Review: Asomvel: Kamikaze

Hier seht ihr Neuigkeiten rund um die Sacred Metal-Page

Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Michael@SacredMetal » 11. Dezember 2009, 21:06

Schönes, besinnliches Weihnachtsalbum von Asomvel:
Asomvel: Kamikaze
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12445
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon törmentör » 12. Dezember 2009, 19:37

bestellt.
törmentör
Prog-Rock-Fan
 
 
Beiträge: 183
Registriert: 18. November 2009, 20:16
Wohnort: Bay WĂĽrttemberg


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Storming the Gates » 13. Dezember 2009, 10:13

Schönes Review! Hat die Cd ein deutscher Handel im Programm? Iron Kodex, Helle oder sonst wer???
Highlights '17: Evil Invaders - Feed The Violence, Attic - Sanctimonious, Metalian - Midnight Rider, RAM - Rod, Stälker-Shadow Of The Sword, Vulture-The Guillotine, Syrus - Tales Of War...
Benutzeravatar
Storming the Gates
Django
 
 
Beiträge: 4872
Registriert: 17. Februar 2004, 17:42
Wohnort: Leverkusen


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon johnarch » 14. Dezember 2009, 11:39

MISKATONIC FOUNDATION bringt das Album demnächst auch noch auf Vinyl heraus.
Ausserdem gibts noch ein paar Schmankerl wie
-DREAM DEATH - "Back From The Dead" Double LP
-SCARAB - "Anothology" CD (7" / first demo and third demo / some other live tracks that are unreleased)
-SCARAB - "Empire of the dead" EP

:smile2:
Benutzeravatar
johnarch
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2227
Registriert: 24. Februar 2008, 13:57


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Cimmerer » 16. Dezember 2010, 17:29

Bild

At press now, expected Mid January. Note - NOT a GZ pressing, entirely manufactured in England at different pressing plant and printers for Sleeve and poster. Limited to 333 Copies on glorious 12" vinyl. A CD Pressing is to follow.


Last ever recordings with Jay Jay (RIP) - plus bonus 2005 Demo tracks. Pure headbanging fist in the face heavy rock made the way it should be. And if you don't like it, well, you're probably soft and listen to Liberace or Ghost or some other crap.


Price will be ÂŁ8 Plus shipping, maybe cheaper. Please watch for full details shortly.

Quelle: Miskatonic Foundation

Absolutes Pflichtprogramm!
Cimmerer
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3050
Registriert: 27. September 2007, 16:23


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Acurus-Heiko » 16. Dezember 2010, 18:47

Ich höre lieber While Heaven Wept :harrr:
Metal is "orchestrated technological Nihilism" (Lester Bangs) and "heroical Realism" (me)

Bild
Benutzeravatar
Acurus-Heiko
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5708
Registriert: 25. Juni 2007, 10:49
Wohnort: Kreta


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Loomis » 16. Dezember 2010, 19:18

Wieso wird da ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Platte nicht im GZ-Werk hergestellt wurde? Gabs da mal Probleme bzgl. der Qualität?
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13704
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Acrylator » 16. Dezember 2010, 19:29

johnarch hat geschrieben:-SCARAB - "Anothology" CD (7" / first demo and third demo / some other live tracks that are unreleased)

:smile2:

Cool, hoffentlich kommt die dann auch noch als Vinyl raus! (Und die neue Orodruin EP könnte so langsam auch ruhig mal veröffentlicht werden... .mhmpf: )
Benutzeravatar
Acrylator
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 12740
Registriert: 16. Januar 2008, 20:14


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Goatstorm » 16. Dezember 2010, 19:40

Loomis hat geschrieben:Wieso wird da ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Platte nicht im GZ-Werk hergestellt wurde? Gabs da mal Probleme bzgl. der Qualität?


Es ist halt ständig irgendwas bei GZ. Verzögerungen, fehlende Extras, Probleme beim Druck. Nervt einfach...
Sblood, thou stinkard, I’ll learn ye how to gust … wolde ye swynke me thilke wys?
Benutzeravatar
Goatstorm
Poster der Woche
 
 
Beiträge: 7778
Registriert: 9. November 2005, 13:24
Wohnort: An den Feuern der Leyermark


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon johnarch » 16. Dezember 2010, 19:54

Acrylator hat geschrieben:
johnarch hat geschrieben:-SCARAB - "Anothology" CD (7" / first demo and third demo / some other live tracks that are unreleased)

:smile2:

Cool, hoffentlich kommt die dann auch noch als Vinyl raus! (Und die neue Orodruin EP könnte so langsam auch ruhig mal veröffentlicht werden... .mhmpf: )

Hach, jetzt ist der Beitrag schon ein Jahr alt und ich glaub davon ist noch gar nichts veröffentlicht. Dabei wären Scarab sicher interessant.
Das Asomvel-Vinyl wird natĂĽrlich eingesackt...
Benutzeravatar
johnarch
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2227
Registriert: 24. Februar 2008, 13:57


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Ghoul » 13. August 2012, 09:58

Drei neue Songs:



:yeah:
Bild
Benutzeravatar
Ghoul
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5222
Registriert: 7. November 2006, 20:26
Wohnort: Augsburg


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon TheSchubert666 » 14. August 2012, 15:59

Die neuen Lieder tönen ganz gut. wer singt denn etz da, nach dem der letzter Sänger leider verstorben ist?
und kommt da evtl. auch ein neues Album?
"Drei bringa vill z´samm, wenn zwaa ned neired´n!!"
Meine Sammlung : http://www.musik-sammler.de/sammlung/thewitchking
Benutzeravatar
TheSchubert666
Metalizer
 
 
Beiträge: 6708
Registriert: 5. März 2010, 11:08
Wohnort: FĂĽrther Landkreis


Re: Review: Asomvel: Kamikaze

Beitragvon Ghoul » 14. August 2012, 16:38

Da singt und basst jetzt ein gewisser Rob aka Conan, der vormals bei den stilistisch ähnlich gelagerten Deathwing tätig war. Neues Album ist auch geplant!
Bild
Benutzeravatar
Ghoul
Posting-Gott
 
 
Beiträge: 5222
Registriert: 7. November 2006, 20:26
Wohnort: Augsburg



ZurĂĽck zu AnkĂĽndigung / News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste