Vier Mal Ernie-Power: Asphyx, G. Digger, Rhapsody, Tank

Hier seht ihr Neuigkeiten rund um die Sacred Metal-Page

Vier Mal Ernie-Power: Asphyx, G. Digger, Rhapsody, Tank

Beitragvon Michael@SacredMetal » 4. Januar 2011, 22:49

For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12449
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Vier Mal Ernie-Power: Asphyx, G. Digger, Rhapsody, Tank

Beitragvon holg » 5. Januar 2011, 00:23

Habe gerade mal das Tank Review gelesen. Die Scheibe habe ich als alter Tank-Fan noch nicht geholt, denn das, was ich bisher geh√∂rt habe, hat mit Tank leider gar nichts zu tun. Handwerklich zwar nett, aber das sind viele andere Bands auch. Und der AUftritt beim HOA hat mich m√§chtig entt√§uscht. Was mich pers√∂nlich allerdings etwas irritiert, ist die Tatsache, weshalb mich ein √§hnlicher Zustand bei der aktuellen Tygers-Besetzung nicht st√∂rt. Okay, die Cox-Nummern kann nur Jess singen, aber selbst dies hat mich bei beiden Liveauftritten der letzten Zeit √ľberhaupt nicht gest√∂rt. Schr√§g.
holg
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 10961
Registriert: 4. Oktober 2005, 12:56


Re: Vier Mal Ernie-Power: Asphyx, G. Digger, Rhapsody, Tank

Beitragvon Skullview » 5. Januar 2011, 20:40

Also ich finde die neue GD grottenschlecht! Das schwächste Album der Band das ich je gehört habe und ich bin eigentlich Fan der ersten Stunde!
Jahres Faves 2012
RAM-Death
Skullview
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1569
Registriert: 20. Januar 2004, 20:12
Wohnort: Kierspe



Zur√ľck zu Ank√ľndigung / News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste