Classix-Review: JACOBS DREAM - same (Demo 1996)

Hier seht ihr Neuigkeiten rund um die Sacred Metal-Page

Classix-Review: JACOBS DREAM - same (Demo 1996)

Beitragvon Acurus-Heiko » 22. Juni 2011, 22:29

Eines der besten Alben der Welt: Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Zuletzt geÀndert von Acurus-Heiko am 27. Juni 2011, 20:00, insgesamt 1-mal geÀndert.
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5695
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon Fire Down Under » 22. Juni 2011, 22:49

Du weißt aber schon dass "Classix" richtig geschrieben "Classics" heißt, also die Mehrzahl von "Classic" ist?

Gruß, Acryloomis
:ahasoso:

Rumpelkammer

Pommes und Katzen.
Benutzeravatar
Fire Down Under
Rumpel-Pirat
 
ist grad online!!!
 
BeitrÀge: 16162
Registriert: 20. Mai 2010, 20:42
Wohnort: MĂŒnchen


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon birdrich » 22. Juni 2011, 22:56

Acurus-Heiko hat geschrieben:Eines der besten Alben der Welt: Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)



Geil, die classixxx reviews der letzen Zeit machen richtig Spass.
Erst Apocalypse, jetzt Jacobs Dream. Das Teil ist ein Paradebeispiel fĂŒr verspielten, leicht progressiven US metal mit einem GottsĂ€nger/diesmal steht die Aussage.
Besser war die band nie mehr.
birdrich
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon johnarch » 23. Juni 2011, 11:14

Ja der Heiko hat manchmal einen recht guten Geschmack...Das Debut von Jacobs Dream ist mal wieder eines der Alben, welches sich nahtlos in die Reihe der Alben von Lethal oder Steel Prophet aus deren Anfangsphase einfĂŒgt. Wie so oft neigt man zwar leicht zu Übertreibungen, die Musikliebhaber wie wir sie hier im Forum auffinden aber richtig einorden können sollten.
Die Nachfolgealben können mich aber bei JD ebenfalls nicht mehr so begeistern.
Benutzeravatar
johnarch
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2227
Registriert: 24. Februar 2008, 13:57


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon Acurus-Heiko » 23. Juni 2011, 11:48

johnarch hat geschrieben:Ja der Heiko hat manchmal einen recht guten Geschmack...Das Debut von Jacobs Dream ist mal wieder eines der Alben, welches sich nahtlos in die Reihe der Alben von Lethal oder Steel Prophet aus deren Anfangsphase einfĂŒgt. Wie so oft neigt man zwar leicht zu Übertreibungen, die Musikliebhaber wie wir sie hier im Forum auffinden aber richtig einorden können sollten.
Die Nachfolgealben können mich aber bei JD ebenfalls nicht mehr so begeistern.


Ich bin jetzt beleidigt.

:lol:
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
BeitrÀge: 5695
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon Odium » 23. Juni 2011, 22:47

Schönes Review, Heiko.

"Sarah Williams". <3 <3 <3
Was der Fuck.
Benutzeravatar
Odium
Metalizer
 
 
BeitrÀge: 6541
Registriert: 18. MĂ€rz 2008, 17:57


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon Prof » 24. Juni 2011, 16:39

Sinnvolles Review. Die Demo-CD mit dem undergroundigen s/w Cover kann natĂŒrlich was, da ist - der Odium sagt's - schliesslich 'Sarah Williams' drauf. Der Longplayer wartet aber mit einem der wundervollsten US-Metaltracks ever auf: 'Tale of fears'. Die MelodiefĂŒhrung ist nicht von dieser Welt, David Taylors Gesang könnte erhabener nicht sein und die melancholisch-unheimliche AtmosphĂ€re erinnert irgendwie an alte Gothic Horrorfilme.
Prof
Traveller
 
 
BeitrÀge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon johnarch » 24. Juni 2011, 20:29

Prof hat geschrieben:Sinnvolles Review. Die Demo-CD mit dem undergroundigen s/w Cover kann natĂŒrlich was, da ist - der Odium sagt's - schliesslich 'Sarah Williams' drauf.


Jo, zusammen mit "The Jewel" auf alle FĂ€lle DAS Highlight der CD....die beiden Songs muß man einfach goldig finden!
Benutzeravatar
johnarch
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2227
Registriert: 24. Februar 2008, 13:57


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon birdrich » 24. Juni 2011, 23:10

Acurus-Heiko hat geschrieben:Eines der besten Alben der Welt: Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)


Mein cover sieht aber anders aus. Egal.
Mach doch bitte mal ein classix-review zu Visionary,,, die haben es echt verdient.
birdrich
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 3965
Registriert: 18. Dezember 2007, 20:21
Wohnort: Erkrath/Neandertal


Re: Classix-Review: Jacobs Dream - same (Demo 1996)

Beitragvon johnarch » 25. Juni 2011, 09:58

birdrich hat geschrieben:Mein cover sieht aber anders aus. Egal.

Es gab wohl drei verschiedene Cover, wie man bei Musiksammler sehen kann...wobei mir das letzte am besten gefÀllt.
Benutzeravatar
johnarch
JOHN ARCH
 
 
BeitrÀge: 2227
Registriert: 24. Februar 2008, 13:57



ZurĂŒck zu AnkĂŒndigung / News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste