KEEP IT TRUE XX

Alles ĂŒber vergangene KIT-Festivals sowie ĂŒber die kommenden Ausgaben! / Everything about the KIT-Festivals of the past and the future. Site Link: http://www.keep-it-true.de

Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Kubi » 3. Mai 2017, 17:47

Darth Bane hat geschrieben:
Kubi hat geschrieben:die wichtigsten Punkte:

Camping:
- mehr Security inkl. Nacht
- SpĂŒltoiletten

Idioten:
- Community muss zusammen halten
- Security und/oder Polizei rufen


Danke,noch ein Ticket im Vorverkauf pro Nase und die Sache lÀuft.


Ja, finde ich auch. Das Statement sagt nur, dass sie nach einer Lösung suchen, die besser ist als die bisherige. Warten wir gespannt.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂŒber Ginst am Musenhain
trĂŒbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
BeitrÀge: 5094
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon GravewarrioR » 3. Mai 2017, 22:46

Ein Ticket pro Nase sorgt dann dafĂŒr, dass bei PĂ€rchen und 2 Kumpels dann auch gleich beide anstehen mĂŒssen...
"Datt is wie'n Computer mein Kopp, ne?"
Peter Ludolf, deutscher Philosoph, Denker und Mechaniker, 2008
Benutzeravatar
GravewarrioR
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
BeitrÀge: 945
Registriert: 19. April 2010, 15:38
Wohnort: Germersheim


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon thorondor » 3. Mai 2017, 22:55

GravewarrioR hat geschrieben:Ein Ticket pro Nase sorgt dann dafĂŒr, dass bei PĂ€rchen und 2 Kumpels dann auch gleich beide anstehen mĂŒssen...


Stimmt, aber es wĂŒrde es trotzdem entspannter machen, da man ja sicher ein Ticket bekommt. Man kann irgendwann bei Gelegenheit zum Merch-Stand hintrödeln, die Aussicht dort genießen und sein Ticket abholen.
thorondor
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1019
Registriert: 1. August 2014, 22:18
Wohnort: Salzburg, Österreich


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Christian Friedrich » 3. Mai 2017, 22:56

Boah - das war jetzt echt anstrengend, eine Stunde lang alles zu lesen...

First of all: Danke, danke, danke, lieber Oli, dass Du wieder eine Unmenge an TrĂ€umen erfĂŒllt hast! :yeah: Wie so oft knie ich nieder.

Leider kam ich dieses Jahr, verschiedenen UmstĂ€nden geschuldet (drei Kollegen wurden Fr. vormittag verabschiedet, und außerdem hatten wir beschlossen, mit der ganzen Familie anzureisen, da wir - Kontrast muss schließlich sein - auf einem Ponyhof ĂŒbernachtet haben), recht spĂ€t an. Eine Karte fĂŒr 2018 habe ich also noch nicht (obwohl ich einen Kumpel gebeten , der schon frĂŒh dort war, um den Kauf gebeten hatte), aber ich sehe das ganz entspannt, denn was die ExklusivitĂ€t betrifft, werden 2016 und 2017 nicht zu toppen sein, und im Sinne des Festivals ist das sicher auch gut so. <3

Am Freitag habe ich nach ausgiebigem Gequassele mit Freunden, die ich nur noch einmal jĂ€hrlich auf dem KIT sehe (auch deshalb ist es legendĂ€r!), lediglich Medieval Steel (einfach nur purer Spaß - natĂŒrlich konnte das GĂ€nsehautfeeling von anno dunnemal nicht erreicht werden, aber wen kĂŒmmert das?), Omen (habe keine Erwartungen gehabt, und der Gig entpuppte sich als absolut großartig - hĂ€tte ich NIE, NIE, NIE erwartet: vielen Dank fĂŒr die Axt, und irgendwelche MĂ€dels auf der BĂŒhne scheine ich vor lauter HeadbangenmĂŒssen verpasst zu haben - wann gibt es endlich den Gig mit Coburn Pharr???) und Manilla Road (Freitagabende sind fĂŒr Leute, die unter der Woche um 5 aufstehen mĂŒssen, einfach tödlich und ich gestehe: Diesmal habe ich das Ende herbeigesehnt, aber schön war's trotzdem) gesehen.
Bei Demolition Hammer weilte ich in der Rose. Letztes Jahr waren wir am Sa dort und haben lediglich noch den "Heavy Metal Zander" bekommen; diesmal hieß es auf meine Frage hin, ob es denn noch Spargel gebe: SelbstverstĂ€ndlich! Freunde von mir wollten dann am Sa nachmittgas hin und es gab wieder nix... Ich habe jedenfalls DiestelhĂ€user (ein sehr feines und zurĂŒckhaltenes Pils) sowie örtlichen Riesling, Silvaner, Spargel, Kartoffeln und das Schnitzel sehr genossen :mjam:
Die Nacht auf'm Ponyhof war zumindestens fĂŒr mich sehr ruhig (GerĂŒchten zufolge soll ich fĂŒrchterlich geschnarcht haben - vielleicht eine Schwachstelle des DiestelhĂ€users :harrr: ) und der Vormittag gehörte dann der Familie (was mich vier gute Bands gekostet hat - an den OpportunitĂ€tskosten rechne ich noch immer herum).
Deshalb dauerte es bis zu Night Demon, als mich die Halle wiedersah. Hat mir gefallen, aber es blieb nicht viel hĂ€ngen. Umso mehr dann bei Atlantean Kodex: Habe ja mit unserem Kleinen ein Jahr Elternzeit genommen und ihn oft zu der Mucke in den Schlaf gewiegt. Da wurden viele Erinnerungen geweckt, ich wusste ihn in der NĂ€he und hey: Danke fĂŒr die Unmengen guter Musik und die vielen TrĂ€nen, die ich verdrĂŒcken durfte! Bei Leather kam dann meine Große mit dem Zuge an - sie war zum ersten Mal auf'm KIT, was mich sehr gefreut hat. Wir haben auch kurz reingehört, aber ich fand es grauenhaft ĂŒbersteuert und musste gleich wieder die Flucht antreten. Dann durfte ich mit meiner (Ok, Stief-, aber wir leben zusammen, seit sie 2 Jahre alt ist)Tochter zu Ashbury tanzen, und das war einfach nur großartig und ich kann es nicht in Worte fassen. Wie so oft auf einem Konzert wusste man, dass es nach Madman nicht besser werden konnte (Madman), ich bin dennoch nicht gegangen und wurde damit belohnt, Randy oder Robs (kriege ich einfach nicht hin) Entertainer-Qualis begutachten zu dĂŒrfen. Ich freue mich aufs neue Album: Give it some mystik!!! Und wie es so ist, wenn man es mit gerade frisch angereisten Teenagern (ja, sie wollte nur Ashbury sehen) zu tun hat - man muss sie regelmĂ€ĂŸig fĂŒttern, und folglich saßen wir den halben 5th A-Gig im Sportlerheim rum. Ein Toast auf die Jungs und MĂ€dels, die das dort schmeißen und natĂŒrlich auf Glen aus NL, der ebenfalls nur wegen Ashbury vor Ort war. Die zweite HĂ€lfte von Fifth Angel habe ich noch gesehen, aber der Herrgott allein weiß, warum mich deren Mucke nie erreicht hat - und es wurde auch in diesem Jahr nix.
Tja, und dann kamen sie. SIE. S I E ! War einfach nur toll und unglaublich, dies erleben zu dĂŒrfen! NatĂŒrlich war der Sound madig. Ich stand hinten, der guten Luft wegen, und habe dort vom ersten bis zum letzten Ton mitgetanzt, aber der Gesang, Ă€hem die Vocals waren dort arg ĂŒbersteuert und taten einfach nur weh im Gehör, und das war leider doch ein bisschen schade. Freunde, die des Alters oder anderer Gebrechen wegen am Mischpultzaun ausharrten, fanden es hingegen perfekt, und vorne war der Gesang wohl eher zu leise - tja, Oli, da musste wohl demnĂ€chst in die Hamburger Philharmonie ausweichen, wenn alle das Optimum geliefert bekommen sollen :lol: Ich habe es jedenfalls von Anfang bis Ende genossen, und ich verstehe niemanden, der wegen banaler Dinge wie Soundproblemen auch nur einen Ton ausgelassen hat (meine Tochter hĂ€tte das nie gewagt.. :smile2: .), denn gerockt haben sie ohne Ende. Vielen, vielen Dank! (auch wenn es nach "Chaos Rising" natĂŒrlich keine Steigerung mehr gab :yeah: ).
Am So dann Heimfahrt, und falls ihr dafĂŒr einen absoluten Geheimtipp wissen wollt: Wir waren zum Mittagstisch nahe der B19 Ri WĂŒrzburg in BĂŒtthard im Stern, wo wir von drei Generationen umsorgt wurden und die feinen Unterschiede zwischen frĂ€nkischem und thĂŒringischem Sauerbraten erkosten durften - veredelt von örtlichen Weinen, dem guten DistelhĂ€user, auf selbstgeschitzten BĂ€nken aus örtlichem Holz in unendlichem lĂ€ndlichem Frieden sitzend, frei von lĂ€stiger Musik, die allenfalls in meinem Kopfe nachhallte...
Und was kommt 2018? Allein wegen Saracen muss ich beim nĂ€chsten KIT natĂŒrlich dabei sein, und da dann sicherlich Metal Church die Blessing durchspielen, Sanctuary die Refuge und S.A. Slayer in Originalbesetzung der Headliner sein werden (der Oli hat schließlich schon viele Tote wieder zum Leben erweckt), werde ich das schon irgendwie schaffen.Vermutlich zwar ohne Familie, weil der Ponyhof wegen des Feiertags will, dass wir bis Dienstag buchen, aber warum sollte ich irgendwas vorbuchen, wo ich noch nicht einmal ein Ticket habe? Es lĂ€uft also wieder aufs Zelten hinaus. Vielleicht lasse ich dann auch wieder Geld auf dem Festival - ich habe diesmal nicht einen Cent dort investiert: keine Platte, kein Steak, kein T-Shirt, kein Bier. Was ist da bloß geschehen? Und werde ich das GelĂ€nde wiedererkennen, wo es dort doch einst immer derart friedlich zuging? Was habe ich damals ohne Angst fĂŒr Werte in meinem Zelt gelagert...
Ansonsten:
@ Ulle: Danke fĂŒr das Ticket fĂŒr meine Ex - hat Spaß gemacht, zu Medieval Steel und Cirith Ungol an alte Zeiten erinnert zu werden
@ Pavlos: Ich fĂ€nde ja auch einen SpĂ€teinlass oder so ganz gut, um dieses stĂ€ndige Kommen und Gehen zu unterbinden - das eiwige Rumgerenne nervt nur beim Tanzen - ebenso sehr nervt mich ja auch dieses ewige Rumgequatsche (hail to NĂŒrnberg, wo ich mal ein FW-Konzert ohne NebengerĂ€usche erleben durfte): viel mehr als der ja nun wirklich sehr dezente Zigarettenrauch...
@ Rapanzel: Gute Besserung - auf'm Ponyhof hatte auch ein Pferd eine Kolik - you are not alone!!!
@ Oli:
- mehr spannenden Merch wie die Manilla Road-GĂ€stehandtĂŒcher,
- mehr Flyer, die fĂŒr Konzerte in Übersee (Osaka, Los Angeles) werben,
- stell Dich der Tatsache, dass das Festival grĂ¶ĂŸer wird und ziehe die Konsequenzen - deswegen musst Du noch lange nicht so enden wie das Wacken, dem mittlerweile keiner von uns mehr eine TrĂ€ne hinterherweint (wenngleich viele vergossen wurden),
- fĂŒr wann muss ich mir jetzt den Wecker stellen, damit ich noch ein Ticket fĂŒr 2018 bekomme?

Hab' Euch alle lieb, will den Prof. wieder im Board wissen, und es war mal wieder absolut topppppppp! :monster:
Benutzeravatar
Christian Friedrich
US Metal-Kenner
 
 
BeitrÀge: 617
Registriert: 27. MĂ€rz 2008, 15:16


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 4. Mai 2017, 10:25

english version below:

Hallo Freunde,

wir konnten mehrere Personen ausfindig machen, die fĂŒr Vandalismus, Feuer und die umgestĂŒrzten Dixies mitverantwortlich waren. Wir haben diesen Personen unbegrenztes Hausverbot fĂŒr alle unsere Veranstaltungen (KEEP IT TRUE Festival, Hammer Of Doom Festival, Metal Assault Festival und Harder Than Steel Festival) erteilt. Wichtig fĂŒr die Zukunft ist, dass wir als Szene die Augen offen halten und zusammenhelfen, damit solche Leute bei uns keine Chance haben. Es sollte sich nun jeder bewusst sein, dass wir uns in dieser Hinsicht auf keine Spielchen einlassen werden und das mit den Hausverboten knallhart durchziehen werden.

Metal On,
Oli + Tarek

english version:

Hallo friends,

we could find several people who were responsible for the vandalism, fire and the overthrown toilets. We banned these people now from all our festivals (KEEP IT TRUE Festival, Hammer Of Doom Festival, Metal Assault Festival and Harder Than Steel Festival) for an unlimited time. Its important for the future, that everybody keeps his eyes open and we work together, so guys like this have no chance. Everybody should be aware now, that we won't play games in this case and will execute these bans.

Metal On,
Oli + Tarek
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
BeitrÀge: 17350
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Loomis » 4. Mai 2017, 10:37

Sehr gut!
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
BeitrÀge: 13689
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon GravewarrioR » 4. Mai 2017, 10:38

Sehr gut!

Wie wird das dann durchgesetzt? Haben die Ordner dann Bilder derjenigen vorliegen?
Vorteil von Hausverbot ist ja, dass man das dann Polizeilich wegen Hausfriedensbruch durchsetzen kann, oder?
"Datt is wie'n Computer mein Kopp, ne?"
Peter Ludolf, deutscher Philosoph, Denker und Mechaniker, 2008
Benutzeravatar
GravewarrioR
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
BeitrÀge: 945
Registriert: 19. April 2010, 15:38
Wohnort: Germersheim


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Schnuller » 4. Mai 2017, 10:53

Das die identifiziert wurden ist schon mal Top!
Das konsequente Handeln ebenso! :yeah:

Man könnte am Eingang ein Fahndungsplakat mit den Konterfeis aushÀngen... :harrr:
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3751
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Kubi » 4. Mai 2017, 12:08

Ich hoffe, dass es neben dem Hausverbot auch eine schöne Anzeige gab und sie auch gerichtlich entsprechend verfolgt werden. Das soll bitte richtig wehtun.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂŒber Ginst am Musenhain
trĂŒbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
BeitrÀge: 5094
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Chastain » 4. Mai 2017, 12:16

Sehr gut!!! Und super, dass hier so schnell und konsequent reagiert wurde. Thumbs up! :yeah:
Flame and Chrome it Burns the Night / Thru your Eyes and in your Mind / Explode with savage Thunder / Hell's Gate next up in Line / FIRE DOWN UNDER -Riot-

http://www.musik-sammler.de/sammlung/chastain

http://metalinside.de/
Benutzeravatar
Chastain
Villain-EP-Original-Besitzer
 
 
BeitrÀge: 963
Registriert: 1. Januar 2014, 16:35
Wohnort: Seligenstadt-Froschhausen


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Ohrgasm » 4. Mai 2017, 14:30

Waren die auch Festivalbesucher oder einfach nur Spasten?
Benutzeravatar
Ohrgasm
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3967
Registriert: 28. April 2011, 21:36


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Darth Bane » 4. Mai 2017, 15:53

Konsequent ,sehr gut.Einen saufen is ja ok, aber die Randale ist einfach asozial.
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1965
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂŒnchen


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Flossensauger » 4. Mai 2017, 22:12

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
wir konnten mehrere Personen ausfindig machen, die fĂŒr Vandalismus, Feuer und die umgestĂŒrzten Dixies mitverantwortlich waren.


Wie soll das denn gegangen sein? Kopfkratz. Haben sie nach gestohlenem Grillgut gerochen?

Vielleicht die Drohnenbilder ausgewertet? Das Ding hat auch fett genervt auf dem Campingplatz, aber immerhin nur Persönlickeitsrechte verletzt.

Das mit den Speedfreaks ist ja nix neues. Wie zum beispiel bleiben sonst die Belgier immer durchgĂ€ng wach, so ganz ohne Zelte und Autos fĂŒr alle? Die ganz vorne, direkt gegenĂŒber vom Merchzelt. Die sind da doch auch schon seit 4,5 Jahren am Start.
Benutzeravatar
Flossensauger
METAL GOD
 
 
BeitrÀge: 1579
Registriert: 2. Juli 2013, 17:19


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 5. Mai 2017, 07:04

Flossensauger hat geschrieben:
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
wir konnten mehrere Personen ausfindig machen, die fĂŒr Vandalismus, Feuer und die umgestĂŒrzten Dixies mitverantwortlich waren.


Wie soll das denn gegangen sein? Kopfkratz. Haben sie nach gestohlenem Grillgut gerochen?



Es tut mir leid es sagen zu mĂŒssen, aber du laberst hier nur MĂŒll....
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
BeitrÀge: 17350
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: KEEP IT TRUE XX

Beitragvon Fire Down Under » 5. Mai 2017, 09:56

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
Flossensauger hat geschrieben:
Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
wir konnten mehrere Personen ausfindig machen, die fĂŒr Vandalismus, Feuer und die umgestĂŒrzten Dixies mitverantwortlich waren.


Wie soll das denn gegangen sein? Kopfkratz. Haben sie nach gestohlenem Grillgut gerochen?



Es tut mir leid es sagen zu mĂŒssen, aber du laberst hier nur MĂŒll....

Also, ich hab das jetzt eigentlich als Witz aufgefasst. :wink:
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
BeitrÀge: 16162
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂŒnchen


VorherigeNĂ€chste

ZurĂŒck zu !! Offizielles Keep It True - Forum !!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste