľr 1 Person und Vor-Ort-Abholung klingt auf den ersten Blick gut.
‚ÄúAmarth v√≠n teithannen: magol a amath, men ennin gwanno bo dagorlad.‚ÄĚ
Benutzeravatar
TWOS
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1748
Registriert: 20. August 2004, 23:46
Wohnort: Athen (an der Lahn)


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon Achim F. » 1. M√§rz 2018, 19:33

thorondor hat geschrieben:
Blacktiger hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
Ram Battle hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:Mal eine dilettantische Frage: Gibt es eigentlich schon einen offiziellen Plan zur Ticketvergabe f√ľr 2019?


Die letzte offizielle Meldung sah vor, da√ü das Prozedere das Gleiche bleibt, nur diesmal am Samstag statt wie √ľblich Freitags stattfinden sollte.

Allerdings wollte man das wohl doch eventuell nochmal √ľberarbeiten, siehe hierzu Oli's Anmerkung unter der Demon Bekanntgabe vom 21.Februar:

"Weiterhin wird es demn√§chst auch alle Infos zum Ticketverkauf f√ľr 2019 und weitere √Ąnderungen zum KIT geben. So Stay tuned "


Tausend dank :smile2:

Entspannter wird's nicht am Samstag. Sind ja dann so gut wie alle potentiellen K√§ufer vor Ort. Ich seh schon die Schlange um 05.00h bis zum Aldi. Kann man vllt entlasten, indem man beim Freitag bleibt und ein Kontingent lokal zum Verkauf gegen Vorlage des aktuellen Tickets freigibt, z.B. in der Vorwoche des KIT im H2O in W√ľrzburg. Wenn am Ticket noch ein/zwei (je nach Anzahl m√∂glicher K√§ufe) Abrisse mit der Ticketnummer w√§ren, k√∂nnt's auch buchhalterische Vorteile haben. Aber die machen das schon sinnvoll, denk ich.


Der Freitag sollte bleiben, aber nur ein Ticket pro Person.


Ein Ticket pro Person, und das nur bei Vorlage eines akutellen KIT Tickets - das w√ľrde das ganze doch sehr entzerren, da die anwesenden KIT-G√§nger ja nicht mehr so geiern m√ľssten, da sie ihr Ticket im Laufe des Wochenendes ja garantiert bekommen w√ľrden. Wurde eh schon mehrfach vorgeschlagen, ich seh nichts, was dagegen sprechen k√∂nnte.


Von allen m√∂glichen L√∂sungen halte ich diese mit gro√üem Abstand f√ľr die beste und fairste!
Zuletzt geändert von Achim F. am 1. März 2018, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Achim F.
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
Beiträge: 959
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon tik » 1. M√§rz 2018, 20:24

Achim F. hat geschrieben:
thorondor hat geschrieben:
Blacktiger hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:
Ram Battle hat geschrieben:
LeCuistot hat geschrieben:Mal eine dilettantische Frage: Gibt es eigentlich schon einen offiziellen Plan zur Ticketvergabe f√ľr 2019?


Die letzte offizielle Meldung sah vor, da√ü das Prozedere das Gleiche bleibt, nur diesmal am Samstag statt wie √ľblich Freitags stattfinden sollte.

Allerdings wollte man das wohl doch eventuell nochmal √ľberarbeiten, siehe hierzu Oli's Anmerkung unter der Demon Bekanntgabe vom 21.Februar:

"Weiterhin wird es demn√§chst auch alle Infos zum Ticketverkauf f√ľr 2019 und weitere √Ąnderungen zum KIT geben. So Stay tuned "


Tausend dank :smile2:

Entspannter wird's nicht am Samstag. Sind ja dann so gut wie alle potentiellen K√§ufer vor Ort. Ich seh schon die Schlange um 05.00h bis zum Aldi. Kann man vllt entlasten, indem man beim Freitag bleibt und ein Kontingent lokal zum Verkauf gegen Vorlage des aktuellen Tickets freigibt, z.B. in der Vorwoche des KIT im H2O in W√ľrzburg. Wenn am Ticket noch ein/zwei (je nach Anzahl m√∂glicher K√§ufe) Abrisse mit der Ticketnummer w√§ren, k√∂nnt's auch buchhalterische Vorteile haben. Aber die machen das schon sinnvoll, denk ich.


Der Freitag sollte bleiben, aber nur ein Ticket pro Person.


Ein Ticket pro Person, und das nur bei Vorlage eines akutellen KIT Tickets - das w√ľrde das ganze doch sehr entzerren, da die anwesenden KIT-G√§nger ja nicht mehr so geiern m√ľssten, da sie ihr Ticket im Laufe des Wochenendes ja garantiert bekommen w√ľrden. Wurde eh schon mehrfach vorgeschlagen, ich seh nichts, was dagegen sprechen k√∂nnte.


Von allen m√∂glichen L√∂sungen halte ich diese f√ľr die mit gro√üem Abstand beste und fairste!

Mein Reden.
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2571
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon Siebi » 1. M√§rz 2018, 22:49

Dieses Ticketkaufgedöns scheint echt ein Problem zu sein. Was mache ich nur 2019 und 2020? :ehm:

Mein Vorschlag, keine Bandank√ľndigung, kein Ticket f√ľr irgendwen am Festival f√ľrs Folgejahr und das Festival w√§re entspannt sondergleichen. Danke Oli.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16900
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon thorondor » 1. M√§rz 2018, 22:59

Siebi hat geschrieben:Dieses Ticketkaufgedöns scheint echt ein Problem zu sein. Was mache ich nur 2019 und 2020? :ehm:

Mein Vorschlag, keine Bandank√ľndigung, kein Ticket f√ľr irgendwen am Festival f√ľrs Folgejahr und das Festival w√§re entspannt sondergleichen. Danke Oli.


Aber das w√ľrde das Problem doch nur verlagern. Denn irgendwann muss ja ne Ank√ľndigung passieren. Und wenn dann der Knaller kommt ("JP spielen special Sad Wings of Sin after Sin Show mit entsprechendem Lineup"), muss man an irgendeiner Vorverkaufsstelle online sein Ticket ordern, nat√ľrlich ist alles √ľberlastet und die ganze Ticketvergabe wird zur Lotterie.

Oder meinst du ein komplettes Secret Festival? Na, das hätte sogar ziemlich viel Reiz. :yeah:
thorondor
METAL GOD
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 1101
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, √Ėsterreich


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon Siebi » 1. M√§rz 2018, 23:18

thorondor hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Dieses Ticketkaufgedöns scheint echt ein Problem zu sein. Was mache ich nur 2019 und 2020? :ehm:

Mein Vorschlag, keine Bandank√ľndigung, kein Ticket f√ľr irgendwen am Festival f√ľrs Folgejahr und das Festival w√§re entspannt sondergleichen. Danke Oli.


Aber das w√ľrde das Problem doch nur verlagern. Denn irgendwann muss ja ne Ank√ľndigung passieren. Und wenn dann der Knaller kommt ("JP spielen special Sad Wings of Sin after Sin Show mit entsprechendem Lineup"), muss man an irgendeiner Vorverkaufsstelle online sein Ticket ordern, nat√ľrlich ist alles √ľberlastet und die ganze Ticketvergabe wird zur Lotterie.

Oder meinst du ein komplettes Secret Festival? Na, das hätte sogar ziemlich viel Reiz. :yeah:

Welches Problem wird verlagert? Dass man evtl. ohne Karte f√ľrs kommende Jahr das Festival verl√§sst? Ist das wirklich so ein Riesending?

Ich kenne dieses Verhalten nur vom KIT, wo erwachsene Menschen f√ľr mich wegen Nichterhaltens eines Tickets zum kindlichen Fu√üaufstampfer mit w√ľtenden Weinkrampfattacken mutieren. Fehlt mir die Antenne, ich genie√üe das gegenw√§rtige Festival mit den Anwesenden, gucke den Weibsbildern auf den Hintern oder betreue die Damen (CR by Killmister). Ich lebe hier und jetzt, was wei√ü ich, was ein Jahr sp√§ter sein wird? Krank, beruflich oder privat verhindert, um ein paar Bleistifte zu nennen. Ich habe noch NIE am KIT eine Karte f√ľrs Folgejahr gekauft, alleine das Schlangestehen hat was beamtenm√§√üiges belustigendes, und war, bis auf zwei krankheitsbedingte Ausf√§lle, stets dabei. Mach ich was falsch, bin ich METAL? Felltanga-Joey, wos sogsd Du do dazua?

Secret Billing fände ich äusserst cool. Begehrlichkeiten habe ich aber auch... klar, als freistaatlich aktiver Metalbeamter del Bavaria.
1. Nur noch Karteninhaber d√ľrfen aufs abgez√§unte und bewachte Gel√§nde rund um um die Halle und der Proletenauswuchs w√§re etwas enger gefasst. Aber gut, seit ich "Heimschl√§fer" bin, ist's mir relativ wumpe mt dem Feiermetaller.
2. Distelhäuser wird gezwungen, ihre weitaus besseren Biersorten in der Halle auszuschenken.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16900
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon Dr. Best » 1. M√§rz 2018, 23:49

Siebi hat geschrieben:kein Ticket f√ľr irgendwen und das Festival w√§re entspannt sondergleichen. Danke Oli.

Genau! :harrr:
- The sound was so big I swear it created a new fjord behind us. -
Benutzeravatar
Dr. Best
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4038
Registriert: 28. April 2009, 11:41
Wohnort: Karlsruhe


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon tik » 1. M√§rz 2018, 23:53

Siebi hat geschrieben:
thorondor hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Dieses Ticketkaufgedöns scheint echt ein Problem zu sein. Was mache ich nur 2019 und 2020? :ehm:

Mein Vorschlag, keine Bandank√ľndigung, kein Ticket f√ľr irgendwen am Festival f√ľrs Folgejahr und das Festival w√§re entspannt sondergleichen. Danke Oli.


Aber das w√ľrde das Problem doch nur verlagern. Denn irgendwann muss ja ne Ank√ľndigung passieren. Und wenn dann der Knaller kommt ("JP spielen special Sad Wings of Sin after Sin Show mit entsprechendem Lineup"), muss man an irgendeiner Vorverkaufsstelle online sein Ticket ordern, nat√ľrlich ist alles √ľberlastet und die ganze Ticketvergabe wird zur Lotterie.

Oder meinst du ein komplettes Secret Festival? Na, das hätte sogar ziemlich viel Reiz. :yeah:

Welches Problem wird verlagert? Dass man evtl. ohne Karte f√ľrs kommende Jahr das Festival verl√§sst? Ist das wirklich so ein Riesending?

Ich kenne dieses Verhalten nur vom KIT, wo erwachsene Menschen f√ľr mich wegen Nichterhaltens eines Tickets zum kindlichen Fu√üaufstampfer mit w√ľtenden Weinkrampfattacken mutieren. Fehlt mir die Antenne, ich genie√üe das gegenw√§rtige Festival mit den Anwesenden, gucke den Weibsbildern auf den Hintern oder betreue die Damen (CR by Killmister). Ich lebe hier und jetzt, was wei√ü ich, was ein Jahr sp√§ter sein wird? Krank, beruflich oder privat verhindert, um ein paar Bleistifte zu nennen. Ich habe noch NIE am KIT eine Karte f√ľrs Folgejahr gekauft, alleine das Schlangestehen hat was beamtenm√§√üiges belustigendes, und war, bis auf zwei krankheitsbedingte Ausf√§lle, stets dabei. Mach ich was falsch, bin ich METAL? Felltanga-Joey, wos sogsd Du do dazua?

Secret Billing fände ich äusserst cool. Begehrlichkeiten habe ich aber auch... klar, als freistaatlich aktiver Metalbeamter del Bavaria.
1. Nur noch Karteninhaber d√ľrfen aufs abgez√§unte und bewachte Gel√§nde rund um um die Halle und der Proletenauswuchs w√§re etwas enger gefasst. Aber gut, seit ich "Heimschl√§fer" bin, ist's mir relativ wumpe mt dem Feiermetaller.
2. Distelhäuser wird gezwungen, ihre weitaus besseren Biersorten in der Halle auszuschenken.

Habe die Take-Home-Message mal farbig markiert.

Ansonsten: immer locker durch die Hose und so. Wenn es vor Ort relaxtTickets f√ľrs n√§chste Jahr zu erstehen gibt - ich bin dabei. Eins f√ľr jeden der m√∂chte, der Rest geht danach in den regul√§ren Verkauf. Ois isi, wie der Bajuware sacht (glaub ich O.o ).
Benutzeravatar
tik
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2571
Registriert: 1. April 2012, 20:03


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon thorondor » 2. M√§rz 2018, 00:33

Siebi hat geschrieben:
thorondor hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Dieses Ticketkaufgedöns scheint echt ein Problem zu sein. Was mache ich nur 2019 und 2020? :ehm:

Mein Vorschlag, keine Bandank√ľndigung, kein Ticket f√ľr irgendwen am Festival f√ľrs Folgejahr und das Festival w√§re entspannt sondergleichen. Danke Oli.


Aber das w√ľrde das Problem doch nur verlagern. Denn irgendwann muss ja ne Ank√ľndigung passieren. Und wenn dann der Knaller kommt ("JP spielen special Sad Wings of Sin after Sin Show mit entsprechendem Lineup"), muss man an irgendeiner Vorverkaufsstelle online sein Ticket ordern, nat√ľrlich ist alles √ľberlastet und die ganze Ticketvergabe wird zur Lotterie.

Oder meinst du ein komplettes Secret Festival? Na, das hätte sogar ziemlich viel Reiz. :yeah:

Welches Problem wird verlagert? Dass man evtl. ohne Karte f√ľrs kommende Jahr das Festival verl√§sst? Ist das wirklich so ein Riesending?

Ich kenne dieses Verhalten nur vom KIT, wo erwachsene Menschen f√ľr mich wegen Nichterhaltens eines Tickets zum kindlichen Fu√üaufstampfer mit w√ľtenden Weinkrampfattacken mutieren. Fehlt mir die Antenne, ich genie√üe das gegenw√§rtige Festival mit den Anwesenden, gucke den Weibsbildern auf den Hintern oder betreue die Damen (CR by Killmister). Ich lebe hier und jetzt, was wei√ü ich, was ein Jahr sp√§ter sein wird? Krank, beruflich oder privat verhindert, um ein paar Bleistifte zu nennen. Ich habe noch NIE am KIT eine Karte f√ľrs Folgejahr gekauft, alleine das Schlangestehen hat was beamtenm√§√üiges belustigendes, und war, bis auf zwei krankheitsbedingte Ausf√§lle, stets dabei. Mach ich was falsch, bin ich METAL? Felltanga-Joey, wos sogsd Du do dazua?


Sorge, dass man vielleicht doch kein Ticket zu einem vern√ľnftigen Preis bekommt?
Die Ticketnachfrage ist größer als das Angebot, daher muss es zwangsläufig zu einem Stau in irgendeiner Form kommen. Damit einher geht dann auch noch unnötiger Ticketwucher.
Falsch machst du gar nichts, aber du bist eben auch gut vernetzt und weißt, wie du auch kurzfristig zu einem regulären Ticket kommen kannst. Die Möglichkeit haben nicht alle.
Aber das Rumgeschrei und Aufgeheule wegen all dem ist unnötig. Ist dann letztlich doch nur ein Festival (wenn auch nicht eines wie jedes andere!).
thorondor
METAL GOD
 
ist grad online!!!
 
Beiträge: 1101
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, √Ėsterreich


Re: KEEP IT TRUE XXI 2018

Beitragvon Siebi » 2. M√§rz 2018, 18:56

thorondor hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:
thorondor hat geschrieben:
Siebi hat geschrieben:Dieses Ticketkaufgedöns scheint echt ein Problem zu sein. Was mache ich nur 2019 und 2020? :ehm:

Mein Vorschlag, keine Bandank√ľndigung, kein Ticket f√ľr irgendwen am Festival f√ľrs Folgejahr und das Festival w√§re entspannt sondergleichen. Danke Oli.


Aber das w√ľrde das Problem doch nur verlagern. Denn irgendwann muss ja ne Ank√ľndigung passieren. Und wenn dann der Knaller kommt ("JP spielen special Sad Wings of Sin after Sin Show mit entsprechendem Lineup"), muss man an irgendeiner Vorverkaufsstelle online sein Ticket ordern, nat√ľrlich ist alles √ľberlastet und die ganze Ticketvergabe wird zur Lotterie.

Oder meinst du ein komplettes Secret Festival? Na, das hätte sogar ziemlich viel Reiz. :yeah:

Welches Problem wird verlagert? Dass man evtl. ohne Karte f√ľrs kommende Jahr das Festival verl√§sst? Ist das wirklich so ein Riesending?

Ich kenne dieses Verhalten nur vom KIT, wo erwachsene Menschen f√ľr mich wegen Nichterhaltens eines Tickets zum kindlichen Fu√üaufstampfer mit w√ľtenden Weinkrampfattacken mutieren. Fehlt mir die Antenne, ich genie√üe das gegenw√§rtige Festival mit den Anwesenden, gucke den Weibsbildern auf den Hintern oder betreue die Damen (CR by Killmister). Ich lebe hier und jetzt, was wei√ü ich, was ein Jahr sp√§ter sein wird? Krank, beruflich oder privat verhindert, um ein paar Bleistifte zu nennen. Ich habe noch NIE am KIT eine Karte f√ľrs Folgejahr gekauft, alleine das Schlangestehen hat was beamtenm√§√üiges belustigendes, und war, bis auf zwei krankheitsbedingte Ausf√§lle, stets dabei. Mach ich was falsch, bin ich METAL? Felltanga-Joey, wos sogsd Du do dazua?


Sorge, dass man vielleicht doch kein Ticket zu einem vern√ľnftigen Preis bekommt?
Die Ticketnachfrage ist größer als das Angebot, daher muss es zwangsläufig zu einem Stau in irgendeiner Form kommen. Damit einher geht dann auch noch unnötiger Ticketwucher.
Falsch machst du gar nichts, aber du bist eben auch gut vernetzt und weißt, wie du auch kurzfristig zu einem regulären Ticket kommen kannst. Die Möglichkeit haben nicht alle.
Aber das Rumgeschrei und Aufgeheule wegen all dem ist unnötig. Ist dann letztlich doch nur ein Festival (wenn auch nicht eines wie jedes andere!).

Das KIT ist ein tolles Festival, begeistert mich nicht mehr so stark wie die ersten Jahre, das ist stellenweise meinem vermehrten Desinteresse an Liveevents geschuldet. Dennoch freut mich der "Hype" darum. Zum Vor Ort-Ticketverkauf und dem Bohei darum muss ich schmunzeln. Wie man den Veranstalter teilweise angeht, wie gesagt, an die Moppernden sei gesagt, macht eure eigenen Festivals oder Konzerte, da weißt du, was Nerven kosten bzw. wert sind.

Thema "Das Netzt spinnt Fäden zusammen". Gut vernetzt, ich? Danke, haha. Der Mann ohne Konten in sozialen Medien. Derjenige, der nicht einmal als zartfoniger Wisch's App-Streichler unterwegs ist? Haha, das klingt gut. Obwohl, ich bin persönlich gut vernetzt, das stimmt, man kennt seine Pappenheimer, man mag sich.

Bez√ľglich Karten muss man einfach nur Augen und Ohren aufhalten. Wenn's nicht klappt, ist das f√ľr mich kein Beinbruch. Warum? Alles interessante wurde schon gesehen, mein Verlangen nach "Sehen MUSS" ist eher gering ausgepr√§gt. Mir gef√§llt vor allem das Wiedersehen mit lieben Menschen, das kann einem keiner nehmen, das ist das, worauf es MIR ankommt, geborgen in gem√ľtlicher Gesellschaft bei Witz, Weib und Wein. Gfoid ma.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16900
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


VorherigeNächste

Zur√ľck zu !! Offizielles Keep It True - Forum !!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste