Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Hier seht ihr Neuigkeiten rund um die Sacred Metal-Page

Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Michael@SacredMetal » 21. November 2009, 21:06

For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Ernie » 21. November 2009, 21:25

Ach ja, die muss ich unbedingt auch noch ordern dieser Tage. "Burn Witch Burn" war auch wieder 'n oller Madd Hunter-Track, gelle? (Die MH muss ich ĂĽberhaupt auch mal wieder auflegen.)
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Michael@SacredMetal » 21. November 2009, 21:27

Ernie hat geschrieben:Ach ja, die muss ich unbedingt auch noch ordern dieser Tage. "Burn Witch Burn" war auch wieder 'n oller Madd Hunter-Track, gelle? (Die MH muss ich ĂĽberhaupt auch mal wieder auflegen.)


Stimmt, ist ein Madd Hunter-Track.
For all the words unspoken, for all the deeds undone,
for all our shattered dreams, for all the songs unsung,
for all the lines unwritten and all our broken hearts,
for all our wounds still bleeding and all our kingdoms come.
Benutzeravatar
Michael@SacredMetal
M e r c y f u l F a t e
 
 
Beiträge: 12457
Registriert: 6. Januar 2004, 16:45
Wohnort: Osnabrueck


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon The Butcher » 21. November 2009, 21:51

Ich mag den Falzone irgendwie nicht. Da werd' ich später wohl mal "In The Vaults" auflegen.
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4798
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon KuttenBjuf » 21. November 2009, 22:33

Hachja, Steel Assassin.

Ich weiß noch als ich seinerzeit die drei neuen MySpace Songs abgefeiert habe ohne Ende und in voller Vorfreude auf "War Of The Eight Saints" war. Wie auch immer, den Kauf hab ich dann irgendwie ständig aufgeschoben bis zum KIT Auftritt, welcher ja nun unter aller Sau war und mir komplett den Spaß an der Band genommen hat.
Ich hab danach zwar noch in die WOTES reingehört, musste aber ständig an so einen Army-Baggy-Pants Typen denken, der mir ein lautes "motherfucker" von der Bühne aus entgegenbrüllt. Schade, aber die Schäden sind wohl nicht reversibel und die Band kann ich für mich abhaken.
Benutzeravatar
KuttenBjuf
KIT RĂĽckkehrer
 
 
Beiträge: 3689
Registriert: 6. Juni 2005, 03:04


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Nolli » 22. November 2009, 11:22

KuttenBjuf hat geschrieben:Hachja, Steel Assassin.

Ich weiß noch als ich seinerzeit die drei neuen MySpace Songs abgefeiert habe ohne Ende und in voller Vorfreude auf "War Of The Eight Saints" war. Wie auch immer, den Kauf hab ich dann irgendwie ständig aufgeschoben bis zum KIT Auftritt, welcher ja nun unter aller Sau war und mir komplett den Spaß an der Band genommen hat.
Ich hab danach zwar noch in die WOTES reingehört, musste aber ständig an so einen Army-Baggy-Pants Typen denken, der mir ein lautes "motherfucker" von der Bühne aus entgegenbrüllt. Schade, aber die Schäden sind wohl nicht reversibel und die Band kann ich für mich abhaken.


100% signed! Die 3 Tracks klangen super aber der KIT Auftritt war so daneben, dass ich den Kauf ebenfalls nie mehr nachgeholt habe..
Benutzeravatar
Nolli
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 3061
Registriert: 21. September 2007, 17:05


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon johnarch » 22. November 2009, 15:37

Hab´das Album gestern auch mal geordert, da ich ebenfalls grosser Fan der "From the Vaults-CD" bin. Ich hoffe mal schwer, dass ich nicht enttäuscht werde, da auch mir John Falzone´s Gesang nicht so wirklich gut gefällt, zumindest auf der "War of the Eight Saints".
Benutzeravatar
johnarch
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2227
Registriert: 24. Februar 2008, 13:57


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Prof » 22. November 2009, 20:08

johnarch hat geschrieben:Hab´das Album gestern auch mal geordert, da ich ebenfalls grosser Fan der "From the Vaults-CD" bin. Ich hoffe mal schwer, dass ich nicht enttäuscht werde, da auch mir John Falzone´s Gesang nicht so wirklich gut gefällt, zumindest auf der "War of the Eight Saints".


'From the vaults' steht auch hier in der Sammlung und ich kann dir sagen dass das 'In hellfire forged'-Album ganz gut gelungen ist. Die Produktion hat Ecken und Kanten, 'Phaeton' ist in der Neufassung gar ein Hammersong. Falzone übertreibt es nicht mit dem Anselmo-Gegrowle, singt öfters sehr melodisch. Der neue Track 'Breakout at St. Lo' (wird auf dem kommenden Album drauf sein) knallt von vorne bis hinten. Das nächste Album 'Metal of honor' thematisiert textlich den Zweiten Weltkrieg, also knallen soll's, bitte!
Ăśbrigens ist mein 'In hellfire forged'-Exemplar von allen Mitgliedern signiert. :smile2:
Prof
Traveller
 
 
Beiträge: 11845
Registriert: 19. April 2004, 16:28


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Siebi » 22. November 2009, 21:59

Diese Platte ist so megagenial, hier fehlen mir die Superlative, um es adäquat zu beschreiben. Emotionen pur und manchesmal beinahe Pipi in den Augen, Hammer! Die starken Songs in eine 1A Produktion gehüllt. Rich Spillberg weiß, was der Siebi schätzt. Fette Gitarrren, ein gut zu vernehmender Bass und wuchtige Drums. Das nenne ich "high energy" Metal. Falzone klingt auf IHF ja wohl oberamtlich! Kein Gewimmer, kein pseudo-Shouting, kräftiger US Metal Gesang mit ordentlich Eiern und trotzdem Melodie. Was freu' ich mich auf das neue Album.
Benutzeravatar
Siebi
Spaceman
 
 
Beiträge: 16873
Registriert: 22. Juli 2007, 13:08


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Epicmetal » 22. November 2009, 22:09

Das nächste Album 'Metal of honor' thematisiert textlich den Zweiten Weltkrieg, also knallen soll's, bitte!


Ist schon ungefähr bekannt wann das in 2010 veröffentlicht wird?

Von der Thematik und der Klasse der Band könnte man vielleicht auch andere Metal-Hörer erreichen.
Benutzeravatar
Epicmetal
US Metal-Kenner
 
 
Beiträge: 742
Registriert: 17. Juni 2005, 02:14
Wohnort: NRW


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Ernie » 22. November 2009, 22:14

Ich find' den Mann gesanglich eigentlich ideal, zumindest auf der "War..." war das doch angemessen melodischer Gesang, der ich mich hie und da gar an John Bush erinnerte.

Live scheint's ja nicht so der Knaller gewesen zu sein, wie man liest. :lol:
I guess we never sold out, so we were never really in
I wouldn't change the way it was, the places I have been...
Demon, 1989
Benutzeravatar
Ernie
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 2380
Registriert: 7. Januar 2004, 01:41


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Hugin » 26. November 2009, 14:36

Mhm. Live haben die mich damals auch nicht begeistert. Hatten aber meiner Erinnerung nach auch keinen guten Sound. DIe neue/alte Scheibe finde ich aber genau so toll wie Siebi das beschreibt. Ein echter Hammer!
"It takes a thousand fans from any other band to make one Manowarrior!"
- Sir Dr. Joey DeMaio, 2012

Primitivsoundkunst: http://www.morbid-alcoholica.com/

2016 A.Y.P.S. = 0 A.R.C.U.
Benutzeravatar
Hugin
Leather Lucifer
 
 
Beiträge: 8052
Registriert: 8. November 2004, 01:27
Wohnort: Svabia Patria Aeterna


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Highman » 29. Oktober 2010, 12:15

Die Trasher Assassin haben einen neuen Plattenvertrag unterschrieben,bei SPV / Steamhammer. Das neue Album soll im Februar 2011 erscheinen. Das Album soll " Breaking The Silence " heiĂźen.

Zudem weden die zwei "Interstellar Experience" (1986) und The "Upcoming Terror "(1988) via SPV / Steamhammer wieder in den Handel gelangen.
Benutzeravatar
Highman
METAL GOD
 
 
Beiträge: 1828
Registriert: 12. Juli 2009, 17:24


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon Loomis » 29. Oktober 2010, 12:29

Assassin ist aber nicht Steel Assassin... :wink:
Benutzeravatar
Loomis
Sacred Metal-Legende
 
 
Beiträge: 13745
Registriert: 15. Juli 2007, 23:53
Wohnort: (Slowly We)Rot


Re: Review: Steel Assassin - In Hellfire Forged

Beitragvon The Butcher » 29. Oktober 2010, 12:35

Kennt ihr von NEVERMORE "The Sanity Assassin"?
Butcher with stone tools
Carcass of their prey
Savage intention
Carnivorous feast commence
Benutzeravatar
The Butcher
JOHN ARCH
 
 
Beiträge: 4798
Registriert: 25. September 2005, 00:24
Wohnort: Island of Domination



ZurĂĽck zu AnkĂĽndigung / News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste