KEEP IT TRUE 17 2014

Alles ĂĽber vergangene KIT-Festivals sowie ĂĽber die kommenden Ausgaben! / Everything about the KIT-Festivals of the past and the future. Site Link: http://www.keep-it-true.de

Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Metalbat » 12. Mai 2014, 12:52

Blacktiger hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:Wow, Night Ranger gehen ja noch mördermäßig ab....


Etwas vom Besten, was in diesem Jahr gesehen habe. Eine geballte Ladung Power.



Wir waren auch auf dem Frontiers Festival und NightRanger setzten einem grandiosen Festival (bis auf die Preise und Klos) definitiv die Krone auf. Klasse Songauswahl, Klasse Stimmung und einfach eine phantastische Band!!! :smile2:
Aber wohl definitiv viel zu teuer fĂĽrs KIT, auch vom Stil her vielleicht ned so passend.

@Topic
GRINDER oder CAPRICORN (vielleicht schafft´s Oli ja doch noch den Adrian umzustimmen)
HEAVEN´S GATE
PROWLER (die Amis)
MONUMENT
Benutzeravatar
Metalbat
Haarsprayrocker
 
 
Beiträge: 91
Registriert: 1. August 2012, 11:21


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Schnuller » 12. Mai 2014, 13:14

Metalbat hat geschrieben:
@Topic
GRINDER oder CAPRICORN (vielleicht schafft´s Oli ja doch noch den Adrian umzustimmen)


Ich dachte der wäre nicht aufzutreiben?
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3887
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon rapanzel » 12. Mai 2014, 14:05

Schnuller hat geschrieben:
Metalbat hat geschrieben:
@Topic
GRINDER oder CAPRICORN (vielleicht schafft´s Oli ja doch noch den Adrian umzustimmen)


Ich dachte der wäre nicht aufzutreiben?

Das dachte ich auch, aber im Zuge des Divebomb Rereleases (hab ihn leider noch nicht gesehen), soll wohl ein Inti mit Adrian drin sein. Wenn da sklappen könnte/würde, :yeah: . Glaub ich hab die Anfang der 90er mit BG das letzte Mal gesehen udn die Gigs waren durch die Bank super!
An obscene invention of twisted minds:

Bild
Benutzeravatar
rapanzel
Full Moon Fistbanger
 
 
Beiträge: 20865
Registriert: 9. April 2008, 11:07
Wohnort: Herborn


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Schnuller » 12. Mai 2014, 14:33

rapanzel hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:
Metalbat hat geschrieben:
@Topic
GRINDER oder CAPRICORN (vielleicht schafft´s Oli ja doch noch den Adrian umzustimmen)


Ich dachte der wäre nicht aufzutreiben?

Das dachte ich auch, aber im Zuge des Divebomb Rereleases (hab ihn leider noch nicht gesehen), soll wohl ein Inti mit Adrian drin sein. Wenn da sklappen könnte/würde, :yeah: . Glaub ich hab die Anfang der 90er mit BG das letzte Mal gesehen udn die Gigs waren durch die Bank super!


Sollte eine zweite Klampfe fehlen....ich kenn da einen :-D
Waren ja mal Proberaumnachbarn.
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3887
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Chisum » 12. Mai 2014, 23:05

Ich war dieses Jahr zum erstem Mal auf dem KIT, fand es in allen Belangen großartig und habe mir direkt eine Karte für nächstes Jahr gekauft. Also auch von meiner Seite noch mal Danke an alle Beteiligten für das schöne Fest(ival)!!

GordonOverkill hat geschrieben:Die Atmosphäre in diesem Jahr war für mich wirklich außergewöhnlich angenehm.


GravewarrioR hat geschrieben:Klar könnte es insgesamt schlimmer sein, und es gab schon Jahre wo einfach "stunk" in der athmosphäre lag, dennoch find ich gerade die Becherwerferei unnötig.


Die friedliche, entspannte Atmosphäre wurde ja nun schon von einigen hier gelobt, man sah überall nur bierseelig grinsende Gestalten. Da kann man sich gar nicht vorstellen, dass es auch mal anders war. Eigentlich habe ich in den letzten Jahren nur noch äußerst selten Agressionen auf Metal Konzerten erlebt, das sah in den 80ern oft ganz anders aus. Bei der Maiden "Somewhere on Tour" '86 (eines meiner ersten Konzerte) haben sich die in Heerscharen angereisten britischen Soldaten schon vor dem Konzert besoffen auf dem Parkplatz geprügelt - machte mächtig Eindruck auf mich schmächtigen Teenager, kann ich aber sehr gerne darauf verzichten.
Benutzeravatar
Chisum
NU-Metaller
 
 
Beiträge: 4
Registriert: 2. Mai 2014, 01:14


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon holg » 18. Mai 2014, 22:48

holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10975
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Schnuller » 19. Mai 2014, 07:27



Hm...ich weis nicht warum so viele Leute den Hexx Gig gut fanden. Ich war echt bitter enttäuscht...
Benutzeravatar
Schnuller
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3887
Registriert: 2. Mai 2011, 14:18
Wohnort: South Of Hessen


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Oliver/Keep-It-True » 19. Mai 2014, 07:36

Schnuller hat geschrieben:


Hm...ich weis nicht warum so viele Leute den Hexx Gig gut fanden. Ich war echt bitter enttäuscht...


Ich frag mich eher, warum man beimFlotsam Gig tatsächlich ne andere Meinung haben kann..nix für ungut, aber Frank, das ist leider ein totaler Schmarrn...
"Valor pleases you, Crom...so grant me one request. Grant me revenge! And if you do not listen, then to HELL with you!"
Bild
Benutzeravatar
Oliver/Keep-It-True
Barbar
 
 
Beiträge: 17473
Registriert: 8. Januar 2004, 15:01
Wohnort: Biebelried


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Fire Down Under » 19. Mai 2014, 08:06


Schöner Bericht, toll geschrieben! Die Kollektivpause bei der zweitbesten Band des Festivals ist aber unverzeihlich!

Wird hier gleich Distelhäuser in Bier verwandelt?

:-D
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
 
Beiträge: 16631
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂĽnchen


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Siebi » 19. Mai 2014, 09:33

Oliver/Keep-It-True hat geschrieben:
Schnuller hat geschrieben:


Hm...ich weis nicht warum so viele Leute den Hexx Gig gut fanden. Ich war echt bitter enttäuscht...


Ich frag mich eher, warum man beimFlotsam Gig tatsächlich ne andere Meinung haben kann..nix für ungut, aber Frank, das ist leider ein totaler Schmarrn...

Irgendwie kann ich Frank verstehen, wenn es um eine Band und ihr gesamtes Schaffen geht. Aber, im Kontext der AnkĂĽndigung war ein Old School Special Set zu erwarten, implizierte schon der Name eine Mischung der beiden ersten Albentitel. Mir fehlte zum 11 von 10-Feeling "I Live You Die", aber das war ein Fliegenschiss wert, es war einfach nur ein starker Auftritt! By the way, "Escape From Within" ist ein Hammer vor dem Herrn!

In München im Februar waren mehrere "neuere" Songs drin. Die kamen richtig gut. Die Klassiker sind aber over the top, nach wie vor. Interessant war zu beobachten, dass bei den Flotzis vor der Bühne der Großteil aus Old School Säcken bestand. Stets durch ein paar neugierige Jungspundgesichter angereichert, die meist anerkennend nach jedem Song abnickten. Recht so!
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 17345
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Darth Bane » 19. Mai 2014, 12:52



An und für sich schön zu lesendes Review,einerseits kann Ichs verstehen wenn man bissl enttäuscht ist vom Flotsam Gig aber es war halt so angekündigt.Ich halte auch nix davon z.b. Alben in voller Länge live zu spielen,weil die meisten komplett Live einfach nicht funktionieren und sich Langeweile einstellt weil man weiß was kommt.
Ich persönlich empfand den Gig als eines der diesjährigen Hihglights.

Deceased als Mannschaft komplett zu verpassen,kann man nur sagen fĂĽnf ( ehem heutzutage sechs) setzen.

So,wo ich aber mal nur richtig den Kopf schütteln kann sind die Atlantean Kodex Reviews.ne Liveshow soll meines Erachtens gar nicht klingen wie auf Tonträger,da verzeih ich auch mal kleine Verspieler oder ein Nicht treffen der Töne.Wenn man diese Art Metal nicht mag,besser keine Reviews drüber schreiben.Man muss ja emotional völlig kalt sein wenn das gebotene so schlecht redet.
Und warum wird gemosert und es als peinlich bezeichnet wenn ne deutsche Band mal bissl am posen ist auf der Bühne und jede Amiband wird für sowas abgefeiert?Da fand ich persönlich den rumschwuchtelnden Persian Risk Sänger um einiges nerviger,aber naja.
Wir sollten doch froh sein in Deutschland noch Bands wie Atlantean Kodex oder Mountain Throne zu haben,die halt noch'n bissl Gegenwind zu Mainstream und Kommerz bieten.

So jetzt ist zwar meine Mittagspause drauf gegangen,aber das musst ich los werden :arrgh:
"Wenn Herr der Ringe Klassik ist,dann ist Conan Heavy Metal!!!"
Benutzeravatar
Darth Bane
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2109
Registriert: 1. Februar 2014, 18:43
Wohnort: MĂĽnchen


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon MetalChris87 » 19. Mai 2014, 13:05

Das Atlantean-Kodex-Review finde ich auch :angry2:
Und zum Thema "gepose": Das fällt mir schon seit langem auf, dass das in bestimmten Kreisen nicht (mehr) gern gesehen wird. Aber zum Metal gehört das doch dazu und war "früher" gang und gebe, meiner Meinung nach. Mir ist das jedenfalls lieber, als wenn Musiker nur da stehen und auf ihre Griffbretter starren.
MetalChris87
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1644
Registriert: 1. Juli 2012, 15:08


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Kubi » 19. Mai 2014, 14:37

Ich finde, Posing muss zu einer Band passen und natürlich wirken. Und das war (nicht nur) für mich bei Manuel eben nicht der Fall. Herr Becker hat ja auch gepost, aber das war genau das richtige Maß und hat mich auch nullkommanull gestört, ganz im Gegenteil. Aber war ja klar, dass man AKX hier nicht einmal dann kritisieren darf, wenn man den Auftritt im Großen und Ganzen sehr gut fand.
http://www.musik-sammler.de/sammlung/kubi

Krawehl, krawehl!
TaubtrĂĽber Ginst am Musenhain
trĂĽbtauber Hain am Musenginst
Krawehl, krawehl!
Benutzeravatar
Kubi
Himbeermann
 
 
Beiträge: 5137
Registriert: 7. Mai 2009, 10:50
Wohnort: Berlin


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Achim F. » 19. Mai 2014, 15:29

So unterschiedlich gehts zu. Ich fand das "Gepose" und "Rockstargehabe" von Trummer weder peinlich noch ĂĽbertrieben.

Bis zu diesem Auftritt fand ich die Songs von AK "nur" sehr gut! Beim Auftritt gabs dann bei mir die ein oder andere Gänsehaut und "The White Goddess" ist mittlerweile auch bei mir der Champions League angekommen.
Benutzeravatar
Achim F.
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1029
Registriert: 1. Mai 2013, 18:58
Wohnort: Aachen


Re: KEEP IT TRUE 17 2014

Beitragvon Killmister » 19. Mai 2014, 15:57

Für mich hat die PM-Kritik auch keine andere Wertigkeit als die Meinungen hier im Board( außer bei Holg, der hier viel schreibt und Simon wegen dem persönlichen Kontakt, da kann ich die Meinung besser ins Verhältnis setzen), also gibt es da überhaupt kein Problem. Dem Kubi war es zu viel, mir ist es gar nicht aufgefallen, weil schon immer so und völlig i.O..
Das der Kreuzer der AK-Cooli schlechthin ist, dürfte dagegen kaum Widerspruch finden :ehm: , extrem lässige Performance.
Wenn man etwas nicht mag, ist einem weniger davon lieber.
Benutzeravatar
Killmister
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 6334
Registriert: 18. Januar 2009, 16:56
Wohnort: Thoringi in Baden


VorherigeNächste

ZurĂĽck zu !! Offizielles Keep It True - Forum !!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste